Heckleiter lose

  • Hallo Peter, das sind genau meine Erfahrungen wenn auf den Filz etwas geklebt wird. Ich habe die Befürchtung das es hält aber nicht so wie ich es gerne hätte. Ich habe im Dezember noch einen Termin in Aschbach, da trotz schriftlicher Absprache einige Ausführungen anders sind asl bestellt und werde dort mal nachfragen.
    Das Regal hat sich bereits bestens bewährt, es ist nochmal leicht modifiziert worden um die Praxistauglichkeit zu erhöhen. Sobald es wieder mit den Surfmaterialien bepackt ist sende ich Dir noch die versprochenen Fotos.
    Gruß Detlef

  • Hallo Peter, das sind genau meine Erfahrungen wenn auf den Filz etwas geklebt wird. Ich habe die Befürchtung das es hält aber nicht so wie ich es gerne hätte. Ich habe im Dezember noch einen Termin in Aschbach, da trotz schriftlicher Absprache einige Ausführungen anders sind asl bestellt und werde dort mal nachfragen.
    Das Regal hat sich bereits bestens bewährt, es ist nochmal leicht modifiziert worden um die Praxistauglichkeit zu erhöhen. Sobald es wieder mit den Surfmaterialien bepackt ist sende ich Dir noch die versprochenen Fotos.
    Gruß Detlef

  • Hallo Deff,
    ich vermute das du an den Befestigungspunkten Verstärkungen unter der Aussenhaut hast. diese sind in der Rückwand von Concorde überhaupt nicht vorhanden. Ist eine Schraube dann etwas "überdreht" ist es sehr schwierig sie wieder vernünftig fest zu bekommen, da das GFK sofort bricht. Aber es ist nach meinen Erfahrungen nicht unmöglich. Mann benötigt aber dann schon einen Spezialkleber
    Es soll übrigens nicht der Eindruck erweckt werden alles wäre schlecht. Im Gegenteil ich hatte im Januar eigentlich schon bei Carthago unterschrieben und bin dann doch wieder bei Concorde ausgekommen. Aber gewisse Kleinigkeiten bei dem Premiumanspruch ärgern dann schon. Mein aktueller Eindruck ist aber das es wesentlich professioneller abläuft als früher, sowohl beim Händler als auch bei Concorde selber.(Betrifft die letzten 3 Monate).
    Gruß Detlef

  • Hallo Deff,
    ich vermute das du an den Befestigungspunkten Verstärkungen unter der Aussenhaut hast. diese sind in der Rückwand von Concorde überhaupt nicht vorhanden. Ist eine Schraube dann etwas "überdreht" ist es sehr schwierig sie wieder vernünftig fest zu bekommen, da das GFK sofort bricht. Aber es ist nach meinen Erfahrungen nicht unmöglich. Mann benötigt aber dann schon einen Spezialkleber
    Es soll übrigens nicht der Eindruck erweckt werden alles wäre schlecht. Im Gegenteil ich hatte im Januar eigentlich schon bei Carthago unterschrieben und bin dann doch wieder bei Concorde ausgekommen. Aber gewisse Kleinigkeiten bei dem Premiumanspruch ärgern dann schon. Mein aktueller Eindruck ist aber das es wesentlich professioneller abläuft als früher, sowohl beim Händler als auch bei Concorde selber.(Betrifft die letzten 3 Monate).
    Gruß Detlef

  • Hallo Detlef ,
    mein vorgänger Modell war auch ein Concorde 620 ST und ich habe ihn 10 Jahre lang zufrieden gefahren , nie eine Undichtigkeit und vorallem auch nichts lose .

    Gruß vom Wannsee , Detlef;) es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung
    zu zertrümmern als ein Atom (AE )

  • Hallo Detlef ,
    mein vorgänger Modell war auch ein Concorde 620 ST und ich habe ihn 10 Jahre lang zufrieden gefahren , nie eine Undichtigkeit und vorallem auch nichts lose .

    Gruß vom Wannsee , Detlef;) es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung
    zu zertrümmern als ein Atom (AE )

  • Hallo Detlef,


    Quote

    Original von Freise Detlef
    Hallo Peter, das sind genau meine Erfahrungen wenn auf den Filz etwas geklebt wird. Ich habe die Befürchtung das es hält aber nicht so wie ich es gerne hätte.


    ich habe den Filz, in dem Bereich wo geklebt werden soll, herausgeschnitten. ;)
    Wenn man ihn mit einem Paketmesser anritzt, lässt er sich relativ einfach entfernen. Zumindest an der GFK-Rückwand. Dann dick mit dem Kraftkleber eingestrichen, das Klebeteil mit einer Stütze lustiert und über Nacht trocknen laasen.


