Von S UNny zu Sol

  • Gute Farbwahl! Auf mich macht er in gelb einen deutlich zierlicheren Eindruck als in diesem grau auf der Herstellerseite. Und euer Interieur ist deutlich wohnlicher als die Fotos des Schaumobils. Tiptop ausgesucht!

    Und überhaupt echt n Traummobil.

    Viel Spaß damit auf allen Wegen, die ihr damit fahren werdet.

    Daniel

  • Wie ist das bei eurem? Drücke die Daumen, dass ihr davon verschont bleibt.

    Bin auch mal gespannt, was ihr nach den ersten Monaten bezüglich Zuverlässigkeit zu berichten habt. Wir haben bei der Gemeinde sowohl einen Allrad Sprinter als Pritschenwagen, als auch einen IVECO Daily (4x2) als Pritsche im Einsatz. Beide hatten jetzt ihren 1. Geburtstag.


    Der Sprinter blieb, man könnte sagen unauffällig und läuft. Der IVECO war in der Zeit schon mehrfach wenigen Kleinigkeiten in der Werkstatt, meist waren es el. Probleme.

    Ich werde das genau beobachten, da der Daily auch für uns eine mögliche Basis werden könnte....


    Gruß

    Roman

  • vielen 💓-lichen dank für all eure positiven rückmeldungen- sie haben uns sehr erfreut!


    @ eure fragen und anmerkungen:

    die bettbreite haben wir bewusst nur 130cm gewählt. das reicht uns massig und ist im gegesatz zum rondo ohne jegliche einbuchtungen und den geraden wänden ein tolles raumgefühl. 

    verschiffungen sind bisher nur nach sardinien, von da nach spanien und von dort auf die kanaren gebucht. 

    wir trauen dem iveco auch nicht ganz und wollen die europa-garantie nicht gleich verlieren. 

    auch unser modell hatte das bekannte defekte getriebe und wurde gleich von der fa. bocklet bei iveco getauscht. 

    wir hatten folgende beanstandungen an iveco bisher:

    • Klimaanlage: Es war viel zu viel Kühlmittel eingefüllt, dadurch war der Druck zu hoch und sie lief nicht richtig. Zudem war (wir vermuten als Folge des zu hohen Druckes) ein Drucksensor defekt. Jetzt läuft sie.

    • Unwucht: In der Werkstatt meinten sie, mit der (aus deren Sicht) leichten Unwucht müssten wir leben. Sie hätten alles geprüft und nichts am Fahrgestell sei locker.

    • Der große Schreck: Bei der Probefahrt mit dem Werkstattleiter kam ein Warnton und dann leuchtete die Warnlampe „Getriebeschaden“ auf! Der Grund: Am Reduktionsgetriebe sind zwei Stecker für Sensoren angebracht. Diese beiden wurden vertauscht und nur locker aufgesteckt, da sie vertauscht gar nicht einrasten konnten. Wir vermuten, dass das beim Tausch des Verteilergetriebes passiert ist. Das hat uns irgenwie an Südamerika erinnert ;). Zum Glück ist uns das nicht auf der Autobahn passiert. 

    wir geben euch ein update in ein paar monaten. 


    gerne bleiben wir noch dem camperboard treu- wenn niemand ein veto einlegt. 

  • gerne bleiben wir noch dem camperboard treu- wenn niemand ein veto einlegt

    Danke für euer Update und die Vorstellung eures Iveco.

    Natürlich kein Veto - bitte bleibt unserem Forum hier treu :thumbup: .

    Beste Grüße,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

  • gerne bleiben wir noch dem camperboard treu- wenn niemand ein veto einlegt. 

    :/ ...verstehe ich nicht...

    Warum solltet ihr das nicht tun....? Weil ihr wieder unterwegs seid ? Weil ihr wegen des neuen Womos keine Lust mehr habt...? Oder, aber das wäre jetzt allerdings ein Witz, weil ihr keinen CS mehr fahrt..... =O


    Gruß

    Roman

  • .... oder fahrt Ihr jetzt doch getrennt? ;) I c h könnte mich nach all den tollen Reisen von Sunny ja nicht trennen, aber ich bin ja auch sentimental hoch zwei ;)

    lg Andrea

    wir sind doch auch so sentimental. deshalb haben unsere autoleins immer namen….

    also zur auflösung, unseren sunny hat unsere junge stuttgarter familie mit freuden übernommen.

  • also zur auflösung, unseren sunny hat unsere junge stuttgarter familie mit freuden übernommen.

    Das ist doch mal eine schöne Lösung für alle.... :thumbup:


    VG

    Roman


    Edit: Und wenn der Daily doch mal rumzickt, könnt ihr Euch ja den zuverlässigen Sprinter wieder ausleihen....duckundwech.... :00008359: 

  • @ Everest und andere Interessierte mit oder ohne Vorurteile!


    Ich habe zwar keinen Schimmer, aber ... von einem guten Bekannten, der nacheinander zwei für meine Begriffe riesige Bocklet-Spezialaufbauten auf Mercedes(7,5 to) und MAN (noch größer) hatte, weiß ich, dass er immer sehr zufrieden war, vor allem mit dem Bocklet-After-Service. (kleine Impression, kein "valides" Urteil!)

    Mit dem MAN-Bocklet war er mehrere Jahr lang in Süd- und Nordamerika unterwegs (mit Zwischen-Flugreisen nach Deutschland und zurück), danach Generalüberholung der großen Kiste in D!


    Noch einen schönen Sonntag für alle hier! :wink8)

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenräuber, jetzt Wachmann in Köln^^

    Edited 3 times, last by woffie ().

  • wunt !


    Tolles Auto, schöner wohl praxisgerechter Reisekasten!

    Etwas neidisch... :wink:applaus:

    Gruß aus Köln


    Wolf, der gern noch mit Tam im blauen ReiseKasten unterwegs wäre, inzwischen wieder mit Hund/ Anton, ehemals bulgarischer Dipl.-Straßenräuber, jetzt Wachmann in Köln^^

  • Bocklet ist glaub ich ein ziemlich elitärer Laden? Wie ist so der Umgang mit denen im Vergleich mit CS?

    nicht so norddeutsch kühl 😜.

    nun wir sehen das sicher zu einseitig.

    wir haben 2019 wie bei jedem „neubau“ üblich unseren traumgrundriss an verschiedene ausbauer geschickt und termine zum besprechen ausgemacht und anschließend erst uns entschieden zur fa. bocklet, dem von uns aus am weitesten entfernten ausbauer, zu gehen.

    unsere wünsche wurden umgesetzt bzw diskutiert, wenn etwas unrealistisch war. wir fühlten uns in der gesamten planungs- und ausbauzeit sehr gut aufgehoben.


    unser tipp: bei der abenteurer&allrad messe in bad kissingen über die camparea schlendern und mit den besitzern der von verschieden ausbauern erzeugten fahrzeugen sprechen. wir haben niemanden der „bockletianer“ getroffen, der nicht zufrieden war, aber unzufriedene von anderen ausbauern.

    aber uns darf man da sicher nicht als maß der dinge nehmen da wir da sicher voreingenommen sind.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!