wunt Fördermitglied
  • Mitglied seit 2. April 2010

Beiträge von wunt

    Ich habe mir das Video angeschaut. Da war unsere Entscheidung, den Dieselpartikelfilter vor Reiseantritt ausbauen zulassen, doch eine gute Entscheidung. Das Problem mit dem verstopften Filter und dem Notlauf hatten wir ja auf der vorangegangenen Reise im Pamir erlebt.

    Jetzt würde ich mich gern mal wieder mit dem Independent nach Argentinien beamen...F69EFDA6-9BA0-40D3-8D0F-496C2F0DCD04.jpg


    .....endlich mal einer ohne die Rallyestreifen.

    Und ohne Schnorchel 😁

    pasted-from-clipboard.jpg

    disculpe, unserer mit schnorchel und rallyestreifen.

    ansonsten sehen wir das wie cheldon/ gabi & rolf

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sicher nicht nur was für WUNT😊 Grüsslis Peter 😎

    ich habe den beiden gleich geschrieben es hier im cb zu verlinken. immerhin sind sie jetzt schon „mitglied“ hier unter „MaJanta“.

    wir kennen die beiden schon lang online- sind uns aber nie begegnet.

    Es gibt jetzt einen neuen Stil CB2021, da müsste es wesentlich besser sein, hab ihn auf diversen mobilen Geräten ebenfalls getestet.

    Er ist jetzt auch als Standard eingestellt

    Gruß

    Arnd

    super- vielen dank. unser arnd kümmert sich ja um alles.

    an drei endgeräten getestet und 👍👍👍.

    ..... sollte man so generell bei Massivholz machen. Zur Not kann man aber mit 200er Schleifpapier eine "Rücksetzung auf Werkseinstellung machen" und dann neu ölwachsen. Allerdings nicht nach dem Motto "viel hilft viel", sondern Überstände gleich abnehmen, sonst wird's klebrig (und man fängt von vorne an, hat aber den Baaatz dann im Schleifpapier kleben....)...

    was für ölwachs nehmt ihr denn? wir haben - auch unterwegs mit (mitgenommenen) leinöl gepflegt. darf man nur ganz sparsam auftragen.

    Ich habe noch eine Frage an Ulrike (ich weiß jetzt wer da klein schreibt....😃) soll euer Kommentar etwa heißen dass eure Kids gemütlich während der Fahrt auf den Betten geschlafen haben? Na Na Na - 😀 ..... Grüß lies Peter😎

    oweia. so sollte das nicht rüberkommen. nie und nimmer war das bei uns erlaubt. nein, die beiden wußten nur wo am abend ihr schlafplatz ist, wir mussten keine beherbung suchen, gepäck schleppen usw. den rondo haben wir erst seitdem die jugend kundgetan hat nicht mehr mit uns zufahren, sondern sich ggf das fahrzeug x ausleihen wollen. aber wir fahren womos seit 1986 (multivan, california, james cook).

    hola sodi,

    der nicht nur mehr stille mitleser. danke dir von unserer seite für deine vorstellung.

    wie alt ist den der sohnemann?

    wir fanden es immer ganz entspannt im urlaub mit Kastenwagen , denn die kids wußten wo ihr schlafplatz ist und wenn die verrückten eltern am tag sich bewegt haben und durch lande gebraust sind war das relativ egal...

    nun schieße mal deine fragen raus, wenn möglich antworten wir gerne.

    aber auf jeden fall viel freude mit eurem mobil, unfall- und pannenfreie fahrten, wenn ihr dann mal unterwegs seid und nur schöne und sichere stellplätze🍀🍀🍀

    hallo tam & wolf,

    ich finde das super lieb von euch auch euren „fast-ausstieg“ aus dem kastenleben mit zuteilen. diese entscheidung wird ja auf uns alle zukommen- nur hofft man das es noch dauert.... wir hoffen, dann auch so realistisch zu sein.

    toll, wenn ihr das angebot eines sanften überganges habt, auch wenn ihr es nicht nutzt ist es schön das in der hinterhand zu haben.

    viel spaß beim ausräumen- aber va bleibt fit und 🦠 frei.

    Die Macs haben recht farbtreue Bildschirme. Da braucht man den Spider nicht.

