Besuch bei Dethleffs

  • Hallo Freunde,
    Nach unserem Trip nach Prag stand ja der Besuch bei Dethleffs in Isny auf dem Programm. Kann ich jedem empfehlen ist auch für Fahrer anderer Womo oder Wowahersteller sehr interessant, besonders natürlich für zukünftige Camper die sich mal grundlegend informieren wollen.Die Besichtigung ist kostenlos.
    Auf dem Betriebsgelände am Ende des Mitarbeiterparkplatzes ist ein Stellplatz der für Dethleffsfahrer 2 Tage kostenlos ist, für Fremdfabrikate kostet es 5 Euros.WC, Dusche, Ver und Entsorgung alles da.


    Man muß sich rechtzeitig unter der Telefonnummer 07562-9870 bei Frau Krüger anmelden. Die Führung ist stets an einem Freitag und beginnt um 8.15 beim Treff in der Pförtnerloge. Dann geht es in die Kantine wo Butterbrezen und Kaffee gereicht werden und erste Informationen bekannt gegeben werden.


    Die Führung geht durch alle Bereiche der Fertigung mit ausführlichen Kommentaren und auch für Fragen bleibt genung Zeit. Jeder Teilnehmer bekam einen Kopfhörer mit individueller Lautstärkenneinstellung damit man auch in den lauteren Bereichen des Werkes alles mitkriegt.Ich kann nur sagen daß es mehr als informativ war, denn wer weiß denn schon wie so ein Mobil entsteht und aufgebaut wird.


    Nach gut zwei Stunden ist man durch alle Abteilungen geschleust worden und hat nun noch Gelegenheit sich im Freigelände die diversen Modelle anzuschauen. Für uns und auch die anderen ca. 30 Besucher ein Highlight über das wir uns danach noch lange mit einigen Campern die auch auf dem Stellplatz standen unterhielten. Da die Altstadt von Isny und die Umgebung recht reizvoll sind blieben wir und etliche andere Camper noch auf dem Womo Platz stehen und fuhren erst am nächsten Tag langsam weiter in Richtung Heimat.


    Ich hoffe, daß ich einigen von Euch Appetit auf`s Allgäu, was ja zu jeder Jahreszeit wunderschön ist gemacht habe.


    Grüße France

  • Hallo Freunde,
    Nach unserem Trip nach Prag stand ja der Besuch bei Dethleffs in Isny auf dem Programm. Kann ich jedem empfehlen ist auch für Fahrer anderer Womo oder Wowahersteller sehr interessant, besonders natürlich für zukünftige Camper die sich mal grundlegend informieren wollen.Die Besichtigung ist kostenlos.
    Auf dem Betriebsgelände am Ende des Mitarbeiterparkplatzes ist ein Stellplatz der für Dethleffsfahrer 2 Tage kostenlos ist, für Fremdfabrikate kostet es 5 Euros.WC, Dusche, Ver und Entsorgung alles da.


    Man muß sich rechtzeitig unter der Telefonnummer 07562-9870 bei Frau Krüger anmelden. Die Führung ist stets an einem Freitag und beginnt um 8.15 beim Treff in der Pförtnerloge. Dann geht es in die Kantine wo Butterbrezen und Kaffee gereicht werden und erste Informationen bekannt gegeben werden.


    Die Führung geht durch alle Bereiche der Fertigung mit ausführlichen Kommentaren und auch für Fragen bleibt genung Zeit. Jeder Teilnehmer bekam einen Kopfhörer mit individueller Lautstärkenneinstellung damit man auch in den lauteren Bereichen des Werkes alles mitkriegt.Ich kann nur sagen daß es mehr als informativ war, denn wer weiß denn schon wie so ein Mobil entsteht und aufgebaut wird.


    Nach gut zwei Stunden ist man durch alle Abteilungen geschleust worden und hat nun noch Gelegenheit sich im Freigelände die diversen Modelle anzuschauen. Für uns und auch die anderen ca. 30 Besucher ein Highlight über das wir uns danach noch lange mit einigen Campern die auch auf dem Stellplatz standen unterhielten. Da die Altstadt von Isny und die Umgebung recht reizvoll sind blieben wir und etliche andere Camper noch auf dem Womo Platz stehen und fuhren erst am nächsten Tag langsam weiter in Richtung Heimat.


    Ich hoffe, daß ich einigen von Euch Appetit auf`s Allgäu, was ja zu jeder Jahreszeit wunderschön ist gemacht habe.


    Grüße France

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!