Wolgograd / Stalingrad - Der Krieg in der Ukraine

  • Klar werden die Ukrainer die Russen wieder aus ihren Land jagen, genauso wie die Vietnamesen es mit den Amis gemacht haben !

    In dem Zitat war von BESIEGEN die Rede. BESIEGEN im Sinne von Einnahme von Moskau und Besiegen des Staates Russische Förderation. in diesem Sinne stimme ich der Aussage vollständig zu. Auch ich halte ein solches "Besiegen" nicht für möglich.

    Man kann annehmen, dass mit ausreichend westlicher Militär-Hilfe die ukrainischen Truppen eventl. die russische Armee wieder von ihrem Territorium vertreiben können. Das schliesst dann aber immer noch nicht aus, dass Russland auch weiterhin mit weittragenden Raketen von seinem eigenen Territorium aus der Ukraine fortwährenden und gravierenden ökonomischen Schaden zufügen kann. Das wäre durch eine Wiederherstellung der territorialen Integrität und der ukrainischen Grenzen alleine nicht zu erreichen. Ich stimme dem zu, dass es undenkbar ist, dass die vergleichsweise kleine Ukraine das deutlich größere Russland im Sinne einer Kapitulation besiegen können sollte. Um diesen Friedenszustand ohne fortwährende Angriffe Russlands auf ukrainisches Territorium herzustellen, müssten die westlichen Sanktionen Russland in solch eine ökonomische Situation bringen, dass Russland letztendlich zur Unterzeichnung eines dann auszuhandelnden Friedensvertrages bereit wäre. Diese Situation ist noch lange nicht erreicht und lässt sich meiner Meinung nach auch rein militärisch nicht herstellen/erzielen.

    Ich denke, dass es diese Überlegung ist, die dieter2 mit diesem Satz ausdrücken wollte.

    Grüße, Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

  • Weltkrieg allein wäre vielleicht kein Grund. Zumal es sicher flächenmäßig keiner werden würde. A t o m a r geführter allerdings schon. Und d a s ist der Unterschied.

    Das bedeutet also, wer Atomwaffen hat kann im Grunde tun und lassen was er will, sich einverleiben wen er möchte.


    Nicht, dass ich dafür eine schlaue Lösung parat hätte, aber das kann es ja irgendwie auch nicht sein.

  • Das bedeutet also, wer Atomwaffen hat kann im Grunde tun und lassen was er will

    Zumindest die drei atomaren Großmächte. Hat jemand die Amis davon abhalten können, den Irak zu überrennen? Gab es Sanktionen? Hat jemand ernsthaft versucht, die Chinesen aus Tibet fernzuhalten? Wird jemand ernsthaft versuchen, Taiwan aktiv militärisch gegen China zu unterstützen?

  • Der USA wurde definitiv verjagt und gedemütigt und hat in Vietnam ein Vernichtungskrieg geführt !

    Naja, was Propaganda so anrichten kann. Asymmetrische Kriegsführung. Wenn die Amis gewollt hätten, hätten sie zwar sinnlos, aber miltärisch gewonnen. Genau so, wie die Russen die Ukraine platt machen könnten, wenn sie auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen müssten.

  • Naja, was Propaganda so anrichten kann. Asymmetrische Kriegsführung. Wenn die Amis gewollt hätten, hätten sie zwar sinnlos, aber miltärisch gewonnen. Genau so, wie die Russen die Ukraine platt machen könnten, wenn sie auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen müssten.

    Die Amis und die Russen wollten oder wollen die Herrschaft erreichen, und in beiden Fällen klappt es nicht.


    Fakten zählen, nicht Propagenda - die Amis haben nix gerissen und die Russen sind auch im Arsch !

  • Das bedeutet also, wer Atomwaffen hat kann im Grunde tun und lassen was er will, sich einverleiben wen er möchte.

    . . . Südkorea (z. B.) könnte einpacken.


    Es gibt wenige Länder, die sich -wie D- durch die wiederholten Drohungen eines Nuklearschlags einschüchtern lassen.


    https://www.focus.de/politik/a…eliefern_id_87262420.html


    Spannend wird die Situation, wenn sowohl Finnland, als auch Schweden sich zum Natobeitritt entschließen sollten, Entscheidung darüber wohl in den nächsten Wochen.


    Wie sagte Putin kurz vor seinem Überfall auf die Ukraine (sinngemäß): „Schaue ich heute nach Finnland, sehe ich Finnen. Würde ich auf Finnland schauen, daß der Nato beitritt, sehe ich Feinde."

  • Sorry, aber das Argument mit Moldau trifft es nicht, die Situation ist eine völlig andere als im Osten der Ukraine.


    Daß die Ukraine ein Recht auf Selbstbestimmung hat, ist unbestritten.


    Schlimm ist, daß kaum jemand darüber nachdenkt, ob es noch andere Lösungen als Krieg geben kann. Und wenn jemand besonnen bleibt, wird er als Verräter gegenüber der Ukraine gebranntmarkt. Da werden ja sogar Politiker für eine Politik kritisiert, die in Zeiten von Perestroika durchaus einen Versuch wert war. Da legt man sich mit dem Präsidenten eines Landes an, das die Ukraine mit Geld unterstützt, das Flüchtlinge aufnimmt, nur weil der den Versuch gemacht hat, mit Rußland ein normales Verhältnis aufzubauen.


    Wir scheinen so weit zu sein, daß Denken nur noch aus Schlagwörtern besteht, Argumente werden nicht erörtert.


    Nicht zu Verhandeln, nicht über alternative Lösungen nachzudenken, wird zur Eskalation führen. Nachdem alle Putin für ein Monster halten, glaubt irgendjemand, er wird sich zurückziehen, wenn die Ukraine ihm mit mehr Panzern Widerstand entgegensetzt??!! Niemals, er wird härtere Waffen einsetzen. Das wird dann nicht auf die Ukraine beschränkt bleiben, Lawrow droht ja bereits damit, die Nachschubwege für Panzer anzugreifen.


    In drei Monaten werden wir den dritten Weltkrieg haben und der wird schlimmer als der zweite.


    Ralf

  • Verhandeln kannst Du nur mit einigermaßen glaubwürdigen Leuten, die Krieg allenfalls als LETZTES Mittel begreifen. Putin und die Clique um ihn rum gehören dazu nicht.


    Wenigstens diese Lehre müssten wird doch aus Hitler gezogen haben.


    Dem war das Friedensgesäusele auch nur lästig. Der hat von Anfang an auf den Krieg hin gearbeitet.

  • Die Ukraine wird aber nichts anderes übrigbleiben als mit diesen Leuten zu verhandeln.

    ......diese Leute werden in Den Haag angeklagt werden.

    Das wird dann die letzte Verhandlung sein, die sie führen müssen.


    Okay, das wird noch dauern, aber es wird kommen.......

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!