Jetzt auch im Reich der Kastenwagenfahrer Globcar-Globestar 640 DK

  • Der Trend geht zum Zweitmobil :)

    Da meine Frau sowieso ein neues Fahrzeug brauchte und sie immer von einem Kastenwagen geträumt hat, hat sie sich nun einen Globstar 640DK zugelegt.


    globi.png




    Globestar-640-DK-Bett.jpg


    Globestar-640-DK-Sitzgruppe.jpg


    Globestar-640-DK-Durchsich9.jpg


    Globestar-640-DK-Kueche.jpg


    Globestar-640-DK-Dusche.jpg


    Globestar-640-DK-Bad.jpg


    nach einigen Verzögerungen ist er jetzt eingetroffen und wartet auf den Umbau.

    Rein bzw. dran kommt

    Megasat Caravanman 85 Professional + 2x TV

    Kenwood DNX 5160 DABS

    Dometic PerfectView CAM 35 mit Fernsichtcamera

    Victron Multiplus Wechselrichter 1600W, wahrscheinlich mit LiFe Batterien (noch nicht sicher)

    Victron Solarzellen mit 2x 120 WP (in Reihenschaltung :-))

    Truma DuoControl CS mit Ölfilter

    Alufelgen von Borbet

    Thule Markise mit LED Beleuchtung


    Wenn das alles drin ist, dann hoffe ich, dass ich auch mal fahren darf.

    Denn das ist jetzt Rosi's Globi

    Gruß Arnd

  • Liebe Rosi!

    Die besten Wünsche zur Neuerwerbung, und immer gute Fahrt wohin Du willst...:applaus:


    Lieber Arnd!

    Auch Dir viel Spaß mit dem "Kleinen" und, wie ich Dich ja kenne, auch mit der passgenau maßgefertigten Umbau-Orgie.:respekt:

    "Wenn alles drin ist", darfst Du ja vielleicht auch mal fahren, aber Du darfst/sollst auch uns dann auch mit den Fotos und Erläuterungen Deiner Großtaten beglücken. Wir sind neugierig!:wink


    Herzliche Grüße aus Köln nach Vettweiß und allen ein schönes - nicht zu kaltes - Wochenende

    Wolf

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenräuber, jetzt Wachmann in Köln^^

  • Hallo Rosi, hallo Arnd,


    auch von mir die besten Wünsche zum Neuerwerb. Endlich habt ihr auch mal ein anständiges Womo im Haus......:evil::00008359:


    Aber gib es zu, Ihr habt dierses Modell gewählt, damit in das neue Unterforum "Pöösl, Globecar...." auch ein erster Eintrag rein kommt...


    Der Grundriss gefällt mir sehr gut. Es ist immer wieder erstaunlich, was durch die 40cm mehr an Außenlänge innen möglich ist. Klar die Sitzgruppe hat die klassenüblichen Einschränkungen beim Platzangebot, aber die sep. Dusche ist auch nicht zu verachten...


    LG

    Roman

  • Das Bad war mit ein Grund. Uns gefallen diese Mittelduschen überhaupt nicht, wo man immer div. Wände verschieben muß und über ein Holzbrett in der Mitte läuft.

    Das einzige was ich noch gerne gehabt hätte wäre die 3 ltr. Maschine mit Zahnriemen und Drehmoment.

    Die neuen 2,3 ltr. Motoren sind reine Luftpumpen, da fehlt mir einfach Drehmoment, da können die PS/KW Zahlen nur blenden.

    Aber Fiat hat den Peugeot Motor nicht mehr im Programm, da es den nur noch mit Adblue gibt und die Fiat Motoren (noch) ohne.

    Ich halte persönlich von der Adblue Geschichte gar nix schon gar nichts im neuen Sprinter. Das Problem ist, dass du zwar eine Tankanzeige dafür hast,

    aber der Verbrauch zu stark schwank, je nach Fahrverhalten bzw. stehst du im Stau oder kannst du durchfahren. Ich habe es erlebt (bei einem Hymer Vollintegrierten auf Mercedes Basis), dass der Tankinhalt nur für 3000 km reichte. Angegeben sind bis zu 15000 km. Da ist mir einfach die mögliche Differenz zu groß.

