AdriaCompact SL oder SP

  • Moin!


    Wer hat einen Adria Compact SL oder Adria Compact SP?


    Würde mich gerne mit anderen über diese Modelle austauschen.zB. Über Verbesserungsvorschläge, kleinere Umbauten, etc.pp.


    Wir haben seit März einen 2010er Adria Compact SL.


    Munterholln!


    haba

  • Moin!


    Wer hat einen Adria Compact SL oder Adria Compact SP?


    Würde mich gerne mit anderen über diese Modelle austauschen.zB. Über Verbesserungsvorschläge, kleinere Umbauten, etc.pp.


    Wir haben seit März einen 2010er Adria Compact SL.


    Munterholln!


    haba

  • Moin Peter!


    Danke, dass Du mitdenken willst.
    Wir sind sehr zufrieden mit dem Adria Compact SL.


    Dennoch gibt es Dinge, die man anders machen könnte:


    Beispiel:
    Garage: Von der Garage aus kann man an die Heizung kommen. Rechts davon ist aber noch viel Leerraum, der ungenutzt ist.
    Hast du da etwas "gebaut", um diesen Stauraum nutzen zu können? Die Heizungsrohre, die dort ganz weit "vorne" verlaufen machen eine Bastellösung nötig.


    oder


    Das EBL wird ziemlich warm. Ist das bei Euerm ACSL auch so gewesen.
    Unsere Jogginganzüge, die genau darüber im Schrank griffbereit liegen, sind abends immer sehr gut vorgewärmt.


    oder


    Die Bettverbreiterung ist ziemlich kurz. Das Zusatzploster könnte auch dauerhaft dort verbleiben. Dazu müsste ich aber die Treppenstufen irgendwie verändern, so dass man trotzdem gut aus den Betten kommt.
    Nun sitz dort in der zweiten Stufe (Warum nicht in der untersten Stufe??) aber ein Lüftungsgitter "im Weg". Ne Idee?


    oder


    Völlig ungenutzt ist die Erhöhung des Bodens in der Sitzgruppe vorne. Da verlaufen nur die Warmluftschläuche. Hier vermissen wir die "Keller", die es im Pössl 2Win und in allen Kastenwagen gibt. An diese Umbaurbeit trau ich mich aber überhaupt nicht ran. Wäre aber durchaus denkbar.


    ----


    Hinzu kommt der Austausch über "Mängel" hinzu. Im ACSL ist eine Schließanlage, die per Fiat-Schlüssel alle Türen per Knopfdruck öffnet. Bei mir funktioniert es oft einfach nicht. Vor allem dann, wenn ich nur per Schlüssel der Aufbautür "abeite". Ich komme mir oft vor wie ein Einbrecher, der ins eigene Haus einbricht.


    ----


    Hast du Dinge verändert?


    Auf einem CP hab ich mit einem ACSL-Fahrer mich ausgetauscht über seine baulichen Veränderungen am Adri.
    Sicherheitsschlösser von Frankia und Gaswarner usw...



    Vielleicht sind die angesprochenen Punkte ja auch für andere interesant.




    Munterholln! wie der Ostfriese sagt!


    Hartmut

  • Moin Peter!


    Danke, dass Du mitdenken willst.
    Wir sind sehr zufrieden mit dem Adria Compact SL.


    Dennoch gibt es Dinge, die man anders machen könnte:


    Beispiel:
    Garage: Von der Garage aus kann man an die Heizung kommen. Rechts davon ist aber noch viel Leerraum, der ungenutzt ist.
    Hast du da etwas "gebaut", um diesen Stauraum nutzen zu können? Die Heizungsrohre, die dort ganz weit "vorne" verlaufen machen eine Bastellösung nötig.


    oder


    Das EBL wird ziemlich warm. Ist das bei Euerm ACSL auch so gewesen.
    Unsere Jogginganzüge, die genau darüber im Schrank griffbereit liegen, sind abends immer sehr gut vorgewärmt.


