Schubladen vergrößert bei CS Reisemobil

  • Vllt liegt auch eine unzureichende Zungenhöhe (Verschluß) vor.

    ich glaube das ich meine Pushlocks allesamt nachjustiert habe. Man kann das Winkelstück im Winkel etwas Nachbiegen, dazu ist bei der Auslieferung ein Holzstück mit einem Schlitz geliefert worden.

    Und sofern ich mich richtig erinnere habe ich bei den schweren Küchenschubladen dünne Unterlags-scheiben unter das Winkelstück gemacht um zu erwirken dass der Locking-mechanismus tiefer greift. nun, auch bei den wildesten offroadfahrten in Albanien ist uns nie eine Schublade aufgegangen. 100% OK.

  • nächste Woche auf den Caravansalon in Bern bei Kaiser anschauen!! :applaus:

    SO, wir waren heute am Caravansalon in Bern, und natürlich bei Kaiser die Beschläge angeschaut. Auf den Beschlägen steht: AMCA-IN. habe soeben noch gegoogelt, nichts gefunden. Die Herren vom Verkauf konnten mir da auch nicht weiterhelfen

    Aber: ich habe nicht das Gefühl dass sie wirklich wertiger sind als "unsere" Push Locks.

    Auch die Tiefe wie der Verschluss in das Gegenstück eingreift ist nicht besser, Gehäuse aus Plastik, usw.. Habe in vielen Fahrzeugen am Solon die Verschlüsse angeschaut, da gibt viele Lösungen, aber ehrlich: es kochen alle nur mit Wasser.

    Ich bleib dabei: jedes Schloss muss perfekt eingestellt werden, dann funktioniert es auch. Wenn Ihr das Gefühl habt das immer die gleiche Schublade aufspringt, dann unbedingt nachjustieren. Und denkt daran: eine schwere Schublade hat den Drang nach unten zu ziehen. Wenn nun der Push Lock oben ist, dann fehlen schnell 1 mm ( oder sogar mehr) wo der Riegel hinter den Winkel greifen kann. Da kann dann eine kleine Unterlagscheibe das fehlende Mass kompensieren und für die entsprechende Sicherheit sorgen.

    Ich wiederhole mich: In Albanien sehr viel Offroad unterwegs gewesen, mit Steigungen und Schräglagen, kein Push Lock ist uns aufgegangen. Aber die wurden alle schon mal kontrolliert, justiert und unterlegt wenns nötig war.

    Viele Grüsse

    Daniel

  • ....gestern, auf sehr guter Straße.....

    Steigende Kurve rechts / links, schnell gefahren.....Schublade folgt Linkskurve spurtreu...


    Entspricht der Schilderung von Danspy...bei uns ist zuviel Spiel zw. Schublade und Winkel = nicht genug Fläche zum kontern. Da hilft auch nicht das Justage-Holz. Nach Wiedereinbau mit Gaffa gesichert. Werde nächste Woche nach Heimkehr wie oben beschrieben modifizieren.

    Grüße und noch Kalimera

    Rolf

  • So, hier noch 2 Bilder von der Push Lock Justierung.

    Um festzustellen ob Ihr etwas unterlegen könnt, einfach mal unter an den Schubladen anheben, da merkt Ihr ob es Spiel hat bis zum oberen Anschlag.

    Die aluschiene hat eine Dicke von fast 3mm, einfach ausprobieren. Unterlagsscheiben würden ev ausreichen, ich wollte aber dem vergrösserten Hebelarm vorbeugen und etwas "solider" bauen.


    Nebenbei: Beachtet das weisse Holzbrett hinten an der Schublade. Ist Euch auch schon gelegentlich etwas hinter den Auszug gefallen, da etwas optimistisch in die Schublade eingeräumt wurde? (Wurde auch schon mal im CB kritisiert).

    Deshalb habe ich an der oberen Schublade und dem Auszug in der unteren Schublade ein dünnes leichtes Brett von hinten an die Schubladenwand geschraubt. Eine dünne Platte reicht, muss nicht viel aushalten. Beim Einbau darauf achten dass es oben nicht streift, also etwas "Luft " nach oben lassen. = Nie mehr Schubladen ausbauen um etwas runtergefallenes zu suchen..


