Neues Eura-Mobil


  • Hallo Sepp,


    nein gefunden habe ich den Wagenheber noch nicht, aber er kann auch nicht im Fahrzeug sein,ich bin überzeugt alles durchsucht zu haben.


    Einmal hätte ich ihn schon brauchen können, hatte aber vorsichtshalber einen anderen an Bord. Habe dabei aber feststellen müßen, dass das Ersatzrad "sehr gut" herausnehmbar ist, eine schei... Konstruktion.


    Verrate mir bitte wo der Wagenheber denn sein Könnte.


    Gruß Willy


    ich sende Dir per pm mal meine Telefonnummer für weiteres


  • Hallo Sepp,


    nein gefunden habe ich den Wagenheber noch nicht, aber er kann auch nicht im Fahrzeug sein,ich bin überzeugt alles durchsucht zu haben.


    Einmal hätte ich ihn schon brauchen können, hatte aber vorsichtshalber einen anderen an Bord. Habe dabei aber feststellen müßen, dass das Ersatzrad "sehr gut" herausnehmbar ist, eine schei... Konstruktion.


    Verrate mir bitte wo der Wagenheber denn sein Könnte.


    Gruß Willy


    ich sende Dir per pm mal meine Telefonnummer für weiteres

  • Nein,
    dort ist nichts, aber auch im ZWB habe ich bisher nichts gefunden.


    Selbst ich bin schon auf die Idee gekommen in der Betriebsanleitung nachzusehen, aber trotz allem schein keiner da zu sein.


    Ich habe den Ersatz auf den Abwassertank gelegt, so habe ich unter den Vordersitzen nun Platz für Schuhe.

  • Nein,
    dort ist nichts, aber auch im ZWB habe ich bisher nichts gefunden.


    Selbst ich bin schon auf die Idee gekommen in der Betriebsanleitung nachzusehen, aber trotz allem schein keiner da zu sein.


    Ich habe den Ersatz auf den Abwassertank gelegt, so habe ich unter den Vordersitzen nun Platz für Schuhe.


  • Hallo Willy,


    ich habe ein ganzes Jahr benötigt bis ich das Ding unter dem Beifahrersitz gefunden habe. Bei mir ist unter dem Beifahrersitz ein schwarzer Kasten. Dieser Kasten sieht von außen nicht wie ein Behälter für einen Wagenheber aus. Augenscheinlich besteht der Eindruck, dass es sich um ein festverbautes Teil von Fiat handelt. Ich hatte ich nie erkannt, dass sich dieser Kunsstoffkasten überhaubt öffnen lässt.
    Darin befindet sich bei mir der Wagenheber inkl. Ösen etc. Schau mal genau nach. Vielleicht bist Du bis jetzt genauso blind wie ich es gewesen bin.


    Grüße
    Seppl


  • Hallo Willy,


    ich habe ein ganzes Jahr benötigt bis ich das Ding unter dem Beifahrersitz gefunden habe. Bei mir ist unter dem Beifahrersitz ein schwarzer Kasten. Dieser Kasten sieht von außen nicht wie ein Behälter für einen Wagenheber aus. Augenscheinlich besteht der Eindruck, dass es sich um ein festverbautes Teil von Fiat handelt. Ich hatte ich nie erkannt, dass sich dieser Kunsstoffkasten überhaubt öffnen lässt.
    Darin befindet sich bei mir der Wagenheber inkl. Ösen etc. Schau mal genau nach. Vielleicht bist Du bis jetzt genauso blind wie ich es gewesen bin.


    Grüße
    Seppl

  • Hi Willy,


    der Wagenheber sollte aber dort sein. Ich war erst am Montag im Werk Sprendlingen. Dort wurde mir gesagt, dass die Auto grundsätzlich mit Wagenheber und dem Grundwerkzeug ausgeliefert werden. Ich hatte dieses eben reklamiert. Peinlicherweise hatte mir dann ein Mitarbeiter diesen schwarzen Kasten unter dem Beifahrersitz gezeigt, in dem dann tatsächlich das Werkzeug war. Wenn ich es richtig verstanden habe bist Du demnächst sowieso in der einer Werkstatt. Dort würde ich den fehlenden Heber mal reklamieren, denn ein neuer Schwerenwagenheber kostet immerhin ca. 70 – 80 €.


    Sei vor allem mit einfachen Stempelwagenhebern an der Hinterachse vorsichtig. Ich weis nicht ob Du hinten schon mal aufgebockt hast. Beim hochheben bewegt sich die komplette Achse – durch die Drehstabfeder – nach vorne und drückt dabei den Wagenheber weg. Bei den einfachen Stempelhebern besteht dann die Gefahr, dass der ganze Heber kippt und das Auto herunterfällt.


