• Wenn ich es nicht übersehen habe, gibt es speziell zum MBUX noch keinen eigenen Faden. Verteilt in verschiedenen Beiträgen findet man ja immer mal wieder was zu Thema, aber das findet man ja später nie mehr.


    Vielleicht können wir hier ja Theman zum MBUX sammeln. Also Fragen und Lösungen, oder Tipps zur Anwedung oder Erweiterung des Systems. Also eine Art Selbsthilfegruppe sozusagen... ;-)


    Also keine grundsätzliche Diskussion ob man das wirklich braucht oder nicht, sondern wirklich Anwendungsthemen von Nutzern oder solchen die es werden wollen.


    Ich fange dann gerne auch mal mit einer Frage an bei der ich bis jetzt noch nicht weitergekommen bin, es mich aber wundern würde wenn es dazu keine Lösung gäbe.


    Folgende Situation:


    - Die Navigation ist aktiv. Auf dem zentralen 10,25'''-Bildschirm ist Navigation ausgewählt. Im Multifunktionsdisplay im Cockpit ebenfalls.

    - Ich höre Musik von meinem Handy via Audiostreaming, welches über das Menü "Medien" im MBUX mit Bluetooth gekoppelt ist.

    - Ich möchte die laufende Musik stoppen.


    Wie mache ich das? Also ich meine wie geht das, ohne dass man entweder am Zentraldisplay oder im Bordcomputer vom Navigationsmodus zu Medien wechseln muss, um die Musik dann dort zu stoppen? Und ohne, dass man das Handy in die Hand nehmen muss.


    Frau Mercedes habe ich auch gefragt, aber die sagt sie kann meine Anweisung "Musik anhalten", "Musik beenden", "Medienwiedergabe stoppen" etc. nicht verstehen.


    An den Tasten am Lenkrad konnte ich auch keine Stopp- oder Pausetaste ausmachen.


    Hat jemand eine Idee oder Lösung?


    Beste Grüsse

    Johannes

  • Ich nix viel Ahnung von MBUX.

    Aber mein 8Jahre altes Command hat Sprachsteuerung.

    Schau mal ob es im MBUX die auch gibt. Sonst wäre es ja wohl ein rückschritt

  • Mein Schweizerdeutsch ist noch schlechter als mein Hochdeutsch :-)


    Klar, zur Not frage ich bei Mercedes demnächst. Aber sicher kennt auch hier jemand die Antwort könnte ich mir vorstellen, dann profitieren ja alle davon die mitlesen.


    Beste Grüsse

    Johannes

  • Lieber Johannes


    Die gesamte Bedienungsanleitung von Mercedes ist eine Katastrophe, ein Unding.

    Der Kunde muss sich an viele Thema durch ausprobieren herantasten und es selbst lösen.

    Das ist leider so.


    Musik ausschalten welche über ein Handy per " Bluetooth"  über MBUX abgespielt wird :


    Für das Abspielen von Musik gibt es beim MBUX 3 Einstellungen :


    01 = Normales Radio

    02 = Bluetooth

    03 =USB


    Das Einschalten und auch Ausschalten bei Musikübetragung per Handy hat nichts mit dem MBUX zu tun.


    Dein Handy benötigt zum Abspielen von Musikdateien eine App.

    Ich habe mehrere App´s auf meinem Handy hochgeladen und dann erst gemerkt

    das man bei fast jedem Programm die Musi nie abschalten konnte.


    Dann habe ich ganz speziell nach einer App gesucht, wo man das Abspielen der Musik abstellen kann.

    Jetzt habe ich einen Menüpunkt in meinem Playerprogramm der besagt " Player beenden "


    D.h. wenn ich eine bestimmte Musik auf dem Handy ausgesucht habe und im MBUX die

    Übertragung " Bluetooth " gewählt habe, wird die Musik solange abgespielt bis ich auf dem Handy

    PLAYER BEENDEN drücke.


    Mache ich das nicht, geht beim Verlassen des Fahrzuegs die Musik zwar aus, aber bei einem

    Neustart des Fahrzeugs ( ohne Veränderung der Einstellungen ) wird automatisch die vorher auf dem Handy

    ausgewählte Musik weiter abgespielt.


    Die laufende Musik stoppen geht also nur über eine Bedienung auf dem Handy.


    Schau einmal ob Dein Playerprogramm einen Punkt BEENDEN hat

  • Hallo Werner


    vielen Dank für deine Erklärungen :thumbup:


    Genau so wie du es beschreibst verhält es sich auch bei mir. Dann ist das tatsächlich so, dass der Weg zum Ausschalten nur über das Handy geht. Oder eben über einen Wechsel zum Menüpunkte "Medien" im Fahrzeug. Wobei der Weg übers Handy dann der einfachere ist.


