Griechenland und weiter auf die Inseln

  • .....und täglich kommen ein paar Griechen in diese Bucht da oben, weil aus dem felsigen Meeresboden Schwefel aufsteigt. Da liegen sie dann eine Stunde im Wasser und sagen, das tue ihnen gut.


    Das Foto unten zeigt den Ort Itilo / Peloponnes im Oktober. Viel los war da nicht mehr, wie man sieht. Trotzdem kam am dritten Tag die Polizei und hat die fünf oder sechs Camper verscheucht unter Androhung von 1.000 Euro Bußgeld ;)


    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6517/

  • Die Saison 2022 ist eröffnet :)

    MINOAN ist buchbar ! Dann werden die anderen bald folgen.

    Wirklich freuen kann ich mich wieder nicht darüber. :cursing: ..da niemand weiß, wie uns "Omicron" in 2022 empfangen wird, ist das mal wieder ein Lotteriespiel, wenn man frühzeitig bucht...

    Was mich vor allem ärgert ist, dass in erster Linie die Nebensaisonfahrer von den Einschränkungen infolge Corona am meisten betroffen sind, da diese dann noch oder im Herbst bereits wieder greifen.


    Im Sommer, wenn wieder alles Friede, Freude Eierkuchen ist, kann und will ich nicht fahren.


    Gruß

    Roman


    Gruß

    Roman

  • Im Sommer, wenn wieder alles Friede, Freude Eierkuchen ist, kann und will ich nicht fahren.

    Ich auch nicht.

    Aber nicht wegen Corona sondern wegen der Hitze.


    Und so weit im Voraus zu buchen, fällt MIR sowieso nicht ein. Auf die paar Prozente Frühbucherrabatt pfeife ich gerne ;)


    Trotzdem habe ich mal unverbindlich die Preise beim Portal "go ferry" gecheckt, und es scheint wie in den Vorjahren zu sein: Vor Ort direkt bei der Reederei zu buchen, ist billiger........auch noch kurzfristig am Tag der Reise, wenn auch mit dem Risiko, sich einen Tag oder zwei gedulden zu müssen, weil das Schiff voll ist.


    Aber warten wir mal ANEK/SUPERFAST ab. Die Superfast XI liegt ja wohl immer noch in der Reparaturwerft nach dem Brand im Maschinenraum. Für mich war sie das beste Schiff in der Adria.

  • Neu ist, dass die Ancona - Patras - v.v. - Route von der "Zeus Palace" und der "Europa Palace" bedient wird, während auf der Ancona - Igoumenitsa - v.v. - Route die "Florencia" und die "Venezia" verkehrt.


    Man hat die beiden Routen also entkoppelt, was angesichts der vielen Probleme in den Vorjahren nachvollziehbar ist.

  • Hier mal ein Foto von der ANEK "Hellenic Spirit" aus dem Jahre 2013.

    Damals hatte man noch reichlich Patz auf dem offenen Camping Deck. Man konnte die Camping Möbel raus stellen, Fußball spielen und die Hunde gegen die Räder pinkeln lassen.


    Okay, das mit den Hunden geht heute auch noch, aber alles andere ist Vergangenheit. Die Decks sind bis auf den letzten m² voll geparkt.



    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6697/

  • Eine Freundin gibt ihrem Hund schon am Tag vor der Seereise nichts zu saufen und zu fressen, und sie lässt ihn auch nicht auf Deck rum laufen.

    Um die Belastung so gering wie möglich zu halten, nimmt sie die kürzeste Überfahrt Brindisi - Igoumenitsa vv.

  • Eine Freundin gibt ihrem Hund schon am Tag vor der Seereise nichts zu saufen und zu fressen, und sie lässt ihn auch nicht auf Deck rum laufen.Um die Belastung so gering wie möglich zu halten, nimmt sie die kürzeste Überfahrt Brindisi - Igoumenitsa vv.

    Unter den geschilderten Bedingungen, käme für mich mit Hund nur der Landweg in Frage, egal wie "kurz" die Überfahrt ist...7-8 Stunden sind immer noch verdammt lang...


    Gruß

    Roman

  • Unter den geschilderten Bedingungen, käme für mich mit Hund nur der Landweg in Frage, egal wie "kurz" die Überfahrt ist...7-8 Stunden sind immer noch verdammt lang...

    Es geht NICHT um eine verwöhnte deutsche Töle ;)


    Der hier in Rede stehende Hund stammt aus GR und wurde irgendwann von der Freundin adoptiert und nach D umgesiedelt. Für diesen Hund sind zwei Tage ohne Wasser und Futter ein Klacks.


    Und vielleicht erinnert er sich an das Vorjahr. Damals hatte er nach dieser harmlosen Tortur seine Brüder , Schwestern und sonstigen Familienmitglieder an dem selben Ort wieder getroffen wie in den Vorjahren auch.


    Das muss man erlebt haben. Die Hunde erkennen sich scheinbar sofort und jagen über den CP wie die Wilden :)

  • Mir reicht ein "Lounge - Schlafsessel" :)


    Von Frühbuchungen lasse ich grundsätzlich die Finger. Da gab es in den letzten Jahren viel Ärger mit Ausfällen und Umbuchungen.

  • Wintereinbruch in Griechenland !

    Enorme Schneemengen in Athen, gesperrte Autobahnen, Stromausfälle.


    jajaja, das ist die Klimaerwärmung !


    Aber so ungewöhnlich ist das nun auch wieder nicht. Ich kann mich an den Januar 1990 erinnern. Damals bin ich auch im Schnee durch Athen gestapft und habe mich über die Orangen an dem Straßenbegleitgrün (schönes deutsches Wort ! ) gewundert, die aber leider völlig ungenießbar waren :(

  • .....und wieder wird ein Streik auf allen Fähren angekündigt, diesmal am 1.5.22. Weil das ein Sonntag UND ein Feiertag ist, kann man davon ausgehen, dass es auch an den Folgetagen zum üblichen Chaos kommt und der Streik sogar verlängert wird.


    https://ellinikiaktoploia.net/…es-tis-katigories-ploion/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!