Italien - Griechenland - Fähren

  • Ich fürchte, dass es 2021 einen großen Ansturm auf die Fähren geben wird, weil der Landweg wegen der vielen Corona - Hindernisse vielleicht zu mühsam wird.


    Jedenfalls sind seit ein paar Tagen die Buchungssysteme der Reedereien ANEK / SUPERFAST / MINOAN und GRIMALDI für das Jahr 2021 frei geschaltet.

    Eine erste Tesbuchung für die Strecke Venedig - Igoumenitsa für Mitte April mit ANEK verlief positiv. Auf einem der beiden eingesetzten Schiffe soll sogar das "echte" Camping on Board wieder möglich sein.


    Ich selbst kaufe die Tickets grundsätzlich nie im Voraus. Aber um sich einen Überblick zu verschaffen, kann man mal hier rein schauen:

    https://booking.ferries-bookin…lang=DE#breadCrumbStepper

  • ......Ich selbst kaufe die Tickets grundsätzlich nie im Voraus......

    Klingt vernünftig - wobei unsere 2020 er ich für Finnland easy auf 2021 umbuchen (obwohl lt Tarif ausgeschlossen) konnte und f Korsika bekamen wir Gutscheine „Open“. Jetzt geht es den Gesellschaften natürlich finanziell schlecht - bleibt abzuwarten wie sie nä Jahr reagieren......Grüsslis Peter

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Venedig - Igoumenitsa wird auch 2021 dreimal pro Woche von ANEK angeboten.


    Ob auch MINOAN/GRIMALDI diese Strecke wieder bedienen wird, ist z.Zt. wohl noch ungewiss. Bei denen muss man sowieso immer mit Überraschungen rechnen. Die haben schonmal alle Passagiere in Venedig stehen lassen und sie aufgefordert, nach Ancona zu kommen. Dasselbe ist auch in Patras auf der Rückfahrt passiert. Da mussten alle nach Igoumenitsa kommen. Das Chaos kann man sich kaum vorstellen.


    Wenn sowas in Corona - Zeiten passieren sollte, dann würde die Schlange vor den Check-In-Schaltern wegen der Abstandsregeln kilometerweit durch die Stadt reichen ;)

  • Aktuell würde ich niemandem empfehlen, OHNE Reservierung/Buchung nach Venedig zu fahren in der Hoffnung, dort spontan ein Ticket zu bekommen. ANEK lässt Dich stundenlang am Schalter warten, nur um dann zu erklären, das Schiff sei voll.


    Ich habe aber den Verdacht, dass das Schiff mitnichten voll war, dass man aber mit dem Check-In nicht rechtzeitig fertig wurde, weil bei jedem dritten Kunden irgendwas mit den Corona- Papieren (PLF, Test, Impfung....) nicht stimmte und man ewig lange Erklärungen geben musste.


    Irgendwann hat dann der Kapitän wohl gefunkt:" Schluss jetzt. Wir laufen aus. Nur noch die Reservierungen bearbeiten. Und fertig !"


    Aber das ist nur eine Vermutung.


    Heute hat man bei MINON in Ancona schon um 10 Uhr mit dem Check-In begonnen für zwei Schiffe, die am Abend Richtung GR auslaufen werden. Alles war sehr entspannt.


    Ich bin auf der Florencina zum absoluten Kampfpreis von 132,50€ für mich und den Bulli :)

  • Na das klingt gut dass Du doch noch fahren konntest. Warst Du erst Frustran in Venedig?? Und dann weiter n Ancona? Der Preis stimmt ….. viel Spaß in Griechenland!!! Schön warm ist es ja ( für mich zu warm) Kalamata 29-34 Grad die nä Tage. Da würde ich im herrlichen Norden bleiben und Bergluft genießen….. Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Zart besaiteten TTT-Enthusiasten möchte ich die GRIMALDI "Florencia" nicht empfehlen. Nicht nur mir kam sie doch ziemlich versifft daher. Dafür war sie auch noch nichtmal halb besetzt, aber sie hat uns trotz erheblicher Verspätung bei der Abfahrt in Ancona doch pünktlich in Igoumenitsa ankommen lassen.


    Die Graupfotenbande wartete schon am Drepanos Strand, und für die erste Nacht gings dann auf den gleichnamigen CP, der auch seit damals nicht schöner geworden ist.


    Die Einreiseformalitäten waren übrigens überschaubar und dauerten kein 5 Minuten auch dank Komplettimpfung.


    Die nächsten Nächte wollte ich dann am Strand frei stehend verbringen, was aber von der Rennleitung unterbunden wurde. Am alten Hafen hat man mich aber unbehelligt lange und ruhig schlafen lassen.


    Jetzt bin ich in Paleros und genieße die Aussicht auf die Onassis - Insel Scorpios.


    Die Sonne scheint, der Wind weht, es ist nicht zu warm, und nachts wird es sogar so kühl, dass man nach einer warmen Decke verlangt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!