Schwierigkeiten ....

  • Gibt es hier noch mehr Leidgeprüfte ?


    Wegen einem Steinschlag im Sichtbereich mußte im Jahre 2001 unsere Frontscheibe gewechselt werden, vom Händler in Wiesbaden unter Assistenz eines örtlichen Glaserbetriebes. Seitdem haben wir immer wieder tropfende Wassereinbrüche. Es sei vermerkt, daß beim Modell 6872 keine Gummiumrandung vorhanden ist, dieses von unserem örtlichen Händler, der sich mit dem Abdichten versuchte, mit Kopfschütteln vermerkt wurde. Nach oben zum Dach hin ist demnach nur Abdichtmasse vorhanden, die in unserem Falle sicher nicht mehr elastisch genug ist. Wir überlegen jetzt, eine korrekte Abdichtung im Stammwerk ISNY vornehmen zu lassen.


    Desweiteren bestehen Schwierigkeiten mit der Duschwanne. Wir haben bereits die 3. - in Worten -> die Dritte <- Wanne montieren lassen. Jetzt ist auch diese beim Übergang senkrecht in waagrecht zur Rad-Abdeckung gerissen. Und das mitten im fremden Land ( Polen ), glücklicherweise war strammes Klebeband vorhanden, sodaß kein Wasser mehr auslaufen konnte.


    Vielleicht gibt es noch mehr ?(Dto-Geschädigte ?


    Gruß Hartmut

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    In meinem Fall Theorie und Praxis perfekt kombiniert:
    Nichts Funktioniert und keiner weiß warum !

    Edited once, last by Hartmut ().

  • Gibt es hier noch mehr Leidgeprüfte ?


    Wegen einem Steinschlag im Sichtbereich mußte im Jahre 2001 unsere Frontscheibe gewechselt werden, vom Händler in Wiesbaden unter Assistenz eines örtlichen Glaserbetriebes. Seitdem haben wir immer wieder tropfende Wassereinbrüche. Es sei vermerkt, daß beim Modell 6872 keine Gummiumrandung vorhanden ist, dieses von unserem örtlichen Händler, der sich mit dem Abdichten versuchte, mit Kopfschütteln vermerkt wurde. Nach oben zum Dach hin ist demnach nur Abdichtmasse vorhanden, die in unserem Falle sicher nicht mehr elastisch genug ist. Wir überlegen jetzt, eine korrekte Abdichtung im Stammwerk ISNY vornehmen zu lassen.


    Desweiteren bestehen Schwierigkeiten mit der Duschwanne. Wir haben bereits die 3. - in Worten -> die Dritte <- Wanne montieren lassen. Jetzt ist auch diese beim Übergang senkrecht in waagrecht zur Rad-Abdeckung gerissen. Und das mitten im fremden Land ( Polen ), glücklicherweise war strammes Klebeband vorhanden, sodaß kein Wasser mehr auslaufen konnte.


    Vielleicht gibt es noch mehr ?(Dto-Geschädigte ?


    Gruß Hartmut

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    In meinem Fall Theorie und Praxis perfekt kombiniert:
    Nichts Funktioniert und keiner weiß warum !

    Edited once, last by Hartmut ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!