Dethleffs Nase nicht isoliert! :-(

  • Hallo, ich habe gestern bei meinem Teilintegrierten Dethleffs vorne in der Nase die Seitenstaukästen ausgebaut weil ich Lautsprecher darüber einbauen wollte.
    Ich staunte nicht schlecht weil die Nase an den Seiten und vorne überhaupt nicht isoliert ist! :tdw:
    Das Dach ist sehr gut isoliert aber der Rest...


    Jetzt will ich den Rest auch isolieren. Ich will normale Isowolle aus dem Baumarkt nehmen um die Hohlräume voll zu stopfen. Man kommt sehr gut ran und wenn die Staukästen wieder drin sind tut sich dahinter nichts mehr!


    Was meint ihr dazu?


    MFG
    DucatoMaxi

  • Hallo, ich habe gestern bei meinem Teilintegrierten Dethleffs vorne in der Nase die Seitenstaukästen ausgebaut weil ich Lautsprecher darüber einbauen wollte.
    Ich staunte nicht schlecht weil die Nase an den Seiten und vorne überhaupt nicht isoliert ist! :tdw:
    Das Dach ist sehr gut isoliert aber der Rest...


    Jetzt will ich den Rest auch isolieren. Ich will normale Isowolle aus dem Baumarkt nehmen um die Hohlräume voll zu stopfen. Man kommt sehr gut ran und wenn die Staukästen wieder drin sind tut sich dahinter nichts mehr!


    Was meint ihr dazu?


    MFG
    DucatoMaxi

  • Hi,


    würde ich auch machen......nur was für ein Zeug´s nehmen???
    Stein- oder Glaswolle??? da fliegen beim reinmachen überall die Teile rum (mich juckt es jetzt schon im Hals bei dem Gedanke). Also bleibt nur noch die teueren Klebematten (weiß jetzt gerade nicht wie die heisen....) die man zuschneiden kann und sauber einklebt.....leider teuer und viel Verschnitt ?(.
    Also doch am besten Steinwolle.....Maske auf die Nase und alles schön abdichten das nichts nach dem zuschrauben nach außen kommen kann. Alles schön ab- und aussaugen....fertig!! :]


    Martin

    Gruss


    Martin


    .............lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

  • Hi,


    würde ich auch machen......nur was für ein Zeug´s nehmen???
    Stein- oder Glaswolle??? da fliegen beim reinmachen überall die Teile rum (mich juckt es jetzt schon im Hals bei dem Gedanke). Also bleibt nur noch die teueren Klebematten (weiß jetzt gerade nicht wie die heisen....) die man zuschneiden kann und sauber einklebt.....leider teuer und viel Verschnitt ?(.
    Also doch am besten Steinwolle.....Maske auf die Nase und alles schön abdichten das nichts nach dem zuschrauben nach außen kommen kann. Alles schön ab- und aussaugen....fertig!! :]


    Martin

    Gruss


    Martin


    .............lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

  • Hallo DucatoMaxi


    Ich würde hier auf keinen Fall Glasswolle, Steinwolle oder ähnliches verwenden:
    a.) wegen dem FeinStaub den das Zeug beim Einbau abgibt
    b.) diese Isomaterialien sollten nur mit einer Dampfbremse/Dampfsperre mit Hinterlüftung verbaut werden, da sie nicht feucht/nass werden dürfen. Ich glaube nicht das man es so verbauen kann, dass hier kein Kondenswasser eintringt.


    Ich würde hier auf alle Fälle soetwas wie Xtrem Isolator oder ähnliches sauber einkleben oder einfach so lassen und für eine Hinterlüftung sorgen.

  • Hallo DucatoMaxi


    Ich würde hier auf keinen Fall Glasswolle, Steinwolle oder ähnliches verwenden:
    a.) wegen dem FeinStaub den das Zeug beim Einbau abgibt
    b.) diese Isomaterialien sollten nur mit einer Dampfbremse/Dampfsperre mit Hinterlüftung verbaut werden, da sie nicht feucht/nass werden dürfen. Ich glaube nicht das man es so verbauen kann, dass hier kein Kondenswasser eintringt.


    Ich würde hier auf alle Fälle soetwas wie Xtrem Isolator oder ähnliches sauber einkleben oder einfach so lassen und für eine Hinterlüftung sorgen.

