Hurra, es wurde ein LMC

    • Official Post

    Moin,

    damit die WoWa-Fraktion weiterhin unterstützt wird, bleibt euch der Toby mit WoWa erhalten. 8o


    Der FENDT wurde eingetauscht und es hängt jetzt ein


    LMC 560E 2022 am Haken


    LMC Gespann.jpg


    Bei FENDT kamen wir mit der Aufteilung absolut nicht auf einen Nenner.

    Die Aufbaugrösse passt einfach nicht zu den Sitz- & Liegeflächen und,

    das war mit ein Hauptgrund, sind die Küchenflächen fast immer gleich. Also zu klein


    Da wir auch ein 2022 Modell wollten, haben alle Hersteller Probleme mit der Nachrüstung gewünschter Ausstattungen

    • FENDT & LMC konnte kein ATC liefern
    • FENDT konte keine 75 Ah, nur ein 55 Ah Yellow Top liefern (owohl nebenan beim Fritze Berger die Regale vorllstanden)
    • FENDT konnte keine Reserveradhalterung ( eine 08/15 VGewindestange mit Halter und Flügelschraube) liefern


    Auch preislich war der Abstand sehr gross, obowhl das nicht der Punkt war.


    Das die Wertigkeit von FENDT in den letzten Jahren ziemlich gelietten hat,

    machte mir auch Sorge, obwohl mein Händler alle Probleme auf Garantie oder Kulanz

    abgearbeitet hatte


    Na denn - warten wir es mal ab

    • Official Post

    Hallo Thomas,


    glückwunsch zum neuen Reisewohnwagen. Du schreibst 560 E ? Lese ich da auf Deinem Foto nicht 550 E und das ein Modell

    aus der Maestro Baureihe ?


    Du kannst ihn ruhig mal etwas genauer vorstellen. Diesen Grundriss gibt es ja bei Wohnmobilen auch recht häufig. Heck-Rund-Sitzgruppe

    und Längsbetten im Alkoven. Der Ausbau gefällt mir sehr gut, wenn es die Baureihe ist, die ich meine....


    Du schreibst "preislich war der Abstand sehr groß"....was der LMC teurer war als ein vergleichbarer Fendt, oder ?


    VG

    Roman

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!