obi Fördermitglied
  • Mitglied seit 7. März 2003

Beiträge von obi

    Da bin ich nicht so sicher. Es ist ja nicht so, dass in Italien, Frankreich etc. keine neuen Womos (Besitzer) dazu gekommen sind

    Von F weiss ich es aktuell nicht, aber in Italien sind wenig neue Besitzer hinzu gekommen - nach wie vor das Problem sehr vieler Italiener ist der geringe Urlaub UND wenig Geld:

    Da verlegen sich die meisten darauf, übers Wochenende ein WoMo zu mieten und für 2 1/2 Tage Strand-, Wander- und sonstige Freizeitpark-Stellplätze zu überfluten. Das ist seit einigen Jahren schon so, und das habe ich auch letztes Jahr (intensiv) beobachten dürfen.

    Die WoMo-Besitzer erkennt man in Italien daram, dass meist etwas ältere und liebevoll ausgestaltete WoMos benutzt werden - alle Mieter fahren relativ neue und moderne WoMos, die dann bei Abfahrt am So. Abend gerne noch vor Ort "gereinigt werden" :(

    1.

    Vollständig Geimpfte, von-Covid-Genesene und Getestete werden einander gleichgestellt, der neueste Schachzug unserer Wahlkämpfer...

    2.

    Angesichts der Kölner Aktion (finde ich übrigens großartig!!!!!!), in die "Armen"-Viertel mit Impfaktionen zu ziehen, sieht man doch, wer momentan garantiert noch nicht geimpft ist und damit seine Rechte zurückbekommt!

    3.

    @ Rupert:

    Ich muss bedauerlicherweise täglich viele Nichtmigranten sehen, denen die AHA-Regeln gelinde gesagt "wurscht" sind, auch viele, jüngere Mitbürger, die die Nase von Verboten voll haben.

    zu Zitat 1 und 2

    Ich bin mir nicht ganz im Klaren, wieso viele gleich wieder auf Migranten kommen - soweit ich das "von hier unten" überblicke, sind das Wohnviertel, wo alle (Deutsche und andere "sozial Schwache") auf engstem Raum zusammenleben müssen; dass also der I-Wert bei nahe 500 liegt, ist genau diesen Umständen geschuldet und nicht dem, dass die Leute sich nicht an die AHA-Regeln halten wollen...


    Ich hatte mich im Zitat 2 etwas unglücklich ausgedrückt ?( - ich meinte, dass diese Impfaktion genau deswegen so wichtig ist, weil diese Leute (Migranten & Deutsche) aus diversen Umständen noch nicht geimpft sind und die dort zuständigen Allgemeinärzte garantiert anderes zu tun haben, als sozial Schwache auch noch zu impfen!!!

    Diese Impfaktion finde ich auch deswegen schon sehr wichtig, weil die Wahlkampfaktion "alle doppelt Geimpften bekommen ihre Grundrechte wieder zurück" an diesen Menschen sonst spurlos vorüberginge


    @ Bernhard, dir gebe ich ja soo recht - übrigens nicht nur den jüngeren hängt der ganze Aktionismus langsam zum Halse raus

    Vollständig Geimpfte, von-Covid-Genesene und Getestete werden einander gleichgestellt, der neueste Schachzug unserer Wahlkämpfer... ||


    Denn welche Grundrechte erhalten wir wieder zurück???

    Wir dürften dann wieder unbeschwert (???) Einkaufen gehen, aussen in Kneipen sitzen (warum nicht drinnen?), weiterhin keine Veranstaltungen besuchen dürfen, unter Umständen wenn das RKI es erlaubt wieder gemässigt in Urlaub fahren, auch mal 2-5 Freunde treffen ????


    Angesichts der Tatsache, dass es bis in 2 Wochen (da solls ja losgehen) weder eine sog. digitalen Impf-Pass noch einen fälschungssicheren Impfausweis gibt - was soll diese Diskussion schon wieder angesichts der Tatsache, dass nicht mal 10% der Bevölkerung 2x geimpft sind?


