Boarder Fördermitglied
  • Mitglied seit 11. Juni 2018

Beiträge von Boarder

    Hallo Italienurlauber,

    wir möchten (trotz Maskenpflicht im Freien) nach Italien bzw. Apulien. Nach Recherge ist notwendig, das entsprechende Formular auszufüllen (48h vorher !?). Wer kann hier von eigenen Erfahrungen berichten. Ich scheitere schon an der ersten Frage zu unserer "Social Security Number". Des Weiteren habe die Frage, ob das Formular einmal für die Familie oder je Person auszufüllen ist. Für ein paar Tipps wäre ich dankbar. 

    Gruß Uwe   

    Wie heißt der Titel dieses Themas " laaaaaange Vorfreude LT April 2022! ", im Prinzip müsste unser noch vor dem vom DOC fertiggestellt sein :/, jedenfalls hatten wir etwas früher offiziell bestellt. Naja, wir haben einen Bauplatz, in die Details gehen wir auf der Messe 2021 (hoffentlich) in Düsseldorf. Da wir seit zwei Jahren am Konfigurieren sind, haben wir unseren Neuen (glaube ich) fast zusammen. Und als Lackierung haben wir auch "steingrau" ausgewählt :00009069:.


    Gruß Uwe

    ... Die Farbe und das Hochbeinige relativieren die Länge schätze ich. Ich finde den schick, ist aber wie immer Geschmackssache. :-)

    Hallo Johannes, mit dem Foto vom Luxor steigerst du auch unsere Vorfreude auf einen neuen CS :love:. Welche Bezeichnung hat die Lackierung? Würde mal auf "Steingrau 7160" tippen :/.


    Gruß Uwe

    ... es habe noch kein Kunde Der neuen Sprinterreihe geschafft mit Luftfeder oder ähnlichem seinen Sprinter auf zu lasten. Mercedes lehne es kategorisch ab. Er rate allen Kunden dringend die 4,1 T to Ab Werk zu bestellen. Dann ist es eben so?

    Danke, das ist doch mal eine Aussage. Dem „dann ist es ebenso“ schließe ich mich an.


    Gruß Uwe

    Hallo,

    Ich sehe es so: 4,1 Tonnen angelastet auf 3,5 Tonnen auch für eine Wiederauflastung auf der sicheren Seite! Beim 907 mit 3,5 Tonnen erhebliche Zweifel an einer Auflastung ohne Änderungen. Worüber reden wir bei einem Mehraufwand für den 4,1er im Verhältnis zu Kaufpreis?

    Stimmt! Der Weg den W907 mit einem Gesamtgewicht 4.1t + Ablastung auf 3.5t zu bestellen ist am Einfachsten und man ist auf der sicheren Seite! Der einzige Nachteil neben dem Mehrpreis ist das Zusatzgewicht von 20kg. Der ein oder andere vermag das Zusatzgewicht in Kisten Wein und Olivenöl umzurechnen.


    Generell sind die Vorteile mit einem zulässigem Gesamtgewicht von 3,5t zu fahren gegeben. Also, solange es geht bei 3,5t bleiben! Und wenn es dann die Möglichkeit gäbe (bestellt wird nur die 3,5t Version, auf den Rondo bezogen), über eine


    a) Zusatz-Luftfederung auf der Hinterachse

    b) Voll-Luftfederung


    auch einen 3,5t hinterher aufzulasten, wäre doch super. Jedenfalls ist das meine Wunschvorstellung. Für mich ist das hier die schönste Nebensache der Welt über diese Luxus-Problemchen mit euch zu diskutieren. Vielen Dank.


    Gruß Uwe

    warum kompliziert Auflasten wenn Ablasten wesentlich einfacher ist.


    Hallo Hans, im Prinzip stimme ich mit dir überein, aber ich sehe auch die Vor- und Nachteile.


