Teltonika RUTX11 einrichten

  • Der Teltonika 950 und 955 haben einen entscheidenden Nachteil.

    Die Slots für die Simkarten sind hinten mitten zwischen den Anntenneneingängen, schwer zu bedienen.

    Das war auch der Grund für mich den RUTx11 zu kaufen.

    Der ist bedienerfreundlicher.

    Von der Leistung her würden alle für mich reichen.

  • Es braucht anscheinend auch Chip-technisch innerhalb der Hardware des Routers ein paar Vorkehrungen, um ihn für die amerikanischen LTE-Frequenzen aufzubohren. Lohnt sich meiner Meinugn nach nur (von Anfang an), wenn man in den kommenden 5 Jahren akut vor hat mit WoMo nach USA zu shippern. Ansonsten schreitet hier der Fortschritt zu schnell voran und man wartet besser auf einen 5G-tauglichen Teltonika-Router...

    Beim Suchen auf der Teltonika-Webseite war ich irgendwann mal über die Spezifikation des RUT955 im World-Modus gestossen.

    Grüße,

    Thomas.

    Da hast du wahrscheinlich vollkommen recht. Ich habe den 955 nur genommen weil es halt nächstes Jahr auf Nordamerika-Reise geht.

  • Moin

    Habe die gleiche Kombi in mein Womo, Teltonika RUTX11 mit der Panorama Antennas

    Die Adapter um die WLan Antennen anzuschließen gibt es hier


    https://www.wlan-shop24.de/koa…e-stecker-auf-sma-stecker

    In der Kombination RUTX11 <-> Panorama Antennas passen bei mir der oben genannte Adapter (Stecker auf Stecker) nicht.

    Wurden da zwischenzeitlich beim RUTX 11 oder Panorama die Anschlüsse geändert? Benötigt wird aktuell Stecker (->Antennenkabel) auf Buchse (-> RUTX 11):


    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/7829/

    "Stecker für Antennenanschluss", aber welcher Typ ist das (FME Stecker, SMA Stecker, ...)?

    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/7830/

    "Buchse beim RUTX11", aber welcher Typ ist das (FME Buchse, SMA Buchse, ...)?


    Im wlan-shop24.de komm ich da nicht zurecht. Hoffe auf Eure Unterstützung. 


    Gruß Uwe

  • Im wlan-shop24.de komm ich da nicht zurecht. Hoffe auf Eure Unterstützung.

    Hallo,

    die Frage wurde hier glaube ich schon mal von PurpurRot beantwortet und die Vielfalt dieser Steckerverbinder ist fürwahr sehr verwirrend (Buchse oder Stecker, mit Pin oder ohne, FME oder SMA oder Koax oder noch ganz was anderes 8o ).

    Ich bin also dem Hinweis von PurpurRot gefolgt und habe bei Reichelt Elektronik (http://www.reichelt.de) folgende Teile bestellt:

    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/7831/

    Die Bestellnummern aus dem Screenshot kann man bei Reichelt einfach in die Suchmaske eingeben und sollte dann fündig werden. Bei mir hat das bei einer Panorama-Antenna und einem RUTX11 aus dem Kauf um November/Dezember 2021 perfekt gepasst. Für die WLAN-Stecker werden die SMA-Stecker (2x) benötigt. Der FME-auf-SMA-Adapter ist für die GPS-Antenne da.

    Siehe Link zu Reichelt : https://www.reichelt.de/index.…83123c26e&q=bkl%200419114

    Beste Grüße,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

  • Scheint zu passen, sieht genauso aus wie die Kabelverbinder von Reichelt.

    Als Stecker wird hier etwas bezeichnet, was eine äussere Überwurfmutter hat. Insofern sind in diesem Sinne die Kabelenden der Panorama-Antennas und die Anschlüsse am RUTX11 keine Stecker, sondern Buchsen.

    Und der eine hat einen Pin und der andere hat keinen. Daher ist der eine ein RP-SMA-Stecker (Reverse-Pin-SMA) und der andere ein SMA-Stecker.

    Sollte also passen.

    Gruesse,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

  • Als Stecker wird bezeichnet: was einen STIFT hat....

    als Buchse wird bezeichnet: was eine BUCHSE hat....also keinen Stift.


    unabhängig der Art der Befestigung bzw. Verschraubung..


    Grüße

    Rolf

  • Als Stecker wird bezeichnet: was einen STIFT hat....

    als Buchse wird bezeichnet: was eine BUCHSE hat....also keinen Stift.


    Oder auch Mama oder Papa 😉

    Die Grundlagen sind bekannt - die richtige Auswahl des passenden Adapters ist hier die Aufgabe!

    Nach den Grundlagen müsste der Adapter auf der einen Seite einen Stecker haben und auf der anderen eine Buchse. Hat er bestimmt auch! Nennt sich aber Stecker auf Stecker (eben weil es ein Adapter ist)! Dazu die unterschiedlichen Typenbezeichnungen (fme, sma, ….)!

