Mathematik Rätsel II

  • an Bord sind 7 Kinder = 14 Beine
    die haben 49 Rucksäcke
    Inhalt 49 x 7 große Katzen = 343 Katzen = 1.372 Beine
    343 große Katzen x 7 kleine Katzen = 2.401 kleine Katzen = 9.604 Beine
    ------------------------


    Subtotal 10.990 Beine



    sollte sich der Fahrer nicht in der nächsten Kneipe
    für diese Fahrt Mut antrinken, sondern im Bus sich
    aufhalten dann + 2 Beine
    -------------------------
    TOTAL 10.992 Beine
    ===============


    Thomas

    Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon

  • an Bord sind 7 Kinder = 14 Beine
    die haben 49 Rucksäcke
    Inhalt 49 x 7 große Katzen = 343 Katzen = 1.372 Beine
    343 große Katzen x 7 kleine Katzen = 2.401 kleine Katzen = 9.604 Beine
    ------------------------


    Subtotal 10.990 Beine



    sollte sich der Fahrer nicht in der nächsten Kneipe
    für diese Fahrt Mut antrinken, sondern im Bus sich
    aufhalten dann + 2 Beine
    -------------------------
    TOTAL 10.992 Beine
    ===============


    Thomas

    Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon

  • Mich würde es sehr wundern wenn die mehrfach genannte Zahl von 10.990 die richtige Lösung wäre. Irgendwo ist da ein Haken ?(


    Gruß
    Thomas

  • Mich würde es sehr wundern wenn die mehrfach genannte Zahl von 10.990 die richtige Lösung wäre. Irgendwo ist da ein Haken ?(


    Gruß
    Thomas

  • Mathematik Unterricht
    gestern-heute-morgen


    Hauptschule 1960


    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM. Berechne den Gewinn.



    Realschule 1970


    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?



    Gymnasium 1980


    Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). Er hat die Mächtigkeit von 50. Für die Elemente aus G = g gilt
    g = 1 DM. Die Menge der Herstellkosten (H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als G.
    Zeichnen Sie das Bild der Menge H als Teilmenge G und geben Sie die Lösungsmenge (L) an für die Frage:
    Wie mächtig ist die Gewinnmenge?



    Integrierte Gesamtschule 1990


    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM.
    Aufgabe:
    Unterstreiche das Wort „Kartoffeln“ und diskutiere mit deinem Nachbarn darüber.



    Schule 2000 nach der Bildungsreform


    ein kapitalistisen-prifiligirtes bauer bereichert sich one rechtfertigunk an einem sak gartoffeln um 10 DM. Untersuch das tekst auv inhaltliche feler, korigire das aufgabenstelunk unt demonstrire gegen das lösunk.


    Jahr 2010


    es gipt kaine gartofeln mer! Nur noch pom frit bei mec donald.

  • Mathematik Unterricht
    gestern-heute-morgen


    Hauptschule 1960


    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM. Berechne den Gewinn.



    Realschule 1970


    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?



    Gymnasium 1980


    Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). Er hat die Mächtigkeit von 50. Für die Elemente aus G = g gilt
    g = 1 DM. Die Menge der Herstellkosten (H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als G.
    Zeichnen Sie das Bild der Menge H als Teilmenge G und geben Sie die Lösungsmenge (L) an für die Frage:
    Wie mächtig ist die Gewinnmenge?



    Integrierte Gesamtschule 1990


    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM.
    Aufgabe:
    Unterstreiche das Wort „Kartoffeln“ und diskutiere mit deinem Nachbarn darüber.



    Schule 2000 nach der Bildungsreform


    ein kapitalistisen-prifiligirtes bauer bereichert sich one rechtfertigunk an einem sak gartoffeln um 10 DM. Untersuch das tekst auv inhaltliche feler, korigire das aufgabenstelunk unt demonstrire gegen das lösunk.


    Jahr 2010


    es gipt kaine gartofeln mer! Nur noch pom frit bei mec donald.

  • Wie ich in meinem ersten Posting schon sagte 10990.



    Vorsicht!
    1 Kind trägt je 7 Rucksäcke!!!


    7 Kinder = 14 Beine
    Pro Kind 7 Rucksäcke = 49 Rucksäcke
    In jedem Rucksack 7 Katzen = 343 katzen mit 1372 Beinen.


    343 Katzen haben je 7 Kleine, ergibt 2401 kleine Katzen mal 4 Füße = 9604


    Ergibt: 14 Kinderbeine + 1372 grosse Katzenbeine + 9604 kleine Katzenbeine



    = 10990

  • Wie ich in meinem ersten Posting schon sagte 10990.



    Vorsicht!
    1 Kind trägt je 7 Rucksäcke!!!


    7 Kinder = 14 Beine
    Pro Kind 7 Rucksäcke = 49 Rucksäcke
    In jedem Rucksack 7 Katzen = 343 katzen mit 1372 Beinen.


    343 Katzen haben je 7 Kleine, ergibt 2401 kleine Katzen mal 4 Füße = 9604


    Ergibt: 14 Kinderbeine + 1372 grosse Katzenbeine + 9604 kleine Katzenbeine



    = 10990

  • 10990 ohne Fahrer, und falls die Kinder je 2 Beine haben.


    Sollten jedoch Schien-, Waden-,Steiß- und sonstige Beine auch noch mitgezählt werden....


    gruss alkofan

  • 10990 ohne Fahrer, und falls die Kinder je 2 Beine haben.


    Sollten jedoch Schien-, Waden-,Steiß- und sonstige Beine auch noch mitgezählt werden....


    gruss alkofan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!