Tibet - Zentralasien

  • Gibt der Westen allein vor, was Recht und Unrecht ist? Die Vereinten Nationen? In welchen Ländern ist es für die Bevölkerung besser geworden? Nach dem arabischen Frühling?

    Schon immer haben die Industrienationen Öl vom Golf oder aus Venezuela, seltene Erden und Elektronik ect. aus China, Gas aus Russland importiert.

    Beim Gas hat D nur auf einen Großlieferanten gesetzt, das war ein Fehler. Auch das Auslagern wichtiger Industriezweige in den fernen Osten, so hat es sich in der Pandemie gezeigt, führte zu Versorgungsengpässen.


    Wirken Sanktionen?


    Viele Länder dieser können wir aktuell nicht mehr, nur mit großen Aufwand oder mit einem Warnruf des AA bereisen. Wir möchten gern noch ein paar Reisen unternehmen.

    Karakorum, Tibet, Altai…


    1C129B62-32B7-4022-A45E-CE0F10F65FB3.jpg

    Foto dient nur zur Aufmerksamkeit…

  • Tibet lohnt…… aber die Leute dort werden echt unterdrückt, übel

    über die politische Situation bin ich informiert. Wir waren bereits in Südchina.

    ich habe gemeinsam mit einer chinesischen Agentur eine Reise ausgearbeitet, nicht allein Tibet sonder eine Route durch die Wüstengebiete und den Himalaya ab Kirgistan bis Pakistan.

    Die Reise kommt wegen der Einreisebestimmungen COVID nicht zustande.

    Zur Routenplanung werden wir vorschlagen, 2 mehr Tage für die Strecke von Kashgar nach Golmud einzuplanen, siehe unten.




    von




    nach




    Km




    Kashgar




    Aksu




    467




    Aksu




    Tazhong




    690




    Tazhong




    Ruoqiang




    477




    Ruoqiang




    Mangya




    350




    Mangya




    Golmud




    455







    Das heißt 34 Tage für Chinaetappe.







    Beginn: Irkeshtam, Grenzübergang zwischen Kirgisistan und China




    Ende: Khunjerab, Grenzübergang zwischen China und Pakistan




    Daten: ---, 34 Tage







    Preise




       78.200 CNY für eine private Tour als einziges Team




       52.500 CNY pro Team in einer Gruppe von 2 Teams




       41.300 CNY pro Team in einer Gruppe von 3 Teams




    * 1 Team besteht aus 2 Teilnehmern und 1 Fahrzeug







    Enthaltene Leistungen




    ü  Die benötigten Genehmigungen und Papierarbeit




    ü  Formalitäten des Grenzüberganges für die Einreise




    ü  Zollformalitäten für Fahrzeug in Irkeshtam




    ü  Kaution beim Zoll für Fahrzeug in Irkeshtam




    ü  Temporäre Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung für Kfz




    ü  Temporärer Führerschein für Fahrer




    ü  Englischsprachiger Guide – Grenze zur Grenze




    * ein Platz im Fahrzeug wird benötigt




    ü  Formalitäten des Grenzüberganges für die Ausreise




    ü  Zollformalitäten für Fahrzeug in Khunjerab







    Nicht enthaltene Leistungen




    *         Übernachtungen und Verpflegungen




    *         Kraftstoff, Straßengebühren und Parkgebühr




    *         Eintrittsgelder für Besichtigungen




    *         Persönliche Ausgaben und Trinkgelder







    Lass mich einfach wissen wenn Sie weitere Information brauchen.







    Mit herzlichen Grüßen










    chinaexped bigger than travel

  • Danke für das posten der Preise, 11.000,-€ und ein Linientreuer 34 Tage mit im Auto :/

  • Nix für uns. Wir hatten einen tollen deutschsprechenden tibeter als Guide, der ordentlich vom Leder zog. Dazu erfreulicherweise nur englischsprechende Chinesin als Aufpasserin die nix verstand 🤣. Waren 12 Paxe incl mir als Doc (Höhenkrankheitsangst) u meiner Frau. Da gratis habe ich den Preis nicht mehr in Erinnerung, so um 3000€-3500€ f 22 Tage all incl. ÖV , SchlafwagenZug hoch , Flieger zurück, vor Ort priv Allrad Bus. Echt gut. 5* Hotel in Lhassa, Rest simpel. Grüsslis Peter 😎

  • Nein, es fährt niemand mit in unserem Auto. Das habe ich mit dem Anbieter abgestimmt:

    Entschuldigung, es gab so viele Zeichensalate in meiner letzten Email. Ich schicke die Informationen nochmals und bitte finden Sie die Reisepreise für 2 und 3 Teams unten.



