Niederlande frei für einmaliges übernachten?

  • Hallo :D 8:) :]
    habe in einem nl.-Camperclub auf holländisch gelesen das sie seit 1.1.2008
    einmaliges übernachten auf öffendlichen plätzen erlauben.
    Grund ist weil alle nachbarländer wesendlich mehr stellplätze hat (statistik-
    aufgeführt D. F. I. B.) sowie die verlorene kaufkraft die ihnen entgeht!
    Ich finds toll mal was erfreuliches!
    ?( :( 8o ;(
    War vor ca. 2 monaten in Griechenland hier entsteht das gegenteil. Schilder
    mit strafe pro person € 147,- zettel am wischer, kfz- nr aufschreiben- anzeige!
    Obwohl der Campinplatz aus dem winterschlaf noch nie geöffnet ist für die
    saison. Ich habe dieses land jetzt das letzte mal aufgesucht-- es gibt GAST-
    freundlichere- Länder!!! Ps. Außerdem VERMÜLLT dieses GR.


    Reisecampergruß
    mecky

  • Soweit ich weiß, ist das in NL streng verboten. Ich weiß, daß mein Nachbar mit seinem WoMo nachts von den Sheriffs aus dem Fischereihafen Lauwersoog rüde vertrieben wurde. Und in dem Hafen war bis vor etwa 10 Jahren das Übernachten (auch im WW auf Kupplung) erlaubt, solange kein Campingleben gemacht wurde. Genauso sieht es übrigens zB. im Hafen von Roermond aus.
    Wir würden das sowieso niemals machen. Es gibt so viele "Buuren-Camps" und CPs für kleines Geld - da stellen wir uns doch nicht auf irgend so einen Parkplatz. Und Auskunft kriegste von jedem VVV in Deiner gewünschten Region von NL.
    Noch einen schönen Rest-Sonntag!
    Doubletom

  • Hallo und Moin moin!
    Auch ich meine, freies Stehen zum Übernachten ist in NL verboten.
    In Lauwersoog hatte ein geschäftstüchtiger Parkplatzbesitzer zwar mal 24-Stunden-Tickets für Womos verkauft, hat das aber auch wieder aufgeben müssen.
    Die Campingplatzlobby ist wohl zu stark!
    Tom hat aber recht: es gibt gerade in NL so viele kleine und kleinste CPs für wenig Geld - da muss man nicht auf einem doofen Parkplatz rumstehen!
    Und was Griechenland betrifft: da haben wohl viel zu viele frei gestanden und sich vielleicht auch nicht gerade gut benommen ( ich denke da an Müll und Fäkalien), und sind somit unangenehm aufgefallen ..... und nun ist das Freistehen überall verboten. Da leiden die "ordentlichen" Womoleute nun unter dem schlechten Benehmen der anderen!


    Das würde wahrscheinlich in NL genau so passieren......leider ..... und deshalb lassen die Niederländer Frei Stehen gar nicht erst zu!


    Liebe Grüsse
    Anette

  • Na ja wie gesagt habe ich im Campingclub- Reisemobil nl. gelesen!
    Aus Franken komme ich sowieso nicht in die Niederlanden da ich hier
    südlich bessere Möglichkeiten vor der Türe habe!
    @ Anette
    finde Deine negativ Meinung bezüglich freistehen u. Entsorgung nicht
    in Ordnung! Sicherlich gibt es Dreckschweine aber der aller aller größte
    Teil der Reisemobilisten weiß wie man sich als Gast in einem Gastland
    verhält. Ich habe festgestellt mehrmals Griechen sind selber Dreckschweine
    als Vorbild. Plasticflasche ausgetrunken Kappe extra Flasche extra auf den
    Boden fallen lassen... obwohl 5 m Abfalleimer!!!Am Strand wird der Müll von
    den Griechenmüttern mit KInder im Strandbereich wo sie lagen vergraben!
    Tolle Vorbilder für Dreckschweine!!!! Es gibt kein Verkehrsschild was nicht
    verklebt mit farbe verschmiert ist- gutes Vorbild für Touristen!!!
    Lese mal Reiseberichte was andere bezüglich Müll über Griechenland schreiben!
    Und jetzt sollen wir die Schuldigen- Reisemobilisten sein die diese Verbote
    ausgelöst haben???? Nein Danke ich kenne Gastfreundlicher Reiseländer!!
    Ps. Anschlag mit Feuerwerksböller u. Schreckschuß Aufschaukeln 4 uhr-früh Sachschaden an meinem Womo € 2.ooo,-...
    Einbruchversuch in mehrere Womos Erfolgreich abgewehrt verschiedener Natonalitäten! Das war der Stand eine 6 wöchigen Rundreise!
    Campergruß mecky

  • Lieber Mecky,
    ich habe mit meinem Beitrag weder Dich noch Camper einer bestimmten Nationalität gemeint.
    Die Schweinderl gibt´s überall, und ja, sie beschmutzen sogar das eigene Nest.
    Aber es gibt sie leider häufiger ...... und genau die sind es, die uns Reisemobilisten leider zu oft einen schlechten Ruf eingebracht haben.
    Und was dann folgt, sind logischerweise die Schliessungen der Plätze, wo wir bisher frei stehen konnten!


    Liebe Grüsse
    Anette

  • Hallo Anette: Feedback
    Die kritik an anderen hat noch keinem die eigene leistung erspart!
    Die wahre lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das wunderbare
    schöne zu sehen!
    Mit bösen worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand
    den magen verdorben. (w. Churchill)
    Also warum im dreck wühlen!
    Reisecampergruß
    mecky

  • Quote

    Original von mecky
    Mit bösen worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand
    den magen verdorben. (w. Churchill)



    Hallo mecky,
    kannte ich noch nicht, find ich gut :D


    Passt im Moment auf einen sehr nahen Verwandten sehr gut, werde mal mit ihm darüber reden :D


    nebenbei: Ich habe das Gefühl, du hast Anette missverstanden.

    Viele Grüße und allzeit Gute Fahrt

    inpraxi . -- "Es ist wunderbar, einem Dummschwätzer beim Schweigen zuzuhören."

  • Moin, wir waren in NL 14 Tage und haben auch "frei" gestanden


    Es ist gelockert worden das frei stehen ,und wir hatten auch mit der Polizei keine Probleme.



    Wir waren in fast ganz NL.


    Mfg Dieter

  • Hallo Manfred,
    wieso sollte ich Anette falsch verstanden haben?
    Ich schreibe über was für unsere Womos erfreuliches-
    was uns unsere freiheit- glücksgefühl weiter bringt für die NL.
    Das andere habe ich in griechenland negativ erlebt u. erfahren
    u. ist als kenntnis kund getan!
    Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von zeit z. Z. seine
    negativ-vorurteile neu gruppieren!
    Mit dem Geist ist es wie mit dem magen: Man kann ihm nur dinge
    zumuten, die er verdauen kann. ( w. Churchill)


    netter gruß
    mecky

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!