    Angesichts der Kölner Aktion (finde ich übrigens großartig!!!!!!), in die "Armen"-Viertel mit Impfaktionen zu ziehen, sieht man doch, wer momentan garantiert noch nicht geimpft ist und damit seine Rechte zurückbekommt!

    Oktoberfeste gibt es inzwischen fast überall auf der Welt.

    Aber in München gibts die "Wilde Maus" , den Andechser Buttermilchstand und das Weinzelt, wo man sich nicht so riesige Mengen Bier rein schütten muss, um einen in die Birne zu kriegen.

    ...und nicht vergessen

    - wieder geht eine ganze Modebranche bankrott, nämlich die der Lederhosen- und Dirndl-Hersteller... =O

    ...und wo sollen all die italienischen Womos jetzt hinfahren :( - hat sich das mal jemand überlegt ???

    Mit bis zu 65.- € pro Nacht ist es ein sportlicher Preis geworden.

    Scheint aber schön geworden zu sein

    Wenn ich mir die Bilder so anschaue, muss ich ehrlich gestehen:

    Der Preis passt sicher, aber --> was soll ich da inmitten sauberer Sanitäranlagen...? =O

    ist mir vor ein paar Jahren sogar mehrfach passiert, habe mir dann irgendwann in meine selbstgeschriebene ToDo-List "nach der Winterpause" einen Vermerk gemacht.

    Hihi, ging mir genauso - bin mit tropfendem Ablaufrohr zum nächsten Knaus-Händler; der grinst nur, greift rein in den Heizungsbereich, drückt auf einen Knopf - Ende... :rolleyes:


    Originalton "ich wäre nicht der Erste..."

    Den Bootstouristen gehtˋs auch an den Kragen

    In Bayern den Campern auch :cursing:

    Mein Nachbar wollte im Allgäu Verwandte besuchen und hat herumtelefoniert - alle CPs und Stellplätze nachts geschlossen, weil ein Übernachten in der Sperrzeit 22-5h verboten ist.

    Der Clou aber: «Sie können gerne um 8h früh kommen und den Tag am CP genießen, müssen aber vor der Sperrstunde weg»


    2ter Clou (hab ich irgendwo im TV gesehen): Man konnte mit WoMo auf einem CP Essen anliefern lassen und gemütlich Abendessen - musste dann aber auf einen benachbarten und zum CP gehörenden Parkplatz überwechseln, um übernachten zu können ???? (hierher durften nur die, die zuvor gespeist hatten)


    Ja spinni ??? X/=O

    Beide Impflabel werden eingeklebt und mit Stempel bestätigt.

    Wenn ich es richtig verstanden habe werden die beiden Impfungen, irgendwann mal wenn die CWA funktioniert, Bestandteil selbiger sein....also aufm Mobil.

    Hier in Franken (ähh Bayern) gibts nach der 2.ten Impfung zusätzl. einen amtlichen Computerausdruck als zusätzl. Bestätigung - der wird dann irgendwannin diesem Jahrhundert 8| in den mobilen Impfpass übernommen...

    Zuhause ist für mich da, wo ich mich wohlfühle. Das ist durchaus im Wohnmobil unterwegs der Fall, sonst hätte ich keines.

    Andererseits, Wohnen tut man zuhause!

    Ich habe nicht ganz mitbekommen, wieso wir jetzt hier Wohnen - mobilwohnen - zuHause wohnen usw. so gegeneinander ausspielen.

    für mich stimmen die beiden Zitate Bernhard und Hargesheimer 100%-ig und stellen doch keinen Gegensatz dar!!

    8):00000441:

    Danke erstmal Frau Adler, Peter und Neuf, ich habe es kapiert...

