MBUX Navigation nur bis 3,5 to? Nein, kein Witz!

  • Hallo zusammen,


    mein letzter Trip führte mich über Köln und ich habe mich im Vorfeld gefragt, wie die Streckenführung wohl sein wird, da ich einen Sprinter mit 4,1 to Zulassung fahre. und bekanntermaßen ja die Leverkusen Brücke für alles über 3,5 to. gesperrt ist. Also hab ich das Navi angeschmissen und testweise nachgeschaut. Das Ergebnis: ich werde auf der A1 über die Leverkusener Brücke geleitet. Das kann doch nicht sein, hab ich erst mal gedacht ... wurde bei mir vielleicht aus Versehen die falsche Navi-Software aufgespielt?

    Ein Anruf beim Mercedes Support hat Klarheit geschaffen und ich bin schockiert. Die Navi-Software existiert nur in der 3,5 to. Version und ein Umstellen auf zum Beispiel 4,1 to. ist nicht möglich und auch für die Zukunft nicht vorgesehen. Das ist doch wohl ein Witz! Ich habe ein Schweinegeld fürs MBUX bezahlt und die finden es völlig normal, wenn mich das Navi auch in für mein Auto gesperrte Straßen leitet? Quasi gar nicht für mein bestelltes Fahrzeug ausgelegt ist? Und sehen nicht mal die Notwendigkeit ein, das zukünftig zu ändern? Es kostet doch wahrscheinlich nur 2 Zeilen zusätzlichen Programmcode, um die Navi-Software so zu ändern, dass zulässiges Gesamtgewicht - und am besten auch noch die Höhe des Fahrzeugs - voreinzustellen.


    Arroganz kann man Mercedes ja gerne zugestehen, aber zahlt dann Mercedes wenigstens meine 150 € Strafe, wenn ich dem MBUX Navi folgend auf die Leverkusener Brücke fahre? Ich frage für einen Freund ... 8o


    VanDell

  • Na ich bin froh die gute Pkw Navi zu haben, Millionenfach bewährt und auf neuestem Stand. Mein derzeitiges Navi - Womo Spezial Zenec nervt durch ständige Umwege da kürzester Weg über3.5 to gesperrt - wir sind aber nicht schwerer. Nicht abstellbar, nur Navi kompl ausstellbar und mit Apple weiter …. oder jede Minute Druck auf „Weg gesperrt“ , ignorieren…. Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

    • Official Post

    Mein derzeitiges Navi - Womo Spezial Zenec nervt durch ständige Umwege da kürzester Weg über3.5 to gesperrt - wir sind aber nicht schwerer. Nicht abstellbar,....

    Hallo Peter,


    ich weiß ja nicht welches Zenec du eingebaut hast. Bei mir ist das Sprinter Zenec drin, das E 4626 (ZENEC Z-E4626 2-DIN Naviceiver für Mercedes Benz Sprinter Vito Viano Navigation (acr-bad-hersfeld.de) )


    Bei dem kann ich das Fahrzeug konfigurieren.


    Gruß

    Roman

  • Hallo Roman,

    Kann dieser auch vorher per Laptop Route aussuchen dann übertragen? Öder Daten Ort usw. Speichern auf Laptop?

  • Roman ich habe den BBC Sprinter richtig konfiguriert - nützt nix - er mag keine Wege die für über 3.5 to verboten sind…..

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Hallo,

    aus dem Grund habe ich nur das kleine MBUX bestellt und navigiere mittels CarPlay von meinem iPhone aus kostenlos. Natürlich ist das auch "nur" ein Auto / 3,5t Navi aber dafür kostenlos. Bei meinem Ducato mit eingebauten Fiat TomTom war das auch so und man konnte auch kein Gewicht oder Höhe eingeben und dann muss man irgendwann ja für die Kartenupdates auch bezahlen.


    Grüße Andy

  • Ich bin vom MB Navi auch nicht wirklich begeistert. Weder von der Routenführung, noch von der Bedienbarkeit, bzw. der Darstellung. Das kann mein altes Garmin mit Lifetraffic alles besser und bedient sich deutlich intuitiver. Weshalb auch fast nur noch das zum Einsatz kommt.


    Rückblickend würde ich mir das grosse MBux auch sparen. Das einizig wirkliche Highlight ist die 360° Kamera, aber auch die ist nicht zu Ende gedacht.


    Aber das ist alles jammern auf hohem Niveau. Das Eingangsproblem hingegen ist wirklich ärgerlich.


    Gruss

    Johannes

  • .....keine Ahnung warum es den GroßSerienherstellen nicht gelingt für das viele Geld was vernünftiges einzubauen......



    Weil das Grundbedürfnis damit abgedeckt ist und die Marge stimmt.

    Grüße

    Rolf

    Durchschnittlich alle 11 Minuten verfehlt ein Golfer das Grün. Kein Problem für mich, ich parchippe jetzt.

