Posts by kai570

    Ich erinnere mich, als Renault damals den "Espace" rausbrachte, kommentierte man dieses Fahrzeug im VW Konzern mit der Bemerkung...."für solche Autos gibt es in Deutschland keinen Markt".....:evil:


    Gruß

    Roman

    Hallo Roman,

    auch wir hatten 2 Espace und zwar die Modelle 2 und 3 , die mit der runden Schnauze. Dann waren die Kinder groß und wollten nicht mehr mit, heute haben sie Ihre eigenen Autos, mit eigener Familie. Darunter ein MiniVan. Kinder wie die Zeit vergeht.


    LG Kai570

    In der Schule hätte die Antwort auf deine Antwort geheissen.


    Nichts verstanden 6 setzen


    Bevor man eine Antwort postet überlegen sonst schweigen.


    Gruß an Martin Z

      Nach dem Aufenthalt bei HRZ diese Woche sollten Nacharbeiten der Vergangenheit angehören und das jeweilige nach Öhringen kutschieren braucht ja auch Zeit, immer mit zwei Autos etc.


      Leider macht ein eigentlich klitzekleiner Fehler einen massiven Aufwand zum Beheben, weshalb der Wagen die ganze Arbeitwoche dort stehen muss. Echt ärgerlich, zumal es eine Kleinigkeit (Loch in der Veloursverkleidung) ist, die man eigentlich kaum sieht (drum wurde es auch von HRZ wie auch uns zunächst übersehen) aber später einen ewig ärgert, weil man es in Kenntnis dann nicht mehr übersieht und der Schaden sich ggf. vergrössert.


      Eine allgemeine Anmerkung hab ich noch. Ich habe beim Sprinter kein Tastaturlenkrad bestellt, weil ich das beim Transit nicht wirklich gebraucht hab. Beim Sprinter liegen jedoch wesentliche Bedienelemente des Radios etwas unglücklich weit Richtung Beifahrer (also der Dreh-Drücksteller) und ohne das Tastaturlenkrad kommt leider auch nur eine sehr rudimentäre Anzeigeeinheit mit.


      Z.B. nur ein LCD-Balkenelement mit 9 Strichen für den Tankinhalt an Stelle eines Zeigerinstrumentes, keine Reichweitenanzeige, Durchschnittsverbrauch u.ä.


      Ich hätte mir sowas denken können, hab mich aber mehr mit dem Ausbau als mit dem Basisfahrzeug beschäftigt.


      Ein weiterer Tipp wäre der grössere Kraftstofftank mit 100 Litern. Der "sparsamste Transporter seiner Klasse" braucht bislang leider 2,5 Liter mehr Diesel/100km als der Transit, Tendenz beim Einfahren leicht fallend, trotzdem...


      Der Transit hatte eine Reichweite von >800km/Tankfüllung, nun sind es knapp über 600km.

      Grüssle aus'm hoalauischa Schwobakäschdle vom Michael

    [Blocked Image: https://www.camperboard.de/wbb5/images/avatars/avatar-default.svg]

    michael_leo

    Hubbettkraxler Erhaltene Likes

    22 Beiträge

    658 Karteneintrag

    jaWohnortStuttgartGefährt:HRZ DreamHersteller:HRZ

    Nach dem Aufenthalt bei HRZ diese Woche sollten Nacharbeiten der Vergangenheit angehören und das jeweilige nach Öhringen kutschieren braucht ja auch Zeit, immer mit zwei Autos etc.


    Leider macht ein eigentlich klitzekleiner Fehler einen massiven Aufwand zum Beheben, weshalb der Wagen die ganze Arbeitwoche dort stehen muss. Echt ärgerlich, zumal es eine Kleinigkeit (Loch in der Veloursverkleidung) ist, die man eigentlich kaum sieht (drum wurde es auch von HRZ wie auch uns zunächst übersehen) aber später einen ewig ärgert, weil man es in Kenntnis dann nicht mehr übersieht und der Schaden sich ggf. vergrössert.