    oder


    Die Bettverbreiterung ist ziemlich kurz. Das Zusatzploster könnte auch dauerhaft dort verbleiben. Dazu müsste ich aber die Treppenstufen irgendwie verändern, so dass man trotzdem gut aus den Betten kommt.
    Nun sitz dort in der zweiten Stufe (Warum nicht in der untersten Stufe??) aber ein Lüftungsgitter "im Weg". Ne Idee?


    oder


    Völlig ungenutzt ist die Erhöhung des Bodens in der Sitzgruppe vorne. Da verlaufen nur die Warmluftschläuche. Hier vermissen wir die "Keller", die es im Pössl 2Win und in allen Kastenwagen gibt. An diese Umbaurbeit trau ich mich aber überhaupt nicht ran. Wäre aber durchaus denkbar.


    ----


    Hinzu kommt der Austausch über "Mängel" hinzu. Im ACSL ist eine Schließanlage, die per Fiat-Schlüssel alle Türen per Knopfdruck öffnet. Bei mir funktioniert es oft einfach nicht. Vor allem dann, wenn ich nur per Schlüssel der Aufbautür "abeite". Ich komme mir oft vor wie ein Einbrecher, der ins eigene Haus einbricht.


    ----


    Hast du Dinge verändert?


    Auf einem CP hab ich mit einem ACSL-Fahrer mich ausgetauscht über seine baulichen Veränderungen am Adri.
    Sicherheitsschlösser von Frankia und Gaswarner usw...



    Vielleicht sind die angesprochenen Punkte ja auch für andere interesant.




    Munterholln! wie der Ostfriese sagt!


    Hartmut

  • Hallo,


    ich bin nach langer Zeit mal wieder zufällig hier gelandet...


    Ich bin eher in einem anderen Forum (ducato-wohnmobile) anzutreffen. (falls mal wiede Fragen auftauchen)


    ich habe einen Compact SL seit 2 Monaten und hatte vorher 4 Jahre eine Compact SP.


    Eigentlich gibt es nichts an dem Womo zu verbessern....


    ....im Vergleich zu anderen Mobilen :)


    ...es sei denn man hat Langeweile und will unbedingt basteln.


    Kleiderschrank warm? Hatte ich bisher nicht. ÉBL wird nicht besonders warm bei uns. Wir haben zusätzlich 60W Solarpanel von Büttner an den EBL angeschlossen und laden damit Aufbau- u. Fiat-Batterie.


    Aufbautür-Zentralverriegelung geht nur per Fernbedienung/Funk. Nicht mit manuellem Schließen an der Aufbautür.


    Wenn die Aufbautür per Zentralverriegelung/Funk nicht geht, kann man die Stifte im Aufbautürrahmen (2 Stück, die da ziemlich unten rausgucken) mal ein wenig nach oben oder unten "drücken". Bei mit hatte das geholfen.


    Wenn du die Dreh-Fliegengittertür hast, dann hast du auch eine lose Fußmatte unten im Eingang? Schieb die mal weiter rein oder nehme sie raus, dann geht auch die Zentralverriegelung.


    Wenn du allerdings die zur Seite schiebbare Fligengittertür hast funktioniert das mit der Fußmatte nicht...denn da liegt die bereits hinter der Schiene der Fliegengittertür.


    Unnütz finde ich den Doppelboden an der Sitzgruppe nicht, denn da gehen einige Leitungen durch und wenn man auf dem Fahrersitz am Tisch sitzt baumeln einem die Füße nicht in der Luft herum wie bei manch anderen Mobilen.


    Zusätzlichen Stauraum in der Garage neben der Heizung nutzen? Wozu? Ist doch wirklich genug Platz in dem Auto...


    ...und man kommt wirklich gut an die Heizung wenn sie denn mal defekt sein sollte.


    Das mit dem Zusatzpolster zwischen den Betten und der Treppe stimmt schon. Ist eben so. Es gibt schlimmeres.


    Meines Erachtens ist (in meinem Fall) bei diesem Auto aber alles ziemlich gut durchdacht und perfekt gelöst.


    Was ich da so in den ganzen vorherigen Jahren bei Mietwomos gesehen hatte... Oder auf der Messe Düsseldorf und Essen..... Da haben sich die Slowenen aber ganz schön was einfallen lassen.


