Corona-Massnahmen aktuell

  • Hallo,

    wir haben demnächst bei CS in HU einen Termin.

    Ich möchte die 1.200 km (hin und zurück) nicht einfach "abspulen", sondern "da oben" dann noch irgendetwas unternehmen,

    auch wenn es nur ein "Spaziergang" an irgendeinem Strand ist, mit anschließend ein oder zwei Übernachtungen.

    Was ist aktuell möglich?

    Hat Jemand eine Idee?



    P.S.: Das finde ich prima: http://www.landhotel-beckmann.de/news/113-unser-wo-mo-dinner

  • hola wolfgang/bambus,

    wir haben am 14.12. einen cs termin. wir bekommen da unsere airhead trockentrenntoilette eingebaut und diverse kleiner defekt/mängel/abnutzungserscheinungen behoben.

    deshalb haben wir ähnliche interessen, einen besuch bei unserem sohn in berlin verkneifen wir uns aber schon.

    so sind wir hier gerne mitleser.

    ps was wir mit unserer stark rostenden entsorgungsklappe machen wissen wir noch nicht.

  • Die Corona - Fallzahlen da oben im Norden sind doch noch recht moderat außer in Hamburg.

    Wie wärs denn mit einem Abstecher in den Kreis Stade im Alten Land. ? Ich war da im Sommer, und besonders das Städtchen Jork hat mir sehr gefallen. Und man kann die dicken Pötte auf der Elbe beobachten.


    Von der CS - Hochburg Henstedt - Ulzburg fahrt Ihr über Elmshorn nach Glückstadt und nehmt da die Fähre über die Elbe. Gleich hinter dem Fähranleger bei Wischhafen gibt es übrigens einen netten kleinen SP ohne Ver- und Entsorgung aber mit einer Mülltonne und einer Spendenbox ;)


    Gibt es da noch ein Beherbergungsverbot? Ich weiss es nicht.

  • Moin,

    wir waren ja auch vor ein paar Monaten in HU bei CS, da wir unsere HARTAL-Luken und ein SEITZ-Rollo richten lassen wollten. Wir haben vorher und hinterher in Drage/Elbe übernachtet auf einem sehr schön gelegenen Platz, über den Camping- und Womoplatz habe ich auch berichtet (http://www.stover-strand.de) nahe Lüneburg (auch sehr besuchenswert!!).

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenräuber, jetzt Wachmann in Köln^^

  • Noch eine Ergänzung zm Stover Strand:

    Zu CS nach HU von dort aus am besten bei Geesthacht über die Elbbrücke und dann von Osten Richtung Hamburg, durch die Stadt und die AB-Auffahrt HH-Schnelsen nehmen Ri.Norden.

    So umgeht man den oft überfüllten Elbtunnel, man vertut sonst ggf. viel Zeit im Stau.:):wink

    (Edit:) Aber vorher prüfen, ob der Platz aktuell offen ist!

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenräuber, jetzt Wachmann in Köln^^

    Edited once, last by woffie ().

  • Mal eine grundsätzliche Frage. Ich lese immer wieder vom "Beherbergungsverbot". Schließt das nun CP´s und SP´s mit ein oder sind diese weiterhin geöffnet oder noch schlimmer ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden...?..Ich habe diesmal ehrlich gesagt keine offizielle Aussage zu dem Bereich Camping gelesen.


    Habe gerade mal den SP in Wintrich an der Mosel gegoogelt. Dort steht folgendes zu lesen:


    Aufgrund der aktuell gültigen

    Corona-Bekämpfungsverordnung ist der Moselstellplatz Wintrich geschlossen.


    Das würde ja bedeuten, dass wir wieder am gleichen Punkt wären wie beim ersten Lockdown....=O



    Gruß

    Roman

  • Ein Hallo und zum Thema Stellplätze. Wir sind aktuell im bayerischen Allgäu und in BaWü unterwegs. Stellplätze sind überwiegend geschlossen und mit Flatterband oder Gittern abgesperrt. Wir stehen zwar nur frei, brauchen aber halt doch die Entsorgungsmöglichkeit. Da heißt es halt die Kassette auch mal an der Absperrung vorbei tragen. Ganz kleine Plätze sind teilweise noch auf.

  • Mal eine grundsätzliche Frage. Ich lese immer wieder vom "Beherbergungsverbot". Schließt das nun CP´s und SP´s mit ein oder sind diese weiterhin geöffnet oder noch schlimmer ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden...?..Ich habe diesmal ehrlich gesagt keine offizielle Aussage zu dem Bereich Camping gelesen.

    ja, CP/SP werden wie Hotels gesehen, es sind touristische Uebernachtungen untersagt, also auch mit dem Reisemobil. Ich habe dies gerade nochmal fuer SH, NI und HH verifiziert, gilt immer noch - und von einer Aufhebung gehe ich dieses Jahtr auch nicht mehr aus.

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • Und noch kurz ergänzend, zumindest hier im Süden fallen WoMo- und Campingplätze unter das Beherbergungsverbot. Ist nur Sache der jeweiligen Stadt, Gemeinde, wie sie das umsetzt (=absperrt oder nicht).

    das fiese an der Sache ist: Es ist verboten, und kann kraeftig sanktioniert werden, egal ob die Stadt dort Huetchen, Flatterband oder auch garnix hinmacht.


    MMn muessen nichtmal gesonderte Schilder stehen, da es per Allgemeinverfuegung landesweit gilt.

    Mein Wunschmobil: von aussen Smart, von innen Sattelschlepper!
    dazu passt mein Motto auch gut: "Einen Tod muss man ja sterben..."

  • In Ettlingen ist auch Flatterband montiert aber Entsorgen möglich. Daneben sind frei unspezifische Parkplätze😃Die Kochschule klingt ja gut!!! Grüsslis Peter

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Meiner Ansicht nach eine nicht genau definierte Handhabe.

    Ich war vor Kurzem in

    Oschersleben - Stellplatz geöffnet

    Bad Berka - Stellplatz geöffnet

    Langendorf bei Fuchsstadt - Stellplatz geöffnet


    Baden-Württemberg, Zollernalbkreis, Stellplatz Rosenfeld

    Ein schön gelegener und sehr ruhiger Stellplatz an einem Freibad.

    Schild an der Info-Tafel: Der Stellplatz ist geschlossen.


    Gruß Joe

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!