Wohin im Winter?

  • GNV hat die Fähren nach Marokko bis zum 31.12.21 ausgesetzt.

    Lines to/from Morocco  (Italy & France)

    Due to the last instructions of the moroccan governmental authorities, from 29/11/2021 the entry to Morocco is suspended for the next two weeks. To modify the ticket  or ask for the refund, please contact us to the following number 0039 0102094599 

    Linee da/per Marocco  (Spain)

    Trips to/from Spain-Morocco are suspended until 31/12/2021 inclusive. 

    For reprocessing, cancellations and replacements: contact +39 0102094599


    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6525/

  • Deutsche Autobauer peilen angeblich Marokko als erstes Standbein in Nordafrika an. Da wünsche ich mal viel Vergnügen.

    Vielleicht wird der Cali dann demnächst in Marrakesch gebaut anstatt in Hannover.

  • und da marokko als überwinterungsziel wegfällt sind nun noch mehr in spanien….

    keine sorge wir finden trotzdem unser solo-einsam-stehplätzchen für unseren sunny.

    wen es interessiert was wir dann so im winter 2021/2022 machen darf gerne auf unsere homepage schauen.

  • Warum knubbeln sich die Leute jetzt in Spanien und Portugal?

    GR liegt ungefähr auf den selben Breitengraden wie Südspanien. Und bequem per Fähre zu erreichen ist es außerdem.

  • Warum knubbeln sich die Leute jetzt in Spanien und Portugal?

    GR liegt ungefähr auf den selben Breitengraden wie Südspanien. Und bequem per Fähre zu erreichen ist es außerdem.

    Wir folgen einigen Campern die in Griechenland und Spanien überwintern. Gefühlt kann man über die veröffentlichten Fotos erkennen, das die in Griechenland immer dicke Jacken und lange Hosen anhaben, die in Spanien liegen in der Sonne ☀️. Ich glaube der Breitengrad ist da nicht so entscheidend 🤔.

  • Ich war mal im Winter ein paar Wochen lang in GR und zwar überwiegend auf der südlichen Peloponnes, wo mir eine Katze zugelaufen ist, die mich dann drei Wochen da fest gehalten hat.

    Es hat ein paar Regentage gegeben, aber warm war es trotzdem unten am Meer, und meist kam dann schnell wieder die Sonne raus.

    Oben in den Bergen lag Schnee, aber das ist in Spanien nicht anders.


    STOPP !!

    Ich wollte doch keine Werbung mehr für GR machen.

  • ...betrachte jetzt mal nicht den Breitengrad.

    Selbst in unserer Zeit der Anwesenheit Mid Sept - Anfang Nov liefen wir im Polo rum und die Einheimischen waren gut verpackt. Für uns war es eine sehr schöne Zeit mit angenehmen Temperaturen und netten Leuten sowieso.

    Wir, als N-Euros, empfanden dieTemperaturen als sehr angenehm.....leider können wir zur Zeit nicht wieder dort hin....gibt noch genug zu tun.

    Grüße

    Rolf

  • Soweit ich weiß gibt es (theoretisch) im östlichen Mittelmeerraum im Herbst/Winter mehr Niederschläge als im westlichen. Dies hat uns vor über 30 Jahren Le. Statistik dazu gebracht etliche Weihnachten in der Nähe von Calpe / Costa Blanca zu verbringen und wir hatten meist trockenes und sonniges Wetter. 2019 waren wir ab Mitte Oktober bis Dezember auch in Spanien/Portugal unterwegs und mussten etliche Male wegen Sturm und Starkregen abwettern. In Sevilla waren wir in einer Unterführung um die Wattiefe des Independent sehr froh..

    Klimawandel.. so und so

  • Soweit ich weiß gibt es (theoretisch) im östlichen Mittelmeerraum im Herbst/Winter mehr Niederschläge als im westlichen. Dies hat uns vor über 30 Jahren Le. Statistik dazu gebracht etliche Weihnachten in der Nähe von Calpe / Costa Blanca zu verbringen und wir hatten meist trockenes und sonniges Wetter.

    Ich beobachte das Wetter in den Wintermonaten im Süden Europas jetzt auch seit über 25 Jahren.

    Zumindest bis vor 2 Jahren konnte man feststellen, dass es im westl. Südeuropa weitaus beständiger war, als im Osten. Das gilt für Spanien/Portugal im Vergleich zu Griechenland oder Süditalien ebenso wie im Falle Südfrankreich zu Regionen in Mittelitalien und Kroatien.


    Kann sein, dass der Klimawandel auch diesbezüglich vieles verändern wird.


    Gruß

    Roman

  • Die Erfahrungen der vergangenen Jahrzehnte kannst Du getrost über Bord werfen.

    Aber Spanien käme für mich eh nicht in Frage. Zugebaute Küsten und das Mare Plastico sind nicht mein Ding.

  • Die Erfahrungen der vergangenen Jahrzehnte kannst Du getrost über Bord werfen.

    Aber Spanien käme für mich eh nicht in Frage. Zugebaute Küsten und das Mare Plastico sind nicht mein Ding.

    spricht der "Griechenlandbesessene"..... der, da er noch nicht wirklich dort war, eigentlich gar nicht über Spanien mitreden kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!