    ICH habe nur EINEN Kritikpunkt. Unter den Betten der Kleiderschrank ist ein wenig verbaut. Statt der Lamellentür hätte man besser eine normale Tür eingebaut und dann innen Regalbretter eingesetzt.


    Auf der anderen Seite wo der Gaskasten ist, ist zwar auch jede Lücke genutzt, aber da kann man keine große Kiste unterbringen. Das ging im kleineren Compact SP besser.


    Aber für mich ist das nach Jahren der Suche das Womo mit den geringsten Kompromissen. Er ist sehr gut verarbeitet, es wurden nur vernünftige Zulieferteile verbaut. Und in den 4 Jahren Unterschied zwischen meinen beiden Fahrzeugen wurden die Dinge, die noch zu verbessern sind auch tatsächlich verbessert. Nur beim Herd hat man gespart. Statt einer geteilten Glasabdeckplatte ist jetzt eine durchgehende verbaut worden. Aber das habe ich mit Hilfe des Dometic-Ersatzteillagers ziemlich schnell geändert, wenn auch nur mit Hilfe von nicht gerade wenig Euro.




    Gruß Uwe


    (Brompton)

  • Hallo,


    ich bin nach langer Zeit mal wieder zufällig hier gelandet...


    Ich bin eher in einem anderen Forum (ducato-wohnmobile) anzutreffen. (falls mal wiede Fragen auftauchen)


    ich habe einen Compact SL seit 2 Monaten und hatte vorher 4 Jahre eine Compact SP.


    Eigentlich gibt es nichts an dem Womo zu verbessern....


    ....im Vergleich zu anderen Mobilen :)


    ...es sei denn man hat Langeweile und will unbedingt basteln.


    Kleiderschrank warm? Hatte ich bisher nicht. ÉBL wird nicht besonders warm bei uns. Wir haben zusätzlich 60W Solarpanel von Büttner an den EBL angeschlossen und laden damit Aufbau- u. Fiat-Batterie.


    Aufbautür-Zentralverriegelung geht nur per Fernbedienung/Funk. Nicht mit manuellem Schließen an der Aufbautür.


    Wenn die Aufbautür per Zentralverriegelung/Funk nicht geht, kann man die Stifte im Aufbautürrahmen (2 Stück, die da ziemlich unten rausgucken) mal ein wenig nach oben oder unten "drücken". Bei mit hatte das geholfen.


    Wenn du die Dreh-Fliegengittertür hast, dann hast du auch eine lose Fußmatte unten im Eingang? Schieb die mal weiter rein oder nehme sie raus, dann geht auch die Zentralverriegelung.


    Wenn du allerdings die zur Seite schiebbare Fligengittertür hast funktioniert das mit der Fußmatte nicht...denn da liegt die bereits hinter der Schiene der Fliegengittertür.


    Unnütz finde ich den Doppelboden an der Sitzgruppe nicht, denn da gehen einige Leitungen durch und wenn man auf dem Fahrersitz am Tisch sitzt baumeln einem die Füße nicht in der Luft herum wie bei manch anderen Mobilen.


    Zusätzlichen Stauraum in der Garage neben der Heizung nutzen? Wozu? Ist doch wirklich genug Platz in dem Auto...


    ...und man kommt wirklich gut an die Heizung wenn sie denn mal defekt sein sollte.


    Das mit dem Zusatzpolster zwischen den Betten und der Treppe stimmt schon. Ist eben so. Es gibt schlimmeres.


    Meines Erachtens ist (in meinem Fall) bei diesem Auto aber alles ziemlich gut durchdacht und perfekt gelöst.


    Was ich da so in den ganzen vorherigen Jahren bei Mietwomos gesehen hatte... Oder auf der Messe Düsseldorf und Essen..... Da haben sich die Slowenen aber ganz schön was einfallen lassen.


    ICH habe nur EINEN Kritikpunkt. Unter den Betten der Kleiderschrank ist ein wenig verbaut. Statt der Lamellentür hätte man besser eine normale Tür eingebaut und dann innen Regalbretter eingesetzt.


