Requiem auf unseren RONDO

  • Die Zeit zum Abschiednehmen ist bald gekommen. Heute habe ich in abgemeldet und im Carport eingestellt - nächste Woche wird das nette Käuferpaar aus Karlsruhe ihn abholen. Jetzt darf er sich noch 1 Woche ausruhen wo er 8 Winter über viele Monate stand ….

    C5515195-D06C-4230-B502-773603A5889E.jpg


    Neun herrliche Sommer konnten wir in nutzen, die Reisen führten uns in die Normandie, die Bretagne, nach Nordspanien und Portugal, ins Piemont, die Toskana, Sardinien, Sizilien, Kalabrien, Apulien und oft an den Lago Maggiore, nach Griechenland, Albanien, Montenegro, Kroatien, Slowenien, Österreich und Schweiz oft aber meist nur kurz en passant, Irland, Südengland, Wales und Schottland, nach Dänemark, 3xNorwegen, Finnland, Schweden, Polen bis Masuren und deutsche Ostsee … insgesamt sieht er nach fast 104500 km immer noch gut aus, hatte 2 Reifenpannen und blieb sonst nie liegen, zu reparieren nur Kleinigkeit, selbst nach der Bumserei durch eine russische Nonne blieb er einsatzbereit….. 😇wir werden seiner gerne gedenken und hoffen hier vom Käufer noch Gutes zu hören.

    Grüsslis Peter 😎

    7B8CD177-DB99-4FBD-9C34-7611814FC47B.jpeg


    7D516C00-5680-4B9B-B825-94137E3AFBF1.jpeg


    061DC585-E56D-4A79-B8A5-19A536BE8A6A.jpeg


    A056E4AD-7F90-40F5-9850-9391B3C4CA5B.jpeg


    9F73159D-61FC-445A-9C7F-FA0E525FB50D.jpeg


    DDABC478-A3AA-4F5F-84F4-00EFA10F6F2D.jpeg

  • Der Neue (nur marginal anders) ist fertig konfiguriert und kommt im zeitigen Frühjahr - so es genug Chips für die Steuergeräte und Assistenten gibt. 👍🏿Alle Phantasien an längere CS wurden verworfen, Liner (auch kleine) fielen samt und sonders bei den 5 Probefahrten durch. 🥲Wir wollen ein Reisemobil, kein Wohnmobil…. 😄 Ob wir den neuen Rondo nochmal so lange fahren… großes Fragezeichen dann dann 80…..☹️

    Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Er hat ein schönes Zuhause mit eigenem Wein ;) Und es klingt als käme er in gute Hände. Komisch, daß einem "bloß Blech" doch ans Herz wachsen kann, vor allem wenn es einen nicht ständig mit Pannen, Schäden und Unfällen nervt (an der Stelle hätte ich jetzt gerne noch detailliert nach dem Bums mit der Nonne gefragt, aber ich trau mich nicht.....;-))

    Viel Freude mit dem Nachfolger und einen leichten Abschied vom jetzigen


    wünscht Andrea (die ihrem Oscar - ein Volvo 850, solide charaktervolle Zigarrenkiste ohne Kontakt mit irgendeinem Windkanal, immer noch hinterhertrauert, so sehr, daß ich mir den Kopf verrenke, wenn ich einen sehe, was mir regelmäßig ein entrüstetes "Mama! Guck, wo du hinfährst!" einbringt ;)

  • hola peter /doc,

    das hast du echt super niedergeschrieben- wir können es direkt nachvollziehen.

    wir hoffen, dass euch euer neuer genauso ans herz wächst und euch zu super glücklichen, schönen und besonderen zielen führt.

    wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn ihr uns weiterhin teilhaben lasst.

    möget ihr eure womo-freie zeit gut überstehen.

    wir werden nur mehr älter- aber ich glaube euer neuer begleitet euch da wohl. leider wissen wir „als docs“ was da kommen kann…….. (ich setzt x lieber keine fragezeichen).

    ¡allzeit 🍀🍀🍀🍀🍀¡

  • Hallo Peter,


    Abschied nehmen ist immer schwer, grad wenn es sich um so einen treuen Begleiter handelt mit dem man so viele gute Erinnerungen teilt.

    Bei uns ist ein Bus nicht einfach ein Bus sondern ein vollwertiges Familienmitglied mit eigenen Namen, usw. und er wird auch so behandelt.

    Warum holt ihr euch eigentlich einen Neuen? Der "alte" war doch mit 100tk grade eben richtig eingefahren.