    Bei RAL-Farbtönen kann man die RGB-Werte nachschauen und sich dann mit Photoshop o.ä. anzeigen lassen. Bei unserem Calcit-Gelb, das es so wohl nur bei Mercedes gibt, habe ich aber auch nichts gefunden.

    hola peter/doc,

    bzgl der sitzbank können wir nicht helfen.

    sei aber vorsichtig mit farbmuster per foto. besser du nimmst die farben selber aus dem internet und passt sie auf deinem computer an. (falls du da weitere tipps brauchst melde dich. du bist ja auch 🍎 afin.) dann kannst du sehen welcher farbanteil zb rot oder gelb einnehmen und damit rumspielen. die lichtintensität oder helligkeit ist dabei nicht zu unterschätzen.

    wir haben da selber lange daran rum getüfftelt. oder du siehst ein fahrzeug mit eurer wunschfarbe und du kannst es im dunkel werden und im sonnenlicht beurteilen, dann hättet ihr auch die vorstellung wie es euch in der fläche gefällt.

    viel spaß am tüffteln- verkürzt die wartezeit.

    was macht ihr mit eurem jetzigen fahrzeug?

    wir haben das nicht unüberlegt oder gar spontan gemacht. sondern gut und jahrzehntelang geplant. nur das für uns passende zeitfenster, wann wir dann gestartet sind genutz. so ist es dann auch unser vor der haustür stehende rondo und nicht das jahrelang geplante exmo geworden das uns begleitet hat.

    gewisse sicherheiten sind uns sehr wichtig, die kosten in südamerika halten sich in grenzen.. und was ist schwierig? sicher für jeden etwas anderes. also ich habe mir durch südamerika zu reisen viel schwieriger vorgestellt. man wächst ja auch ein bisschen an seinen aufgaben.

    in diesem sinne bleibt alle gesund und fit, dass wir noch viel erleben dürfen und können um uns darüber auszutauschen. 🍀🍀🍀

    nun die meisten wissen ja, was für unser „dauerreisen“ bedeuted: november 2015 zu hause losgefahren und dann bis märz 2020 durch südamerika. heimflüge nur zu besonderen anlässen ( unsere 2 kinder haben geheiratet, da jeweils 3 monate in d geblieben mit allen kontroll-arztbesuchen usw). ansonsten haben wir es in unsrem rondo bestens ausgehalten.

    ....ändert jetzt jeder hier seinen namen?

    reverend.... rodiet (oder ist das ein tippfehler von rohdiet😜)....

    müssen wir glatt auch machen, denn „nt“ fahren ja nur noch besuchshalber mit den „wu“ mit.

    hola stefan/ ks1007,

    ein herzliches willkommen auch von uns.

    wir haben unseren rondo seit 2011. da wir kleiner sind plus minus 170 cm waren und geschrumpft sind wegen alter und wirbelbruch ist die bettlänge für uns kein problem. schwiegersohn mit 188 hatte auch keine.

    unser rondo hatte initial eine viel zu fest verpackte matratze, das hat cs aber danach selber geändert. wir hatte bei https://www.gisatex.de/ uns eine matratze auf maß anpassen lassen. war super service dort, gute beratung., super schlafkomfort, kein schwitzen. aber der maratzen oberstoff sieht nach 5 jahren dauergebrauch gräßlich aus, löst sich stellenweise der stoff schon auf. das fand ich nun doch eine viel zu kurze zeit. für 250€ würden sie uns die maßanfertigung des matratzenbezugs erneuern. wir behelfen uns erstmal mit einem matratzenschoner den wir mit spanngummis besfestigt haben. dazu haben wir aber keine langzeiterfahrung.

    wir wollen bei neuem fahrzeug wieder froli darunter und dann x sehen welche matratze darauf. froli selber rät man soll zum probeliegen vorbeikommen.

    soweit unsere erfahrungen.....

    unsere erfahrungen beim kauf von 🍏- produkten beim gravis in stuttgart sind ok. wir sind da schon jahrelang kunde, denn im schwabenmetropölchen gabs keinen apple store.

    Warum wieder tauschen?

    Die Pumpe ist auf 3500 bis 4000m Höhe eingestellt. In Südamerika war es entweder kalt, weil wir weit im Süden waren oder weil wir hoch in den Bergen waren. Hier in Europa scheint mir die normale Höhenpumpe für 1500 bis 2900 m sinnvoller zu sein.😎

    Der Preis für den Höhenkit ist eine Frechheit. Eine Pumpe für 20 Euro, Kabel Schalter....