    Auf der anderen Seite wo der Gaskasten ist, ist zwar auch jede Lücke genutzt, aber da kann man keine große Kiste unterbringen. Das ging im kleineren Compact SP besser.


    Aber für mich ist das nach Jahren der Suche das Womo mit den geringsten Kompromissen. Er ist sehr gut verarbeitet, es wurden nur vernünftige Zulieferteile verbaut. Und in den 4 Jahren Unterschied zwischen meinen beiden Fahrzeugen wurden die Dinge, die noch zu verbessern sind auch tatsächlich verbessert. Nur beim Herd hat man gespart. Statt einer geteilten Glasabdeckplatte ist jetzt eine durchgehende verbaut worden. Aber das habe ich mit Hilfe des Dometic-Ersatzteillagers ziemlich schnell geändert, wenn auch nur mit Hilfe von nicht gerade wenig Euro.




    Gruß Uwe


    (Brompton)

  • Moin brompton! Moin Uwe!


    Danke für deinen ausführlichen Beitrag.
    Ich stimme Deiner Einschätzung zu. Der Adria Compact SL ist schon ein wirklich gutes Wohnmobil.


    Einige Tipps werde ich ausprobieren.
    zB. Schließanlage der Aufbautür.
    Ich war heute in der Werkstatt. Natürlich funktionierte dort alles bestens. Son Mist.


    Das mit dem Doppelboden hast du falsch verstanden. Ich habe nur bemängelt, dass der vorhandene Platz nicht besser genutzt wird - eben durch Einbau von kleinen Kellerfächern... Dass der Doppelboden dort grundätzlich Sinn macht, ist völlig klar.


    ----


    Mal sehen, wie sich die Ergänzungswünsche" bei den nächsten eisen entwickelt.


    Munterholln!


    Hartmut

  • Moin brompton! Moin Uwe!


    Danke für deinen ausführlichen Beitrag.
    Ich stimme Deiner Einschätzung zu. Der Adria Compact SL ist schon ein wirklich gutes Wohnmobil.


    Einige Tipps werde ich ausprobieren.
    zB. Schließanlage der Aufbautür.
    Ich war heute in der Werkstatt. Natürlich funktionierte dort alles bestens. Son Mist.


    Das mit dem Doppelboden hast du falsch verstanden. Ich habe nur bemängelt, dass der vorhandene Platz nicht besser genutzt wird - eben durch Einbau von kleinen Kellerfächern... Dass der Doppelboden dort grundätzlich Sinn macht, ist völlig klar.


    ----


    Mal sehen, wie sich die Ergänzungswünsche" bei den nächsten eisen entwickelt.


    Munterholln!


    Hartmut

  • Hallo,


    Wir haben habe einen Coral S 660 SL seit 2 Jahren vorher hatten wir viele Jahre einen Dethleffs I 645.


    Ich würde sagen eigentlich gibt es nichts an unserem Womo nichts zu verbessern.


    im Vergleich zu unserem früheren Dethleffs


    Kleiderschrank ist nicht, und war noch nie warm.


    Aufbautür-Zentralverriegelung geht nur per Fernbedienung. Egal


    Wenn die Aufbautür per Zentralverriegelung nicht geht, ein wenig dagegen drücken dann ist alles OK.


    Ich bin auch der Meinung Unnütz ist der Doppelboden an der Sitzgruppe sicher nicht , denn wenn man auf dem Fahrersitz am Tisch sitzt kann man die Füße erholsam abstellen oder quer auf den Sitz neben der Aufbautüre legen.


    Den zusätzlichen Stauraum in der Garage neben der Heizung wird auf jeden Fall voll genutzt. Stromkabel, Rucksack, Wanderschuhe, kleine 3kg Gasflasche.


    Man kommt dann doch nicht so gut an die Heizung und da habe ich dann doch die Trennwand so neu angebracht, dann ich sie wenn davor alles weggeräumt ist, mittels Scharnieren nach unten geklappt werden kann.


    Die Zusatzpolster zwischen den Betten haben wir nie dabei, denn sie werden nicht gebraucht.