    Das wird vom RKI anders gesehen und 2x Geimpfte müssen weder Schnelltests mehr machen

    Allerdings kriege ich meine 2.te Ende Mai, dh. also bis dahin - Test oder Quarantäne :(

    egal, vielleicht lockert ja Italien bald mal die Einreisebestimmungen - soweit ich sehe ist Gardasee/ Venetien bzw. Südtirol bei Inzidenzen von 19,5 bzw. 25,0/100.000

    In der Umfrage verwenden Sie Wohnmobil und Kastenwagen als gleichrangige Begriffe. Aus meiner Sicht ist Kastenwagen ein Unterbegriff von Wohnmobi

    richtig - ein Kastenwagen ersetzt kein Wohnmobil, das sagt schon der Name "Kasten" ... 8):00000441:

    größtenteils hochwertig ausgebaute Kastenwägen. Was sollen die ankreuzen?

    Tjaaa, das weiss ich so jetzt auch nicht

    Vielleicht "Sonstiges"...:00008040:

    Vermutlich ist die junge Dame schon etwas weg von den Termini des Campings aus ihrer Kindheit.

    Falls ihr überhaupt jemals der Unterschied zwischen Wohnmobilen und Wohnwagen bewußt war bzw. ist.

    Also ich seh das nicht so streng :)

    Die Fragen habe ich immer im Bewusstsein WoMo-Tour beantwortet, weil "häufiges Wechseln der Standorte", "Herumfahren" oder "Nutzung von Parkplätzen" oder "freie Natur" (was wir ja gerne machen, soweit möglich =O ) glaube ich nicht so Ding der echten Caravaner sind ...


    Amüsiert hat mich auch die Frage nach dem Alter, vorher jeweils 10J.-Stufen, dann "60 - 90+) hihi :00000441:

    Betr. der Testerei habe ich unabhängig von oben laufender Diskussion eine Frage an das Fachpublikum hier - woanders erfährt man ja eh nix 8)


    Ich werde morgen das erste mal geimpft, muss mich dann aber aktuell trotzdem testen lassen für "click & dingsbums", oder wenn ich z.B. in Italien die Quarantäne abkürzen will...


    Kann jemand sagen, wie die "Antigen"-Schnelltests reagieren, wenn sich bei mir durch die Impfung Antikörper bilden - oder sehe ich da was falsch?

    Ne passt schon, das ihr Oldis euch nicht impfen lassen wollt, so kommen wir jüngeren schneller an die Reihe.

    Ätsch, Pech gehabt - mich hat man gestern reingenommen - komme demnächst dran

    Interessant war, dass ich etwas rumklicken musste, bis ich einen Biontec-Termin bekam (max. 5 Wochen Abstand zw. den Terminen) :00000441:

    verhindert das Scalibor, dass die Zecken "beissen", oder "beissen" sie sich trotzdem fest und sterben dann im Wirt?

    ich habe beides beobachtet/ das tun übrigens auch die meisten Mittel zum tropfen und einreiben:

    Das Band hindert einen Großteil der Zecken überhaupt am "Zugriff", weil die Hunde für die "nicht gut riechen" - soll heissen selbst nach Zecken-vollen Waldspaziergang bei uns oder am Kanal entlang findet man abends nur wenige "Herumirrende", die leicht zu eliminieren sind, alle anderen haben vorher das Weite gesucht

    Einige übersieht man, die sich festbeissen und sterben und sind ganz winzig - die kommen nicht dazu, die Hunde zu infizieren - sie konnten nicht mehr saugen, weil sie vorher starben...


    Im Übrigen nochmal betont, wir nehmen die Halsbänder auch gegen Sandmücken und andere Übertrager in südlichen Bereichen - da habe ich oft beobachtet, wie die Viecher angreifen und irgendwann weiterfliegen...

    Unsere Hunde kriegen immer die Scalibor-Bänder, weil die sehr gut sind gegen die ganzen verschiedenen Mücken, welche Leishmaniose und andere Parasiten-Krankheiten übertragen, und die bisher nur südl. der Alpen vorkamen - leider rückt das ganze Viehzeug schon bis in den Donauraum vor, sodass es sich auch in D langsam lohnt!!


