Nord Korea mit dem Womo

  • .....danke für die info. bis wir mal den südamerikanischen kontinent abgegrast haben dauert es wohl noch etwas und vielleicht sinken dann auch diese preise.

    ob es sich lohnt koreanisch zu lernen?

  • Um von der EU nach Nord-Korea zu kommen, muss man nur Russland durchqueren. Aus bürokratischer Sicht wäre das also ein ziemlich einfaches Unterfangen.


    Nicht zu vergleichen mit dem Aufwand, den man betreiben muss, wenn man in die Stan-Staaten und nach China will.

  • das ist einer der gründe wieso wir jetzt nicht in asien rumfahren sondern in südamerika, außerdem müssten wir mehrere sprachen lernen, die mentalität va das „keine distanz wahren“ mögen wir nicht und in ein paar länder in asien waren wir schon als rucksacktouristen oder praktikanten.

    wir freuen uns aber immer über solche updates..

  • In Südamerika hatte ich ein Problem. Zwar hatte ich mal einen Spanisch-Kurs in der VHS besucht, aber der hat mich nicht fit gemacht für eine brauchbare Konversation.


    Es reichte gerade für die Hotelsuche, fürs Restaurant und für den Bus-Ticket-Kauf. Aber das wars auch schon.


    Eine Unterhaltung mit meinen diversen Sitznachbarn im Bus, war leider nicht möglich, was ich sehr bedauert habe.

  • In Nord Korea wird das Sprachproblem fast jeder haben.


    Die wenigen locals, die dort English sprechen, sind vermutlich Spione :)


    Und vermutlich wird man doch dauernd von einem offiziellen begleitet. Wie das als Camper gehen soll, Frage ich mich.


    Und Reisen in Diktaturen fand ich schon immer sehr beklemmend - seit den Tagen, in denen ich von Berlin-West in die BRD durch die DDR fahren musste.

  • hola heinz 1950,

    wir haben mit einem offline internet kurs erst 3 monate vor unserer abreise mit spanisch lernen begonnen, aber neben allen vorbereitungen blieb da wenig zeit. dann die 6 wochen auf der schiffsüberfahrt etwas mehr zeit dafür gehabt.

    danach täglich(!) im womo gelernt und dann - dank, dass kaum einer hier gut englisch oder deutsch kann- geredet mit den einheimischen. wolfgang spricht inzwischen - so wie er gelobt wird- gutes spanisch. er liest ausschließlich bücher auf spanisch und läd nur spanische filme herunter. ihm selbst ist sein spanisch natürlich noch nicht gut genug?.

    ich hinke mächtig hinterher, aber eine unterhaltung geht trotzdem und dann habe ich ja meinen übersetzter wolfgang immer zur hand.

    außerdem tut ein bißchen hirntraining unseren älteren köpfen gut?.

    wenn man mit einem vhs kurs schon hotel suchen und busticket kaufen kann dann ? ab!_

  • Ich glaube auch nicht wirklich, dass man individuell mit dem Womo nach Nord Korea einreisen darf. Das geht wahrscheinlich nur in der Gruppe und auch nur mit festem Programm und mit Aufpasser / Guide. So wie aktuell schon in China.


    Das wird ein exotischer Nischenmarkt bleiben für Touris, die sonst schon alles gesehen haben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!