    Es ist sicher richtig dass bei dem Auto alles gut durchdacht und fast perfekt gelöst wurde.


    Der pseudo Kleiderschrank unter dem Bett, Beifahrerseite nutzen wir als Geschirrschrank. Dafür habe ich in der Garage eine Kleiderstange eingebaut. Die Lamellenschiebetüre ist schon Ok.


    Wir haben über 2 Jahre ein WOMO nach unseren Vorstellungen gesucht und finden das Adria Mobil zumindest zu 90% unseren Vorstellungen am nächsten kommt.
    :thumbup:

    Freundlichen Gruss


    Werni
    der mit Adria unterwegs ist




    Lass nie die Chancen eines Tages ungenutzt.

  • Hallo,


    Wir haben habe einen Coral S 660 SL seit 2 Jahren vorher hatten wir viele Jahre einen Dethleffs I 645.


    Ich würde sagen eigentlich gibt es nichts an unserem Womo nichts zu verbessern.


    im Vergleich zu unserem früheren Dethleffs


    Kleiderschrank ist nicht, und war noch nie warm.


    Aufbautür-Zentralverriegelung geht nur per Fernbedienung. Egal


    Wenn die Aufbautür per Zentralverriegelung nicht geht, ein wenig dagegen drücken dann ist alles OK.


    Ich bin auch der Meinung Unnütz ist der Doppelboden an der Sitzgruppe sicher nicht , denn wenn man auf dem Fahrersitz am Tisch sitzt kann man die Füße erholsam abstellen oder quer auf den Sitz neben der Aufbautüre legen.


    Den zusätzlichen Stauraum in der Garage neben der Heizung wird auf jeden Fall voll genutzt. Stromkabel, Rucksack, Wanderschuhe, kleine 3kg Gasflasche.


    Man kommt dann doch nicht so gut an die Heizung und da habe ich dann doch die Trennwand so neu angebracht, dann ich sie wenn davor alles weggeräumt ist, mittels Scharnieren nach unten geklappt werden kann.


    Die Zusatzpolster zwischen den Betten haben wir nie dabei, denn sie werden nicht gebraucht.


    Es ist sicher richtig dass bei dem Auto alles gut durchdacht und fast perfekt gelöst wurde.


    Der pseudo Kleiderschrank unter dem Bett, Beifahrerseite nutzen wir als Geschirrschrank. Dafür habe ich in der Garage eine Kleiderstange eingebaut. Die Lamellenschiebetüre ist schon Ok.


    Wir haben über 2 Jahre ein WOMO nach unseren Vorstellungen gesucht und finden das Adria Mobil zumindest zu 90% unseren Vorstellungen am nächsten kommt.
    :thumbup:

    Freundlichen Gruss


    Werni
    der mit Adria unterwegs ist




    Lass nie die Chancen eines Tages ungenutzt.

  • Moin werni!


    Danke für deine Rückmeldung.


    Wir haben mittlerweile allerhand machen lassen. Den Firma in Sande (Von der Kammer) ist echt zu empfehlen.
    Ich bin jedesmal begeistert von dem Betriebsklima und wie die mit uns Kunden umgehen. Spitze!


    Selbst Kleinigkeiten werden anstandslos geregelt.
    Nur die Geschichte mit dem Schloss an de Aufbautür nicht. Jedesmal, wenn ich in der Werkstatt bin, klappt der Türmechanismus perfekt.


    Die Kloospülung war nicht gut genug. Wir haben die neue Düse eingebaut bekommen. Die Spülung rauscht nur noch eine Richtung, aber das mit Schmackes!


    Ne neue Satellitenschüssel ist auch installiert worden (Rost nach 2 Jahren).


    Da unsere Heizung bei der Warmwasserbereitung furchtbar stank, habe ich Truma gebeten nachzuschauen.
    Der Truma-Mitarbeiter kam, schaute und haste nicht gesehen - hatte ich eine neue Heizung im WoMo.


    FIAT kümmert sich um unseren Reifenschaden. Die Reifen sind zZt bei Continental und werden untersucht
    (siehe Reisebericht Kroatien 2012).


