Sprinter 907 AdBlue nachfüllen

  • Hallo,


    ich habe mich gerade so richtig über Mercedes geärgert. Display warnte vor AdBlue-Mangel. Ich los zum Kfz-Teilehändler, 15l AdBlue gekauft und dann finde ich da einen Tankstutzen der nicht zu öffnen ist. Vor der Recherche im Internet habe ich zuerst dummerweise die Abdeckkappe des Tankdeckel zerstört. Kann man mit Panzertape fixieren. Zum Nachfüllen muss man zunächst umständlich an ein Spezialwerkzeug gelangen. Teppich auf der Fahrerseite entfernen, eine Klappe unterhalb der Pedale öffnen und erst dann kommt man an ein kleines Plastikwerkzeug welches zum Öffnen des AdBlue-Tanks benötig wird. Welch irrsinnige Vorgehensweise. Bei anderen Fahrzeugen werden ganz simple Tankdeckel verwendet. Einfach, praktisch, gut.

    Ich kann's einfach nicht fassen, dass sich Mercedes noch traut die Kunden derart zu nerven. So will man mehr teures Mercedes-AdBlue in der Werkstatt verkaufen.


    Nachtrag: Das mit dem Deckel unter den Pedalen war anscheinend mal so. Bei mir gibt es da keinen. Jetzt werde ich mich auf die Suche nach dem Spezialwerkzeug begeben.


    Nachtrag 2: Also der Deckel mit dem Werkzeugfach ist rechts unter den Beifahrerfüßen (nicht das Wagenheberfach). Hier ist u.a. der Abschlepphaken verstaut. Ich habe im Internet ein Foto gefunden auf dem ist in diesem Fach auch der AdBlue-Entriegeler verstaut ist. Bei mit fehlt er obwohl dieses Fach noch nie geöffnet wurde. Weiß vielleicht jemand wo dieses blöde blaue Spezialwerkzeug beim 907 versteckt ist?


    Nachtrag 3: Ich wurde unten noch auf ein englischsprachiges Virdeo hingewiesen. Das hatte ich auch schon gesehen. Weil Rechtslenker habe ich linken mit rechtem Fussraum verwechselt. Aber bei mir ist da , wie im Video zu sehen, kein blauer AdBlue-Schlüssel. Muss ich morgen mal zum Mercedes-Händler. Alles nur doof.


    Gruß Hans

  • Adblue nachfüllen, kein Problem


    Das kann ich nun aber überhaupt nicht nachvollziehen.

    Ich habe bei meinem 907 schon öfters aufgefüllt.

    Warte immer ab bis die Anzeige so auf 50 % geht, dann fülle ich 2 Kanister

    je 5 Liter nach.

    Schraube den blauen Deckel ab, lege grosszügig um den Deckel einen Putzlappen

    und schütte direkt einen ganzen 5 Liter Kanister hinein.

    Das mache ich 2 x und schon ist der ganze Behälter wieder auf 19 Liter aufgefüllt

    und ich kann ohne Bedenken viele Kilometer fahren.

    Nix daneben gelaufen, saubere Hände und ich nehme nur noch die 5 Liter Kanister

    die lassen sich sehr gut handhaben.

  • Hallo,


    ich habe mich gerade so richtig über Mercedes geärgert.


    . . . hört sich an wie ne Räuberpistole.

    Bei meinem (etwa zeitgleich mit Deinem geliefert ging es so: Zur Tanke gefahren, Motorhaube geöffnet, blauen Deckel (in Fahrtrichtung vorne rechts) per Hand aufgedreht, Zapfpistole rein, getankt).

  • Kurzes Googeln ergibt, dass man entweder auf eBay für 8,70 Eurpo so einen Schlüssel erwerben kann (den man sich dann griffbereit in eines der Deckelfächer auf dem Dashboard legen kann), oder man kann auch noch den unverdongelten Ersatz-Deckel für den AdBlue-Tank erwerben, der dann z.B. abschliessbar ist oder nur einfach so zuschraubbar.