    Grüße
    Seppl

  • Hi Willy,


    der Wagenheber sollte aber dort sein. Ich war erst am Montag im Werk Sprendlingen. Dort wurde mir gesagt, dass die Auto grundsätzlich mit Wagenheber und dem Grundwerkzeug ausgeliefert werden. Ich hatte dieses eben reklamiert. Peinlicherweise hatte mir dann ein Mitarbeiter diesen schwarzen Kasten unter dem Beifahrersitz gezeigt, in dem dann tatsächlich das Werkzeug war. Wenn ich es richtig verstanden habe bist Du demnächst sowieso in der einer Werkstatt. Dort würde ich den fehlenden Heber mal reklamieren, denn ein neuer Schwerenwagenheber kostet immerhin ca. 70 – 80 €.


    Sei vor allem mit einfachen Stempelwagenhebern an der Hinterachse vorsichtig. Ich weis nicht ob Du hinten schon mal aufgebockt hast. Beim hochheben bewegt sich die komplette Achse – durch die Drehstabfeder – nach vorne und drückt dabei den Wagenheber weg. Bei den einfachen Stempelhebern besteht dann die Gefahr, dass der ganze Heber kippt und das Auto herunterfällt.


    Grüße
    Seppl

  • Hallo,


    so auf dem Rückweg von Norddeutschland ein kleiner bericht über die Abarbeitung der Probleme.


    Die Heizung wurde überarbeitet, genau gesagt wurden zwei Heizkörper nachgerüstet, einer für´s Bad und ein doppelter für den Doppelboden, jetzt wird überall gleichmäßig warm.


    Das Rollo in der Türe wurde auch erneuert, und ich weiß jetzt wie die Tür zerlegt wird.


    Die Frischwasseranlage wurde mit einem Ausgleichgefäß versehen, und entkoppelt.


    Die Werkstattmanschaft des Wagenburger Händlers hat Top gearbeitet, denen ist nichts zuviel.


    Also nach meiner Meinung ist das ein TOP Händler!!!!!!


    Eins ist nun noch im Unklaren, das Fahrzeug hat eine Alde Warmwasserheizung mit Wärmetauscher, dies soll den Vorteil haben, das die Motorwärme auch zum heizen des Aufbaues genutzt werden kann. Die geht aber leider nur wenn ich die Pumpe der Motorvorwärmung einschalte, sonst bleibt der Wärmetauscher kalt.
    Jetzt ist leider die Betriebsanleitung nicht sehr aussagekräftig, bzw. zu diesem Thema steht da nichts drin.
    ach auskunft der Firma Alde müßte der Wärmetauscher auch ohne die Motorvorwärmepumpe warm werden, denn die Pumpe ist nicht für Dauerlauf ausgelegt.
    Leider wußte zu diesem Thema die Werkstatt keine Antwort, und Alde meinte dies sei ein Fiat-Problem, und Fiat mein da dieses von Eura eingebaut wurde es sei ein Euraproblem, ich weiß derzeit nur, es ist wohl mein Problem.
    Der Fiat-Triebkopf ist mit einem Anschluß für einen zusätzlichen Wärmetauscher ersehen, und hat links vom lenkrad im Schalterblock einen Schalter mit einem Lüftersymbol, welcher ein magnetventil steuern soll.
    Ob dieser Schalter gedrück ist oder nicht, ich kann keinen Unterschied feststellen.
    Weiß hier jemand etwas zu diesem Thema???????

  • Hallo,


    so auf dem Rückweg von Norddeutschland ein kleiner bericht über die Abarbeitung der Probleme.


    Die Heizung wurde überarbeitet, genau gesagt wurden zwei Heizkörper nachgerüstet, einer für´s Bad und ein doppelter für den Doppelboden, jetzt wird überall gleichmäßig warm.


    Das Rollo in der Türe wurde auch erneuert, und ich weiß jetzt wie die Tür zerlegt wird.


    Die Frischwasseranlage wurde mit einem Ausgleichgefäß versehen, und entkoppelt.


    Die Werkstattmanschaft des Wagenburger Händlers hat Top gearbeitet, denen ist nichts zuviel.


    Also nach meiner Meinung ist das ein TOP Händler!!!!!!