    Quote

    Original von Freise Detlef
    Ich habe im Dezember noch einen Termin in Aschbach, da trotz schriftlicher Absprache einige Ausführungen anders sind asl bestellt und werde dort mal nachfragen.


    Bevor Du wieder in Aschbach losfährst, kontrolliere bitte alles ganz genau. Einige Dinge habe ich gleich entdeckt, doch das meiste erst als ich wieder zu hause war. Und da war es dann zu spät. X(


    Quote

    Original von Freise Detlef
    Das Regal hat sich bereits bestens bewährt, es ist nochmal leicht modifiziert worden um die Praxistauglichkeit zu erhöhen. Sobald es wieder mit den Surfmaterialien bepackt ist sende ich Dir noch die versprochenen Fotos.
    Gruß Detlef


    Danke :O


    Gruß
    Peter

  • Hallo Detlef,


    Quote

    Original von Freise Detlef
    Hallo Peter, das sind genau meine Erfahrungen wenn auf den Filz etwas geklebt wird. Ich habe die Befürchtung das es hält aber nicht so wie ich es gerne hätte.


    ich habe den Filz, in dem Bereich wo geklebt werden soll, herausgeschnitten. ;)
    Wenn man ihn mit einem Paketmesser anritzt, lässt er sich relativ einfach entfernen. Zumindest an der GFK-Rückwand. Dann dick mit dem Kraftkleber eingestrichen, das Klebeteil mit einer Stütze lustiert und über Nacht trocknen laasen.


    Quote

    Original von Freise Detlef
    Ich habe im Dezember noch einen Termin in Aschbach, da trotz schriftlicher Absprache einige Ausführungen anders sind asl bestellt und werde dort mal nachfragen.


    Bevor Du wieder in Aschbach losfährst, kontrolliere bitte alles ganz genau. Einige Dinge habe ich gleich entdeckt, doch das meiste erst als ich wieder zu hause war. Und da war es dann zu spät. X(


    Quote

    Original von Freise Detlef
    Das Regal hat sich bereits bestens bewährt, es ist nochmal leicht modifiziert worden um die Praxistauglichkeit zu erhöhen. Sobald es wieder mit den Surfmaterialien bepackt ist sende ich Dir noch die versprochenen Fotos.
    Gruß Detlef


    Danke :O


    Gruß
    Peter

  • Quote

    Original von Freise Detlef
    mit welchen Schrauben und welchem Kleber hast Du die Aluplatten befestigit?


    Ich hatte irgendeinen Spezialkleber den mir mein lokaler Werkstoffhändler empfohlen hat. leider weiss ich die Marke nicht mehr. Unter http://www.klebstoff.de/ bekommt man raus dass man für Filz auf Metall am besten sowas wie Uhu Alleskleber Kraft oder Uhu Sprühkleber nimmt.
    Bei mir war es aber was anderes aus der Kartusche.


    Schrauben waren irgendwelche selbstschneidenden Schrauben aus Edelstahl. Ich habe nicht damit gespart und sie etwa im Abstand von 5 cm entlang des Randes der beiden Platten plaziert an denen dann der obere Halter befestigt ist.


    Es hält immer noch bombenfest obwohl es durch ein Elektrorad und drei weitere Räder immer stark belastet wurde.


    Ich weiss natürlich nicht was jetzt mehr hält, Kleber oder Schrauben. Wichtig erscheint mit einfach die Last auf eine große Fläche zu verteilen.


    Gruß,
    Emil

  • Quote

    Original von Freise Detlef
    mit welchen Schrauben und welchem Kleber hast Du die Aluplatten befestigit?


    Ich hatte irgendeinen Spezialkleber den mir mein lokaler Werkstoffhändler empfohlen hat. leider weiss ich die Marke nicht mehr. Unter http://www.klebstoff.de/ bekommt man raus dass man für Filz auf Metall am besten sowas wie Uhu Alleskleber Kraft oder Uhu Sprühkleber nimmt.
    Bei mir war es aber was anderes aus der Kartusche.


    Schrauben waren irgendwelche selbstschneidenden Schrauben aus Edelstahl. Ich habe nicht damit gespart und sie etwa im Abstand von 5 cm entlang des Randes der beiden Platten plaziert an denen dann der obere Halter befestigt ist.


    Es hält immer noch bombenfest obwohl es durch ein Elektrorad und drei weitere Räder immer stark belastet wurde.


    Ich weiss natürlich nicht was jetzt mehr hält, Kleber oder Schrauben. Wichtig erscheint mit einfach die Last auf eine große Fläche zu verteilen.


    Gruß,
    Emil

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!