    IMG_2906.jpg


    IMG_2907.jpg

  • Hallo,

    an anderer Stelle wird gerade über "Schubladen im CS" berichtet. (Schublade CS, Kaiser Motorhomes).

    Bei einer späteren Suche wird man den dort gezeigten guten Vorschlag sicherlich nicht wieder finden. Daher hier zum Thema ein neuer Faden:

    Uns sind immer wieder Gegenstände aus der Schublade hinten in den Schrank gerutscht. Beim Einsammeln stellte ich fest, dass der Platz am hinteren Ende der Schublade zur Außenwand im Küchenblock üppig war.

    Ich habe die Schubladen nach hinten vergrößert, also länger gemacht und bei der Gelegenheit teilweise das hintere Brett der Schublade (neu) und höher gestaltet.

    Die weißen Seitenteile gibt es zusammen mit längeren Führungsschienen für die Rollen in unterschiedlichen Höhen (Höhe des Seitenteils) für relativ kleines Geld zu kaufen. Das nun höhere hintere Brett der Schublade sowie ein längeres unteres Brett der Schublade gibt es in ebenfalls leichter schichtverleimter Holzqualität in machen Baumärkten.


    Es gibt hinten, am Ende der oberen Schublade einen relativ breiten und hohen Schlitz, durch den Teile hinten abstürzen können:

    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6298/


    Original der Schublade und neues, längeres Seitenteil:

    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6299/

    Die Schublade wird ca. 7 cm länger.

    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6300/

    Führungschiene für Rollen
    obere Schiene schon neu, länger,

    untere Schiene die CS-Original Schiene:

    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/6301/


    Dargestellt habe ich hier die Verlängerung der Schubladen, nicht ein höheres hinteres Abschlussbrett.

    Zu beachten gilt, dass eine Verlängerung nicht bei allen Schuladen möglich ist, da muss man vorher die Platzverhältnisse prüfen.

    Viel Spaß beim Messen und ggf. Nachbauen.

    Gruß, Kiel


    .

  • @ Danspy - Daniel,


    wir sind von unserer "NordseeTour" über den Schwarzwald zurück in die Schweiz gefahren. Da gibt es eine ganz tolle Strecke von Freiburg über die Ravenna Schlucht, eine 180 Grad Kehre ... da hat's mir doch den Besteck-Schubkasten aus dem Küchenblock gelupft ... Ok... kann sein das ich etwas zu schnell war :00008084: war aber noch auf dem Asphalt ... Auf jeden Fall ist der Schubkasten mit geschlossenem Push Lock gegen die Tür der Nasszelle geknallt. Erstaunlich ... keine Beschädigung zu sehen ...

    Habe mich dann an diese Thread erinnert und wollte die o.a. Mod einbringen ... Danke noch mal dafür ...


    Meine Frage ... bevor ich jetzt testen und Werkzeuge einkaufen gehe ... mit welchen Werkzeug hast du diese Spezialschrauben aus dem 90° Winkelprofil gelöst - ich hasse das ... kann man sich nich auf ein Schraubenkopf-typ einigen ...


    Grüssli Reser

  • Meine Frage ... bevor ich jetzt testen und Werkzeuge einkaufen gehe ... mit welchen Werkzeug hast du diese Spezialschrauben aus dem 90° Winkelprofil gelöst - ich hasse das ... kann man sich nich auf ein Schraubenkopf-typ einigen ...

    Oups, jetzt kann ich nicht nachschauen, und morgen fliege ich kurz nach München.......

    Ich denke es sind kleine Kreuz-schrauben, also nicht spezielle, hast Du bestimmt in Diener Werkzeugkiste.

    Sofern Du auch etwas unterlegen möchtest, 2 mm reichen bestimmt. Und wie Peter sagt, sicherstellen das dass der Winkel wirklich gerade steht.

    Ich kann bestätigen dass auch bei heftigem Offroad in Albanien keine Türe oder Schublade rausgeflogen ist. Ich bin happy mit meiner Lösung, funktioniert perfekt. :00000441:


    Viele Grüsse

    Daniel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!