    Meine neue Bestellung ist schon unterwegs. Bin jetzt guter Hoffnung :)

    Gruß Uwe


    PS. Die Einrichtung von RMS -> Location abrufen ist jetzt die nächste Herausforderung 🤦

  • PS. Die Einrichtung von RMS -> Location abrufen ist jetzt die nächste Herausforderung

    Wenn Du die IP des Routers kennst, kannst Du dich auch so über einen Browser einloggen. Vorausetzung ist eine öffentliche IP, die dir der Router dann bei jedem Wechsel per Email zuschickt. Dazu muß eventuell der APN der SIM geändert werden, meistens ist dort einer mit privaten IP´s eingestellt. Das RMS brauchst Du eigentlich nicht, ich glaube das kostet auch was.


    Gruß, Stefan

  • Das RMS brauchst Du eigentlich nicht, ich glaube das kostet auch was.

    okay, RMS kostet 1,55 € pro Monat. Habe erstmal eine Lizenz für 12 Monate.

    Location bei LAN Verbindungen wird schon (nach Freigabe GPS und weiterer Ortungsdienste im RTUX11) angezeigt. Über Fernwartung noch nicht :/!

  • Ja, auf meinem Lieferschein steht das gleiche. Der Adapter ist aber auf beiden Seiten männlich. Sieht man auch auf den Fotos in deinem link. Warum auch immer :/

    Vielleicht hat sich der/die gute Mann/Frau beim Packen nur vergriffen ?


    Hab nochmal bei mir nachgeschaut, am Gehäuse mänlich, am Adapter weiblich.

  • Die Handhabung der Begriffe Stecker und Buchse sowie SMA und RP-SMA ist auf den verschiedenen Lieferanten-Webseiten leider in keinster Weise konsistent und daher kommt die Verwirrung. Oben stehendes Reichelt-Produkt (siehe Bestellnummern) und das wlan-shop24-Produkt passen jedenfalls, egal wie es in den jeweiligen Shops genau benannt ist. Ich wiederhole nochmal, dass z.B. Reichelt alles als Stecker bezeichnet, was eine äußere Überwurfmutter hat. Der Zustand mit oder ohne Pin wird dann bei Reichelt mit RP-SMA bzw. SMA charakterisiert. In anderem Kontext mag eventl. eine andere Syntax zum greifen kommen. Hier ist/war es jedenfalls so. Verwirrend finde ich diesen syntaktischen Kauderwelsch oftmals ohne ausreichend erkennbare Abbildungen auf jeden Fall auch. Daher die nicht verwechselbaren Reichelt-Bestellnummern. Womit die Diskussion eigentlich zu Ende sein könnte,....

    Grüße,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

  • Nachdem ich mich durch diesen Thread durchgelesen habe, hab ich beschlossen meinen MaxView Roam mit dem RUT240 gegen einen RUTX11 mit entsprechender Dachantenne auszutauschen.

    Ich bin mir aber noch nicht sicher welche Antenne. Einige hatten Probleme mit den Anschlüssen und brauchten entsprechende Adapter, das möchte ich möglichst vermeiden.

    Den RUTX11 gibt‘s als preisgünstiges Bundle mit passender Antenne (und Anschlüssen) von Teltonika, ist gegen die etwas einzuwenden oder gibt es besseres?

    Und wie ist das mit der Failover-Funktion? Schaltet die automatisch auf ein vorhandenes WLAN-Netz um?

  • Ich persönlich glaube nicht, daß Du mit dem Teltonika Bundle etwas falsch machst und vermute, daß Teltonika sich da auch Gedanken gemacht hat. Natürlich sollte es zu Deinen Anforderungen, wie Frequenzbänder, etc. passen.


    Wir haben den PUCK-5 von Poynting (698 - 3800 MHz; 2X2 LTE (MIMO), 6 dBi; 2X2 Wi-Fi (MIMO), 7.5 dBi; GPS/GLONASS, 21 dBi). Hat etwas über 100 Euro gekostet, wenn ich recht erinnere. Zwei Meter Kabel und Adapter beiliegend und sofort an den RUT955 anschließbar. Bislang immer ausreichend LTE Empfang, auch an Stellen an denen mit dem Telefon gar nichts mehr ging. Ich halte die verbreiteten Klötze von Panorama-Antennas für maßlos überteuert.


    Der Failover erfolgt automatisch.


    Gruß, Stefan

  • Stefan, wo hast Du die Puck-5 montiert bzw montieren lassen? Und wie viel Solar hast Du auf dem Dach?

    —> CS hat bei mir eher eine Haifisch Antenne vorgeschlagen zur Montage auf der Hochdachschräge über dem Fahrerhaus…will 3 Solarpanels ordern.

  • Ich bin mir aber noch nicht sicher welche Antenne. Einige hatten Probleme mit den Anschlüssen und brauchten entsprechende Adapter, das möchte ich möglichst vermeiden.

    Warum eigentlich? Die kleinen Adapterchen sind Pfennigkram, die genaue Spezifikation und Bezugsquelle steht hier im Thread und sie sind im Betrieb völlig Nebenwirkungsfrei. aus meiner Sicht und mittlerweile praktischer Erfahrung in Norwegen spricht absolut nichts gegen die PanoramaAntennas für den RUTX11. Unser RUTX11 funktioniert unauffällig, stabil und völlig einwandfrei.

    Grüße,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!