Gebrauchte CS * Von Schnäppchen bis Mondpreis.

  • Sprinter-Motor und Mechanik ist im Arbeitseinsatz auf über 400tsd.km ausgelegt. Im Camper-Einsatz wird schonender mit dem Material umgegangen.

    Da ist noch Luft...

    Ich habe noch die erste Kupplung drin. 220tsd. Fahre immer langsam warm und nie auf Dauer über 3000 U/min. Nur Langstrecke. Mache mir keine Sorgen.


    Gruss

  • Also es ist gewiss vertrauensbildend wenn man ein angebotenes Ffahrzeug mit frischer HU anbietet - minimal noch 1 1/2 J! Mit 3 Monaten Restlaufzeit könnte es durchaus teure Überraschungen geben - Rost, Bremsen, blinde Scheinwerfer, Abgastechnik usw. wer da 100€ scheut ist entweder blöd oder hat doch was zu verbergen. Das hat nix mit möglicher höherer km Laufleistung zu tun.... ich würde bei jedem Kau eh selber zum Gutachter fahren und mit in die Grube..... Grüsslis Peter

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • In die Rubrik "Schnäppchen" würde ich den aber nicht einordnen.

    13 Jahre alt, 209k km, Euro 4, nur noch 3 Monate TÜV und dann 25.500€ VB.

    Anschauen, probefahren, das Serviceheft studieren und ggf. verhandeln ;-)


    WENN ER NICHT SCHON WEG IST.

  • Schnäppchenalarm in Bielefeld:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…05-3ef9-262a-bb960fcc008d

    08er Corona für 25500 Euro. Zwar 200000 km gelaufen. Aber für den Preis...

    Wenn es "Luxor" wäre, wäre ich bereits in Bielefeld.

    Fahrzeug und Ausbau sind Made in Almanya. :)

    Verkäufer, Fahrzeug und Fahrzeughistorie anschauen, wenn noch dazu die Chemie

    bei den Verhandlungen stimmt, dann ist alles okay.

    VG

    Hüseyin

  • Vielleicht weil das Ding noch 3,5 Monate HU hat.

    Hallo.


    Ich würde das Angebote eher von der positiven Seiten sehen, als an nur eventuell vorhandenen Mängeln rumzumachen.

    Preis ist VB, da ist der TÜV allemal drin. Daß ein Verkäufer bei einem Auto mit noch vorhandenem TÜV den nicht macht, bevor er einen Käufer hat, ist völlig verständlich. Alles andere wäre blöd, womöglich steht das Auto noch zwei Monate, dann wäre der TÜV verschenkt. Und versteckte Mängel, Rost oder selbst blinde Scheinwerfer kann das Auto trotz neuem TÜV haben.


    Und Preis, was kriegt man denn sonst an hochwertigen Wohnmobilen zu dem Preis?!


    Grüße

    Ralf



    PS:

    Der gleich alte Corona mit 100tkm zu 42t€ ist übrigens nicht mehr inseriert.

  • Die Variabilität im Heck ( wie bei fast allen Ducatos!!) ist für evtl Transporte natürlich sehr praktisch für Heimwerker ohne sonstigen Kombi. Ich hätte sie nie gebraucht in 8 J.🤓 Mit den schwach isolierten Türen am Bett und der mehrfach geteilten Matratze dann aber auch mit Nachteilen behaftet und billiger wirkend (auch weil man die Konstruktion in der 40T€ Kkasse kennt?!) Grüsslis Peter😎

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Was mir beim Rondo/Independent viel besser als beim Regent S gefällt, ist, dass man auch im "Flur" vor dem Bad aneinander vorbei kommt. Das macht im Alltag einen großen Unterschied. :)


    Viele Grüße,

    Rüdiger

  • Was mir beim Rondo/Independent viel besser als beim Regent S gefällt, ist, dass man auch im "Flur" vor dem Bad aneinander vorbei kommt. Das macht im Alltag einen großen Unterschied. :)


    Viele Grüße,

    Rüdiger

    Naja, knapp!!! Grüsslis Peter

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Aber deutlich besser als beim Regent. Was vor allem daran liegt, dass die Küche beim Independent schmaler ist. Bedeutet auch weniger Stauraum, aber irgendwas ist ja immer und damit kann man leben.

