Grüße von Sizilien

  • Von unserer Sizilienrundreise senden wir herzliche und sonnige Grüße.
    Die Tour verlief bisher zu unserer Zufriedenheit, das Wetter meint es gut mit uns, wir sind begeistert von der Insel. Zu sehen gibt es hier genug.


    Hier ein Bild aus dem Tal der Tempel

    Gruß vom Dieter


    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht,
    darf man den Kopf nicht hängen lassen.
    (Walther Matthau)

  • Von unserer Sizilienrundreise senden wir herzliche und sonnige Grüße.
    Die Tour verlief bisher zu unserer Zufriedenheit, das Wetter meint es gut mit uns, wir sind begeistert von der Insel. Zu sehen gibt es hier genug.


    Hier ein Bild aus dem Tal der Tempel

    Gruß vom Dieter


    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht,
    darf man den Kopf nicht hängen lassen.
    (Walther Matthau)

  • Hallo Dieter, hallo Irmgard,


    Danke für eure Frühlingsgrüße! Genießt die Zeit und richtet der Insel schöne Grüße von uns aus... ;)
    Heuer geht es sich nicht aus, dass wir im Frühling nach Süditalien fahren, aber irgendwann ist es auch bei uns wieder so weit.


    Uli & Co.

  • Hallo Dieter, hallo Irmgard,


    Danke für eure Frühlingsgrüße! Genießt die Zeit und richtet der Insel schöne Grüße von uns aus... ;)
    Heuer geht es sich nicht aus, dass wir im Frühling nach Süditalien fahren, aber irgendwann ist es auch bei uns wieder so weit.


    Uli & Co.

  • Vielen herzlichen Dank.


    Stehen heute in Palermo. Ist ein wahnsinnig rege und große Stadt, aber auch sehenwert.


    Das Wetter meinte es auch heute gut mit uns, kaum Wolken und Temperaturen um 24 Grad.
    Das Wlan, was ich hier auf dem Stellplatz habe, ist grottenschlecht. Kann leider keine Bilder senden.


    Bis später wieder mal.

    Gruß vom Dieter


    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht,
    darf man den Kopf nicht hängen lassen.
    (Walther Matthau)

  • Vielen herzlichen Dank.


    Stehen heute in Palermo. Ist ein wahnsinnig rege und große Stadt, aber auch sehenwert.


    Das Wetter meinte es auch heute gut mit uns, kaum Wolken und Temperaturen um 24 Grad.
    Das Wlan, was ich hier auf dem Stellplatz habe, ist grottenschlecht. Kann leider keine Bilder senden.


    Bis später wieder mal.

    Gruß vom Dieter


    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht,
    darf man den Kopf nicht hängen lassen.
    (Walther Matthau)

  • Beste Grüße zurück Dieter! Hier im Norden pieselt es gerade mal wieder bei 4Grad Außentemperatur. Da wir aber eh arbeiten müssen, stört das nur am Rande. Dir noch einen schönen Aufenthalt in der Antike - wir sind da hoffentlich auch bald mal!

  • Beste Grüße zurück Dieter! Hier im Norden pieselt es gerade mal wieder bei 4Grad Außentemperatur. Da wir aber eh arbeiten müssen, stört das nur am Rande. Dir noch einen schönen Aufenthalt in der Antike - wir sind da hoffentlich auch bald mal!

  • Hallo Dieter,


    auch von mir die besten Grüße in den Süden. Verärgert mir bitte das gute Wetter dort nicht, dass wir demnächst auch noch was davon haben. Ihr könnt ja abends immer mal wieder eine Flaschen guten Roten "opfern". Das hält den Wettergott bei Laune....


    Viele Grüße
    Roman

  • Hallo Dieter,


    auch von mir die besten Grüße in den Süden. Verärgert mir bitte das gute Wetter dort nicht, dass wir demnächst auch noch was davon haben. Ihr könnt ja abends immer mal wieder eine Flaschen guten Roten "opfern". Das hält den Wettergott bei Laune....


    Viele Grüße
    Roman

  • Vielen Dank für eure Wünsche.



    Herzliche Ostergrüße senden wir aus Pompeji, der beim Ausbruch des Vesuv im Jahre 79 versunkenen Stadt am Golf von Neapel.

    Nach anfänglicher Bewölkung am Morgen scheint jetzt bei 19 Grad die Sonne.
    Wir stehen auf dem Camping Zeus (N 40.74920° E 14.48100°) direkt neben der versunkenen Stadt. Der Platz ist rappelvoll, obwohl er nicht gerade billig ist.
    Leider ist aber auch hier die Internetverbindung so langsam, dass ich keine Bilder senden kann. Ihr müßt also warten, bis mein Reisebericht fertig ist. Das wird aber noch etwas dauern, da wir erst Anfang Mai wieder zu Hause sein werden.


    Am Vormittag haben wir die Ausgrabungen besichtigt, aber nur einen Teil davon. 22 Hektar waren uns einfach zu viel.


    @ Klaus, wir haben in Giardini Naxos auf dem SP Parking Lagani gestanden. Die beiden Plätze liegen ja nebeneinander.

    Gruß vom Dieter


    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht,
    darf man den Kopf nicht hängen lassen.
    (Walther Matthau)

  • Vielen Dank für eure Wünsche.



    Herzliche Ostergrüße senden wir aus Pompeji, der beim Ausbruch des Vesuv im Jahre 79 versunkenen Stadt am Golf von Neapel.

    Nach anfänglicher Bewölkung am Morgen scheint jetzt bei 19 Grad die Sonne.
    Wir stehen auf dem Camping Zeus (N 40.74920° E 14.48100°) direkt neben der versunkenen Stadt. Der Platz ist rappelvoll, obwohl er nicht gerade billig ist.
    Leider ist aber auch hier die Internetverbindung so langsam, dass ich keine Bilder senden kann. Ihr müßt also warten, bis mein Reisebericht fertig ist. Das wird aber noch etwas dauern, da wir erst Anfang Mai wieder zu Hause sein werden.


    Am Vormittag haben wir die Ausgrabungen besichtigt, aber nur einen Teil davon. 22 Hektar waren uns einfach zu viel.


    @ Klaus, wir haben in Giardini Naxos auf dem SP Parking Lagani gestanden. Die beiden Plätze liegen ja nebeneinander.

    Gruß vom Dieter


    Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht,
    darf man den Kopf nicht hängen lassen.
    (Walther Matthau)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!