Neuer Ducato?

  • Hallo zusammen


    Ich liebäugle ja auch mit einem BRESLER und nun bin ich etwas verwirrt.


    Auf der Preisliste des 541 DK finde ich den 2,3 Liter-Motor mit 120PS als Basis, 140,160 und 180 PS. Garnieren kann Mann/ Frau dies mit einem 9-Gang-Automatikgetriebe:thumbup:.


    Der neue Ducato ist noch gar nicht vorgestellt und doch scheinen schon gewisse Details vorhanden zu sein...


    Wer kann mich aufklären?


    Gruss


    Steffen

  • der wirkliche neue Ducato kommt erst 2021/22, aber im Spaetsommer dieses Jahres muessen die Motoren aufgrund der Abgasvorschriften "erneuert" werden, und der Flurfunk traellert da schon einiges extrem interessantes. So unter anderem das bereits genannte 9-Gang-Automatikgetriebe, welches eine ZF Wandlerautomatik werden wird *freu*.

    Leider spielt mein offizieller Kontakt bei Fiat derzeit verstecken Komma und er scheint zu gewinnen :( - andere, nicht ganz so offizielle, haben aber oben genanntes bereits bestaetigt, muss da kommende Woche nochmal hinterhertelefonieren...

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Der neue Fiat Ducato kommt als Facelift mit Adblue und Euro 6 Temp.

    Motorvarianten wie bereits beschrieben 120,140,160,180 PS.

    ZF Wandlerautomatik 9 Gang.

    Start/Stop System bestellbar bei Automatik zum Teil schon dabei.

    Weitere Assistenssysteme bestellbar.

    Standart Dieseltank nur noch 75 Ltr. Optional 90 Ltr. (wegen Adbluetank)

    Lightfahrwerk ohne technische Änderung nur noch auf 3650 Kg auflastbar.

    Das Cockpit bleibt erstmal unverändert.

    Grüße Heinander

  • Näheres ist mir auch noch nicht bekannt. MB wird sich warm anziehen müssen.y

    Die ZF 9 Gang Automatik hört sich auf jeden Fall schon mal gut an.

    Es bleibt auch bei 2,3 Ltr. Hubraum.

    Ansonnsten sehe ich den Fiat immer noch sehr weit weg vom Mercedes.

    Grüße Heinander

  • Weisst Du auch schon etwas über den Antrieb? Vielleicht auch Hinterrad?

    Beim Antrieb bleibt wohl alles beim Alten.

    Ich habe meine Informationen nicht direkt von Fiat sondern vom Wohnmobil Hersteller der auf Fiat baut. Also noch keine 100 % belastbaren Informationen.


    Grüße Heinander

  • Nach 14 Jahren Sprinter-Besitz weiss ich das nicht alles am Stern glänzt... ?

    Da hast Du natürlich Recht.

    Trotzdem sehe ich den Sprinter z.B. beim Lüftungssytem / Klimanlage /Assisystemen vorne.

    Das Sprinter Cockpit gefällt mir auch viel besser. Tacho / Drehzahlmesser sehen viel wertiger aus.

    Grüße Heinander

  • Trotzdem sehe ich den Sprinter z.B. beim Lüftungssytem / Klimanlage /Assisystemen vorne. Das Sprinter Cockpit gefällt mir auch viel besser. Tacho / Drehzahlmesser sehen viel wertiger aus.

    Optik und ein paar techn. Gimmiks sind, vergleicht man nur die jeweilige Basis, sicher für manchen ein Argument.

    Der Hauptfokus liegt aber m.E. auf dem Umstand, dass man mit einer zum WOMO ausgebauten Basis unterwegs ist. Und da überwiegen so langsam die nicht unerheblichen Vorteile, die der Ducato auf Grund seiner Geometrie gegenüber dem Sprinter bietet...


    Wenn der Nachfolger 2021/22 auch beim Fahrwerk noch eine Schippe drauflegt, werde ich, wenn ich nochmals vor der Entscheidung stehen sollte, sicher die Angebote ganz genau prüfen....Es war beim letzten Mal schon extrem knapp.....in Prozent würde ich sagen 55:45 für den Sprinter.


    Gruß

    Roman

  • Für den Fahrer eines Sprinter von 2002 sieht das Cockpit eines aktuellen Ducato aus wie das von einem Sportwagens?.

    Hallo Dietzekall,

    was soll das für ein Sportwagen sein mit einem Cockpit vergleichbar mit dem aktuellen Ducato?? :):)


    Spaß bei Seite.

    Wenn der Ducato für dich ok ist, dann passt das doch.

    Ich kenne viele zufriedene Ducato-Fahrer.

    Grüße Heinander

  • Bei meinem 2002er ist alles schon sehr "schlicht". Fehlen würde mir am neuen Ducato wie gesagt Hinterrad-Antrieb und auch Steuerkette statt Keilriemen. Über die restlichen Punkte hat sich Roman schon geäußert. Diesen kann ich nur zustimmen.

  • Fehlen würde mir am neuen Ducato wie gesagt Hinterrad-Antrieb und auch Steuerkette statt Keilriemen. Über die restlichen Punkte hat sich Roman schon geäußert. Diesen kann ich nur zustimmen.

    Die Zahnriemen Wechselintervalle sind heute aber auch schon recht lang.

    Der Heckantrieb macht das Fahrzeug auch um einiges handlicher (kleinerer Wendekreis)

    Ich weis ja was Roman meint. Das Gesamtpaket muss jeder für sich selber bestimmen.

    Aber geh mal davon aus sollte der Ducato mit Heckantrieb kommen wird er in der nutzbaren Aufbaulänge auch kürzer.

    Ich nutze das Mobil hauptsächlich alleine und komme mit den Rondo Maßen super klar.

    Ich fahre damit täglich. Nach 4 Jahren Audi A5 und dann 4 Jahre BMW X4 kam das Ducato Cockpit für mich nicht in Frage.

    Meine Entscheidung in Prozent würde ich sagen 85 : 15 für den Sprinter.

    Grüße Heinander

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!