Stellplatz in Granville/Normandie

  • Parking Aquarium du Roc

    Rue du Roc

    Granville

    48° 50′ 7″ N 1° 36′ 35″ W


    gebührenpflichtig 9.90Euro für 24 Stunden



    588f1fa9721d54a528161352-websiteArticle.jpg



    promobil SP Granville


    Uns hat Granville sehr enttäuscht! Der Stellplatz ist, wenn man dem Navi vertraut, durch eine sehr enge, dichtgeparkte Strasse zu erreichen......wenn man das Navi ignoriert, findet man Hinweisschilder zum SP, der sich hoch oben beim Leuchtturm befindet......die Altstadt und die Bummelmöglichkeiten sind von hier weder ausgeschildert noch leicht zu erreichen!

    Dort muss man für 24 bezahlen, eine Staffelung ist nicht möglich.......teurer Parkplatz für nen Stadtbummel!

    Ansonsten findet man kaum Parkplätze für Womos in der Nähe der Innenstadt, dafür viele Schranken vor Parkplätzen und viele Womo-Verbotsschilder. Allerdings gibt es in der Nähe des Stellplatzes noch einige Parkplätze, auf denen man für ein paar Stunden stehen darf -was aber wirklich nur sehr klein darunter steht!

    Wenn man da bei lebhaftem Verkehr und engen Strassen durch das Gewirr der Einbahnstrassen irrt , übrrsieht man die zarten Hinweise leicht und sieht nur das Schild mit dem Womo-Verbot.

    Wir sind verärgert über die fehlenden Preisstaffelung auf dem SP und die schlechte Ausschilderung der anderen Parkmöglichkeiten letztendlich dem Schild "Toutes Directions" aus der Stadt heraus gefolgt und haben auf einen Bummel in Granville verzichtet!


    LG

    Anette

  • Dann haben sie die Preise erhöht - wir bezahlten vor einem knappen Jahr noch 9.10€ für 24 Stunden. Der Stellplatz ist nichts Besonderes, aber hat uns für eine Stadtbesichtigung genügt. Zur Altstadt geht's einfach am Collège vorbei Richtung Kirche und zum Hafen runter durch den kleinen Park. Unten am Hafen haben wir im Restaurant du Port sehr gut gegessen - ein 3-Gänger für 25.50€. Wir halten aber auch nicht jedes Mal in Granville an... ?


    Restaurant du Port


    Grüsse

    aroundtheworld

  • Vom Rest mal abgesehen, warum macht man solche krummen Preise?


    Gerade als Camper habe ich doch nicht unendlich Kleingeld in der Tasche, ob es jetzt 9,10 oder 9,90 sind ist dann egal, da kann man doch gleich 10,00 sagen...

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Weil man (meines Wissens) dort wie an vielen Orten in Frankreich nur mit Karte bezahlen kann:


    http://www.i-campingcar.fr/aires.php?ville=GRANVILLE


    http://aires.camping-car.com/a…-communale,16082/services


    Da steht dann sowas wie: Modes de paiement: Carte Bleue - Visa, Carte Eurocard Mastercard


    Und einer Bankkarte oder Kreditkarte ist es egal, wenn der Betrag nicht eine runde Zahl ist.


    Grüsse

    aroundtheworld

  • Moin!

    Man kann auf dem Stellplatz in Granville mit Bargeld bezahlen......macht aber kaum einer!

    Die Kartenzahlerei hat in F viel grössere Ausmasse angenommen als in D bisher, selbst auf den Wochenmärkten und an den Autobahnmautstellen zahlt man inzwischen mit Karte!

    Mich störte auch nicht der Stellplatz in sich, der, wie Du sehr richtig schreibst, nicht besonderes ist und für uns zum Übrrnachten gar nicht in Frage käme. Uns stört, dass man da nicht preisgestaffelt 2 oder 3 oder 6 Stunden stehen kann!

    Für Essengehen suchen wir tagsüber nichts, da wir sehr reichhaltig frühstücken, erst nach dem Hundespaziergang und selten vor 10 Uhr, da fällt das Mittagessen aus. Wir suchten also nur einen halbwegs legalen Parkplatz für 2 Stunden......

    Liebe Grüsse

    Anette

  • Man kann auf dem Stellplatz in Granville mit Bargeld bezahlen......macht aber kaum einer!

    (...)

    Wir suchten also nur einen halbwegs legalen Parkplatz für 2 Stunden......

    Das wusste ich gar nicht - ich zahle auf den französischen aire de camping car meistens mit der Kreditkarte - meistens und lieber stehe ich aber an Orten, wo's keine Parksäulen hat. ?


    Früher hatte es am grossen Boulevard zu Hafen hin einen riesigen Parkplatz - heute stehen dort 1.90 Meter Teppichstangen... ?


    Grüsse

    aroundtheworld

  • Das wusste ich gar nicht - ich zahle auf den französischen aire de camping car meistens mit der Kreditkarte - meistens und lieber stehe ich aber an Orten, wo's keine Parksäulen hat. ?

    Schon klar, wir auch, deshalb suchten wir ja einen halbwegs legalen freien Platz für zwei Stunden! Haben wir dann auch gesehen, da wurde das Womoverbot auf nachts beschränkt und tagsüber auf 2 Stunden.....abrr da hatten wir schon die Lust auf Granville verloren!:cursing:

    Früher hatte es am grossen Boulevard zu Hafen hin einen riesigen Parkplatz - heute stehen dort 1.90 Meter Teppichstangen... ?