    Fall 1 (direkt bei CS so bestellen):

    Gesamtgewicht 4.1t + Ablastung auf 3.5t = Mehrpreis 2.455 € und das Fahrzeug wird um 20 kg schwerer, alles recht unkompliziert


    Fall 2 (nur 3,5t bestellen):

    Nachträglicher Einbau einer Luftfederung = Mehrpreis (?, aber bestimmt ein paar t€ mehr), Gewicht -20 kg (da 3,5t, vielleicht durch die Luftfederung noch leichter?), Möglichkeit der Auflastung gegeben, die Auffahrkeile können zu Hause bleiben, verbessertes Fahrverhalten

    aber:

    Kompliziert, da technisches Gutachten erforderlich, Eintrag in die Fahrzeugpapiere, usw.


    Gruß Uwe

    Hallo, am Wochenende stand mir ein schöner Hymer ML-T 4x4 (V6) 3,5t gegenüber (erst ein paar Monate alt). So ein Wagen fällt auf. Bisher wohl ohne Beanstandungen. Fast alles wurde werksmäßig von Hymer erbracht. Eine Luftfederung wurde nachträglich nachgerüstet. Da die 3,5t wohl nicht mehr einzuhalten sind, steht bei dem ML-T eine Auflastung an. Mit der nachträglich eingebauten Luftfederung soll die Auflastung problemlos möglich sein.


    CS bietet an, direkt ein Fahrzeug mit einem zul. Gesamtgewicht von 4,1t mit anschließender Ablastung zu bestellen (kostet natürlich auch etwas). Alternativ denke ich über den Weg mit der nachträglich eingebauten Luftfederung nach (auf den Rondo 3,5t bezogen (190PS, 4matic!?), spätere Auflastung dann problemlos?). Was meint Ihr? :/


    Gruß Uwe

    Jeder Reifenhändler wird das nicht machen können, da für den Eintrag der neuen Reifen ein technisches Gutachten notwendig ist.

    Und die Tachoangleichung ist auch nicht überall möglich.

    Die Eintragung der technischen Änderung im KFZ-Schein ist dann die zwingende Folge.

    Also für die, die AT Reifen am neuen (CS) Fahrzeug möchten, ist es am Einfachsten direkt diese (BF Goodrich) bei CS mit zu bestellen.


    Wer eigentlich gerne die Hankook Dynapro AT2 möchte, muss sich eine fähigen Reifenhändler suchen, ein technisches Gutachten vorlegen und für die Eintragung der technischen Änderung im KFZ-Schein sorgen.

    Hallo Kiel,


    vielen Dank für Deine Ausführungen. Mir sind deine Hankook Dynapro AT2 auch direkt positiv aufgefallen (sehen gut aus, sind auch überwiegend Straßen tauglich und das als AT Reifen :applaus:!). Ich hatte die Info von CS Reisemobile erhalten, dass bei einer zukünftigen Bestellung (Liefertermin April 2022) keine Ganzjahresreifen mehr geben soll (derzeitiger Stand). Aber bis dahin wird sich ja das ein oder andere noch ergeben :/. Jedenfalls nehme ich mit, dass es auch andere AT Reifen außer die AT-Reifen BF Goodrich gibt und das ein nachträglicher Wechsel problemlos beim örtlichen Reifenhändler mit Tachoangleichung möglich ist. Und schon ist eine Höherlegung um 3 cm vollbracht :).


    Gruß Uwe

    Zur Info:

    CS855 AT-Reifen BF Goodrich (4 Stück)

    CS856 Reserverad MB als AT-Reifen BF Goodrich (Ersatzrad im Korb unter dem Heckbereich)


    Nach meinem Kenntnisstand gibt es derzeit keine Ganzjahresreifen bei einer CS-Bestellung!?


    @DOC: Warum dann nicht gleich die AT-Reifen BF Goodrich auch noch mit konfigurieren?



    ...

    JB4 aktiver Spurhalte-Assistent inkl. C6L, H21

    ...

    Wie verhält es sich mit dem aktiven Spurhalte Assistent? Laut Infos in der Mercedes Konfiguration steht dort:


    Aktiver Spurhalte-Assistent: Der Aktive Spurhalte-Assistent kann helfen, ein unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrspur zu erkennen, den Fahrer warnen und das Fahrzeug gegebenenfalls durch Bremseingriffe aktiv in die Spur zurückführen.


