Suche Ideen für Umbau des Serientisches * Ich hätt`s gern kompakter.

  • Hallo.


    Der klappbare Echtholztisch im CS ist wirklich schön. Und die Klappvorrichtung ist pfiffig.


    Trotzdem bin ich aus mehreren Gründen nicht ganz zufrieden. Es stört mich zum Beispiel der schmale Durchgang zwischen Tisch und Beifahrersitz. Und das Gewicht des Tisches, für häufiges Hin- und Wegbauen ist er einfach zu schwer. Wäre aber prima, ich sitz gern auf der Bank ohne Tisch an der Kniescheibe. Ich dachte, vielleicht konstruiere ich mal was anderes, die Beschläge gibt es ja.


    Hat jemand eine Idee, auch aus Lösungen anderer Ausbauer, wie man den Tisch variabler gestalten kann? Er sollte entweder klappbar sein wie im California oder leicht demontier- und anderweitig verstaubar. Eine Erweiterungsmöglichkeit wäre dann noch das I-Tüpflein. Und noch besser wäre es, wenn das mit dem Befestigungssystem von CS machbar wäre. Neue Löcher würd ich gern vermeiden.


    Ich weiß, erstmal hoher Anspruch. Aber vielleicht gibt es ja was in die Richtung.


    Danke und Grüße

    Ralf

  • Schal mal in diesen Faden. Zu beginn der Aktion.



    Da sind auch ein paar links zu Bootsausbauern drin.

    Quote from Asterix: Das Geschenk Cäsars (Seite 16)

    Methusalix:

    "... ich hab' nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. ..."

  • Zu schwer finde ich den Tisch nicht - und zugeklappt ist der Durchgang doch breit genug. Ausgeklappt drehen wir den Beifahrersitz immer auch . Dann passt es…. Grüsslis Peter

    Womöglich hast du kräftigere Arme und schmalere Schenkel.


    Und klar, mit dem CS-Klapptisch kann man klarkommen. Er entspricht halt in manchen Details nicht meiner Idealvorstellung. Beim abendlichen gemütlichen Lesen stört er mich, für häufiges Abbauen finde ich ihn aber etwas unhandlich. Meine 44er Füße kriege ich nur zwischen Tischbein und Bank durch, wenn der Tisch ganz vorn ist. Meine Beine habe ich mir schon ein paarmal beim Durchstieg vom Fahrersitz nach hinten blau geschlagen. Und die klappbaren Erweiterungen habe ich schon dazu genutzt, die Kaffeetasse durch`s Auto zu katapultieren. Daß es fast nicht zu vermeiden ist, daß das Holz unterschiedlich ausbleicht, stört kaum.


    Wie gesagt, das soll keine Kritk am CS-Tisch sein. Nur zu mir paßt er nicht zu 100%.


    Ich denke jetzt darüber nach, den Tisch quasi in der Mitte zu halbieren, das Teil am Fenster wäre fix, die zweite Hälfte klappbar. Drei Personen könnten dann am Tisch sitzen, zur Fahrt würde man ihn wie bisher aushängen. Was ich natürlich sicher nicht mit dem originalen Tisch machen werde.


    Wie groß ist eigentlich der nicht klappbare CS-Tisch?


    Grüße

    Ralf

  • Ich denke das Thema mit den Maßen des nicht klappbaren Tisches hatten wir schon mal in einem anderen Faden. Und ich glaube, ich hatte dazu Fotos und Maße eingestellt!? ... sonst müsste ich das nochmal messen, aber vllt. findest du es über die Suchfunktion.


    Gruß Eckard

  • Ja der Tisch ist pfiffig. Die Idee kam angeblich von einem Kunden der einen Tisch wie im ICE haben wollte.

    Gruß Hans

  • Ja der Tisch ist pfiffig. Die Idee kam angeblich von einem Kunden der einen Tisch wie im ICE haben wollte.

    Gruß Hans

    Na ja, die Geschichte ging etwas anders, aber Anekdoten sind sind auch schön.


    Bei uns gibt es den abgebildeten Tisch als Prototyp und er bewährt sich.


    Gruß, Kiel

  • Die Argumente von Ralf kann ich gut nachvollziehen. Ich finde den CS-Klapptisch an sich genial, aber auch recht schwer und beim Durchschlüpfen oft im Weg. Stört mich aber nicht so sehr, dass ich (jetzt schon) umbauen würde.


    Käme eine Tischkonstruktion wie die im Ford Nugget nicht dem schon recht nahe was dir vorschwebt Ralf? Sollte an der richtigen Stelle starten...


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruss

    Johannes

  • ........Käme eine Tischkonstruktion wie die im Ford Nugget nicht dem schon recht nahe was dir vorschwebt Ralf? Sollte an der richtigen Stelle starten.........

    Hallo Johannes,


    danke für den Hinweis, das schaut nicht schlecht aus und auch stabil. An die Wand klappen war auch mein erster Gedanke, ist so in unserem California. Da ist der Tisch bei Nichtbenutzung auch gleich aufgeräumt, sehr apart. Nur zur nötigen Erweiterung hatte ich bislang keine Idee.


    Es sammeln sich inzwischen ein paar Gedanken. Schau ich mal Montag, ob auch in Württemberg die Baumärkte geöffnet sind.


    Grüße

    Ralf

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!