    Grüsse

    aroundtheworld

    Wie ich die Dinger hasse! Wir wollten heute bei der Weiterfahrt in einem grossen Waldgebiet einen Hundespaziergang machen.....alle Parkplätze abgeschrankt, selbst der beim Maison de Foret der Touristen-Info!:cursing::thumbdown:

  • Ja ihr habt schon recht, diese Höhenbegrenzungen stinken mir auch. Da hat sich in relativ kurzer Zeit einiges geändert, früher war das kaum ein Problem.

    Sieht man es aber aus der Sicht der Gemeinde mussten die restriktiv gegen WoMos einschreiten. Gestern standen wir auf einem nichtüberschrankten Parkplatz am Cap Ferret und siehe da, das meiste waren Pkw bis auf einen WoMo-Fahrer der offensichtlich mehrere Tage hier hauste. Er schleppte das Wasser mit Eimern an!! und für die Entsorgung gibts ja die Nacht! Wohin der seine Toi kippte weiß ich nicht, mein Französisch ist nicht so gut.


    Gerade stehen wir auf dem Stellplatz von Anglet neben Biarritz. Der Platz ist fast voll, u. a. auch deshalb, weil ein Zeitgenosse mit Hänger und Motorrad 4 mit weißen Strichen markierte Plätz für sich beansprucht. Die 4 für Menschen mit Handikap gekennzeichneten Plätze konnte unsere behinderte Freundin nicht benutzen, weil 2 sog. Dickschiffe statt längs ihre Fahrzeuge quer darüberstellten. Unsere Freundin musste deshalb -obwohl als Behindertenfahrzeug gekennzeichnet- weiter entfernt parken.


    Dieses Querstehen langer WoMos über mehrere Parkplätze für PKW haben wir auf unserer Reise schon mehrfach gesehen. Was bleibt einer Gemeinde anderes übrig als die Durchfahrt zu begrenzen? Rücksicht kommt aus der Mode!


    LG Eugen

  • Hast recht, lieber Eugen,

    wir beide haben uns auch schon des öfteren gesagt:

    "Da müssen sich ein paar Womofahrer-Kollegen"X( bös daneben benommen haben!":thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Und leider leiden die drunter, die sich anständig benehmen - was m.M. nach die allermeisten tun! Oder, noch viel schlimmer, es leiden andere, wie Eure behinderte Freundin , die auf bestimmte Parkplätze angewiesen sind!

    Wie habe ich da mal so treffend auf dem Parkplatz eines franz. Supermarktes gelesen?

    "Wer meinen Behindertenparkplatz nimmt, der möge bitte auch meine Behinderung nehmen!"

    Zynisch, aber treffend!

    Liebe Grüsse

    Anette

  • beim Querparken halte ich es ja, wenn's gar nicht anders geht, mit "wat mutt dat mutt" :00008185: - aber wer asozialerweise Behindertenparkplaetze zuparkt, gehoert abgeschleppt, mindestens!

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Guten Morgen!


    Die steigende Anzahl von Höhenbeschrankung hängt mit dem immer stärkeren WOMO-Aufkommen zusammen und ob es uns schmeckt oder nicht, den Gemeinden und Anwohnern kannn man es fast nicht verdenken, dass sie mit Einschränkungen reagieren. Das hat also nicht unbedingt was mit egoistischen oder ungehobelten WOMO-Fahrern zu tun, die es sicher auch gibt.

    In den letzten Jahren haben die WOMO's enorm zugenommen - nicht nur in den Ausmaßen ;) - und uns ist es an der Mosel diese Jahr extrem aufgefallen. Sehr viele Stellplätze und die meisten waren richtig voll!

    Wir finden WOMO's toll und ich erfreue mich auch immer am Anblick und dem Flair auf schönen Campingplätzen aber wir denken daran in ca. 8 Jahren einen Kleinbus mit 5m Länge und 1,90 m Höhe (eben auch wegen den nervenden Höhenbarrieren) zu kaufen und einfach nur eine Schlafmöglichkeit reinzubauen.


    Liebe Grüße,

    Tine

  • ohne ohne jetzt allzu pessimistisch klingen zu wollen: dann wird die Latte halt tiefer gelegt...

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • ohne ohne jetzt allzu pessimistisch klingen zu wollen: dann wird die Latte halt tiefer gelegt...

    Neeee, dann passen die Muttis beim Kindergartenausflug mit ihren SUVs nicht mehr drunter durch.......und der Papa, der sonntags zur Jagd geht, bleibt mit seinem Geländewagen hängen!:00008172:

    LG

    Anette

  • Gibt es den Stellplatz in Deauville nicht mehr?


    Wir waren vor ca. 10 Jahren mal mit einem gemieteten "9 Meter Schiff" dort . Alles kostenfrei, sogar der Strom und fußläufig der tolle weite Promenier- und Flanierstrand erreichbar.


    Gruß

    Bernhard

  • Weiss ich nicht, lieber Bernhard!

    Ich weiss von einem Stellplatz in St. Martin de Brehal, beim Golfclub und dem CP La Vanlee,

    aber da wir selten nach SPs suchen, habe ich da nicht drauf geachtet!

    Wir sind ja auch nur zum Bummeln nach Granville gefahren, übernachten wollten wir da nicht!

    Liebe Grüsse

    Anette

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!