A: Tauernautobahn A 10


  • Gute Nachricht für alle Italien/Balkanreisende in der komenden Hauptreisezeit, und wenn sie die genannte AB nutzen wollen/müssen.


    Diverse Agenturen und Automobilclubs melden:


    Das in Österreich auf derTauernautobahn, die A 10, am 30.06.2011 die zweite Tunnelröhre dem Verkehr übergeben wird. Die Strecke ist dann voll vierspurig befahrbar.


    Wer dann die regelmäßigen Staus und Blockabfertigungen vermissen sollte, melde sich ruhig hier. :beeh

  • Heute, 30.06.2011; 10:00 Uhr (MESZ) wird gemeldet:


    Österreich: Arbeiten am Tauerntunnel beendet - zwei Röhren jetzt befahrbar :thumbsup:


    Die Arbeiten am österreichischen Tauerntunnel sind rechtzeitig zu Ferienanfang beendet worden. Die zweite Röhre ist nun betriebsbereit. :applaus:


    Nach Angaben der Autobahngesellschaft Asfinag ist die Autobahn 10 nun auf der gesamten Strecke von 192 Kilometern vierspurig befahrbar und zweiröhrig.


    Zu Pfingsten gab es vor dem Tunnel noch Wartezeiten bis zu fünf Stunden.

  • Hallo Jürgen!


    Gute Nachricht für alle Italien/Balkanreisende in der komenden Hauptreisezeit, und wenn sie die genannte AB nutzen wollen/müssen.


    Nun, das "müssen" hat mich immer schon gewundert.
    Es gibt durchaus landschaftlich schöne Ausweichstrecken, die nicht genutzt werden/wurden, man muß fast annehmen, Stau gehöre zum Urlaubsvergnügen... ;)



    Zitat

    Wer dann die regelmäßigen Staus und Blockabfertigungen vermissen sollte


    Ob Stau und Blockabfertigung der Verganenheit angehören, ist abzuwarten. Schließlich gibt es ja die Mautstation, bei der alles stehenbleiben muß und - soweit ich weiß - bis jetzt auch Grund für die Blockabfertigung war, mit der man den Stau im Tunnen vermieden hat.



    Roland

    You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper!

  • Roland, dass dich das erst nach einem viertel Jahr wundert, wundert mich ;(
    . . .
    Nun, das "müssen" hat mich immer schon gewundert.
    . . .
    Ob Stau und Blockabfertigung der Verganenheit angehören, ist abzuwarten. Schließlich gibt es ja die Mautstation, bei der alles stehenbleiben muß und - soweit ich weiß - bis jetzt auch Grund für die Blockabfertigung war, mit der man den Stau im Tunnen vermieden hat.


    Roland


    Das schreibt man zu der Mautstelle:


    Gleichzeitig mit dem Tunnelbau wurde auch die Mautstelle in St. Michael im Lungau um fünf Abfertigungsspuren erweitert, bis zu 2.200 Fahrzeuge sollen nun in der Stunde abgefertigt werden können.
    Zitat Ende.


    Eigentlich ist doch dieser Pessimismus uns deutschen vorbehalten :whistling:

  • Ich fahr seit Jahren schon nicht mehr die Tauernautobahn und hatte auf meiner Strecke noch nie einen Stau, ja vielleicht bin ich zwei Stunden länger unterwegs wie auf der staufreien Autobahn, aber auf meiner Strecke war heuer auch der Dieselkraftstoff um 15 Cent billiger wie auf den Autobahntankstellen. Wer aber trotzdem die Strecke der Lemminge bevorzugt kann sich ja ne Video-Mautkarte besorgen, dann muss er beim Mautner nicht anhalten.


    Grüße aus Franken Theo

  • Die Pessimisten dürfen einpacken. Die zweite Röhre des Tauerntunnels und der Ausbau der Mautstelle St. Michael hats gebracht. :thumbsup:


    Hier ein Bericht über die entspannte Lage auf der A10.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!