    Wenn ich nach dem was du schreibst drüber nachdenke ist es eigentlich auch logisch, denn es ist eben eine App ausserhalb des MBUX. Ich dachte nur es ginge trotzdem, weil die App ja auch über das Menü Medien von der MBUX-Oberfläche steuerbar ist.


    Ich nutze auf dem Handy Audible für Hörbücher und Samsung Music. Beide lassen sich problemlos übers Handy stoppen, auch bei ausgeschaltetem Handy-Bildschirm. Man muss halt das Handy in die Hand nehmen.


    Android Auto habe ich auch ausprobiert. Da bleibt zumindest im MBUX Zentraldisplay ein Button der direkt zur Android Auto Oberfläche führt. So dass man recht einfach switchen kann.


    Dass die zuletzt genutzte Anwendung automatisch wieder startet finde ich allerdings gar nicht schlecht. Das machen die meisten Fahrzeuge ja so beim Audiostreaming. Das empfinde ich als sehr komfortabel wenn nach dem Tanken das Hörbuch gleich wieder weiterläuft.


    LG

    Johannes

  • Man kann die Funktionen Bluetooth/USB mit der Sprachsteuerung auswählen, aber innerhalb der Funktionen nicht mehr Steuern.

    Auf die Aufforderung "Musik Stopp" etc. Kommt die Rückmeldung es seien keine Musikdateien vorhanden.

  • Hallo,

    ich fahre einen GLC mit MBUX und habe ein Problem mit Geschwindigkeitslimit-Assistenten. Ich habe festgestellt dass bei aktivem Geschwindigkeitslimit-Assistenten die Einstellung Anhängerbetrieb keinerlei Einfluss auf den Aktiven Geschwindigkeitslimit-Assistenten hat. Auf der Autobahn wird bei freier Fahrt das Gespann auf 130 km/h beschleunigt wenn man nicht eingreift. Dies ist lästig. Weiß jemand ob man dies einstellen kann?


    Gruß

    Helmut


  • Hallo Helmut

    du kannst doch den permanenten Limit die Geschwindigkeit selbst fixiert - und im Fall eines Falles mit kick-start die Geschwindigkeit überschreiten.

    Probiers mal über Geschwindigkeitsbegrenzung im Winterbetrieb (Anhängerbetrieb) auf ... km/h beschränken.

    Versuch das mal.

    LG Reser

  • Hallo,

    schön dass es jetzt den Themenblock MBUX gibt. Da ich mein Womo erst noch bekomme kann ich nur fragen aber nicht berichten. Meine aktuellen Fragen betriffen das Navi. Kann man hier Länge, Breite, Höhe und Gewicht des Fahrzeugs angeben um die Routenfindung entsprechend zu beeinflussen. Ist die Qualität des Navis auf Augenhöhe mit Sygic Truck?

    LG Hans

  • Hallo Hans,

    Zur Zeit nicht - leider. Es gab Aussagen in anderem Foren, dass MB an einer solche Version arbeiten.

    Somit ist Sygic Truck eine der Alternativen oder als Zusatz zu verwenden.


    Ich habe mir Sygic Truck zugelegt und wollte es mit CarPlay (Apple) aufs MBUX streamen - aber hier blockiert Sygic Truck - den diese Version kann CarPlay eben nicht ... Mal sehen wer das Rennen macht.


    LG Reser

  • Sygic Truck. ( gerade geladen) kostet ja gar nix (mal schon wieviele in App Käufe es braucht.....) und hat beim Probenavigieren in der Umgebung alles gewusst.....👍🏿😎

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Hallo Helmut

    du kannst doch den permanenten Limit die Geschwindigkeit selbst fixiert - und im Fall eines Falles mit kick-start die Geschwindigkeit überschreiten.

    Probiers mal über Geschwindigkeitsbegrenzung im Winterbetrieb (Anhängerbetrieb) auf ... km/h beschränken.

    Versuch das mal.

    LG Reser

    Das mit der Geschwindigkeitsbegrenzung im Winterbetrieb funktioniert nicht. Die Geschwindigkeit läßt sich für den Winterbetrieb nur auf 160 km/h begrenzen.

    Kann man hier Länge, Breite, Höhe und Gewicht des Fahrzeugs angeben um die Routenfindung entsprechend zu beeinflussen. Ist die Qualität des Navis auf Augenhöhe mit Sygic Truck?

    Nein es lassen sich keine Maße eingeben.


    Gruß

    Helmut

  • Sygic Truck. ( gerade geladen) kostet ja gar nix (mal schon wieviele in App Käufe es braucht.....)