    Ist auch nur bis 2900m ausgelegt. Wir haben uns von Eberspächer, von denen ja der Brenner in der Combi D ist, eine Pumpe für 4000m einstellen lassen und gegen die normale Höhenpumpe getauscht. War kompliziert: Truma konnte das nicht machen, weil ja Zulieferteil von Eberspächer. Eberspächer hat die auch nur als Zulieferteil im System und kann nicht direkt an Kunden verkaufen, nur an Truma. Die können sowas aber nicht verrechnen, weil auch nicht im System.

    Nach langem Hin und Her fanden wir einen hilsbereiten Mitarbeiter bei Eberspächer, der uns die Pumpe einstellte und direkt im Werk in Esslingen schenkte.

    Tja und jetzt muss ich mich mal wieder unter das Auto legen und die Pumpen wieder tauschen.

    Lattenrost oder pures Holzbrett sind ja nun doch wohl schon seit einigen Jahren nicht mehr der Stand der Dinge. Wer einmal auf einer mit den wunderbaren Frolis unterfütterten, individuell angepassten Zwei-Zonen-Matratze genächtigt hat, wird niemals mehr etwas anderes wollen.


    Als Einzelreisender braucht man auch keinen Sechs-Meter-Klopper.

    bin leider nicht up-to-date: von welcher firma ist die individuell angepasste 2-zonen-matratze denn? wer passt die einem individuell an- dh man kann da erstmal probeliegen, oder berechnung nach körpergewicht oder ?

    hola werner/ luxor,

    schade, wenn du dich hier nicht mehr mitteilst.


    ich musste aber erst # 311 suchen. bei manchen rubriken haben wir nichts zu sagen und lesen dann da gar nicht mit.

    manche schreibende hier muss man wohl ignorieren/ blockieren. wir haben ja auch schon persönliche angriffe abbekommen. ignorieren geht aber nur bis zu einer persönlichen schwelle.


    falls wir dich umstimmen dürfen zum bleiben wäre das sehr erfreulich.

    so hoffen wir auf ein

    hasta luego/ bis bald!

    So, jetzt muss der alte Panzerspezialist mal ran:


    "Nimm Deinen Kameraden Huckepack und stehe auf einem Bein. Wenn der Boden Dich und Deinen Kameraden trägt, trägt er auch Deinen Panzer."


    Ob das auch für heutige Panzer noch gilt, würde ich nicht unterschreiben.

    dazu ist mein wolfgang auch zu leicht glaube ich und ob er mich unbedingt noch huckepack auf einem bein hüpfend nehmen will bezweifle ich. dann verknacksen wir uns bei solchen ansinnen noch das sprunggelenk und könnten dann nicht x mehr schaufeln 🤪.

    ich glaube aus dem alter sind wir raus, auch wenn unser sunny kein panzer ist.

    aber dein tipp ist für die jüngeren hier im forum sicher eine spaßige übung.

    also ich kann nur hoffen der kommt da wieder raus. spott hilft ihm auch nicht weiter und danach ist man immer schlauer.

    unser 2. x ausgraben auf über 4000 m höhe war an einem see- total idyllisch, total einsam. alle 1-2 tage kam ein hirte (irgendwo vorbei, einen hatten wir gefragt, ja man könne da fahren, ja wir mit unserem autochen auch. ein fahrzeug hatten wir nämlich da nicht gesehen nur manigfaltige spuren. also macht ich mich zu fuß auf den weg und bin die piste abgegangen, an den zweifelhaft aussehenden stellen gehüpft um den untergrund zu testen. ich habe teilweise zweige zur besseren streckenmarkierung gesteckt. nicht bedacht hatte ich, dass ich mit meinem körpergewicht (55kg) nicht unseren mindestens 3,5t sunny imitieren kann und dass wolfgang auch exakt so fahren muss und nicht von der spur abkommen darf.

    das kam dabei heraus....und wir haben es geschafft ohne hilfe, sind ganz kleinlaut die ganze strecke zurückgefahren und dann mit großem umweg weiter.

    also ich kann nur hoffen jemand kann denen dort helfen!

    pasted-from-clipboard.jpg

    mit whisky ist es wie mit wein... ebenso mit pisco.

    oder auch mit teelagen oder kaffebohnen.

    wenn man den unterschied nicht schmeckt tuts auch der billige oder „leberfreundlich“ gar kein alkohol 😇.

    ansonsten hat der schottische whisky 🥃 schon was!

    aber schottland lohnt auch wegen der natur und dem schönen akzent der schotten. vielleicht findet ihr ja das loch ness monster ?

    ihr habt ja noch etwas vorbereitungszeit!

