Passenden Wanderrucksack kaufen

  • Mein Wanderrucksack ist leider nicht mehr ganz so gut in Schuss und ich möchte mir einen neuen kaufen. Dieser sollte hochwertig und von guter Qualität sein. Was meint ihr, wo könnte ich diesbezüglich fündig werden?

  • Wir hatten unseren zuhause vergessen und sind in HH in den Shop, die Größe (Liter) bestimmt, anprobiert und gekauft. Ich habe mich für einen Deuter Futura 32 entschieden.

    Passt bis heute.

    Viel Spass beim Suchen

    Grüße aus Delphoi....noch

    Rolf

  • Kann auch Deuter empfehlen.


    Ich hatte bei einem ca. 10 Jahre alten Deuter-Rucksack eine defekte Schnalle.

    Ersatzteil wurde von Deuter kostenlos geliefert.

  • Hallo,

    Anprobieren ist wichtig. Insbesondere bei Größenunterschieden Mann/Frau - also der Rückenlänge. Hierfür gibt es von ein und demselben Modell bei bestimmten Herstellern (z.B. Deuter, Osprey, etc.) sogenannte Damen- und Herren-Modelle. Größere Wanderrucksäcke haben verstellbare Tragesysteme in Bezug auf die Rückenlänge, kleinere Modelle eher nicht (fixe Befestigungspunkte für die Träger). Die Modelle unterscheiden sich wie gesagt in der Rückenlänge und im Schnitt der Rucksackträger vor der Brust. Kleinere Rucksäcke haben wegen des beschränkten Gewichts meist keinen ausgeprägten Beckengurt (meist nur einen dünnen Riemen), größere (wie mein Deuter Guide 45) aber schon, was den Tragekomfort erhöht, aber auch das Volumen des Rucksacks zum Verstauen.

    Ich selbst habe wegen großer Spiegelreflex-Kamera und Fotoausrüstung einen Deuter Guide 45, meine Frau einen Osprey Sirrus 26. Beide sind wir damit recht zufrieden. Der Deuter Guide 45 ist für die Unterbringung im WoMo fast ein wenig zu gross. Man sollte sich also auch vorher Gedanken über den Ort im WoMo machen, wo der oder die Wanderrucksäcke im WoMo mitreisen sollen. Bei großer Garage vielleicht nicht so relevant, im CS Corona aber schon.

    Beste Grüße,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

    • Official Post

    Ich denke für einen Rucksack gilt, so groß wie nötig so klein wie möglich.

    Für einen Tagesrucksack sind in der Regel 25-30 l optimal. Es stimmt natürlich, dass der Beckengurt beim Daypack in der Regel eher ein schmaler Bauchgurt ist.

    Das ist aber weiter nicht schlimm, da das zu übertragende Gesamtgewicht überschaubar ist. Der Beckengurt ist dann ein Segen, wenn ich 15-20 oder mehr Kilo tragen muss.


    Die Rucksäcke aus dem Outdoor-Magazin sind sicher alle empfehlenswert.

    Dennoch können Sie individuell unterschiedlich als angenehm oder unangenehm empfunden werden…

    deshalb mit Gewicht Probe tragen. Wenn es dann irgendwo zwickt, geht das auch bei einer längeren Tour nicht weg, im Gegenteil.


    Gruß

    Roman

  • wir sind 2015 bei globi (https://www.globetrotter.de/) vorort fündig geworden. rucksäcke muss man einfach vollbeladen anprobieren.

    dann haben wir noch deuter rucksäcke, die machen extra frauenmodelle. das macht tatsächlich einen unterschied. gute beratung hatten wir mehrmals  im werksverkauf (48.420811, 10.856277 ) bei gersthofen und ist dtl. billiger da.


  • Wir sind auch begeisterte Camper und mehrmals im Jahr brechen wir zu mehrtätigen Touren innerhalb Europas auf. Erst vor kurzem haben wir uns neue Rucksäcke angeschafft. Der Ratgeber Rucksack-guide hat uns dahingehend bestens weitergeholfen. Dort findet man ausführliche Testberichte sowie eine qualifizierte Kaufberatung zu Wanderrucksäcken.

  • Wir sind auch begeisterte Camper und mehrmals im Jahr brechen wir zu mehrtätigen Touren innerhalb Europas auf. Erst vor kurzem haben wir uns neue Rucksäcke angeschafft. Der Ratgeber Rucksack-guide.de hat uns dahingehend bestens weitergeholfen. Dort findet man ausführliche Testberichte sowie eine qualifizierte Kaufberatung zu Wanderrucksäcken.

    Ich würde mal sagen das Themenstarter und der Beitrag hier Werbung für den Link oben in den Kasten ist, um Umsätze bei Amazon zu generieren.


    Der Ratgeber ist einfach und allgemein gehalten ohne wirklich persönliche Kompetenz, sowie ist der Betreiber eine Werbeagentur die noch diverses andere allgemeine Ratgeberseiten betreibt.


    Meine Meinung, dann lieber zum guten Fachhandel vor Ort !


    Mirko

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!