Solaranlage auf CS Camper mit GfK-Dach * Wie heiß wird es im Bett?

  • Die Vollausstattung CS22 ab Werk

    Das ist richtig. Nur die Konfiguration habe ich verändert. Die Warnabschaltung am Panel war auf 40% Restkapazität und die endgültige Abschaltung war auf 25% oder 20% (hab's leider vergessen) eingestellt. Ich habe mit Büttner telefoniert und die haben mir versichert dass die Schwelle für die endgültigen Abschaltung bei 10% Restkapazität vollkommen ok ist. So liegen meine Werte jetzt bei 15% und 10%. Zur Sicherheit gibt es neben der Abschaltung durch das Panel ja auch noch das im Akku verbaute Batteriemanagementsystem. Dieses schaltet meines Wissens erst deutlich unter 10% ab.

    Gruß Hans

  • Ich habe gerade nach einer App zur Kommunikation mit den aktuellen Büttner-Akkus gesucht. Ich konnte nichts finden. Kennt hier jemand eine passende App?

    Bei der Lithiumbatterie in meinem alten Womo konnte man mir einer App alle Parameter abfragen.

    Gruß Hans

  • Ergänzend zu den Ausführungen von Hans (Solarzellen sind ein Muss ;)) kann ich aus Erfahrung berichten, dass 80-100 Wp bei uns nicht zuverlässig genügt haben, um einen Waeco-Kompressorkühlschrank bei Laune zu halten. In unseren ersten 10 Womo-Jahren war nach 2 Nächten meist Motor anschalten angesagt - oder gleich weiterfahren. Und Laptops wurden grundsätzlich nur während der Fahrt geladen. Die 240 Wp nun sind der Luxus in Dosen - für Kühli, Dieselheizung, Foto, Rechner... Mit 180 Wp kommt man in den meisten Situationen für diese Nutzungsart sicher auch gut hin.


    Aber faszinierend finde ich schon, wie viel Strom die jetzige Anlage auch bei tief stehender Sonne oder bewölktem Himmel erzeugt. Da werden die Batterie-Abschaltschwellen zur Nebensache 8)


    Viele Grüße,

    Rüdiger

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!