    Was bedeutet das in der Praxis?


    ... Fahrer warnen ... == piepen?

    ... durch Bremseingriffe aktiv in die Spur zurückführen. == ??? kann ich mir nur schwer vorstellen


    Vielleicht hat der ein oder andere bereits Erfahrung mit dem System und kann kurz berichten.

    Stand jetzt würde ich lieber darauf verzichten.


    Gruß Uwe

    Dachfenster über Bett ja/nein?

    Für uns ein klares JA! Aber auch hier kommt es unseres Erachtens auf das Reiseverhalten an. Bei tropischen Nächten (wo kein Lüftchen geht, wie gerade auch die letzten Wochenenden; und wir waren nur in Holland) möchten wir auf das Dachfenster über dem Bett nicht mehr verzichten. Und hier hatten wir sogar die Verdunkelung zwecks weitere Luftzufuhr geöffnet! Beim nächsten Rondo gibt es bei uns noch zusätzlich den Lüfter im Bad. Aber wie schon gesagt ist das wohl vom Reiseverhalten und dem persönlichen Klima Empfinden abhängig, wer im Sommer dann lieber in Island seinen Urlaub verbringt dem reicht sicherlich auch das Seitenfenster (auf den Rondo bezogen).


    Gruß Uwe

    ...

    Für Tipps zu Konfigurierung bin ich dankbar.

    ...

    Hallo DOC,


    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Wunschfahrzeug :thumbup:.


    Sicherlich ist der schon bestens auf eure Bedürfnisse zusammengestellt. Und mit dem neuen OM 654, 4matic, 9G-Tronic, usw. auf dem neusten Stand :respekt:.


    Da wir uns auch in der Planungsphase befinden hier ein paar wenige Anmerkungen:

    Nachdem wir 2019 lange uns bei dem Truma Stand auf dem Caravan Salon aufgehalten haben kommt bei uns die "Truma Combi 4E" zum Einsatz. Freunde von uns haben die jetzt schon drin und sind einfach begeistert. Ab und zu fährt man dann doch einen Campingplatz an und hat Strom inklusive und die Gasreserven werden geschont. Auch schon mal über die heizbare Windschutzscheibe nachgedacht?


    Auf der Messe in Düsseldorf stand auch ein INDEPENDENT in selenitgrau mit nicht lackierter Stoßstange mit Echtholzfurnier in Buche. Ich habe davon ein Foto gemacht weil der so schön ist :love:, aber über Geschmack lässt sich nicht streiten!


    Bettplatten mit FROLI-System (ohne Belüftung oberhalb der Heizung) :thumbup:

    -> hat dass System irgendwelche Nachteile?


    Gruß Uwe



    Vielen Dank für alle die hier dazu beigetragen haben das Regelwerk zu erläutern. Bezogen auf ein Reisemobil bis 3,5 t konnte man im August 2019 einen Ducato mit der Norm Euro 6d temp bestellen. Einer dieser Mobile steht gerade neben uns (Neuharlingersiel). Wann gibt’s denn den Sprinter mit Euro 6d temp oder besser?

    Hallo Johannes,

    stimmt, die Untersetzung fällt weg, die Bodenfreiheit ist jetzt schon beim 2x4 mit der Mercedes-Option "Z11 - Schlechtwegeausführung" möglich. Ich glaube "DOC" hat davon schon mal berichtet. Tja, mir würden schon 4x4 reichen (bin da eher der Feldwege bzw. Strand Fahrer) und eigentlich möchte ich nicht in eine Situation kommen, in der ich auch noch zusätzlich die Untersetzung einschalten muss. Ich hatte mich in Portugal unter Pinien im Sand festgefahren! Mit 4x4 wäre ich sicher ohne graben heraus gekommen. Aber es gibt ja auch die Expeditionsfahrer, die andere Herausforderungen suchen, und die auf die Untersetzung nicht mehr verzichten möchten.

    Gruß UWE

    Hallo, ich bin heute ganz geplättet. Laut Syro/CS wird der neue Motor OM 654 bei Heckantrieben/Allrad erst Mitte 2021 verbaut...

