La Strada NOVA - Neu !!

  • Schon interessant das scheidet 150.000 € Wohnmobil aus, weil die Fahrräder für 3000€ nicht hinein passen,ich dachte es wäre immer umgekehrt Gruß

    Was hat das mit dem Preis zu tun ? Wenn die Dinger nicht rein passen, würde auch ich sie, gerade bei einem 150.000 Euro Mobil mit 7,00m Länge, nicht auf einen Fahrradträger am Heck schnallen.


    Also ist doch sowas ein Ausschlusskriterieum, zumal es Hersteller gibt, bei denen sie in die Heckgarage passen....


    Gruß

    Roman

  • Auch die Breite ist entscheidend. Mein Lenker ist z.B. 76 cm breit.

    Achtung, OT !!

    Warum drehst Du die nicht? Bei unseren Haibikes sind die Lenker auch so breit. Ich muss da jeweils nur zwei Schrauben lösen.

    Nach dem Transport werden die Lenker wieder fixiert. Für das geforderte Anzugsdrehmoment der Schrauben von 6 Nm benutze ich einen kleinen Drehmomentschlüssel. Die Suntour-Federsattelstütze (Schnellspannverschluß) nehme ich auch ab, die werden gerne geklaut.


    LG

  • Hallo,


    1. Meine E-Bikes sind wesentlich teurer und müssen immer in der Garage mit. Keine Option diese auf der AHK etc. zu transportieren. Und für möglich Diebe - "aus den Augen aus dem Sinn".


    2. Habe auch keine Lust immer nach Rückkehr von einer Radltour 4 Schrauben zu lösen, um den Lenker zu drehen und umgekehrt bei Antritt einer solchen. Auch ist für mich die Satteldemontage keine Option.


    Mir hätte der Nova EB eigentlich gut gefallen, aber der geschützte Fahrradtransport ist für uns sehr wichtig.


    Wir schauen gerade nach einem TI oder VI, denn die Lust, ein Womo zu haben ist zurück.


    VG

    Rupert

  • 1. Meine E-Bikes sind wesentlich teurer und müssen immer in der Garage mit. Keine Option diese auf der AHK etc. zu transportieren. Und für möglich Diebe - "aus den Augen aus dem Sinn".

    Das ist natürlich blöd.

    Da fällt mir ein Liedtext (Deutschlehrer bitte wegsehen) ein "Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum , bin allem hörig, was mir gehört....."


    Kaufst dir eben ein Auto, dass zu den Rädern passt.


    LG

  • Mit einem halben Meter länger wie Nova EB bekommt man einen geeigneten TI oder VI mit großer Heckgarage. Liner ist einfach zu groß, um individuell zu reisen. Und man kommt auch an so machen CP nicht hin.

  • naja da würde ich beim dem Womo erst garnicht schauen. Dann gleich für die teuren und großen Räder einen großen I. Dafür war denke ich der Nova nie entwickelt!

    Dann fragt man sich aber schon wofür er dann entwickelt wurde. Ich finde das schon ziemlich lächerlich. Gerade die Zielgruppe des NOVA wird vorwiegend mit E-Bikes unterwegs sein. Da gehe ich als Entwickler in einen große Fahrradladen, nehme Maß und weiß, wie groß die Heckgarage sein muss. Erfüllt sie die Anforderungen nicht, muss ich mir überlegen, was ich ändern kann/muss, damit es passt...das kann doch so schwer nicht sein.


    Gruß

    Roman

  • vielleicht für Radler mit Falträder, er hat ja eine spezielle Größe wie sonst keiner. Welchen TI gibt es denn mit EB, 215cm breite bei 3 m Höhe. Ich kenne keinen so schlanken TI. Ich denke die Zielgruppe ist sehr klein weil solvent. Übrigens scheitert der Nova nur an der nicht vorhandenen Bereitschaft das Rad auszubauen oder den Lenker zu drehen. Wenn das der Anspruch ist ist das Fahrzeug falsch. Da ist ein TI oder I mit 235 cm Breite und mehr als 7 m Länge richtiger denke ich. Technik die man sonst in den fehlenden 15 cm Außenbreite unterbringt benötigen halt irgendwo den Platz als Sockel. Der zieht sich sicherlich durch das ganze Fahrzeug?

  • tja das Maß vom Smove könnte passen. Ich habe Ihn mir letztes Jahr angeschaut. Ein Fiat gegen MB. Kein Allrad als Option ab Werk. Der Grundriss geht garnicht. Schau Dir mal die Küche bei Nutzung an. Das ist eine Fehlkonstruktion. Und dann die Stehhöhe innen, mangelhaft.


    ne der Smove ist keine Alternative.

  • Es ging mir lediglich um die Breite. Ich persönlich möchte keinen Niesmann Bischoff. Den Fiat grundsätzlich gegenüber dem Sprinter zu "verteufeln", finde ich unangemessen. Ich habe Allrad Sprinter gefahren, fahre jetzt Ducato Basis. Die ist 100 mal besser als ihr Ruf. Und wenn ich mir beim neuen Ducato die Wandlerautomatik ansehe und die künftigen Assistenzsysteme muss ich auch in Zukunft nicht zwingend einen recht "schaukeligen" (wenn man nicht mit anderen Dämpfer, Zusatzluftfederung aufgerüstet) Sprinter als Fahrzeugbasis haben, zumal ich beim Wohnmobil auf Allrad verzichten kann? Wenn ich Hardcore will, gehe ich mit meinem Wrangler Rubicon "abseits".