    Eins ist nun noch im Unklaren, das Fahrzeug hat eine Alde Warmwasserheizung mit Wärmetauscher, dies soll den Vorteil haben, das die Motorwärme auch zum heizen des Aufbaues genutzt werden kann. Die geht aber leider nur wenn ich die Pumpe der Motorvorwärmung einschalte, sonst bleibt der Wärmetauscher kalt.
    Jetzt ist leider die Betriebsanleitung nicht sehr aussagekräftig, bzw. zu diesem Thema steht da nichts drin.
    ach auskunft der Firma Alde müßte der Wärmetauscher auch ohne die Motorvorwärmepumpe warm werden, denn die Pumpe ist nicht für Dauerlauf ausgelegt.
    Leider wußte zu diesem Thema die Werkstatt keine Antwort, und Alde meinte dies sei ein Fiat-Problem, und Fiat mein da dieses von Eura eingebaut wurde es sei ein Euraproblem, ich weiß derzeit nur, es ist wohl mein Problem.
    Der Fiat-Triebkopf ist mit einem Anschluß für einen zusätzlichen Wärmetauscher ersehen, und hat links vom lenkrad im Schalterblock einen Schalter mit einem Lüftersymbol, welcher ein magnetventil steuern soll.
    Ob dieser Schalter gedrück ist oder nicht, ich kann keinen Unterschied feststellen.
    Weiß hier jemand etwas zu diesem Thema???????

  • Hallo Willy13,


    das Problem mit dem Wärmetauscher habe ich auch (Eura 635LS BJ 2009). Gerade am Wochenende bemerkt und deswegen einiges mehr an GAS verbraucht. Ich werde mir in der kommenden Woche mal das Thema genau ansehen. Ich weis noch nicht welche Leitungen warm werden und welche nicht. Meine Pumpe (die links neben dem Lenkrad geschaltet wird) läuft aber dennoch wirds nicht warm. Am Wärmetauscher selbst gibt es noch einen Absperrhahn, der muss natürlich auch offen sein. Bei Dir schon nachgesehen ?


    Ich komme übrigens auch aus Köln! (Pochz ;)


    Erfahrungstausch wäre somit auch direkt am Fahrzeug möglich


    Jetzt habe ich mal ne Frage: Kannst Du mir was zu dem zusätzlichen Heizkörper im Bad sagen? Wie groß wie sieht er aus ?


    Was hat das gute stück gekostet?


    Viele Grüße


    Peter

  • Hallo Willy13,


    das Problem mit dem Wärmetauscher habe ich auch (Eura 635LS BJ 2009). Gerade am Wochenende bemerkt und deswegen einiges mehr an GAS verbraucht. Ich werde mir in der kommenden Woche mal das Thema genau ansehen. Ich weis noch nicht welche Leitungen warm werden und welche nicht. Meine Pumpe (die links neben dem Lenkrad geschaltet wird) läuft aber dennoch wirds nicht warm. Am Wärmetauscher selbst gibt es noch einen Absperrhahn, der muss natürlich auch offen sein. Bei Dir schon nachgesehen ?


    Ich komme übrigens auch aus Köln! (Pochz ;)


    Erfahrungstausch wäre somit auch direkt am Fahrzeug möglich


    Jetzt habe ich mal ne Frage: Kannst Du mir was zu dem zusätzlichen Heizkörper im Bad sagen? Wie groß wie sieht er aus ?


    Was hat das gute stück gekostet?


    Viele Grüße


    Peter

  • Hallo Peter,


    was Du schreibst weist auf einige Fehler in der Sache hin.
    a) beim betätigen des Schalters links vom Lenkrad darf die Pumpe nicht laufen!, dieser Schalter soll nur ein Magnetventil an der orginal Fiat-Heizung schalten
    b) die Pumpe soll nur über des Panel geschaltet werden, und ist nach Aussage von Alde nicht dauerlaug geeignet,


    Bei meinem Fahrzeug waren mehrere Sachen das Problem, einmal ein defektes Magnetventil und einmal ein Schaltungsfehler des Aufbauherstellers.


    Ich habe Dir eine nachricht mit meiner Tele gesand, ruf mal an


    Gruß Willy

  • Hallo Peter,


    was Du schreibst weist auf einige Fehler in der Sache hin.
    a) beim betätigen des Schalters links vom Lenkrad darf die Pumpe nicht laufen!, dieser Schalter soll nur ein Magnetventil an der orginal Fiat-Heizung schalten
    b) die Pumpe soll nur über des Panel geschaltet werden, und ist nach Aussage von Alde nicht dauerlaug geeignet,


    Bei meinem Fahrzeug waren mehrere Sachen das Problem, einmal ein defektes Magnetventil und einmal ein Schaltungsfehler des Aufbauherstellers.


    Ich habe Dir eine nachricht mit meiner Tele gesand, ruf mal an


    Gruß Willy

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!