Tschechien

  • Hallo, während unserer Polenurlaube haben wir mit unserem Womo oft private Stellplätze genutzt und nur gute Erfahrungen gemacht. Gibt es solche auch in Tschechien? Am 19.07. geht es ,mit einem Abstecher in Dreseden, los.
    Ich bin für jeden Tschechien-Tipp dankbar.
    Helene, die schon sehnsüchtig auf ihren Urlaub wartet.

  • Hallo Helene,
    wir waren schon öfters in Tschechien. Leider führe ich kein Tagebuch und vergesse wo wir gestanden haben. Ich weiß noch, dass es in Karlsbad einen privaten Stellplatz gibt. Das wäre so die nächste Anfahrt nach Dresden. Da gehts mächtig den Berg runter. Der Platz ist ausgeschildert. Er liegt günstig zur Innenstadt am Hang. Dort gibts Toiletten, Strom und Getränkeverkauf. Es sind sehr nette Leute.
    In Franzensbad ist ein sehr schöner Campingplatz mit einem guten Lokal am Eingang. Man kann gut zu Fuß das Kurgebiet und noch schneller ein Thermalbad erreichen.
    In Tschechien selbst kann man nicht unbedingt nach Campingführern gehen, weil manche staatlichen Plätze inzwischen geschlossen sind, aber private Plätze neu entstanden sind. Für uns war wichtig nach Disko am Abend zu fragen, weil ich durch einen Hörsturz so bestimmte Töne im Tieftonbereich nicht ab kann. In Tchechien ist es fast immer üblich auf dem Platz Diskoveranstaltung zu machen. Es fahren dort auch nicht die jungen Alten zum Campen, sonderen die Jungen und die wollen oft "Ballermann". Dann muß man sich noch mit den Feuerstellen abfinden. Jede Familie sucht während des Tages Brennholz und zündet abends ein Feuer an. Bei heißem Wetter und Windstille steht der Qualm geradezu in der Luft. Der Standard ist so wie in Polen, Essen gehen kann man überall ohne Bedenken, da schneidet Polen schlechter ab., egal ob in Qualität oder Preis.


    Christel

  • Hallo Christel, vielen Dank für Deinen Tipp. Vielleicht finden wir den Platz ja. Woran erkennt man die privaten Plätze? Sind es immer die Autocamps, oder haben sie wie in Polen einen Extranamen? Unsere Reiseroute sieht wir folgt aus: Dresden, Eger, Karlsbad, Pilsen,(dann hat man uns Krummrov empfohlen) Nepumuk, Pisek, Budweis, Tabor, Prag, Melnik, Chomuto und dann über Chemnitz heimwärts.
    Aber vielleicht kennst Du das auch, oft wird der Plan geändert. Manchmal plant man für etwas 2 Tage ein und ist dann nach 2 Std. schon durch.
    Wir freuen uns sehr auf Tschechien, auch unsere Enkelin, die uns wieder begleitet ist gespannt. Wir haben dann jedes Land, das an Deutschland grenzt bereist.
    Wohin führt Dich denn der Urlaub in diesem Jahr?
    herzliche Grüße, Helene

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!