At-Reifen Empfehlung

  • https://www.nokiantyres.de/som…n/nokian-rotiiva-at-plus/

  • Hallo,

    ich werde bald meinen CS DUO Independent erhalten. Da werde ich dann zwei Reifensätze haben. Die Originalsommerreifen und nach jetzigem Stand einen Satz AT-Reifen von BF Goodrich. Die Reifen werde ich je nach Ziel und Jahreszeit regelmäßig wechseln. Bei den AT-Reifen von Goodrich wird immer von 50% Straße und 50% Gelände gesprochen. Bei mir wird der Geländeanteil auf Reisen sicher geringer sein, bei mir geht es eher darum schlechte, eigentlich für normale Wohnmobile nicht passierbare, Straßen befahren zu können. Würdet ihr mir für meinen Einsatzzweck andere AT-Reifen empfehlen?

    Bitte jetzt aber keine Diskussion über Allrad eröffnen, dazu habe ich schon einmal, bezogen auf persönliche Erfahrungen, umfänglich Stellung genommen.

    Gruß Hans

    Woher hast du die 2 Satz Reifen?

    Du kaufst Dir noch einen Satz Felgen. oder?

    Soweit ich mich noch erinnern kann! Erhält man von CS die original Reifen bei AT-Bereifung mit geliefert. Aber ohne Felgen.

    Und der Abrollradius der Sommerreifen ist kleiner. Steht die Größe in den Fahrzeugpapieren? Bei mir nicht.


    Naja, ich denke Du hast das alles geklärt.?

  • Muss man bei allen ATreifen eine Tachoangleichung machen?

    Bei Bestellung bei CS ist die Tachoanpassung und der dazugehörige Eintrag in die CoC-Papiere dabei. Und damit sind die ursprünglichen Reifengrößen nicht mehr in Papieren drin.

    Aber für eine erste Kontrolle kann man im Internet einen Reifengrößen-Rechner öffnen und damit „rumspielen“ und ….

  • Kommt auf die Grösse an. Bei den 245/75R16 nicht. Tacho geht damit ziemlich genau. Mag aber in Deutschland anders geregelt sein.

    Ich kenn mich mit der Zulassung in der Schweiz nicht aus. In D bekommt man 2 CoC-Papiere (einmal MB mit den 225er Reifen und dann die CSßPapiere mit den 245er Reifen). Und dazwischen ist die Tachoanpassung. (Und wenn die Geschwindigkeit ziemlich genau angezeigt wird! Hat die Anpassung funktioniert ;))

  • Was hat denn die nachträgliche Umrüstung gekostet. Der CS Preis ist ja ambitioniert….. Grüsslis Peter

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Da holst Du Dir beim Deinem Reifenhändler ein Angebot, da ist ein Vergleich schnell gemacht.

    Ich habe dann die Original reifen zu einem anständigen Preis aufs www. getan, waren in 2 Tagen weg, das kannst Du dann noch als Bonus nehmen.

  • Ich habe die 245er nicht bei CS bestellt, (ich denke bei Johannes ist das auch so). Also angeliefert und im COC mit 225er.

    Dann umgerüstet, und keine Anpassung des Tacho's. Laut GPS ist nun der Tacho "fast" genau.

    Genau so lief das bei mir auch. Die Kosten für die Umrüstung war überschaubar. Wurde ja aber auch nix gemacht, ausser Reifen bestellen und montieren. Eine Abnahme oder Eintragung ist in der CH ja auch nicht nötig, weshalb dafür auch keine Extrakosten anfallen. Der Rotiiva ist auch noch mal etwas günstiger als der BFG.


    Die original Reifen hatte ich nicht bekommen, aber auch vergessen danach zu fragen.

  • Hallo,

    ich habe länger recherchiert und auch mit Syro gesprochen. Mit 245/75 R16 braucht es keine Tachonpassung. Der Tachovorlauf deckt das gerade noch ab. Mit den 245ern scheint der Tacho genau zu stimmen. Herr Becker von Syro hat mit versprochen dass im Ergebnis dann beide Reifengrößen (225/75 und 245/75) In den Papieren stehen. Ich weiß nicht ob man den Eintrag so problemlos bei jedem TÜV-, Dekra- oder sonstigem Prüfer bekommt. Das überlasse ich dann lieber den Profis die wissen wem sie das Auto vorführen müssen. Vielleicht nehmen die ja auch bereits benutze Reifen mit etwas weniger Profil um Umfang ein wenig zu verkleinern.
    Ich hoffe jedenfalls dass es klappt mit beiden Reifengrößen. Wenn nur 245/75 R16 eingetragen wäre, dann bekäme man für diese Größe keine vernünftigen Standardreifen. Außer bei Geländereifen wird dies Größe kaum produziert.

    Gruß Hans

  • Bei mir waren der lokale Mercedes-Händler und die Dekra bei der Umrüstung auf 245/75 keine Hilfe. Ich habe es dann aufgegeben und mir bei ORC-Exclusiv ( https://orc-exklusiv.de/mercedes-benz/) 16-Zoll Alufelgen gekauft, bei denen Gutachten und Abnahme mit 245/75 im Preis enthalten waren. In den Papieren wurde diese Felgen/Reifen-Kombination darauf beruhend von der Zulassungsstelle zusätzlich zu den originalen 225/75 auf Stahlfelge eingetragen. Der Tacho wurde nicht umprogrammiert, er geht jetzt wie von anderen schon festgestellt sehr genau. Mir gefallen die Felgen und anders als viele 18-Zöller waren sie preislich im Rahmen. Haken ist nur, dass die Eintragung die Kombination 245/75 auf den Original-Stahlfelgen, etwa für Winterreifen nützlich, nicht umfasst.


    Grüße, Rolf

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!