Dehtleffs A5881HG

  • Ich glaube, der nächste wird ein A5881HG. Wegen der Heckgarage. Die Aufteilung ist auch gut, hoch und die Betten sind auch lang genug.

  • Ich glaube, der nächste wird ein A5881HG. Wegen der Heckgarage. Die Aufteilung ist auch gut, hoch und die Betten sind auch lang genug.

  • Gute Entscheidung!
    Wir bekommen nächsten Monat unsren neuen Dethleffs 5880 Esprit!
    Zuvor hatten wir einen 5880 Bj. 2001 und waren mit dem absolut zufrieden! Allerdings ist das ganze immer abhängig von der Werkstatt, die Dich betreut! Anfänglich hatten wir ein paar Kleinigkeiten (Ausstellungsfahrzeug) die sich wirklich ewig hingezogen haben! Nach dem wir die Werkstatt gewechselt haben war alles OK.
    Die Raumaufteilung ist einfach genial.


    Gruß Manfred

  • Gute Entscheidung!
    Wir bekommen nächsten Monat unsren neuen Dethleffs 5880 Esprit!
    Zuvor hatten wir einen 5880 Bj. 2001 und waren mit dem absolut zufrieden! Allerdings ist das ganze immer abhängig von der Werkstatt, die Dich betreut! Anfänglich hatten wir ein paar Kleinigkeiten (Ausstellungsfahrzeug) die sich wirklich ewig hingezogen haben! Nach dem wir die Werkstatt gewechselt haben war alles OK.
    Die Raumaufteilung ist einfach genial.


    Gruß Manfred

  • HalloManfred,


    herzlich willkommen im Board. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, (kann ich nicht nachvollziehen) daher genieße die Zeit zum träumen vom Neuen.
    Was ich immer sage, ein guter KD ist durch nichts zu ersetzen, auch nicht durch noch so viel Rabatt.


    Schönen Tag noch. :D

  • HalloManfred,


    herzlich willkommen im Board. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, (kann ich nicht nachvollziehen) daher genieße die Zeit zum träumen vom Neuen.
    Was ich immer sage, ein guter KD ist durch nichts zu ersetzen, auch nicht durch noch so viel Rabatt.


    Schönen Tag noch. :D

  • Servus.


    Wir haben den A 5880HG Bj.1999 und mit den folgenden Extras welche wir an- umgebaut haben sind wir damit voll zufrieden.


    140L Tank Diesel
    Anhängerkupplung
    8"Zoll Luftfederung Zweikreis
    Ausströmer im Sitzbereich tiefer gelegt
    Fahrerhaus besser gedämmt
    Dachhauben modifiziert


    So können wir nun im Sommer wie im Winter ohne Frieren oder Zugluft mit Sack und Pack ( Boot und Roller ) Urlaub machen. :D

  • Servus.


    Wir haben den A 5880HG Bj.1999 und mit den folgenden Extras welche wir an- umgebaut haben sind wir damit voll zufrieden.


    140L Tank Diesel
    Anhängerkupplung
    8"Zoll Luftfederung Zweikreis
    Ausströmer im Sitzbereich tiefer gelegt
    Fahrerhaus besser gedämmt
    Dachhauben modifiziert


    So können wir nun im Sommer wie im Winter ohne Frieren oder Zugluft mit Sack und Pack ( Boot und Roller ) Urlaub machen. :D

  • Hallo,


    wir hatten bereits einen Dethleffs ich glaub 5320 oder so. Dann hatten wir einen Bürstner und jetzt wieder einen Dethleffs.


    Was uns gefällt:
    Der z.Zt für uns ideale Grundriss
    die traktionsfreundliche Position des Frischwassertanks
    das Camping-Bedienteil im Führerhaus.


    Kaufentscheidend war auch, daß bereits einiges an Zubehör eingebaut ist.
    Anhängekupplung
    Solaranlage
    Sat-Mast mit Spiegel
    Beim Kauf haben wir dann auch gleich noch eine Rückfahrkamera einbauen lassen.


    Was uns nervt:
    Die zugigen und nicht wirklich regendichten Dachfenster
    mobuba Ein kleiner Tuningtip in dierser Angelegenheit wäre nett.
    Irgendwie zieht kräftig im Bereich der Beifahrertür.
    Der Alkoven ist zu niedrig, die Matratze unbequem.
    Der Fahrersitz ist eher als Foltergerät anzusehen.


    Das wollen wir noch ändern:
    Austausch des Fahrersitzes, das Teil ist bereits geordert.
    Einen Dachlüfter an Stelle des mittleren Dachfensters einbauen (Dann ist wenigstens ein Dachfenster dicht).
    Eine Luftfederung einbauen. Allerdings ist eine Zusatz-Blattfeder bereits eingebaut und deshalb bin ich unentschlossen, ob ein Rollbalg oder ein Faltenbalg besser ist.
    Und dann vielleicht einen Tempomat und .... und ...