    Und ob die Motoren mit den ganzen Abgasnachbehandlungsmist besser und zuverlässiger werden darf bezweifelt werden.


    Generell gibt es doch für CS keine bessere Werbung wie einen Kunden, der nach 10 Jahren exakt das gleiche Modell wieder so kauft.


    Gruß Sepp

  • Guten Morgen


    Ich empfinde dasselbe für meinen „Haufen Blech“. So viele Erinnerungen stecken darin. 15 Jahre, -stellt euch das vor! Teilweise monatelang darin gewohnt ob Sommer oder Winter. Meine Hündin Itala ist darin aufgewachsen und von mir gegangen. Sonntag kommen wahrscheinlich Interessenten aus der Westschweiz. Eine Stunde bereits telefoniert und noch mehr Bilder geschickt. Kretische Herkunft, -Kinder aus dem Haus und Zeit zum Reisen.Vielleicht bekommt mein Cosmo auf´s Alter noch ein salzfreies und warmes Zuhause.

    Das wäre ein tröstlicher Gedanke für mich.


    Grüsse


    Steffen

  • Sepp, wir holen uns jetzt einen neuen weil das nach meiner Überlegung gerade jetzt am wirtschaftlichen ist. Diese Entscheidung mussten wir sowieso fast zwei Jahre vor dem Liefertermin fälllen! Damals war es noch kein so extremer Verkäufer Markt jetzt aber wer zu spät kommt den bestraft das Leben. Wir haben pro Jahr schlappe 2500 € eingebüßt, zusätzlich vielleicht 1500 € für Steuer Versicherung Inspektion Reifen TÜV, Gas, Kleinrep. und so weiter. Für das Geld hätten wir bei unserer Urlaubslänge es nie mieten können. Diesel fällt eh immer an …. Wenn man jetzt noch länger wartet könnte es schwieriger werden das Auto zu verkaufen und man muss doch zunehmend jedes Jahr etwas mehr Geld hinein stecken, steffen hat das gerade gemerkt. Außerdem sinkt eventuell die Zuverlässigkeit und mir macht ein neues Auto halt auch einfach Spaß. Außerdem weiß man nicht wann der Markt wieder dreht. Ich könnte mir denken dass viele im Boom jetzt voreilige Entscheidungen getroffen haben Die dann wieder zum Verkauf stehen werden.

    Aber das muss jeder selber wissen. Der TÜV Prüfer hat mir gerade diese Woche erklärt dass das Auto für 500.000 km ausgelegt sei und Allerbestens darstehe und die Bremsen erst zur Hälfte runter wären - Ein Lob der Langstrecke.

    Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Er hat ein schönes Zuhause mit eigenem Wein ;) Und es klingt als käme er in gute Hände. Komisch, daß einem "bloß Blech" doch ans Herz wachsen kann, vor allem wenn es einen nicht ständig mit Pannen, Schäden und Unfällen nervt (an der Stelle hätte ich jetzt gerne noch detailliert nach dem Bums mit der Nonne gefragt, aber ich trau mich nicht.....;-))

    Viel Freude mit dem Nachfolger und einen leichten Abschied vom jetzigen


    wünscht Andrea (die ihrem Oscar - ein Volvo 850, solide charaktervolle Zigarrenkiste ohne Kontakt mit irgendeinem Windkanal, immer noch hinterhertrauert, so sehr, daß ich mir den Kopf verrenke, wenn ich einen sehe, was mir regelmäßig ein entrüstetes "Mama! Guck, wo du hinfährst!" einbringt ;)

    Ja Andrea, so schön verwildert war der Carport schon länger nicht aber der Sommer war nass und vegetativ…..