  • OK, Ich nehme keine Glasswolle, Steinwolle oder ähnliches!
    PU Schaum? Ich weiß nicht. Das muß ja dann vollflachig aufgebracht werden und ich kann das Womo ja nicht auf die Seite legen damit das Zeug nicht runter läuft.
    Muß ich wohl doch nach dem Urlaub X-Trem Isolator besorgen, so auf die schnelle bekommt man das bestimmt nicht!


    Bleibt noch die Frage: Warum bei Dethleffs so ein Mist gebaut wird?

  • OK, Ich nehme keine Glasswolle, Steinwolle oder ähnliches!
    PU Schaum? Ich weiß nicht. Das muß ja dann vollflachig aufgebracht werden und ich kann das Womo ja nicht auf die Seite legen damit das Zeug nicht runter läuft.
    Muß ich wohl doch nach dem Urlaub X-Trem Isolator besorgen, so auf die schnelle bekommt man das bestimmt nicht!


    Bleibt noch die Frage: Warum bei Dethleffs so ein Mist gebaut wird?

  • Hallo Frank,


    mit X-trem Isolator liegst Du richtig, alles andere würde ich die Finger von lassen,
    wegen Feinstaub,Feutigkeit und Isolationswerten.
    Tja, die Hersteller sparen wo Sie können, auch mit Material.


    m.f.G. Rolli

  • Hallo Frank,


    mit X-trem Isolator liegst Du richtig, alles andere würde ich die Finger von lassen,
    wegen Feinstaub,Feutigkeit und Isolationswerten.
    Tja, die Hersteller sparen wo Sie können, auch mit Material.


    m.f.G. Rolli

  • Hallo Frank,


    Schaumstoff würde ich auch nur dann nehmen wenn dir X-trem Isolator zu teuer ist. Schaumstoff ist besser als nichts und ist schneller eingebracht wie X-trem Isolator.


    Hast du eigentlich an der Erwärmung innen irgendwas großartig bemerkt?? War es zu kalt oder zu warm?? Wenn nein, nehme Schaumstoff....ist billig und einfach zu handhaben. Was nützt dir eine super Isolierung in der "Nase" wo durch die Fahrgastraumscheiben die Wärme nur so rein oder rausgeht.......ist aber nur meine Meinung.


    Übrigends, nicht nur Detleff spart....unser alter Hobby 600 (war ein schönes Wohnmobil) war an diesen Stellen auch nicht isoliert......gemacht habe ich da aber nicht´s.


    Martin :]

    Gruss


    Martin


    .............lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

  • Hallo Frank,


    Schaumstoff würde ich auch nur dann nehmen wenn dir X-trem Isolator zu teuer ist. Schaumstoff ist besser als nichts und ist schneller eingebracht wie X-trem Isolator.


    Hast du eigentlich an der Erwärmung innen irgendwas großartig bemerkt?? War es zu kalt oder zu warm?? Wenn nein, nehme Schaumstoff....ist billig und einfach zu handhaben. Was nützt dir eine super Isolierung in der "Nase" wo durch die Fahrgastraumscheiben die Wärme nur so rein oder rausgeht.......ist aber nur meine Meinung.


    Übrigends, nicht nur Detleff spart....unser alter Hobby 600 (war ein schönes Wohnmobil) war an diesen Stellen auch nicht isoliert......gemacht habe ich da aber nicht´s.


    Martin :]

    Gruss


    Martin


    .............lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

  • Martin4711,


    wir nutzen das Womo Sommer wie Winter( -20 Bis +45°) !
    Im Sommer haben wir eine 230 Volt Klima und im Winter das Thermo Jacket von Hindermann für außen und das Iso Set von Kantop für innen.
    Was bringt mir das Thermo Jacket, für die Faherkabine, wenn darüber, in der Nase, die Kälte ungebremmst rein kann!
    Alles was vernünftig isoliert ist spart Energie!


    SG
    Frank

  • Martin4711,


    wir nutzen das Womo Sommer wie Winter( -20 Bis +45°) !
    Im Sommer haben wir eine 230 Volt Klima und im Winter das Thermo Jacket von Hindermann für außen und das Iso Set von Kantop für innen.
    Was bringt mir das Thermo Jacket, für die Faherkabine, wenn darüber, in der Nase, die Kälte ungebremmst rein kann!
    Alles was vernünftig isoliert ist spart Energie!


    SG
    Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!