    Sehr mystisch, wozu das wieder mal gut ist. Vermutlich, damit entnervte und ratlose Sprinter-Fahrer zum AdBlue-Auffüllen ihre Mercedes-Werkstatt aufsuchen....

    Die AdBlue-Preise variieren ja auch gewaltig, so zwischen 1,58 Euro/Liter und dem Preis von Goldstaub.....

    Grüße,

    Thomas.

  • Meinen Deckel kann man aber nur mit Spezialwerkzeug aufschrauben und der ist, trotz Neuwagen, nicht im Werkzeugfach vorhanden.


    pasted-from-clipboard.png


    Gruß Hans

  • Kurzes Googeln ergibt, dass man entweder auf eBay für 8,70 Eurpo so einen Schlüssel erwerben kann (den man sich dann griffbereit in eines der Deckelfächer auf dem Dashboard legen kann), oder man kann auch noch den unverdongelten Ersatz-Deckel für den AdBlue-Tank erwerben, der dann z.B. abschliessbar ist oder nur einfach so zuschraubbar.

    Sehr mystisch, wozu das wieder mal gut ist. Vermutlich, damit entnervte und ratlose Sprinter-Fahrer zum AdBlue-Auffüllen ihre Mercedes-Werkstatt aufsuchen....

    Die AdBlue-Preise variieren ja auch gewaltig, so zwischen 1,58 Euro/Liter und dem Preis von Goldstaub.....

    Grüße,

    Thomas.

    Ja, dass es solche Schlüssel bei ebay gibt habe ich auch gesehen. Aber ich sehe eigentlich nicht ein, dass ich für ein im Bordwerkzeug fehlendes Teil selbst besorgen muss.

  • wieder ein Ingenieur der bei mir mit der ersten Zeichnung die er vorlegt vom Hof gejagt würde.

    Aber vielleicht gibt es auch wieder eine Verordnung die verhindern soll das Schwangere und Keinkinder aus versehen Ad Blue trinken.......

    • Official Post

    Das Video ist echt klasse :00008359:. Dachte zuerst an „Verstehen Sie Spaß?“ Aber ist wohl Realität. Warum nur so kompliziert?

    Kann man ja froh sein, dass man zum Auslösen des Schlüssel-Werkzeugs im Fußraum, nicht noch einen weiteren Sicherheitsschlüssel benötigt, der sich im Heckstauraum versteckt... :00008359:

    Da man an den AdBlue Deckel ja nur ran kommt, wenn die Motorhaube geöffnet ist, wäre das doch m.E. Sicherheit genug, oder? Dann müsste man ja auch den Deckel für´s Motor-Öl ähnlich gut sichern...


    Gruß

    Roman

  • Hallo,

    jetzt war ich heute beim Mercedeshändler. Er ist nicht sehr weit entfernt, nicht sehr groß, hat aber mindestens 10 Sprinter (hauptsächlich Rettungs-/Krankenwagen) zwecks Kundendienst etc. auf dem Hof stehen. Der Meister sollte sich ja mit Adblue-Deckeln auskennen. Er gestand mir meine Kappe nur aus Videos zu kennen und er selbst keinen Schlüssel zum Öffnen habe. Ich habe jetzt einen neuen Deckel ohne Verschlußtechnik bestellt und er hat sich ein Werkzeug zum Öffnen meines jetzigen Deckels bestellt. Die Geschichte ist doch irgendwie irre. Na, ja.

    Was mich aber gefreut hat sind die Preise. Der neue Verschluß kostet mir gut 10 € und das vom Meister bestellte Spezialwerkzeug gut 2 €. Wenn ich da an die Ersatzteilpreise meines Regional-Autos denke, ein Ford C-Max, dann finde ich die Sprinter-Ersatzteile fast geschenkt. Beim Ford habe ich für kleines, dünnwandiges Plastikgußteil (10x10cm) 75 € bezahlt.

    Gruß Hans

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!