Welche Rechtsschutzversicherung habt Ihr?

  • Zitat

    Original von BadHunter


    Das deckt natürlich nicht die Sachen ab die unter den Privat-, Wohnungs-, Internet- oder Berufsrechtschutz fallen......


    Gruß, Jens


    Das ist mir schon klar,habs gehabt und gekündigt.


    Bin über 25 Jahre in einer großen Rechtsschutzversicherung mit vier Buchstaben gewesen.
    Mit allen was man versichern kann,Arbeit,Privat,Haus,Verkehr.Ohne einmal zu gebrauchen.
    Dann kam es das ich wegen einer AOK Sache eine Rechtsberatung brauchte.
    Habe bei der Versicherung nachgefragt und die Zusage bekommen und die haben mir
    noch einen Rechtsanwalt empfohlen.
    Ich hin zum Anwalt,beraten lassen und der Anwalt hat noch einen Brief an die AOK geschrieben.
    Alles paletti,dachte ich.
    Nach 3 Wochen bekam ich eine Rechnung vom Anwalt über 500,-DM mit der Begründung
    das die Versicherung die Übernahme abgelehnt hat.
    Als ich da nachgefragt habe sagte man mir die hätten nur bezahlt wenn es zur Klage gekommen währe.


    Ich habe noch am Telefon alles gekündigt und gleich nächten Tag schriftlich hinterher geschickt.
    Dann kamen die Anrufe,wenn ich die Kündigung zurücknehme würden sie auch die Anwaltsgebühren übernehmen.
    Ich habe dehnen gesagt sie sollen sich zum Teufel scheren.


    Soviel zu Versicherungen.


    Gruss Dieter

  • Zitat

    Original von BadHunter


    Das deckt natürlich nicht die Sachen ab die unter den Privat-, Wohnungs-, Internet- oder Berufsrechtschutz fallen......


    Gruß, Jens


    Das ist mir schon klar,habs gehabt und gekündigt.


    Bin über 25 Jahre in einer großen Rechtsschutzversicherung mit vier Buchstaben gewesen.
    Mit allen was man versichern kann,Arbeit,Privat,Haus,Verkehr.Ohne einmal zu gebrauchen.
    Dann kam es das ich wegen einer AOK Sache eine Rechtsberatung brauchte.
    Habe bei der Versicherung nachgefragt und die Zusage bekommen und die haben mir
    noch einen Rechtsanwalt empfohlen.
    Ich hin zum Anwalt,beraten lassen und der Anwalt hat noch einen Brief an die AOK geschrieben.
    Alles paletti,dachte ich.
    Nach 3 Wochen bekam ich eine Rechnung vom Anwalt über 500,-DM mit der Begründung
    das die Versicherung die Übernahme abgelehnt hat.
    Als ich da nachgefragt habe sagte man mir die hätten nur bezahlt wenn es zur Klage gekommen währe.


    Ich habe noch am Telefon alles gekündigt und gleich nächten Tag schriftlich hinterher geschickt.
    Dann kamen die Anrufe,wenn ich die Kündigung zurücknehme würden sie auch die Anwaltsgebühren übernehmen.
    Ich habe dehnen gesagt sie sollen sich zum Teufel scheren.


    Soviel zu Versicherungen.


    Gruss Dieter

  • Zitat

    Original von dieter2
    Ich bin im ADAC und habe dort auch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung.
    Deckt alles ab was mit den Auto zu tun hat.


    Hoffe natürlich auch das ich die nie in Anspruch nehmen muß.


    Gruss Dieter


    Du hast alleine Recht, jede Rechtsschutzversicheung ist die Beste, solange Du die nicht in Anspruch nehmen mußt,


    Antwort vom Insider :D

  • Zitat

    Original von dieter2
    Ich bin im ADAC und habe dort auch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung.
    Deckt alles ab was mit den Auto zu tun hat.


    Hoffe natürlich auch das ich die nie in Anspruch nehmen muß.


    Gruss Dieter


    Du hast alleine Recht, jede Rechtsschutzversicheung ist die Beste, solange Du die nicht in Anspruch nehmen mußt,


    Antwort vom Insider :D

  • Servus CB-Freunde,
    danke für die Infos!
    Werde mich zwischen Advocart und ADAC entscheiden - habe bei Schutzbrief-Hilfen gut Erfahrungen mit dem ADAC im Ausland (Frankreich und Schweden) gemacht.

    Gruß Dieter, Traudl und Bobbi aus Franken


    Die Lösung ist immer einfach, man muß sie nur finden (A. Solschenizyn) :naund

  • Servus CB-Freunde,
    danke für die Infos!
    Werde mich zwischen Advocart und ADAC entscheiden - habe bei Schutzbrief-Hilfen gut Erfahrungen mit dem ADAC im Ausland (Frankreich und Schweden) gemacht.

    Gruß Dieter, Traudl und Bobbi aus Franken


    Die Lösung ist immer einfach, man muß sie nur finden (A. Solschenizyn) :naund

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!