DVBT2 am Start

  • Derzeit ist gerade wieder eine Umstellung im Kabelfernsehen. Ein Kanalsuchlauf steht an. Die meisten mobilen Camper wird das weniger tangieren.


    DVB-S2 (Digital hochauflösend) findet man inzwischen auf jedem Stelplatz als quasi Standard vor. Mit den heutigen, preiswerten "Satfindern" braucht man kein Dipl.Ing. mehr sein, um seine Schüssel innert Minuten auch ohne "Vollautomatischer Ausrichtung" einzurichten.


    Dafür sind die derzeit laufenden Umstellungen im terrestrischen Fernsehfunk umso interessanter. In allen Großstadtrevieren (Frankfurt, Berlin, Hamburg usw) ist inzwischen auch schon umgestellt auf DVB-T2 (Hochauflösend). In allen ländlichen Gebieten, besonders im Südwesten, ist in der Hinsicht "der Schirm noch dunkel". :00002047:(Links der Senderbetreiber, rechts ARD+ZDF, und in der Mitte der Gebührenzahler)

    Was ist da für mich als Camper interessant? Wegen einem Aufenthalt in Bad Füssing hab ich mir allerhand ausgedacht. DVB-S2 hab ich schon länger: Eine 30cm Schüssel mit empfindlichem LNB und einen Mini Receiver, den ich hinten an meinem 24er Monitor mit Klettband befestigt habe. Die Schüssel an einer langen Vorzeltstütze. Das funzte bislang prächtig.


    In der Ecke Bayerns müssten aber auch die terrestrischen Sender ARD, ZDF, ORF zu empfangen sein, dachte ich. Das klappte glücklicherweise auch noch. Aber nächste Woche werden beim ORF die alten DVB-T Sender umgestellt, und dann geht mit den alten Receivern NICHTS mehr! In absehbarer Zeit folgen auch die Deutschen Kanäle auf die DVB-T2 Technik. Antennenmäßig braucht man dazu nichts neues. Nur der Receiver muss die neue Technick "können". Manche Fernseher / Receiver liefern über die terrestrische Antennenbuchse eine Spannung, mit der man aktive Antennen (mit integriertenm Signalverstärker) betreiben kann.


    Jetzt habe ich einen Mini Receiver gefunden, der DBT S2 UND T2 beherrscht. Der hat neben 2 USB Schnittstellen (für Aufnahmen) sogar einen Karteneinschub für Bezahlprogramme. Damit bin ich für die Zukunft gesichert. Der Receiver heisst "SAB Titan Mini Combo HD" und den gibts bei Obelink für 69 EUR. Die Antenne dazu heisst HD Opticum AX700 DVB-T.


    Da könnt ihr danach googeln und wenn ihr Fragen habt, immer her damit: Schwierige Fragen werden sofort bearbeitet, dumme Fragen kommen ins "Rundarchiv" :-)

  • Hallo!


    Nur als Ergänzung zur Situation in Österreich...


    Aber nächste Woche werden beim ORF die alten DVB-T Sender umgestellt,

    Das sind nur mehr die letzten Bundesländer, die da umgestellt werden, der Prozess begann schon lange, bei uns in der Steiermark vor mehr als 2 Jahren.


    DVB-T2 gibt es in mehreren Stufen, unregistriert sind nur 4 Sender verfügbar (soweit ich weiß ORF1, ORF2 und die Privatsender Plus4 und ATV), mit einmaliger kostenloser Registrierung sind es dann 10 Sender und als kostenpflichtiges Abo 40.


    Siehe auch http://www.dvb-t.at


    Per Satellit ausgestrahlte österreichische Sender sind prinzipiell verschlüsselt (Grund sind meist nur nationale Senderechte), die Schlüsselkarte bekommt man zwar kostenlos, allerdings nur wenn Fernsehgebühren in Österreich bezahlt werden (http://www.gis.at), für Ausländer also nicht so leicht möglich.



    Roland

    You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper!

  • Per Satellit ausgestrahlte österreichische Sender sind prinzipiell verschlüsselt (Grund sind meist nur nationale Senderechte), die Schlüsselkarte bekommt man zwar kostenlos, allerdings nur wenn Fernsehgebühren in Österreich bezahlt werden (http://www.gis.at), für Ausländer also nicht so leicht möglich.

    Hmmm, mir war so als haette ich RTL AT und Konsorten letztens beim Kanalsuchen ohne Karte schauen koennen, nachdem ich den deutschen versehentlich geloescht hatte?!

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Hallo!


    Hmmm, mir war so als haette ich RTL AT und Konsorten letztens beim Kanalsuchen ohne Karte schauen koennen,

    Das glaube ich dir gerne, RTL ist ja auch kein österreichischer Sender, auch wenn es einen eigenen Österreich-Kanal gibt. Der wird da wohl über die "Mutter" entsprechende Senderechte haben. Wenn du allerdings den ORF empfangen hast, würde mich das wundern - natürlich handelsüblichen, nicht gehackten Receiver vorausgesetzt... ;)



    Roland

    You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!