    Natürlich darfst Du nach der „bumsenden Nonne“ fragen….😄es war wirklich denkwürdig und lzstig, deshalb noch mal kurz: wir waren 2018 auf der Rückreise auS Sizilien in Apulien auf einer Vorfahrtstraße unterwegs, auf einer spitz einmündenden kleinen Straße Kam ein Auto angeschlossen und bremste fast nicht. Vollbremsung meinerseits und ganz an den rechten Rand reichte nicht ganz, mein Kotflügel wurde touchiert. Wir sahen wie auf der Beifahrerseite ein groß Gewachsener dunkelbärtiger Mann Ausstieg in einem genauso dunklen Umhang und auf uns zu kam. Genauso schnell rutschte die Fahrerin mit Kopftuch auf die Beifahrerseite. Meine Frau rief noch „schnell die Tür zu, ein Salafist“ - er Entpuppte sich aber als russischer Pope Der mit einem russischen Leihauto und seiner Nonne unterwegs war. Sie machten etwas Urlaub. Die Orthodoxen sehen das vielleicht nicht so eng. Die Polizei kam und fand es außerordentlich lustig dass ein russischer niederer Geistlicher und ein deutscher Dottore just in ihrem Gebiet einen Unfall hatten, dieser interessierte Sie herzlich wenig es gab auch kein Protokoll aber viele Fotos von Ihnen mit uns. Habe die Situation fotografiert, die Gegenseite unterschrieb ein Protokoll Und alles ging gut. Der Vatikan hat natürlich nichts übernommen aber meine HUK 24 Auslandsschadenversicherung regelte alles bestens. Wahnsinn wie so ein Kotflügel auf gut 5000 € kommt . Die Sachbearbeiterin meinte noch gut dass sie diese Versicherung haben, für uns ist das der GAU, normalerweise gehen wir nur in Vorleistung und bekommen das Geld vom Schädiger zurück aber hier werden wir wohl nichts kriegen - Papst und Putin bleiben stur.🤢Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Der Neue (nur marginal anders) ist fertig konfiguriert und kommt im zeitigen Frühjahr - so es genug Chips für die Steuergeräte und Assistenten gibt. 👍🏿Alle Phantasien an längere CS wurden verworfen, Liner (auch kleine) fielen samt und sonders bei den 5 Probefahrten durch. 🥲Wir wollen ein Reisemobil, kein Wohnmobil…. 😄 Ob wir den neuen Rondo nochmal so lange fahren… großes Fragezeichen dann dann 80…..☹️

    Grüsslis Peter 😎

    Hallo Doc,

    die Unterscheidung zwischen Reisemobil und Wohnmobil finde ich klasse. Für uns war es auch keine Frage beim Kastenwagen zu bleiben, diesmal allerdings nicht mehr Pössl sondern CS.

    Gruß Hans

  • Guter Entschluss Hans!!! Du wirst es nicht bereuen. „Unser“ Käufer weiß auch warum er den CS gebraucht nimmt und keinen Pössl….. Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

    • New
    • Official Post

    Hallo,


    Beim Wort "Requiem" dachte ich, du hättest deinen Ronde in den Straßengraben gelenkt, denn ein Requiem gibt es nur für Tote...


    Das Abschiednehmen ist aber auch bei einer Sache, mit und in der man viel Schönes erlebt hat, nicht emotionslos. Ich denke daran, als wir von Hannibal I. auf Hannibal II. wechselten und ich den Innenraum ausräumte. Zuerst fiel es mir recht schwer, aber je mehr draußen war, desto nüchterner würde das Fahrzeug und desto leichter ging das Ausräumen.


    Bei euch steht ja auch ein neues Fahrzeug in den Startlöchern - deshalb alles Gute!


    Uli

  • Hallo zusammen,


    noch bin ich ohne Reisemobil, da Peter (ich hoffe, ich darf dich hier so nennen) halt doch einem anderen Käufer den Vortritt gelassen hat, auch aus unserer Region, sei´s ihm gegönnt.

    Ja, ich bin neu hier und sichte gerade den Markt, der ja nicht gerade günstig ist, aber ich hoffe auf die nächsten 1 -2 Jahre.

    Die CS Reisemobile haben mir´s gleich angetan, diese Wertigkeit ist halt fantastisch. Anfangs hatte ich an den Corona gedacht, aber nachdem ich den Kontakt mit Peter hatte denke ich in Richtung Encanto oder Luxor, allerdings hab ich da noch ein bißchen Respekt vor der Länge. Und die beiden sind ja noch recht neu auf dem Markt, sodass sie gebraucht noch nicht wirklich oft angeboten werden. Wichtig ist mir auf jeden Fall entweder ein breites Bett oder zwei Betten sowie eine geräumige Nasszelle (deshalb auch das ursprüngliche Interesse für den Corona). Wenn ich jetzt die Bilder vom Rondo so sehe, komme ich doch noch ins Grübeln, das Bett sieht deutlich breiter aus als die angegebenen 1,42m.

    Wie schon gesagt, ich habe ja noch ein bißchen Zeit.......


    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen, schön Dich hier zu treffen. 👍🏿Dein Anliegen - und Deine Vorstellung - wäre hier (s.u.) aber besser untergebracht und vor allem wiederzufinden…… 😀Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Suche/Jagd!!! Grüsslis Peter 😎


    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!