    Beim Regent kann man zwar das Bad als Bewegungsraum mitnutzen wenn die Falttüren vom Bad offen sind, aber irgendwie fühlte sich das komisch an.


    Die spürbar bessere Bewegungsfreiheit im CS zwischen Bad und Küche war für uns auch einer der Hauptargumente gegen den Regent. Mit Einzelsitz am Tisch könnte man das noch mal optimieren, aber wir wollten die 85cm Bank.


    LG

    Johannes

  • Ja - wir auch! Hat eigentlich jemand die 85 er Sitzbank mit integrierten drei Punkt Gurten. Da würde Mich interessieren ob man genau wie bei der normalen 85 Bank mit einem Dreipunktgurt plus Beckengurt das obere lehnen Teil abnehmen kann so dass man die Bank komplett flach stellen kann als Notbett🤓Grüsslis Peter

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Da würde Mich interessieren ob man genau wie bei der normalen 85 Bank mit einem Dreipunktgurt plus Beckengurt das obere lehnen Teil abnehmen kann so dass man die Bank komplett flach stellen kann als Notbett

    Ja das geht meines Wissens genauso. Die Gurte werden dazu an der Seite ausgefädelt.

  • Zur 85cm-Sitzbank, auch wenn etwas OT:

    Natürlich hat die schmale Variante in Sachen Bewegungsfreiheit spürbare Vorteile (durften wir bei Knut ausprobieren - danke nochmal!).

    Wer ggf. überlegt, hier noch ein paar Argumente für die 85cm-Variante:

    • Man kann die 85er-Bank Richtung Fahrzeugmitte verschieben. Wegen des Flaschenhalters kommt man nur so gut an den Stauraum darunter dran.
    • Man kann sich mit Rücken zur Wand fläzen.
    • Die Luftausströmdüse wärmt das Fahrerhaus effektiver weil sie in der Fahrzeugmitte zwischen den Sitzen platziert ist.
    • Man hat einen Sitzplatz mehr, natürlich ;)

    Hat jemand die von Peter angesprochene Gurtversion? Bewährt sich die? Hatten wir uns nicht getraut weil nie gesehen...


    Viele Grüße,

    Rüdiger

  • Der Preis stimmt. Ist halt ein 4Zylinder Schalter und Bilder Innenraum könnte man schon erwarten..... Wer Duo mag ( ich nicht, hasse Stockbetten) 😀

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Der Preis stimmt. Ist halt ein 4Zylinder Schalter und Bilder Innenraum könnte man schon erwarten..... Wer Duo mag ( ich nicht, hasse Stockbetten) 😀

    Ich wollte eigentlich auch einen V6, bin aber mit dem 316 recht zufrieden. In der Regel reicht er.

    Und wenn man wie wie ich/wir, in 60% der Fälle allein unterwegs ist, paßt das Stockbett.

  • Mich erinnern Stockbetten an Jugendherberge oder Internat, keine feinen Assoziationen.

    Als gestrenger Preiswächter :applaus: Bin ich gespannt. Für 50k hat CS 2018 höchstpersönlich einen 3,7jährigen Rondo mit 13tkm verkauft. Das wäre mein Maßstab, also fällt der Duo durch

  • https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=316001473


    Findet dieser Gefallen bei unseren strengen Preiswächtern:

    CS Duo, 01/13, 85tkm, 316, 4x2, 52t€, 1. Hand, und reichlich TÜV

    Nein!

    Das Teil ist 8 Jahre alt und hat 85tkm auf der Uhr; Euro 5! Dafür 52k€ sind schon eine Ansage! > Dafür bekommt man auch schon gute neue Kastenwagen...

