Hilfefruf: Frischwassertank hat ein großes Leck

  • Hallo Leute,


    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen:

    gestern haben wir eine Tankstelle gefunden, die Frischwasser hatte; also Schlauch angeschlossen, den Hahn kräftig aufgedreht, rein in den Cosmo und auf die Frischwassertaste gedrückt, zeigte bald schon 61 Liter, aber von draußen ein Schrei: "das läuft alles raus !!!". Raus und unter den Boden geschaut, es lief alles an den Tanks entlang herunter. Frischwasserhahn war zu. Der Tank entleerte sich recht schnell, so daß ich annehme, daß da irgendwo ein LOch ist oder eine Klemmschelle ab ist. Ich bin runtergekrochen und sehe nix.

    Gruß

    Gabriel

  • Das ist aber ärgerlich! 🤢Der Tank ist doch im Auto - also sieht man nix unten.... Good luck! Peter😎

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Das ist aber ärgerlich! 🤢Der Tank ist doch im Auto - also sieht man nix unten.... Good luck! Peter😎

    ...ich komm an diverse Leitungen hinter der großen Küchenschublade heran, aber da ist alles trocken. Mir schien jedoch auch, daß es von weit oben runterfloss, als ich unter den Wagen schaute.

  • Moin,

    ich weiß nicht wie es bei deinem Baujahr aussieht aber bei mir kann man auch von hinten Richtung Tanks blicken - wenn man reinleuchtet. Siehe rot markierten Kreis. Evtl. siehst du das was?

    Ansonsten kann man auch natürlich innen die Klappen hochheben und auf die Oberfläche der Tanks sehen. Mit einem Smartphone kann man da auch ganz gut rein filmen und weit sehen.

    Viel Erfolg

  • Hab meinen gerade gecheckt....Frostschutzventil hatte ausgelöst.

    Wie bereits oben gesagt: 2. Bodenplatte öffnen, evtl. Verschluss öffnen und endoskopieren.

    Von hinten siehst du nur die Oberkante des Tanks hast aber keinen Zugriff. Ich vermute 1. Punkt oder aber die Verbindung von Wasserzuführung / Sprinterwand zum Einlass / Tank.

    Viel Erfolg.

    Grüße

    Rolf

    Durchschnittlich alle 11 Minuten verfehlt ein Golfer das Grün. Kein Problem für mich, ich parchippe jetzt.

  • ...ihr seid ja wahre Schätzchen !!!


    Daran hatte ich nun überhaupt nicht mehr gedacht, daß da noch das Frostschutzventil eine Rolle spielt, klar, nachts wird's ja auch hier noch bitterkalt.

    Ich komm zwar hier gerade nicht an neues Frischwasser dran, aber werde es nachher ausprobieren und halte euch natürlich auf dem Laufenden.


    Vielen, vielen Dank erst mal


    Liebe Grüße von der Adria

    Gabriel

  • Habe Dein "Problem" jetzt erst gelesen...der Klassiker...ging mir so bei der Übernahme unseres Bresler mitten im Januar.

    Irgendwann abends hörte ich es plätschern, ich wusste aber nicht wo das her kam. Die neue Truma mit dem neuen Frostwächter kannte ich ja noch nicht. Bis mir klar war, was das Problem ist, war der Tank fast leer....


    Gruß

    Roman

  • Wenn das Frostschutzventil der Truma offen ist, müsstest du eigentlich die Druckwasserpumpe hören....


    Wenn die Wasserpumpe aus ist, hört das "Wasserlassen" auf, wenn der Boiler leer ist.


    Gruß Bernhard

  • Eine Bekannte hatte für die Ruhepause im Winter den seitlich am Tank sitzenden Servicedeckel entfernt und im Frühjahr dann vergessen, ihn wieder dran zu schrauben. Shit happens. Bis sie das von draussen beim Auftanken bemerkt hat, stand das Auto erstmal unter Wasser.

  • ...mann war ich blond. Es war wirklich das Frostschutzventil. Ich dachte schon, 5oo Piepen oder mehr wären fällig, weil da ne Schelle zwischen Einfüllstutzen und Tank lose ist oder so.


    Vielen Dank nochmal an alle, und wenn wir uns mal treffen, gibts ein Essen auf meine Kosten.

    Lasst es euch - egal wo gerade - gut gehen !

    Gabriel

  • Lieber Gabriel,

    ist mir vor ein paar Jahren sogar mehrfach passiert, habe mir dann irgendwann in meine selbstgeschriebene ToDo-List "nach der Winterpause" einen Vermerk gemacht. Ist dann prompt nie wieder passiert...


    Blond ist eine schöne Haarfarbe!

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenköter/-räuber, jetzt Wachmann in Köln^^

  • Da ich den Wagen im Winter auf Temperatur halte ist das noch nie aufgetreten. Zur Zeit mache ich jedoch die Tankspülung. Habe jedoch nicht die "KEIN GAS Anzeige" bewusst wahrgenommen. Jetzt beim "Umfüllen" in den Grauwassertank hörte ich beim Einschalten der Pumpe ablaufendes Wasser. Na ja....den Rest kennt ihr.

    Schönen Sonntag

    Rolf

    Durchschnittlich alle 11 Minuten verfehlt ein Golfer das Grün. Kein Problem für mich, ich parchippe jetzt.

  • ist mir vor ein paar Jahren sogar mehrfach passiert, habe mir dann irgendwann in meine selbstgeschriebene ToDo-List "nach der Winterpause" einen Vermerk gemacht.

    Hihi, ging mir genauso - bin mit tropfendem Ablaufrohr zum nächsten Knaus-Händler; der grinst nur, greift rein in den Heizungsbereich, drückt auf einen Knopf - Ende... :rolleyes:


    Originalton "ich wäre nicht der Erste..."

    ade :evil: obi


    anderes Wort für "entgleister Zug":

    Lok down :00000441:

    Seb. Pufpaff in "Noch nicht Schicht"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!