    Gruß Bernhard

  • Man wird auch im Hymer-Regal fündig. Z.B. MC-T 680, Breite 229 cm, Länge 739 cm, Höhe 296 cm, Garagenmaße ca. 98 x 123 cm - da passen E-Bikes locker rein.

    Oder für 4 x 4 der ML-T


    Auch sollte bei beiden Fahrzeugen die Stehhöhe passen.


    Der Innenraum ist jedoch geschmackssache.


    Schönes WE

    Rupert

  • Na ja, einen Hymer werde ich mir voraussichtlich wohl auch nicht kaufen, wenn eine Ersatz Erschaffung ansteht da der Händler vor Ort eine Katastrophe ist, ähnlich wie die Auslieferungsqualität der Verarbeitung, was ich so um mich herum mitbekomme.


    Gruß Bernhard

  • naja der MLT ist mal gleich raus. Stehhöhe im BAD 180 cm. Das geht garnicht. MC T680 ist ja mit 230 cm auch zu breit wenn das Mx 215 cm vom NOVA sind. Gibt es den mit Allrad? Scheint garnicht so einfach.


    zum Ducato, wenn ich heute so viel Geld in die Hand nehme würde ich nie eine Fahrzeugbasis aus 2005 kaufen. Kinderkrankheiten gibt es da keine mehr. Das ist aber der einzige Vorteil. Der Ducato ist grundsolide, aber der hatte seine Zeit. Und wenn in 2-3 Jahren ein Neuer kommt sieht das anders aus.

  • Hallo Freunde, kleine Korrektur: Stehhöhe im Bad bei der Hymer ML-Reihe ist knapp 190 cm, reicht (uns) aus.

    Apropos Fahrradmitnahme: Wenn man schon im sechsstelligen Eurobereich fürs Auto plant, dann dürfte die Auswahl eines geeigneten Lenkervorbaus fürs E-Bike kaum ein Problem sein.


    Unsere zwei, über die Jahre schon etwas angegrauten 28"-Flyer haben wir damals gleich mit einer (sehr soliden) Twist-Verstellung gekauft. Mit einem Handgriff, ohne zu schrauben, kann man die Lenker um 90 Grad drehen und 10 cm absenken. Zusammen mit den genialen "Bike-Holdern" von "Bobs Garage" haben wir in unserm ML-I ein nur sehr schmales Fahrradpaket in der 125cm hohen Heckgarage. Da ist noch viel Platz für das sonstige Gerümpel.


    Ansonsten, OT: Unser ML-I wird inzwischen auch schon zwei Jahre alt. Die Hymer-Qualitätsmängel sind inzwischen dank des wirklich vorbildlichen Services unseres Kieler Caravan-Platzhirsches (Nordlichter wissen, wen ich meine) alle behoben. Trotzdem denken wir, auch mit etwas Wehmut, an die vielen Jahre mit den damals für uns genau passenden CS Kastenwagen zurück. Aber alles hat seine Zeit, vor allem, wenn das Alter offensichtlich fortschreitet. Die Entscheidung für den jetzigen Integrierten, mit all seinen Vor- und Nachteilen, haben wir jedenfalls bislang nicht bereut.


    Viele Grüße

    Rainer

  • Hallo Rainer,


    meinst Du den "Speedlifter-Twist 100". Wenn ja, den kenn ich gut. Hatte diesen an einem Vorgängerfahrrad verbaut. Du benötigst allerdings schon für den Einbau ca. 3 - 4 cm. Somit ist der Höhengewinn nicht ganz 10 cm.


    Außerdem machte er meinen Vorbau etwas instabil. Ich habe bei meinem jetzigen Bike darauf bewusst verzichtet.


    VG

    Rupert

  • Ja, so heißt das gute Stück, absenkbar um 8cm. Über "instabil" können wir uns, zumindest bei unsern Rädern, nicht beklagen. Wichtiger als das Absenken ist uns aber die einfache Möglichkeit, den Lenker zu verdrehen. Bei zwei Rädern nebeneinander, zusätzlich Steckpedalen und den "Bike-Holdern" haben wir doch sehr viel Platz in der Heckgarage eingespart. Wenn ich die Räder dort mal wieder reingeschoben habe, werde ichs mal fotografieren. Könnte auch für den Nova interessant sein.


    Viele Grüße

    Rainer

  • NOVA EB


    Da der Innenausbau ja doch fast wie beim LUXOR ist, ist ein Vergleich hier schon interessant.

    Gut er ist wohl rund 10 cm breiter aber ob das in einem 2 Personenfahrzueg so ausschlaggebend ist.

    Vom Preis her sind es auf jeden Fall um die 35.000.- Euro Mehrpreis und das ist nicht wenig.