    Gruß Arnd

  • wtf, nur 3k mit diesem bep*ssten Anzeigenblau? Waeh... Hatte das mal im Miet-Van (PKW), der noch 700km Restreichweite hatte - erste Tagesetappe 600, kennt man vom tanken :)


    Glueckwunsch zum Neuen, bin auf das Zubehoer gespannt - eines weiss ich schon, das kriegt ihr beim ersten Treffen geschenkt ;p


    Gute Reise allerseits!

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Das Bad war mit ein Grund. Uns gefallen diese Mittelduschen überhaupt nicht, wo man immer div. Wände verschieben muß und über ein Holzbrett in der Mitte läuft.

    Das einzige was ich noch gerne gehabt hätte wäre die 3 ltr. Maschine mit Zahnriemen und Drehmoment.

    Die neuen 2,3 ltr. Motoren sind reine Luftpumpen, da fehlt mir einfach Drehmoment, da können die PS/KW Zahlen nur blenden.

    Das getrennte Bad gefällt mir gut, aber die Doppelverwendung als Kleiderschrank??


    In meinem TI ist das Vorgängermodell des 2,3 ltr. Motors fast ein Wunder an Elastizität- auf der österreichischen Brennerautobahn Richtung Süden genügt ein zurückschalten auf den 5. Gang, auf anderen Autobahnen fahre ich fast ausschließlich mit dem 6.

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sich das mit den neuen Motoren so verändert hat.

    Der einzige Nachteil dieses Motors ist die mäßige Motorbremskraft auf steilen Gefälls-Strecken.


    lg günter

  • achja, neulich ganz vergessen zu schreiben - mir gefaellt der Grundriss (theoretisch) auch ganz gut, vor allem das seperate Bad, und das Heckquerbett ist als Solofahrer durchaus gut, weil platzsparend, zu zweit wird's bei aller Liebe zum Partner nervig, wenn ersiees des naechtens mal wieder auf dem Weg zum Klo ueber einen druebersteigt...


    Theoretisch gefaellt's mir aber nur deshalb, weil ich in Stuttgart mal "in echt" in so einem Fahrzeug war, und fuer mich das ganze leider zu klein ist, gut 190cm muessen erstmal untergebracht werden, und da entwickelte sich das eigentlich so tolle Bad leider zum KO-Kriterium :( Aber wie gesagt, das ist das 'persoenliche Handicap', wer die Groesse nicht braucht, den stoert diese Tatsache ja nicht :)


    Und da, so wie ich das verstanden habe, Arro nicht sooo lange mit dem Kleinen und Rosi unterwegs sein wird?!.......

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • So fast alles (bis auf Wechselrichter und Batterien) ist eingebaut.

    Zum Thema Megasat: Es war Wind und bisher kein Geklapper, werde ich aber beobachten.

    Die Kamera in Verbindung mit dem Kenwood ist klasse, Rückwärtsgang rein, Bild nach unten wird angezeigt, Tippe ich auf das Bild, schaltet die Kamera auf die Fernsicht und umgekehrt.

    Die Halterung des hinteren Fernsehers machte mir ein paar Probleme, da der Platz ein wenig eingeschränkt ist und ich unbedingt einen 22" Bildschirm unterbringen wollte.

    Also eine vorhandene Halterung so umgebaut, dass man den Fernseher flach unter dem Oberschrank verstauen kann.

    Die Kiste sieht von innen wirklich nicht schlecht aus und ich könnte mir tatsächlich einen Kurzurlaub darin vorstellen.

    Für alle Arbeiten habe ich (teilweise mit Hilfe) ca. 12 Std, gebraucht (mit einigen Kaffeepausen , man wird ja nicht jünger:00008643:)

    Gruß Arnd

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!