Lebensdauer Solarpaneele ?

  • Wie lange "leben" die flachen Solarpaneele, die direkt auf das GFK - Dach geklebt wurden?


    Meine beiden sind jetzt 15 Jahre alt, und ich habe den Eindruck, dass sie sich verfärben. Dazu kam im vergangenen Winter ein kleiner Wassereinbruch an einem Paneel wo das Kabel angeschlossen ist. Im Sommer verschwand das Wasser zwar wieder, aber jetzt ist wieder was eingedrungen, obwohl ich eigentlich sicher war, alles abgedichtet zu haben.


    Bekanntlich ist meine 235 Ah - Batterie ebenfalls 15 Jahre alt und ein wenig schwach auf der Brust. Aber sie leistet immer noch genug für meine bescheidenen Ansprüche.


    Wahrscheinlich werde ich auch die Saison 2022 noch mit diesem Equipment angehen, wenn jetzt nicht auch noch die Solaranlage schwächelt :(

  • Wäre mir zu kritisch. 15J🤢Kann den Urlaub vermiesen und/oder sauteuer werden unterwegs(oder auch billiger wenn überhaupt zu bekommen) . Einer sollte doch gerade 4 Monate auf ne neue Batterie warten…. Und jeder Käufer - wenn Du überhaupt einen willst 🤣- wird Austausch honorieren…. 👍🏿 Grüsslis Peter 😎

    2021 Mosel (nie mehr…) und 6 Wo Skandinavien 9950 km herrlich - seit Mitte September WoMo freie Zeit8)

  • Wie lange ein Solarpanel exakt "lebt", kann niemand sagen.


    Aber viele Nutzerberichte im T4-Forum haben gezeigt, dass aufgeklebte, flexible Panels oft schon nach wenigen Jahren in der Solarausbeute reduziert sind oder gar ganz den Dienst versagen. Da sind die auf deinem Dach mit 15 Jahren schon sehr gut dabei in ihrer Lebensdauer.

    Bei vielen haben sie schon nach 2-3 Jahren den Geist aufgegeben.


    Vom " frühen Tod" starrer Solarpanels ist so gut wie nie zu lesen.


    Ich persönlich würde einen baldigen Austausch in Erwägung ziehen, wenn schon Wasser ins Panel eindringt. Eine schöne Arbeit ist es nicht, das Panel abzufrimeln, ist aber machbar.

    Sofern es für die Fahrzeughöhe irrelevant ist, sollte die Montage eines starren Panlels ebenfalls in Erwägung gezogen werden.

  • Heinz, ich würde mir als Backup eine mobile Solartasche kaufen. Die kannst Du, je nach Sonnenstand entsprechend ausrichten und bist dennoch einigermaßen versorgt, sollte Dein Solarpanel ausfallen. Ist nicht so teuer. Gibt einige Youtube-Videos darüber.


    VG

    Rupert

    • Official Post

    Hallo Heinz,


    bei normalen Solarpaneels geht man von 20-25 Jahre aus. Die Lebensdauer der dünnen aufgeklebten ist, was man so liest, deutlich kürzer.


    Da ich inzwischen davon ausgehe, dass du Deinem Komet noch einige Jahre die Treue hältst, würde ich vor der nächsten Saison in eine neue Stromversorgung investieren. Die Summe die du, für eine neue Batterie und neue Paneels aufbringen musst ist ja überschaubar, aber du wärst wieder voll autark.

    Mir wäre das, wie Peter schon geschrieben hat zu unsicher. Ich war einmal mit einer defekten Batterie 14 Tage in der Provence. Das war nur mit Landstrom machbar. Also ausschließlich CP´s, mit 3-4 Euro/Tag zusätzlich für den Strom....Nie wieder !


    Gruß

    Roman

  • Heinz, wir haben nach 8 Jahren in diesem Frühjahr die Aufbaubatterie gewechselt. Sie hätte möglicherweise noch eine Saison gehalten. Auf einer Reise möchte ich einen Ausfall nicht riskieren.

    Bei den angeschlagenen Solarmodulen würde ich ähnlich verfahren.

  • Danke in die Runde !


    Manchmal knubbeln sich die Ereignisse. Gestern hat auch meine dicke Road King den Dienst verweigert, obwohl ich die Batterie regelmäßig nachgeladen hatte.

    Aber auch da kann ich mich nicht beschweren nach mehr als 11 Jahren. Sag mal einer was Schlechtes über "amerikanisches Alteisen" ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!