    Kann ich irgendwie nicht glauben! Das wäre echt blöd! Dann wäre ja Fiat, mit seinem Ducato umwelttechnisch gesehen gegenüber dem Sprinter um Jahre voraus ?. Unsere Freunde fahren bereits einen Pössel mit dem umweltfreundlichen Euro 6d temp Motor. Ich dachte immer, jetzt setzt Mercedes einen drauf und kommt direkt mit der besseren Norm Euro 6d auf den Markt! Da haben wohl die ganzen Sitzungen „Merkel mit unserer Automobilindustrie“ nicht viel gebracht. Ich bin jetzt auch geschockt. Ich versuche mal etwas aus dem Werk in Düsseldorf zu erfahren. Schönen Sonntag Abend ?

    Hallo allerseits,


    meine Thetford Cassettentoilette Pumpe ist mal wieder außer Funktion. Ich habe mittlerweile eine Ersatz Comet Pumpe (12,90 €) immer dabei! Das Austauschen geht bei mir recht fix. Aber leider ohne Erfolg. Erst danach habe ich die ankommende Spannung überprüft und siehe da, es liegen kein 12 V DC an. Im Anschluss habe ich an der zentralen Ladestation alle Sicherung geprüft. Alles OK.


    IMG_6169_autoscaled.jpg   
    Wer kann mir weiterhelfen? Im Voraus vielen Dank.


    Gruß Uwe

    Wir reinigen unser Solarpanel unterwegs meistens bei Waschanlagen. Freuen uns, wenn diese eine zusätzliche Bühne für LKWs bieten, ansonsten stehe ich dort auf unserem Hocker um an Höhe für den Hochdruckreinigerstab zu gewinnen.


    Wir haben nur eine große Dachluke über dem Bett und möchten diese gerade bei Temperaturen über 30 Grad nicht mehr missen. Von dort aus kann man im Bett stehend übrigens auch bei geöffneter Dachluke das Solarpanel reinigen! Über das Mini-Heki im Bad haben wir es noch nie versucht. Bei unserem nächsten Rondo soll das Mini-Heki direkt von CS mit Lüfter verbaut werden. Gruß Uwe

    Es gibt nur Gerüchte. Und ich denke, derzeit ist eh alles durcheinander.

    Stimmt! Die Umstellungen auf den OM654 sollte eigentlich Ende Mai abgeschlossen sein. Aber dann kam Corona und die zeitweilige Werksschliessung. Der 4x4 ist derzeit nur noch in Verbindung mit dem Automatik Getriebe zu bestellen. Und jetzt mache ich mal die Gerüchteküche auf - dann gibt es den 4x4 demnächst als permanent angetriebenes Fahrzeug (4MATIC), und somit mit der neuentwickelten Vorderachse auch noch viel leichter. Oder die neue Vorderachse ist ein Indiz für ein Plug in Hybrid. Aber das alles habe ich aus meinem Kaffeesatz lesen können. Indem Sinne ?, Gruß Uwe

    Diese Reich Aussendusche ....

    Frage mich, ob es eigentlich auch Alternativen zu dieser "Reich Außendusche" gibt?


    Der CS Wasserhahn im Badbereich (seit 2006 im Einsatz) ist zwar auch schon in die Jahre gekommen aber weiterhin dicht! So etwas könnte ich mir auch (mit ein wenig Fantasie) in der Heckgarage im Rondo vorstellen.


    Außendusche Lilie.jpg



    Habe bei lilie.com im Katalog das Teil gefunden! Sieht aber auch nicht viel vertrauenswürdiger aus, oder?

    Dann ist die Qualität ( meiner Meinung nach ) immer noch weit hinter Mercedes.

    Aber bei der Abgasnorm ist ( meiner Meinung nach ) Mercedes noch weit hinter Fiat. Freunde von uns haben Ihren Pössel auf Fiat Basis 3,5t (Automatik) mit der Abgasnorm Euro 6d temp gerade ausgeliefert bekommen und sind begeistert.