    ----
    Dass uns der Adria Compact SL gefällt, kann man ja auch in den Reiseberichten nachlesen.
    ---


    Ändern bzw bauen will ich noch:
    - Eine Ablage über den Fenstern im Schlafraum.
    - Eine lange Schublade für diese komische lange ach rechts in der Küche.
    - Über den Kleiderschrank machen wir uns auch noch Gedanken.
    - Kaufen wollen wir noch Pedelecs, die in die Garage passen. (Das wird schwierig!)


    Munterholln!


    haba

  • Moin werni!


    Danke für deine Rückmeldung.


    Wir haben mittlerweile allerhand machen lassen. Den Firma in Sande (Von der Kammer) ist echt zu empfehlen.
    Ich bin jedesmal begeistert von dem Betriebsklima und wie die mit uns Kunden umgehen. Spitze!


    Selbst Kleinigkeiten werden anstandslos geregelt.
    Nur die Geschichte mit dem Schloss an de Aufbautür nicht. Jedesmal, wenn ich in der Werkstatt bin, klappt der Türmechanismus perfekt.


    Die Kloospülung war nicht gut genug. Wir haben die neue Düse eingebaut bekommen. Die Spülung rauscht nur noch eine Richtung, aber das mit Schmackes!


    Ne neue Satellitenschüssel ist auch installiert worden (Rost nach 2 Jahren).


    Da unsere Heizung bei der Warmwasserbereitung furchtbar stank, habe ich Truma gebeten nachzuschauen.
    Der Truma-Mitarbeiter kam, schaute und haste nicht gesehen - hatte ich eine neue Heizung im WoMo.


    FIAT kümmert sich um unseren Reifenschaden. Die Reifen sind zZt bei Continental und werden untersucht
    (siehe Reisebericht Kroatien 2012).


    ----
    Dass uns der Adria Compact SL gefällt, kann man ja auch in den Reiseberichten nachlesen.
    ---


    Ändern bzw bauen will ich noch:
    - Eine Ablage über den Fenstern im Schlafraum.
    - Eine lange Schublade für diese komische lange ach rechts in der Küche.
    - Über den Kleiderschrank machen wir uns auch noch Gedanken.
    - Kaufen wollen wir noch Pedelecs, die in die Garage passen. (Das wird schwierig!)


    Munterholln!


    haba

  • Hallo Haba,


    wegen Pedelec in Garage schau mal nach Flyer IsY.


    Die passen bestimmt. Und vor allem fahren die sich prima und passen groß und klein, Mann und Frau....


    Wer´s nicht glaubt: Bei Movelo ein paar Tage mieten und nichts mehr anderes fahren wollen.... (es sei denn man hat Brompton´s so wie wir..., aber die haben keinen E-Motor)


    Und wenn schon, dann bitte auch mal das FIAMMA Garage Slide Pro ansehen. Dann kann man die Räder NACH dem Befestigen in die Garage schieben.


    Zumindest haben wir das mal so in ...Zukunft geplant. Ist aber noch nicht (ganz) spruchreif, da uns noch die BROMPTON reichen.


    Solltest Du eine andere Lösung finden, so berichte doch bitte mal darüber.


    Viele Grüße aus dem Neanderthal


    Uwe

  • Hallo Haba,


    wegen Pedelec in Garage schau mal nach Flyer IsY.


    Die passen bestimmt. Und vor allem fahren die sich prima und passen groß und klein, Mann und Frau....


    Wer´s nicht glaubt: Bei Movelo ein paar Tage mieten und nichts mehr anderes fahren wollen.... (es sei denn man hat Brompton´s so wie wir..., aber die haben keinen E-Motor)


    Und wenn schon, dann bitte auch mal das FIAMMA Garage Slide Pro ansehen. Dann kann man die Räder NACH dem Befestigen in die Garage schieben.


    Zumindest haben wir das mal so in ...Zukunft geplant. Ist aber noch nicht (ganz) spruchreif, da uns noch die BROMPTON reichen.


    Solltest Du eine andere Lösung finden, so berichte doch bitte mal darüber.


    Viele Grüße aus dem Neanderthal


    Uwe

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!