    :/


    Die Truckversion von Sygic kostet meines Wissens sehrwohl, im Gegensatz zur 'normalen' - soll aber mittlerweile besser geworden sein. Hatte die vor ca. zwei Jahren mal drauf, als die PKW-Version modernisiert war, die Truck aber noch 90er-Style :(

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Ich beantworte mir meine Frage jetzt einfach mal selbst ;-)


    Ein Tipp von Reser hat auf die richtige Spur geführt. Und ich habs dann auch in der Bedienungsanleitung noch gefunden.


    Mit der "Mute"-Taste unterhalb des Bildschirms, oder durch Druck auch das Drehrad für die Lautstärke an der rechten Bedieneinheit des Lenkrads, unterbricht man die Musik/die Hörbücher die auf mit Bluetooth gekoppelten Geräten laufen. Ich hätte vermutet man schaltet nur stumm, aber die Wiedergabe wird tatsächlich angehalten. Das ist genau das was ich gesucht habe.


    Übrigens bin ich jetzt gerade beim Thema MBUX in der Bedienungsanleitung angekommen und finde die Anleitung gar nicht so schlecht. Immerhin sind dem Bereich Multimedia 100 Seiten von insgesamt 500 gewidmet. Was extrem störend ist und das flüssige Lesen schwierig macht, sind die Unmengen an Warnhinweisen. Weil die nicht farblich oder durch einen Rahmen klar von der Anleitung selbst abgegrenzt sind. Auf jeder Seite steht mindestens einmal, dass man keine Kinder alleine im Auto lassen sollte :-)


    Beste Grüsse

    Johannes

  • Hallo Johannes,


    hast Du einmal geprüft ob nur der Ton ausgeschaltet wird, oder ob eine über einen Player abgespielte Musikreihe auch gestoppt wird.

    Es könnte sein das der Player im Handy sein Musikprogramm weiter abspielt, nur man hört nichts.


    Ich habe das bisher noch nicht ausprobiert.


    Das man nur duch den Druck auf das Lautstärkerädchen Ton abschalten kann war mir bekannt.

  • Hallo Werner


    Ja habe ich probiert. Die Musik wird definitiv im Handy gestoppt. Was ich noch nicht probiert habe ist, ob das auch funktioniert wenn gleichzeitig die Navigation aktiv ist. Sollte aber denke ich... Teste ich noch am Wochenende.


    Beste Grüsse

    Johannes

  • Einen Karten-Slot gibt es nicht. Zumindest habe ich noch keinen entdeckt.


    Seit heute Nachmittag funktioniert auch Mercedes me bei mir. Vieles braucht man vermutlich nicht wirklich, einiges ist aber ganz parktisch. Aber vor allem erweitert sich dadurch die Funtionaltität der Anwendungen im MBUX.


    Gruss

    Johannes

  • Also genaueres sehe ich dann am Wochenende. War nur kurz draussen mal etwas spielen.


    Erweiterte Spracheingabe, Live Traffic, Fahrzeugwachung und -ortung, Standortsuche, verschiedene auswählbare Alarme, erweiterte Suche von Sonderzielen, Internetradio, Statusüberwachung, Türver- und Entriegelung, Softwareupdates, und einiges mehr.


    Sicher nicht alles wirklich nötig, aber einiges recht praktisch und hilfreich glaube ich.


    Gruss

    Johannes

  • Einen Karten-Slot gibt es nicht. Zumindest habe ich noch keinen entdeckt.

    Muss mich da selbst vielleicht noch mal korrigieren. Im Mercedes Me-Konto heisst es zu den Softwareaktualisierungen fürs Navi, dass die entweder automatisch über das Mobilfunkmodul vorgenommen werden, oder manuell installiert werden können. Das geschieht dann laut Anleitung über den Umweg PC und dann USB-Stick oder SD-Karte.


    Also gibt es entweder doch einen Kartenslot, den ich nur noch nicht entdeckt und auch in der Bedienunganleitung übersehen habe, oder die Beschreibung ist universell für viele Fahrzeugtypen formuliert, von denen dann welche auch einen Kartenslot haben.


    Gruss

    Johannes

  • Mensch Johannes, in jede USB Buchse kannste doch mit Adapter auch eine SD Karte verwenden.

    Das mit dem " Mercedes me " ist für den Privatmenschen so eine Sache. ( Eigentlich unnötig )


    Navi automatisch angleichen ist nix, meine Niederlassung hat mir extra gesagt

    schau mal auf Deine Version, Du kommst ja eh zu uns und wir spielen Dir dann gleich

    die derzeit gültige Version auf.


    Es gibt definitiv keinen SD Schacht und die USB Buchse im Handschuhfach ist zu umständlich

    zu gebrauchen, deswegen habe ich Sie extra vorne im Armaturenbrett montiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!