    Unser Guide bringt Zelt und Schlafsack mit und der kann auch mit dem Taxi nach Hotel oder Gasthaus fahren.



    Ja genau, wir können nur erst Anfang 2022 mehr wissen, wann China die Grenzen öffnet. Wir halten Sie auf dem Laufenden“


  • Nix für uns. Wir hatten einen tollen deutschsprechenden tibeter als Guide, der ordentlich vom Leder zog. Dazu erfreulicherweise nur englischsprechende Chinesin als Aufpasserin die nix verstand 🤣. Waren 12 Paxe incl mir als Doc (Höhenkrankheitsangst) u meiner Frau. Da gratis habe ich den Preis nicht mehr in Erinnerung, so um 3000€-3500€ f 22 Tage all incl. ÖV , SchlafwagenZug hoch , Flieger zurück, vor Ort priv Allrad Bus. Echt gut. 5* Hotel in Lhassa, Rest simpel. Grüsslis Peter 😎

  • Ich weiß, schneller und wirtschaftlicher, als mit dem Independent ist das schon. Leider ist diese Reiseidee derzeit wegen der Situation in Russland und dem Iran nicht opportun und nach China wegen COVID-19 als Tourist nicht möglich.




  • Ist alles OT, aber was solls:

    Alternativ hätte ich Klein-Tibet im Angebot, und da kann man sogar den Dalai Lama treffen.

    Der Ort heißt Dharamsala bzw. McLeodganj und liegt in Nordindien in den ersten Ausläufern des Himalaya..

    Da lebt seine Heiligkeit seit seiner Flucht aus China.


    Als ich da war, weilte er leider in Europa, aber es war trotzdem lustig und spannend, den tibetischen Alltag zu erleben, ohne sich chin. Repressionen aussetzen zu müssen.

  • Das Hemis-Festival in Ladakh (Hemis Tsechu) wird jedes Jahr im Juni oder Juli gefeiert, besser gesagt am zehnten Tag des Mondmonats im tibetischen Kalender, und fällt in den nächsten Jahren auf folgende Termine: 2022: 08. und 09. Juli. 2023: 28.


    Habe auch gefragt, ob man das nicht früher oder später machen könnte, aber die haben sich nicht darauf eingelassen :)

  • Achso, da kann man nix machen ;)


    Ich war auch mal zu einer "unmöglichen" Zeit in Indien, und zwar zur Maha (großen) Kumbh Mela in Allahabad, zusammen mit etwa 40 Mio Pilgern. Sowas vergisst man sein Leben lang nicht.

    Und ein anderes mal bin ich extra zur Ankunft des Monsun nach Mumbai geflogen, um mir dieses Schauspiel anzuschauen. Man glaubt ja gar nicht, wieviel Wasser vom Himmel fallen kann.

  • Bhutan ist auch eine Reise wert 😁


    https://www.swr.de/wissen/co2-musterland-bhutan-100.html

    Unsere bisherigen Kreuzfahrten haben wir bei ATI gebucht. Dieser Veranstalter bietet regelmäßig Reisen nach Bhutan an. Seit wir das Reisemobil haben, kann ich mich nicht so richtig entschließen, Ziele, die auf dem Landweg erreichbar sind, anzufliegen. Bei den Arktis-, Südsee- und Antarktis-Reisen ist das mit dem Independent anderes…

    https://atiworld.de/reiseideen/bhutan

  • Seit wir das Reisemobil haben, kann ich mich nicht so richtig entschließen, Ziele, die auf dem Landweg erreichbar sind, anzufliegen.

    Damit wird das Womo zur Fessel, aber ich verstehe das sehr gut.


    Für uns reicht der Landweg vom Atlantik bis zum Pazifik, bis zum Indischen Ozean und bis Singapur, jedenfalls in der Theorie.

    In der Praxis bleibt man irgendwo dazwischen hängen.


    Nein, sollte mich irgendwann die Sehnsucht nach Asien doch wieder übermannen, werde ich fliegen und den Komfort von Sternehotels genießen, wobei zwei oder drei Sterne genügen ;)

    • Official Post

    Grauselig

    Warum ?


    Ich finde das Angebot genial. Gerade für Reisemobilisten, die nicht mehr fahren können oder sich das Fahren nicht mehr zutrauen, bzw. allein sind, aber noch was von der Welt sehen

    möchten und dazu das ganze garniert mit etwas Abenteuerfeeling....

    Also nochmal warum nicht. Ich sehe mich auch nie niemals, alternativ 14 Tage in einem 5 Sterne Hotel, lieber bleibe ich ganz zu Hause.


    Und die Preise finde ich noch durchaus akzeptabel.


    Gruß

    Roman

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!