Heizung im Bad zu warm

  • Moin!

    Nun waren wir zweimal bei dem nasskalten Wetter unterwegs und mussten heizen.
    Das Bad wird in unserem Adria Compact SL sehr warm.

    So lassen wir oft die Badtür etwas auf, damit man nicht in eine Sauna muss, wenn man mal muss.

    Kann man an der Warmluftzufuhr etwas ändern?
    Ich meine nicht, dass man die Drehklappe am Ausströmer zumacht.
    Hab ich ausprobiert, dann wir alles drumrum sehr heiß. (Duschtasse und der Badschrank - ja und letzlich auch die WC-Kassette).

    Der Zulauf für den Bad-Ausströmer ist an einem T-Abzweiger.
    Es ist also kein Einzel-Schlauch direkt von der Trumaheizung.

    Gibt es einen Reduzierer, der wirkungsvoll die Menge direkt am T-Stück begrenzt?

    Ach, noch was: Der T-Abzweiger zum Bad, sitzt an einem absteigenden Schlauch, so dass ich vermute, dass die Warmluft einfach den einfacheren Weg nach oben durch den T-Abzweiger nimmt.


    Munterholln!

    Hartmut

  • Moin!

    Nun waren wir zweimal bei dem nasskalten Wetter unterwegs und mussten heizen.
    Das Bad wird in unserem Adria Compact SL sehr warm.

    So lassen wir oft die Badtür etwas auf, damit man nicht in eine Sauna muss, wenn man mal muss.

    Kann man an der Warmluftzufuhr etwas ändern?
    Ich meine nicht, dass man die Drehklappe am Ausströmer zumacht.
    Hab ich ausprobiert, dann wir alles drumrum sehr heiß. (Duschtasse und der Badschrank - ja und letzlich auch die WC-Kassette).

    Der Zulauf für den Bad-Ausströmer ist an einem T-Abzweiger.
    Es ist also kein Einzel-Schlauch direkt von der Trumaheizung.

    Gibt es einen Reduzierer, der wirkungsvoll die Menge direkt am T-Stück begrenzt?

    Ach, noch was: Der T-Abzweiger zum Bad, sitzt an einem absteigenden Schlauch, so dass ich vermute, dass die Warmluft einfach den einfacheren Weg nach oben durch den T-Abzweiger nimmt.


    Munterholln!

    Hartmut

  • Hallo Hartmut,
    Wir haben das selbe Problem, wobei ich eigentlich nicht von einem Problem reden möchte, eher von einer unangenehmen Begleiterscheinung der Warmluftheizung. Wir öffnen die Dachluke und "regeln" die Temperatur im Bad eben so.
    Das Schließen des Luftausströmers könnte die Funktion der [lexicon='Truma'][/lexicon] beeinträchtigen. Eine Warmwasserheizung ist da besser zu regeln. So denke ich, es bleibt uns und vielen anderen mit Warmluftheizung nichts anderes übrig, als die Heizung wie gehabt zu regeln.

  • Hallo Hartmut,
    Wir haben das selbe Problem, wobei ich eigentlich nicht von einem Problem reden möchte, eher von einer unangenehmen Begleiterscheinung der Warmluftheizung. Wir öffnen die Dachluke und "regeln" die Temperatur im Bad eben so.
    Das Schließen des Luftausströmers könnte die Funktion der [lexicon='Truma'][/lexicon] beeinträchtigen. Eine Warmwasserheizung ist da besser zu regeln. So denke ich, es bleibt uns und vielen anderen mit Warmluftheizung nichts anderes übrig, als die Heizung wie gehabt zu regeln.

  • Moin Eugen!


    Vielen Dank für Deine Antwort.


    Meinst Du, dass das wirklich ein Problem ist?
    Ein Auströmer der [lexicon='Truma'][/lexicon] geht zur Heizung des Abwassertanks. Da ist dieses Sperrventil von [lexicon='Truma'][/lexicon] immer geschlossen. Ist so vorgesehen!
    Und es gibt auch richtige Klappen, mit denen man direkt an der [lexicon='Truma'][/lexicon] einen Ausgang sperren kann, oder?



    Munterholln!


    Hartmut

  • Moin Eugen!


    Vielen Dank für Deine Antwort.


    Meinst Du, dass das wirklich ein Problem ist?
    Ein Auströmer der [lexicon='Truma'][/lexicon] geht zur Heizung des Abwassertanks. Da ist dieses Sperrventil von [lexicon='Truma'][/lexicon] immer geschlossen. Ist so vorgesehen!
    Und es gibt auch richtige Klappen, mit denen man direkt an der [lexicon='Truma'][/lexicon] einen Ausgang sperren kann, oder?



    Munterholln!


    Hartmut

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!