Campingplatz München

  • Kurzes Update:

    Eigentlich wollte ich nicht mehr auf den CP München - Thalkirchen, aber wegen der schönen Umgebung und des nahen Zoos bin ich dann doch wieder da gelandet.


    Und wieder gab es den Stress mit der Vorauszahlung ohne Quittung. Der alte Herr an der Rezeption wurde wieder richtig fuchsig und sagte:"Gehen Sie doch nach Obermenzing !" Das ist ein andere CP in München, der aber an der Autobahn liegt und mir zu laut ist.


    Schließlich ließ er sich nach langem Lamento und angesichts anderer wartender Kunden dazu herab, mir eine Kopie der Quittung auszuhändigen. Ein seltsames System !!


    Die Sanis sind inzwischen ziemlich herunter gekommen, und es gibt immer noch kein Warmwasser an den Waschbecken. An den Spülbecken kostet es 50 Cent, eine Dusche kostet 1,80 Euro, was für mich einen Rekord darstellt. Dafür darf man sich dann verbrühen, wenn man eine der Duschen mit wackeliger Mischbatterie erwischt.


    Angeblich hat die Stadt München aber ein paar Millionen zur Sanierung der Anlage bereit gestellt. Man darf gespannt sein.

  • Ich möchte nicht falsch verstanden werden. Aber genau davon leben diese windigen Anbieter: Von Kunden, die sich (berechtigt) aufregen, aber dann doch wieder kommen.


    Im übrigen sind gewerbliche Anbieter zur Rechnungslegung verpflichtet! Du hast also einen Anspruch auf eine Quittung.


    Ich habe München schon lange aus meiner Karte gestrichen. Die wollen da schlicht keine Campinggäste. Muß ja auch nicht, Deutschland hat so viele schöne Ecken.


    Gute Fahrt ...


    Marcus

  • Ich habe einmal 10 Jahre in Schwabing gewohnt und wenn ich mal wieder Lust auf München habe geht das so:


    Nördlicher Mittlerer Ring beim Seehaus abfahren und Linkskurve unter dem Ring durch und dann rechts in die Gyslingstrasse einfahren. Nun kommen Biergarten , Tennis-Club und Parkplätze ohne Ende und das inmitten des Englischen Gartens. Zu Fuss gerade mal 15 Minuten zur Leopoldstrasse mit tollen Restaurants und in der Nacht absolut ruhig. Bin noch nie kontrolliert worden, -verhalte mich jedoch unauffällig. Wenn Strom und Wasser aus sind und die Kassette voll ist Abreise angesagt. Habe mir echt überlegt diesen Geheim-Tipp weiterzugeben. Bitte sauber verlassen und genießt den Park im Herzen von München. Man steht übrigens ausserhalb der Umwelt-Zone..;-). Achtung wg. Höhe der Durchfahrt am Ring. Glaube es sind 3,50 m maximal...

  • I


    Ich habe München schon lange aus meiner Karte gestrichen. Die wollen da schlicht keine Campinggäste.


    ja, den Eindruck kann man haben. Man legt offenkundig mehr Wert auf orientalische Gäste.


    Aber es gibt wenigstens den großen Womo-Stellplatz an der Allianz-Arena, den ich selbst aber noch nicht angefahren habe.

    Dass die Stadt München ihren eigenen CP in Thalkirchen so verkommen läßt und dann noch an einen komischen Betreiber verpachtet, ist wirklich traurig.


    Ich habs an anderer Stelle ja schon erwähnt. Auf dem P&R Studentenstadt ist eigentlich immer was frei. Kostet 1 Euro oder so für 24 Stunden, der Englische Garten ist in 10 Minuten zu Fuß erreicht. Unten im S-Bahnhof gibt es einen Backshop, und ein Klo gibt es auch.

    Da stehen immer ein paar Womos. Aber es ist laut wegen der nahen Autobahn.

  • Überraschung !!


    Anstatt nun endlich den CP München Thalkirchen zu renovieren, will die Stadt München demnächst eine Touristensteuer von 5 % des Übernachtungspreises erheben, weil sie "doch so viel für die Touristen leiste".


    Jugendliche unter 18 Jahren sollen davon befreit sein.

    Ich stelle mir das Chaos bei der Abrechnung an der Rezeption schon mal vor :)


    Ob es tatsächlich dazu kommen wird, ist wohl noch offen.


    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-tourismus-uebernachtungssteuer-1.5700398

  • Haben wir 1. April? Die Oberbayern tun nun wirklich nicht allzuviel für WoMo-Touristen. Eher schon 'ne ganze Menge für schwerreiche Einkaufstouristen aus den arabischen Emiraten, von denen auch eine Menge Privatmediziner in München offenbar gut leben können.

    Vorbild für Oberbayern scheint eher die recht WoMo-feindliche Haltung in Tirol zu sein. So hat z.B. der Gemeinderat von Holzkirchen mehrheitlich abgelehnt, einen kostenpflichtigen WoMo-Stellplatz in Nähe zum Ortskern zu bauen. Die Gastronomen hätten es gern gesehen, lässt doch dann der ein oder andere durchreisende WoMo-Tourist am Abend mal ein paar Euro im Restaurant liegen. Aber die örtliche Hotel-Lobby war dagegen. Als ob dann WoMo-Touristen im Hotel übernachten würden, wenn es keinen Stellplatz gibt.... Träumt weiter.

    Beste Grüße,

    Thomas.

    -------

    Am Ende wird alles gut. :thumbup: Wenn es noch nicht gut ist, dann war das noch nicht das Ende... :whistling:

  • Haben wir 1. April? Die Oberbayern tun nun wirklich nicht allzuviel für WoMo-Touristen. Eher schon 'ne ganze Menge für schwerreiche Einkaufstouristen aus den arabischen Emiraten, von denen auch eine Menge Privatmediziner in München offenbar gut leben können.

    Vorbild für Oberbayern scheint eher die recht WoMo-feindliche Haltung in Tirol zu sein. So hat z.B. der Gemeinderat von Holzkirchen mehrheitlich abgelehnt, einen kostenpflichtigen WoMo-Stellplatz in Nähe zum Ortskern zu bauen. Die Gastronomen hätten es gern gesehen, lässt doch dann der ein oder andere durchreisende WoMo-Tourist am Abend mal ein paar Euro im Restaurant liegen. Aber die örtliche Hotel-Lobby war dagegen. Als ob dann WoMo-Touristen im Hotel übernachten würden, wenn es keinen Stellplatz gibt.... Träumt weiter.

    Beste Grüße,

    Thomas.

    Hannover ist noch viel schlimmer

  • Ich war im Sommer wieder in München und bin viel mit dem 9-Euro-Ticket in der Stadt und Umgebung rum gefahren.

    Gestanden habe ich auf den CP Obermenzing und Thalkirchen. Letzterer wurde vermutlich vor 50 Jahren zu den Olympischen Spielen eingerichtet. Und seitdem hat man nicht viel daran gemacht außer Geld raus zu ziehen.

    Vor ein paar Jahren hat die Stadt als Eigentümerin viel Geld für eine umfassende Renovierung in Aussicht gestellt, aber getan hat sich noch nichts.


    Schade, denn der Platz liegt landschaftlich schön im Isartal nahe am Zoo Hellabrunn, und er hat eine gute Verkehrsanbindung mit Bus und U-Bahn.


    Die Preise orientieren sich inzwischen leider eher an A und I als am Rest der Republik :(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!