    Für mich speziell hat der NOVA EB einen riesigen Mangel, es gibt nur die 4,1 Tonnen Ausführung.

    Nicht wegen der Geschwindigkeit, aber das Überholverbot ist ein Riesendesaster.


    Ob er wirklich über 150.000.- Euro wert ist, schaue ich mir nächste Woche einmal persönlich an, denn

    der NOVA soll auf der ABF in Hannover ausgestellt sein.

  • naja es sind wohl eher 15cm in der Breite. Luxor 200 cm Nova 215cm. Ich empfand das als sehr angenehm. Ein sehr schönes Raumgefühl. Auch zu beachten die Stehhöhe die sehr groß ist. Dann würde ich Ihn eher mit dem Encanto vergleichen wegen der Badkonfiguration. Ob ein Vergleich eines Kastenwagens mit einem Monocoque GFK Aufbau


    sinnvoll zu vergleichen ist kann ich nicht beurteilen. Wassertanks liegen beide isoliert winterfest, den Möbelbau sehe ich auf gleich hohen Niveau. Das die Herstellungskosten bei dem GFK Aufbau höher sind wie bei einem Kastenwagen ist klar, allerdings denke ich das sich LaStrada das zu gut bezahlen lässt. Ich denke mit 20.000 € weniger im Preis wäre es eine gutes Preis Leistungsverhältnis beim Nova,das gilt finde ich aber auch für CS . Ich habe mal beide konfiguriert und dabei ca 15.000 € Preisunterschied festgestellt.


    Also für dieses hochwertige schlanke Mobil in dieser Designkonfiguration sehe ich zur Zeit keinen Mitbewerber. Ob man sich das preislich geben muss, muss jeder selbst entscheiden? Ich würde mir mehr Wettbewerber wünschen die soetwas realisieren, denn Wettbewerb ist ja bekanntlich für uns Verbraucher förderlich.

  • naja es sind wohl eher 15cm in der Breite. Luxor 200 cm Nova 215cm. Ich empfand das als sehr angenehm. Ein sehr schönes Raumgefühl.

    Nicht zu vergessen, dass der Sprinter sich nach oben stark verjüngt. Im Kopfbereich reden wir gerade mal noch von 1,60 Breite im Sprinter zu 2,15m im Nova...


    Gruß

    Roman

  • NOVA EB


    Hallo Roman, Hallo Ekat


    stimmt alles was Ihr sagt. Der Nova ist ein wirklich schönes Auto.

    Bietet auch viel, GFK Aufbau natürlich größer wie ein Kastenwagen, Heckgarage etc. aber.......................

    bei 2 Dingen verliert er gewaltig.


    4.1 To.

    Die 4,1 To. Variante ist unmöglich, für mich persönlich viel zu große Einschränkungen im Alltag.

    z.B. 100 km/h und Überholverbot - geht gar nicht.


    Preis

    Ich habe noch einmal mit dem Konfigurator genau gerechnet, der Aufpreis zu meinem Wunsch LUXOR

    liegt bei 29.800.- Euro


    Bei so einer Summe rechnet man 3 x und mehr.



    Fazit - Ganz tolles Auto, das aber schon bei der letzten Besichtigung vor ca. 4 Jahren zu teuer war

    und dafür zu wenig geboten hatte d.h. gegen den LUXOR verloren hatte.

    Jetzt ist das Auto viel besser geworden aber der Preis ist inzwischen utopisch und nur 4,1 To. Variante

  • Mach endlich eine Diät und verkauf die Indian. Dann passt das schon.

    8)

  • Mensch Heinz, 3,5 bis 4,1 To. das sind doch 600 kg, die kann ich nicht abnehmen.

    Ausserdem möchte La Strada den NOVA nicht in Hannover verkaufen.

    Er wird doch nicht auf der ABF-Hannover ausgestellt.


    Man vermutet in Hamburg wohl mehr Kunden.


    Heinz, mein LUXOR hat noch nicht einmal 2000 km auf der Uhr, den würde ich

    doch nie gegen einen NOVA tauschen.

    Erst einmal bist Du mit deinem uralten VW an der Reihe.

    Was haste denn überhaupt für eine EURO " FEUERROT " EURO 1 ?

  • Erst einmal bist Du mit deinem uralten VW an der Reihe.

    Was haste denn überhaupt für eine EURO " FEUERROT " EURO 1 ?

    Euro 4, GRÜNE Plakette !

    Aber eine Neubeschaffung KANN ganz schnell gehen. Nur im Moment steht mir der Sinn weder nach Kaufentscheidung noch nach Reisen.

    Jetzt lege ich erstmal Vorräte an für die Quarantäne, wenn das Virus kommt.

  • Heinz, mein LUXOR hat noch nicht einmal 2000 km auf der Uhr....

    Hallo Werner,


    fährst du nur zum Einkaufen mit deinem Luxor....:00008359:


    NOVA EB


    Fazit - Ganz tolles Auto, das aber schon bei der letzten Besichtigung vor ca. 4 Jahren zu teuer war

    Dir ist aber schon klar, dass das vor 4 Jahren nicht Der NOVA war, um den es hier geht....;)


    Gruß

    Roman

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!