    Gruß Bernd

  • Hallo,


    wir hatten bereits einen Dethleffs ich glaub 5320 oder so. Dann hatten wir einen Bürstner und jetzt wieder einen Dethleffs.


    Was uns gefällt:
    Der z.Zt für uns ideale Grundriss
    die traktionsfreundliche Position des Frischwassertanks
    das Camping-Bedienteil im Führerhaus.


    Kaufentscheidend war auch, daß bereits einiges an Zubehör eingebaut ist.
    Anhängekupplung
    Solaranlage
    Sat-Mast mit Spiegel
    Beim Kauf haben wir dann auch gleich noch eine Rückfahrkamera einbauen lassen.


    Was uns nervt:
    Die zugigen und nicht wirklich regendichten Dachfenster
    mobuba Ein kleiner Tuningtip in dierser Angelegenheit wäre nett.
    Irgendwie zieht kräftig im Bereich der Beifahrertür.
    Der Alkoven ist zu niedrig, die Matratze unbequem.
    Der Fahrersitz ist eher als Foltergerät anzusehen.


    Das wollen wir noch ändern:
    Austausch des Fahrersitzes, das Teil ist bereits geordert.
    Einen Dachlüfter an Stelle des mittleren Dachfensters einbauen (Dann ist wenigstens ein Dachfenster dicht).
    Eine Luftfederung einbauen. Allerdings ist eine Zusatz-Blattfeder bereits eingebaut und deshalb bin ich unentschlossen, ob ein Rollbalg oder ein Faltenbalg besser ist.
    Und dann vielleicht einen Tempomat und .... und ...


    Gruß Bernd

  • Hallo Bernnd,


    HERZICH WILLKOMMEN IM CB :)) :)) :))



    Die Dachfenster sind ja nie rchtig dicht, da sie eine Zwagsentlüftung haben. Den Regen sollten sie aber schon abhalten. Mann kann die Fenter nachstellen.


    Die Beifahrertür haben wir abgedichtet, indem wir die Lüftungsschlitze zugeklebt haben.


    Viele Grüße
    Rosi

  • Hallo Bernnd,


    HERZICH WILLKOMMEN IM CB :)) :)) :))



    Die Dachfenster sind ja nie rchtig dicht, da sie eine Zwagsentlüftung haben. Den Regen sollten sie aber schon abhalten. Mann kann die Fenter nachstellen.


    Die Beifahrertür haben wir abgedichtet, indem wir die Lüftungsschlitze zugeklebt haben.


    Viele Grüße
    Rosi

  • Hallo,


    auch wir haben einen Dethleffs A-5881 HG, Baujahr 2003 mit umgebauten kurzen 5. Gang.
    Hinten haben wir verstärkte Federn. So können wir trotz des beladenen Rollerträgers, auch die Heckgarage voll als Stauraum für Campingmöbel usw. ausnützen. Meine Frau schläft im unteren Bett über der Heckgarage und ich im Alkoven. Das obere Heckbett verwenden wir als zusätzlichen Stauraum für Wäsche und Bekleidung. Die Mittelsitzgruppe bleibt immer aufgebaut!
    Auch mit der Zuladung sind wir sehr zufrieden. Am Beginn unserer heurigen Griechenlandreise lag das Gewicht des vollbepackten Wohnmobils inkl. Besatzung, trotz Roller und vieler flüssiger Vorräte knapp unter dem zulässigen Gesamtgewicht.
    Wir können dieses Fahrzeug bestens empfehlen.


    Liebe Grüße aus Tirol

  • Hallo,


    auch wir haben einen Dethleffs A-5881 HG, Baujahr 2003 mit umgebauten kurzen 5. Gang.
    Hinten haben wir verstärkte Federn. So können wir trotz des beladenen Rollerträgers, auch die Heckgarage voll als Stauraum für Campingmöbel usw. ausnützen. Meine Frau schläft im unteren Bett über der Heckgarage und ich im Alkoven. Das obere Heckbett verwenden wir als zusätzlichen Stauraum für Wäsche und Bekleidung. Die Mittelsitzgruppe bleibt immer aufgebaut!
    Auch mit der Zuladung sind wir sehr zufrieden. Am Beginn unserer heurigen Griechenlandreise lag das Gewicht des vollbepackten Wohnmobils inkl. Besatzung, trotz Roller und vieler flüssiger Vorräte knapp unter dem zulässigen Gesamtgewicht.
    Wir können dieses Fahrzeug bestens empfehlen.


    Liebe Grüße aus Tirol

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!