    Scalibor hilft natürlich auch gegen alle Zeckenarten....

    ich hätte auch Sputnik V genommen und wäre auch dafür nach Moskau geflogen

    =O brauchst du nicht, der Söder hat mit Putin verhandelt, und wird in Illertissen eine Fabrik aufbauen :00000441:

    - fragt sich nur wann, denn momentan ist Baustopp wg fehlender Baugenehmigungen

    --> deutsche Bürokratie geht vor Herdenimmunität... :cursing:

    Die Gunst der frühen Geburt.....😎

    dachte ich auch, wenn ich so höre wie in NRW und anderswo geimpft wird ||

    In Nürnberg & Fürth kommen z.B. teilweise 5J. jüngere als ich dran - regulär, also Gruppe III; ich wohne 10km ausserhalb, keine Nachricht; und mein Hausarzt wird überrannt und hat 25 Dosen/ Woche ?!

    Gibt wohl zuviel alte Menschen ausserhalb der Großstädte


    Welchen Stoff man kriegt, erkennt man bei der Terminvergabe an der Differenz zwischen 1. u. 2.ten Termin

    > 6 Wochen ist AZ

    Der Schaden, den der Racker damals an meinem Bulli angerichtet hat, belief sich auf knapp 300 Euro und wurde von der Versicherung übernommen (Kabelbruch).

    Schon, aber wenn das WoMo nicht gleich ausfällt, sondern erst unterwegs - dann guckste blöd ... ||

    Uns passiert nach Verbiss von ein paar nicht sofort sichtbaren Kabeln - aber ein gewiefter Mensch in Niederbayern hats gefunden und repariert.

    War übrigens ein Verbiss daheim nach einer längeren Reise ins Süditalienische - da hat sich der heimische Marder wohl gedacht, das riecht hier so komisch... =O8)

    An alle Hundebsitzer

    Ich bin auf einen Bericht des Friedrich-Loeffler-Instituts gestoßen, betr. der Verbreitung der "Babesiose" oder Hundemalaria in ganz D, durch die sog. Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus).

    Verbreitungsgebiet ist neben dem Saarland und Rheinland-Pfalz gehäuft im Großraum München und Leipzig. Auch in Berlin-Brandenburg und an einigen Stellen in Mecklenburg-Vorpommern sei sie entdeckt worden.

    Hundebesitzer, deren Tiere plötzlich an hohem Fieber, Appetitlosigkeit oder blutigem Urin leiden, sollten schnell einen Tierarzt aufsuchen. Es könnte sich um diese Krankheit handeln, die oft tödlich endet ;(

    Wer den ganzen Artikel lesen will, findet ihn hier

    Jaja, und Merkel sitzt bei Will und lässt sich milde verhören. Leider trägt sie nicht das Sakko mit den Kaffeeflecken, dann hätte ich wenigstens was zu lachen.

    "verhören" - dass ich nicht lache :sleeping: Ich nenne das "Stichworte in den Mundlegen" oder "Speichel leck..."

    Schaut euch zum Spass mal ZIB2 um 22h in 3sat an, da wird nachgehakt und gebohrt, bis die Frauen/Herren Politiker und innen mal eine Antwort geben und nicht nur um den heissen Brei herumreden 8|

    Irgendwann in 2 Monaten mache ich dann die gleiche Procedur mit dem ganzen Formularkram erneut, diesmal für mich. Das kostet fast die doppelte Zeit.

    Ich glaube das Argument (betr. ausufernder Bürokratie) ist doch eher --> Was nützt es, wenn dein Vater geimpft ist und du, der du ihn betreust, muss sich ständig testen, alle AHA-Regeln einhalten und schauen, dass der Vater nicht doch was abkriegt....

    So ist es halt, wenn keine Macher mehr am Ruder sind. Nur noch mundtotgemachte, gleichgeschaltete und auf Linie gebrachte Duckmäuser, die weder Arsch noch Eier in der Hose haben und jegliches Gespür [....] verloren haben

    Heute bei Aldi Süd wieder eine Packung (pro Person!) 5x Antigen-Schnelltests erstanden - war genug "auch für andere da" 8)

    Tipp für alle Eltern und Lehrer --> kauft euch das Zeugs bei Aldi und Konsorten, auf die "kostenlosen(?)" könnt ihr noch lange warten :cursing: weil sich da leider keine Lobbyisten mehr engagieren können - wäre in der momentanen Situation (Nägele, Sauter u.a.) zu auffällig 8| Ich könnte langsam k...