    Edited once, last by Rollef ().

  • Ich sehe es nicht so negativ. Sowohl BMW wie auch Das MBUX sind nahezu perfekt - für Pkw. Die MB Lkw sind wohl auch genial , der Sprinter liegt eben dazwischen…. Grüsslis Peter

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Ich sehe es nicht so negativ. Sowohl BMW wie auch Das MBUX sind nahezu perfekt - für Pkw. Die MB Lkw sind wohl auch genial , der Sprinter liegt eben dazwischen…. Grüsslis Peter

    Das MBUX ist bis auf die Spracheingabe Schrott. Ich habe Mercedes schon mehrfach seitenweise die Mankos aufgezählt. Es kommen nur bla bla Antworten zurück. Kleines Beispiel: Wenn man den Wohnwagen anhängt kommt die Meldung in den Anhängerbetrieb zu schalten. Dies habe ich nur einmal nie wieder. Ich bin über Strassen geleitet worden die relative große Umwege führten. Auf der Autobahn schaltete die Verkehrszeichenerkennung bei freier Fahrt auf 130 km/h der Anhängerbetrieb war dem egal. Auch die normale Navigation ist auf Langstrecke fast nicht zu gebrauchen. Ich benutze nur noch die Navigation vom Mobilistenverlag CamperNavigation XL Premium. Ist zwar eine alte Betriebsversion, aber hier kann ich alles eingeben und die Navigation richtet sich auch danach. Ich bin viele tausende Kilometer damit durch Südosteuropa damit gefahren ohne Probleme. MBUX lief parallel und hätte mich in Strassen geführt die ich mit Wohnwagen nicht hätte befahren können.


    Gruß

    Helmut

    .

  • SAT Antennen die fast 30 Minuten brauchen um den Satelliten zu finden.

    Am nächsten Tag sind es aber nur noch 60 Sekunden.

    Eine Klimaanlage die nicht richtig funktioniert ( Einstellung ) und keiner will das Problem lösen,

    jetzt schon fast 2 Jahre.

    NAVI´s die einfach nur Schrott sind.

    Bedienung vom MBUX ist teilweise grottenschlecht aber trotzdem kostet es einen Haufen Geld.

    Benutze nie im Sprinter das Wort MERCEDES, schon schnattert das MBUX, wer programmiert so einen Mist.

    Im VW Golf 8 ebenfalls in dieser Richtung nur Chaos.


    Und dann will die Automobilindustrie in wenigen Jahren AUTONOM fahren !!!!!!!!!!!!!!!

    Wer dann die Hände vom Lenkrad nimmt ist ein Selbstmörder..................

  • Wir können den Kritikern des M-BUX Systems in praktisch allen Punkten zustimmen:

    1. Im System lassen sich die Abmessungen des Fahrzeugs und die Masse nicht eingeben (das geht sogar bei einigen viel günstigeren TOM-TOM Geräten)

    2. Viele Zieleingaben erkennt das System nicht auf Anhieb und bietet nur den Offline-Betrieb an

    3. Auf unserer Skandinavientour wollte das System uns permanent von Mautstrassen (z.B. E6) wegbringen obwohl wir die definitiv nicht ausgeschlossen hatten

    4. Die Touchscreen-Bedienung während der Fahrt ist überhaupt nicht bedienerfreundlich, weder für die Beifahrerin und schon gar nicht für den Fahrer, ein Dreh-Drücksteller ähnlich der C-Klasse oder besser noch à la BMW wäre deutlich besser und vor allem sicherer

    5. Das Losplappern des Systems bei Erwähnung des Namens "Mercedes" geht uns ebenfalls ziemlich auf den Geist


    Wir haben das System in erster Linie auch nur wegen der Bildschirmgröße (die ist wirklich gut und es ist ein sehr scharfes Bild) und der 360 Grad-Kamera bestellt.


    Viele Grüße CKW

  • 3. Auf unserer Skandinavientour wollte das System uns permanent von Mautstrassen (z.B. E6) wegbringen obwohl wir die definitiv nicht ausgeschlossen hatten

    ist uns auch so gegangen - bis wir noch eine ganz versteckte Unteroption fanden zur Meidung elektronischer Abrechnung (ev. auch Fahrzeugerfassung). Danach ging's viel besser!


    Uns gefällt das MBUX ziemlich gut. Und wenn es einem mal dazwischen quatscht weil es glaubt, "Mercedes" gehört zu haben, gibt es ja praktischerweise die Back-Taste am Lenkrad. Sofort ist wieder Ruhe. Aber generell ist die Spracherkennung schon ein riesen plus: "Spiele SWR3", "Spiele Sting", "Navigiere zum Nordkapp", ...


    Viele Grüße,

    Rüdiger

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!