    ...und nicht vergessen auch x auf die hebriden zu fahren. wir waren 2014(?) fast 4 wochen dort. da gibts einen tollen rauchigen whisky (es gibt nur eine torfbrennerei dort)- der geschmack ist erst gewöhnungsbedüftig, aber kauft ihn. er schmeckt einem immer besser.

    gummistiefel nicht vergessen. ach, da gibt es so einsame sandstrandbuchten...... (🤩: schwelg in erinnrungen).

    rückzu kann man dann die whisky brennereien in schottland noch anfahren und kommt dann gut beschwingt wieder nach 🇩🇪.

    übrigens die hebriden kann man als test nehmen, ob man sich in den südamerikanischen anden wohlfühlt: immer wind und nix los.

    auf den hebriden haben wir ein paar kennengelernt, wo die frau am verzweifeln war, dass da ja nix los ist, man nicht shoppen kann. nach 3 (!) tagen mussten sie deswegen wieder abreisen 🤪.

    Deshalb haben wir das 18 kg schwere 200€ teure Schlechtwegepaket im Rondo - alles verstärkt und moderat höhergelegt so dass man nicht die bescheuerte kontraproduktive Ausfahrstufe direkt am Knickpunkt braucht - geniales Preis Leistungsverhältnis!! Noch ne Diff Sperre hinten u gute Reifen (AT f 160€ 225/75 R 16 115-118 sind eingetragen ab Werk ) und nichts hält einen ab.... spart viel Geld und Gewicht vor allem !!! Ggf noch einen Alu Schutz am Differential .....


    Grüsslis Peter

    😭 schluchz... das schlechtwegepaket hätten wir auch nehmen sollen. das haben wir schon mehrfach bedauert, aber wir hatten unser wägelchen ja „nur“ für europa-urlaube gekauft.

    unterfahrschutz von orc hat uns mehrfach gerettet- bzw wir wissen nicht wie es ohne ausgegangen wäre. auf jeden fall haben die bleche kratzer abbekommen. unsere argentinische höherlegung, die uns 4 jahre gute dienste geleistet hat, hatte leider keine genehmigungsnummer und dem deutschen tüv deswegen nicht gefallen und ist zurückgebaut.

    @ heinz: ja wir haben in albanien das auto zu beherrschen gelernt- wir sagten uns, wo die ohne allrad hinkommen schaffen wir das auch. in südamerika gabs aber dann noch so einige pisten, zufahrten, flußdurchquerungen, die unser können verbessert haben. auch rückwärtsfahren ohne spiegel nur auf die handzeichen des anderen zu gehorchen (sehr schwer für mich, das eigene gehirn auszuschalten 😜) haben wir trainiert.

    aber das nutzt nun wohl nichts bei der entscheidungshilfe für das richtige fahrzeug, untermauert nur, dass man lernen kann mit kompromissen umzugehen.

    hola jörg,

    alles gut. bloß keine asche -:die frisöre haben doch zu😜.

    falls du dich interessiert für einen rondo ohne umbau, dann können wir nur sagen man kann mit dem extrem viel fahren.

    • wir hätten das nie gedacht, was „fahrkönnen“ ausmacht und mit der größe kommt man fast überall durch. unsere allrad fahrenden freunde waren mehrfach erstaunt welche strecken wir problemlos gemeistert haben... (ggf blick auf unsere homepage).

    • alles was man umbauen lässt kann auch ärger machen.

    • also kompromisse sind es halt immer. einen allrad zu haben ist sicher klasse, deswegen aber nicht herumfahren zu können?

    also kommt halt darauf an wohin ihr wollt, welche autarkie ihr braucht, wielange ihr weg sein wollt.....wir waren ja seid november 2015 dauerhaft im rondo unterwegs - wir kennen das autochen jetzt ziemlich gut , auch wenn wir (leider 🤪) immer noch nicht zu „schraubern“ geworden sind.

    fragen gerne- müssen auch nicht spanisch sein- wir können sogar noch unsere muttersprache- wenn auch mit dreckfuhlern in mengen und wenn die u von wu schreibt ist alles klein 🤣.

    hola jörg/ nanook,

    wir können dir leider nicht mit einem independant dienen. denn wir fahren einen rondo von 2011. aber wir wollen dich hier im forum herzlich willkommen heißen und dir viel glück beim aufspüren wünschen.

    suerte 🍀