Ostfriesentee-Mousse

  • Moin!

    Noch etwas "Hüftgold pur" nach stressigen, anstrengenden Feiertagen ........oder "ach, da kommt's jetzt auch nicht mehr drauf an"?;)


    Ostfriesentee-Mousse


    Man nehme

    für 4 recht kleine Portionen


    250g weisse Schokolade

    1/2 l Schlagsahne

    5 gehäufte EL Ostfriesenteeblätter (oder 5 Kannen-Teebeutel)

    evl. einen Schuss Rum


    Schokolade in kleine Stücke zerteilen und in eine Schüssel geben.

    Sahne plus Tee plus ggf. Rum aufkochen und 5 Min. ziehen lassen. Dann durch ein Sieb ( oder nach dem Herausnehmen der Teebeutel) über die Schokolade giessen und mit dem Pürierstab kräftig durchmixen, bis sich die Schokolade aufgelöst und mit der Tee-Sahne vermischt hat.

    Kalt stellen, am besten über Nacht.

    Kurz vor dem Servieren mit dem Mixer kräftig aufschlagen, bis die Creme steif ist.

    In Schälchen füllen und servieren.


    Schmeckt köstlich!


    Wer den Zucker in der Schokolade scheut, kann Kakaobutter nehmen (gibt es in der Apotheke oder im Internet) und nach Belieben mit Süssstoff süssen


    Liebe Grüsse

    Anette


    Ich hätte das ja in der Rezepte-Datenbank veröffentlicht, hab sie aber nicht gefunden X/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!