    Der Duo ist im CS Portfolio mMn das Mobil, das wohl die wenigsten Anhänger hat. Denke ich. Aber vielleicht sehen das andere anders.

  • Wenn die Anbieter sich noch nicht mal mehr die Mühe machen müssen, ein paar brauchbare Fotos und eine aussagekräftige Beschreibung anzufügen, dann sind wir schon weit gekommen.


    Den DUO finde ich als Einzelreisender recht praktisch, denn man könnte das untere Bett raus nehmen und stattdessen ein Fahrrad o.ä. da unter bringen.


    Vorher müsste ich aber oben mal probeliegen, denn das obere Bett ist ja geringfügig enger als das untere. Und ob das noch passt....??

  • Die Betten sind sehr eng, sowohl in Breite als auch Höhe über dem Kopf. Wahrscheinlich sind es die engsten Betten überhaupt, die man im Wohnmobil kaufen kann. Hinzu kommt, dass bei neueren Modellen nicht einmal ein Lattenrost vorhanden ist. Es gibt nur eine Matratze auf einer Platte. Dass Leute viel Geld in die Hand nehmen, um dann so spartanisch zu wohnen, wundert mich.

  • Den DUO finde ich als Einzelreisender recht praktisch, denn man könnte das untere Bett raus nehmen und stattdessen ein Fahrrad o.ä. da unter bringen.

    Beim COSMO habe ich das Einzelbett gerne genutzt wenn ich alleine unterwegs war. Mittlerweile habe ich das Bett vollständig ausgeräumt und kann bei Verkauf sofort wieder den Auslieferungszustand herstellen, wenn denn gewünscht.

    Somit gewinne ich jetzt optimaleren Stauraum für uns.

    Schönen, gesunden Tag

    Rolf

    Durchschnittlich alle 11 Minuten verfehlt ein Golfer das Grün. Kein Problem für mich, ich parchippe jetzt.

  • Bilder und Beschreibung vom feinsten 8)

    Yep ;-) Wobei mich ja schon die Tatsache mißtrauisch macht, wenn es nur Aussenbilder gibt...nichtmal eins von "mal eben Schiebetüre auf und Gesamtfoto vom Innenraum" .


    Da muß ich sofort an die Bekannte denken, die per Zufall Fotos ihres Fahrrads in bekannter Umgebung in ebay entdeckte, es war GsD noch da. Aber das hatte wohl jmd. "auf Vorrat" fotografiert und hätte es dann geklaut, wenn er Kaufinteressenten aufgetan hätte.

    Muß in vorliegendem Fall gar nicht so sein, aber ich krieg halt sofort "Kopfkino".


    lg Andrea

  • Die Betten sind sehr eng, sowohl in Breite als auch Höhe über dem Kopf. Wahrscheinlich sind es die engsten Betten überhaupt, die man im Wohnmobil kaufen kann. Hinzu kommt, dass bei neueren Modellen nicht einmal ein Lattenrost vorhanden ist. Es gibt nur eine Matratze auf einer Platte. Dass Leute viel Geld in die Hand nehmen, um dann so spartanisch zu wohnen, wundert mich.

    Hallo, ich habe den DUO unten ausführlich probegelegen und kann mit der Bettbreite gut leben. Und ich bin mit weit über 100kg wirklich nicht der schmälste. Und um in der Länge genug Platz zu haben, verlängert mir CS das untere Bett in den Schrank hinein. Selbst zu zweit kann man das untere Bett kurzfristig nutzen ;) . Ich habe zu Testzwecken tatsächlich das Bett zu Hause aus Kartons nachgebaut. In meiner Jugend habe ich 1 Jahr lang ohne Probleme, fast täglich, zu zweit in einem 90cm Bett geschlafen.