    Eine allgemeine Anmerkung hab ich noch. Ich habe beim Sprinter kein Tastaturlenkrad bestellt, weil ich das beim Transit nicht wirklich gebraucht hab. Beim Sprinter liegen jedoch wesentliche Bedienelemente des Radios etwas unglücklich weit Richtung Beifahrer (also der Dreh-Drücksteller) und ohne das Tastaturlenkrad kommt leider auch nur eine sehr rudimentäre Anzeigeeinheit mit.


    Z.B. nur ein LCD-Balkenelement mit 9 Strichen für den Tankinhalt an Stelle eines Zeigerinstrumentes, keine Reichweitenanzeige, Durchschnittsverbrauch u.ä.


    Ich hätte mir sowas denken können, hab mich aber mehr mit dem Ausbau als mit dem Basisfahrzeug beschäftigt.


    Ein weiterer Tipp wäre der grössere Kraftstofftank mit 100 Litern. Der "sparsamste Transporter seiner Klasse" braucht bislang leider 2,5 Liter mehr Diesel/100km als der Transit, Tendenz beim Einfahren leicht fallend, trotzdem...


    Der Transit hatte eine Reichweite von >800km/Tankfüllung, nun sind es knapp über 600km.

    Grüssle aus'm hoalauischa Schwobakäschdle vom Michael

    Hallo Elisabeth,


    wir waren vor einigen Jahren in "Les Tournels" der Platz liegt auch bei Ramatuelle. ist allerdings ca . 1 KM vom Strand entfernt. Wir waren damals in einem Mobilheim, da hatten wir noch kein WOMO. Es gibt aber auch einen Stellplatz am Strand von Pamelone dem "Hausplatz" vo St. Tropez. Die Gegend ist übriges sehr schön dort. Am Leuchtturm legt ein Weg, leider etwas versteckt, zum Strand herunter. Es ist zwar kein Sandstrand ,nur Felsen, aber sehr gut zum Schwimmen oder Tauchen geeignet.Bitte nachschauen unter G****e ***.


    Grüße vom Kai570

    Hallo Leidensgenossen,


    auch wir hatten bei unserem Dethleffs das gleiche Problem. Wir haben es auf folgende Weise gelöst. Zu diesem Zweck haben wir von der Aufbautür einen Spanngurt (Expandergurt) mit Harken zur Beifahrertür gespannt. Da die serienmäßigen Halteklammer spätestens nach einem 1/4 Jahr ausgeleiert waren kamen wir auf diese Idee. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Längen, falls Optische Gründe dagegen sprechen kann man den Spanngurt als Handtuchtrockner nutzen.
    Es hat den Vorteil das keine Mechanischen Belastungen auf die Außenbleche einwirken, diese sind auch meistens nur mit 3 mm Schräubchen befestigt.




    Mit freundlichen Grüßen


    Kai570

    Hallo Leidensgenossen,


    auch wir hatten bei unserem Dethleffs das gleiche Problem. Wir haben es auf folgende Weise gelöst. Zu diesem Zweck haben wir von der Aufbautür einen Spanngurt (Expandergurt) mit Harken zur Beifahrertür gespannt. Da die serienmäßigen Halteklammer spätestens nach einem 1/4 Jahr ausgeleiert waren kamen wir auf diese Idee. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Längen, falls Optische Gründe dagegen sprechen kann man den Spanngurt als Handtuchtrockner nutzen.
    Es hat den Vorteil das keine Mechanischen Belastungen auf die Außenbleche einwirken, diese sind auch meistens nur mit 3 mm Schräubchen befestigt.




    Mit freundlichen Grüßen


    Kai570

    Hallo miteinander,


    ich habe einmal eine Frage an Euch. Wer war in dem letzten Winter, der ja noch nicht zu Ende ist, mit den sogenannten Allwetter oder Allseason Reifen oder Ganzjahresreifen genannt unterwegs und kann von seinen Erfahrungen berichten ?