    Frage zum Transit Österreich:

    Wenn ich von Mittenwald/Scharnitz über Innsbruck zum Brenner und weiter Transit nach Italien fahre, ohne in A aus dem Auto auszusteigen, brauche ich da mehr als den Test?

    Ich biete dazu folgende Adressen/ mein Kommentar: Auf der "Gardaseeseite" findet man schneller heraus, was man für die Durchreise benötigt!

    Österreich

    Gardasee, aber auch Durchreise Österreich


    In Stichworten stand heute: Online-Anmeldung für Durchreise nach Italien/ Negativer Test (max. 48h alt)/ Online-Anmeldung für Italien/ ebenfalls negativer Test sonst 14 Tage Quarantäne UND aktuell zitiert:

    «

    Die italienische Regierung hat die Coronaregeln für Ostern bekannt gegeben. Für die Zeit bis zum 6. April bedeutet das für die Regionen am Gardasee konkret:

    Reisen innerhalb Italiens sind über Regionalgrenzen hinweg nicht erlaubt. Damit fällt für Ostern die Möglichkeit einer touristischen Reise an den Gardasee aus.

    Ausnahme: Eine Zweitwohnung / ein Ferienhaus (seconda casa)

    »

    Was mir als Laie dazu einfällt, übertragen Zecken durch Stiche direkt ins Blut Bakterien und Viren

    Wichtige Ergänzung zu obigem Beitrag

    Gestern (Di) im "ZDF Zeit" /H. Streek als Moderator!!) kam wie gerufen ein Beitrag, der mich sehr irritiert hat - nicht Zecken, sondern die langsam bei uns wegen der steigenden Erwärmung heimisch werdenden Tiger- und Anopheles-Mücken übertragen Viren - z.B. den West-Nil-Virus (2 Fälle in D!!!), Malaria in Norditalien bzw. angebl. auch schon im Donauraum beobachtet; und unsere normalen Stechmücken können die sich in der Wärme stark vermehrenden Viren von Mensch zu Mensch übertragen, vermutl. demnächst auch Covid-19 ??!! =O

    --> langsam sollten wir alle unsere Fliegengitter und Mückenspray-Vorräte überprüfen!!


    Der andere noch schlimmere Aspekt der momentanen Erd-Erwärmung - die Permafrost-Böden in Sibirien tauen auf und setzen die dort bisher eingefrorenen Erreger z.B. der Spanischen Grippe bzw. Milzbrand frei!! Es wurden schon Fälle vom eigentl. ausgerotteten Milzbrand in Sibirien beobachtet...


    Freuet euch!!

    Leckerli oder auch nur lobende Worte? Was ist das? Spazieren gehen??? Im Garten spielen???

    Aber sie hat schnell gelernt - und ist dabei aufgeblüht!

    wunderbar - ist doch auch schön für euch! Soetwas mitzuerleben ist doch klasse, finde ich!


    Ich habe übrigens das Gleiche auch bei unserer Sontje beobachtet - vom Strassenhund, der alles frißt was ihm in die Quere kommt, ist sie in einem halben Jahr zu einer toll gehorchenden Hündin geworden, tobt sehr gerne herum

    UND was mir auffällt - sie achtet inzwischen total auf unsere MImik (war vorher ganz komisch...)


    Also, genießt die Fortschritte eurer Bella ^^^^

    das sind ja alles Ziele, die mit dem Camper gut zu erreichen sind ;-).

    Wie wärs mit Italien?

    Mache mir grade Gedanken, wo man im April hin könnte.

    Fällt leider flach, schon wieder drastisch steigende Infektionszahlen, die Metropolen Neapel, Rom, Mailand und Turin sind knall-rot...

    Gardaseecamping?

    Ginge schon, hat aber mit relaxtem Urlaub nix zu tun ....