    Von der Matratze im DUO war ich echt angetan. Ich habe viel lieber eine gute Matratze ohne Lattenrost als einen mittelmäßigen Lattenrost mit mittelmäßiger Matratze. Man sollte auch nicht vergessen, dass das DUO-Holzbrett, versehen mit vielen Belüftungsöffnungen, einen sehr viel höherwertigen Eindruck macht, als irgend ein billiger Lattenrost.

    Bei Womos mit Doppelbett und Lattenrost sollte man auch bedenken, dass der Nutzer auf eine Betthälfte (schmal und kurz) gezwungen wird, selbst wenn er mal alleine unterwegs ist oder der Partner in der Nacht wegen Schnarchens woanders im Auto schläft.

    Ich finde der DUO hat ein super Raumkonzept. Und wenn halt ein Partner zu laut schnarcht, dann gibt es nur noch wenige Mobile kürzer als 6m und niedriger als 3m, selbst in der Allrad-Version. Ein weiterer Nebeneffekt des Stockbettes ist das relativ große Bad.


    Also, ich war vom DUO sehr angetan und freue mich auf September, wenn mein DUO laut Planung von CS gebaut wird.


    LG Hans

  • Lattenrost oder pures Holzbrett sind ja nun doch wohl schon seit einigen Jahren nicht mehr der Stand der Dinge. Wer einmal auf einer mit den wunderbaren Frolis unterfütterten, individuell angepassten Zwei-Zonen-Matratze genächtigt hat, wird niemals mehr etwas anderes wollen.


    Als Einzelreisender braucht man auch keinen Sechs-Meter-Klopper.

  • Lattenrost oder pures Holzbrett sind ja nun doch wohl schon seit einigen Jahren nicht mehr der Stand der Dinge. Wer einmal auf einer mit den wunderbaren Frolis unterfütterten, individuell angepassten Zwei-Zonen-Matratze genächtigt hat, wird niemals mehr etwas anderes wollen.


    Als Einzelreisender braucht man auch keinen Sechs-Meter-Klopper.

    bin leider nicht up-to-date: von welcher firma ist die individuell angepasste 2-zonen-matratze denn? wer passt die einem individuell an- dh man kann da erstmal probeliegen, oder berechnung nach körpergewicht oder ?

  • .........

    Als Einzelreisender braucht man auch keinen Sechs-Meter-Klopper.

    Wie mehrfach erwähnt, die Auswahl unter 6m ist dürftig. Zumindest wenn man Sprinter will.


    Der Duo wird meiner Meinung verkannt. Und vor allem mit Argumenten, die ja gerade seine Stärke ausmachen. Daß die Betten speziell sind, ist klar, aber dafür bleibt das Auto weit unter 3m Höhe. Das schaffen bei 6m Außenlänge nur Rondo/Indi. Der Duo hat aber mehr Platz innen und kann zur Not ein Radl im Auto transportieren.


    Je nach Einsatz kann das gewünscht sein.


    Und ich meine, Brett statt Rost haben alle CS-Camper ohne Heckbett. Wir haben im Hochdachbett damit keine Probleme.


    Grüße

    Ralf

  • bin leider nicht up-to-date: von welcher firma ist die individuell angepasste 2-zonen-matratze denn? wer passt die einem individuell an- dh man kann da erstmal probeliegen, oder berechnung nach körpergewicht oder ?

    Also wir haben die Matratzen von Ott in Welzheim (ist doch bei Euch um die Ecke!), Anpassung vor Ort, probeliegen bzw. eine Nacht probeschlafen, am nächsten Tag Anfertigung der Matratzen, Fahrt zum Schreiner, Lattenroste raus, Tischlerplatten angefertigt und rein, Matratzen drauf und fertig! Ich kann's nur empfehlen! Ist nicht ganz billig, wir haben das Top-Modell RG60, aber wir schlafen seitdem fast besser als zuhause. Froli war bei uns nicht erforderlich, die Matratze ist 18 cm stark, das braucht man nur bei dünneren Matratzen. Die Otts sind selber Camper, die wissen, worauf es ankommt.


    https://www.mobilmatratzen.de/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!