Flamme im Kochfeld erlischt

  • Seit gestern Abend zündet die Gasflamme, die Flamme geht aus, sobald der Knopf nicht mehr gedrückt wird.

    Hat jemand eine Idee, wie ich als technischer unbedarfterer da etwas reparieren kann?

    Die andere Flamme funktioniert, schränkt uns jedoch bei der Menueauswahl stark ein.

    Von Syro habe ich auf meine Mail noch kein Feedback bekommen.

  • Hallo Rolf,


    das hört sich nach einer defekten Zündsicherung an. Hier mal ein allgemeiner Text der aber auch zum Kochfeld im CS passt:


    "Zündsicherung beim Gasherd

    Jeder Gasherd verfügt über eine sogenannte Zündsicherung. Erst wenn das Gas brennt und eine gewisse Mindesttemperatur erreicht ist, wird ein Ventil geöffnet, so dass selbsttätig Gas weiter nachströmt.

    Aus diesem Grund muss man auch nach dem Anzünden den Regler für das Kochfeld noch einige Sekunden gedrückt halten. Wenn die Flamme eine bestimmte Temperatur erreicht hat, brennt sie von allein weiter.

    Problem beim Weiterbrennen

    Passiert das nicht, und die Flamme geht auch nach längerem Festhalten des Reglers wieder aus, kann man davon ausgehen, dass höchstwahrscheinlich die Zündsicherung defekt ist, oder eventuell auch nur einen kleineren Schaden hat:

    • sie kann verschmutzt oder verbogen sein
    • sie kann abgenutzt sein (alle paar Jahre muss man diese Zündsicherungsstifte erneuern)
    • das Ventil das sie bedient kann „hängen“
    • es können auch Verbindungen lose sein

    In selteneren Fällen können auch Thermokontakt-Elemente defekt sein. Die Reparatur der Zündstifte ist vom Fachbetrieb einfach und kostengünstig zu machen – der Materialpreis für die Zündstifte ist relativ gering, und das Austauschen ist relativ unkompliziert, so dass ein kompletter Austausch oft schon für weniger als 30 EUR erledigt werden kann."



    Hilft vielleicht weiter.


    VG

    Roman

  • Hallo Rolf

    ist uns auch schon passiert.

    Klopfe doch 10 - 20 mal ganz schnell auf den Einschalt-Druckknopf. Vielleicht hat sich dort im Schalter was abgesetzt.

    Oder vielleicht wurde beim Putzen der Hitzefühler etwas verbogen. Wenn der von der Flamme nicht richtig erhitzt wird, schaltet der Ofen wieder aus. Kannst du evtl. prüfen, wenn du mit dem Feuererzug den Wärmestift erhitzt, dann sollte die Flamme dableiben.

    Viel Glück und gute Fahrt!!

    Ernst

  • Das Problem hatten wir schon öfters man biegt den Stift ein bisschen näher oder weiter weg von der Flamme und alles funktioniert wieder

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Natürlich kenne ich das Problem auch.

    Ich fummele dann immer ein wenig an dem kleinen Stift (Zündsicherung ?) herum und bearbeite ihn vorsichtig mit einer Nagelfeile oder einem Küchenmesser oder sowas und bewege ihn ein wenig hin und her.

    Dann läufts wieder.......bis zum nächsten mal :-(


    Insgesamt habe ich einen Heidenrespekt vor der Gasanlage, und ich bin nicht sicher, ob mein nächster überhaupt eine haben muss.

  • wir haben erst kürzlich bei cs direkt nachgefragt: wie einige geschrieben haben an dem kleinen zündknopf rum fummeln. man kann theoretisch nicht sagen, ob er näher dran sein muss oder weiter weg.

    wenn das alles nicht geklappt hat, haben wir einen korken an den einschaltknopf geklemmt - das ist keine empfehlung ( !), nur war es eine lösung für uns um warmes essen oder heiße getränke zu erhalten.

    gutes gelingen und schöne reise mit leckeren speisen!

  • Gut so! Schlaue Frau! Man(n) lamentiert, Frau macht! :):respekt:

    Auch freundliche Grüße!

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenräuber, jetzt Wachmann in Köln^^

  • Unter meinem 2-Flammen-Kocher befinden sich eine Schublade und ein weiteres kleines Fach. Greift man da rein, gelangt man praktisch in die ungeschützten Eingeweide des Kochers mit seinen Drähtchen und dem ganzen Gedöns. Das finde ich einigermaßen bedenklich, zumal dieser Bereich schonmal so heiss wird, dass die Schokolade in der Schublade schmilzt.

  • Die Überprüfung ist Bestandteil der Gasprüfung.

    Gas öffnen (bei offener Tür) und nicht zünden. Nach kurzer Zeit ist ein Klicken zu vernehmen und die Gasversorgung sollte unterbrochen sein.

    Kein KLICKEN = Fühler tauschen


    Grüße

    Rolf

    Durchschnittlich alle 11 Minuten verfehlt ein Golfer das Grün. Kein Problem für mich, ich parchippe jetzt.

  • Hallo Rolf!


    Sorry, dass ich widersprechen muss, bei Gas aber wichtig!

    Gas öffnen (bei offener Tür) und nicht zünden.

    Wenn der Temperaturfühler kalt ist, darf hier KEIN Gas ausströmen!

    Genau deswegen muss man ja auch den Knopf drücken.


    Nach kurzer Zeit ist ein Klicken zu vernehmen und die Gasversorgung sollte unterbrochen sein.

    Wird die Flamme gelöscht, egal ob man den Herd ausschaltet oder die Flamme ausgeblasen wird, dann stimmt deine Aussage, in diesem Fall muss nach einer kurzen Abkühlphase das Sicherheitsventil (und damit die Gaszufuhr) automatisch schließen.



    Roland

    You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper!

  • Allen ein herzliches Dankeschön. Gaby hat es repariert.8679348A-5935-43C6-9BD1-7D3A60DB0647.jpg

    cool bzw hot ! 👍

    also so sauber sieht unser kocher schon lange nicht mehr aus. er hat er so dunklere gebrauchsspuren. vielleicht hat südamerikas sonne ihm farbe gegeben, bzw unsere putzteufeleigenschaften sind verloren geganngen 🤪.

    euch weiterhin gute fahrt und haltet uns informiert.

  • Das Edelstahlblech verfärbt sich durch Hitze - auch ohne SÜdamerika - und ihr habtceben schon eine intensiver Nutzung gehabt…..😀 Grüsslis Peter 😎

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Hallo!


    Biegen!

    Davon würde ich dringend abraten!

    Ich kenne diese Thermofühler jedenfalls nur so, dass die in einem Keramikstift bzw. Keramisockel sitzen.

    Keramik -> biegen -> knack...


    Lieber die Ursache ergründen.

    Bei mir ist das oft, nachdem der Brenner gereinigt wurde und noch Wasser oder Spülmittelreste eine sauberes, gleichmäßiges Flammenbild verhindern.



    Roland

    You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper!

  • Hallo!


    Davon würde ich dringend abraten!

    Ich kenne diese Thermofühler jedenfalls nur so, dass die in einem Keramikstift bzw. Keramisockel sitzen.

    Du meist wahrscheinlich den Funkengeber der Piezo - Zündung. DER sitz in einem Keramiksockel.

    Der Fühler der Sicherung ragt hingegen bei meinem Kocher ungeschützt unten aus dem Brenner raus. Man kann ihn ein wenig bewegen, und ich kitzele ihn ein wenig mit einer Nagelfeile oder einem Küchenmesser.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!