    Gruß


    Kai570

    Hallo miteinander,


    ich habe einmal eine Frage an Euch. Wer war in dem letzten Winter, der ja noch nicht zu Ende ist, mit den sogenannten Allwetter oder Allseason Reifen oder Ganzjahresreifen genannt unterwegs und kann von seinen Erfahrungen berichten ?




    Gruß


    Kai570

    Hallo Eura Integra Fahrer,


    wie schon mein "Vorschreiber" bemerkte wäre es interessant deinen Nicknamen zu erfahren. Aber lange Rede kurzer Sinn.... Wir beabsichtigen auf der Reise Caravan Messe in Essen uns den Eura Integra 790 EB etwas genauer anzusehen. Natürlich "unverbindlich":)). Wir reisen im Moment in einem Teilintegrierten von Dethleffs in der 3,5 To Klasse . Dieser ist inzwischen 7 Jahre alt und wir suchen nach etwas größerem. Der Eura ist natürlich ein "Knaller" aufgrund seiner Größe. In unserem jetzigen ist allerdings, besonders im Winter, der Platz sehr beengt und auf Grund der 3,5 To alles am Maximalgewicht außerdem möchten wir auch einmal mit 4 Personen verreisen das ist uns bis jetzt nicht möglich gewesen so das unsere Begleitung mit einem PKW hinterher fahren musste.Die Größe ist für uns kein Problem auch fahren wir im Jahr nur zwischen 8 und 10TD Km. Daher geht das mit dem Spritverbrauch von jetzt ca. 10l/100km und 11oPS von dann vielleicht 15L/100km bei der 3 Liter Maschine mit 180 PS.
    Frage was könnt Ihr mir zu dem Integra näheres sagen , worauf ist zu achten (Tandemachse).Wichtige Sonderausstattung......Spritverbrauch ...Was an Sonderausstattung wurde vom Händler nachgerüstet z.B. Solaranlage?
    Mein Standort ist im Nördlichen Münsterland ,bei welchem Händler habt Ihr euren Eura gekauft ? Ist natürlich interessant da im Garantiefall oder auch später ich mir eine lange Anfahrt ersparen möchte.



    Gruß kai570

    Hallo Eura Integra Fahrer,


    wie schon mein "Vorschreiber" bemerkte wäre es interessant deinen Nicknamen zu erfahren. Aber lange Rede kurzer Sinn.... Wir beabsichtigen auf der Reise Caravan Messe in Essen uns den Eura Integra 790 EB etwas genauer anzusehen. Natürlich "unverbindlich":)). Wir reisen im Moment in einem Teilintegrierten von Dethleffs in der 3,5 To Klasse . Dieser ist inzwischen 7 Jahre alt und wir suchen nach etwas größerem. Der Eura ist natürlich ein "Knaller" aufgrund seiner Größe. In unserem jetzigen ist allerdings, besonders im Winter, der Platz sehr beengt und auf Grund der 3,5 To alles am Maximalgewicht außerdem möchten wir auch einmal mit 4 Personen verreisen das ist uns bis jetzt nicht möglich gewesen so das unsere Begleitung mit einem PKW hinterher fahren musste.Die Größe ist für uns kein Problem auch fahren wir im Jahr nur zwischen 8 und 10TD Km. Daher geht das mit dem Spritverbrauch von jetzt ca. 10l/100km und 11oPS von dann vielleicht 15L/100km bei der 3 Liter Maschine mit 180 PS.
    Frage was könnt Ihr mir zu dem Integra näheres sagen , worauf ist zu achten (Tandemachse).Wichtige Sonderausstattung......Spritverbrauch ...Was an Sonderausstattung wurde vom Händler nachgerüstet z.B. Solaranlage?
    Mein Standort ist im Nördlichen Münsterland ,bei welchem Händler habt Ihr euren Eura gekauft ? Ist natürlich interessant da im Garantiefall oder auch später ich mir eine lange Anfahrt ersparen möchte.



    Gruß kai570

    auch von uns die besten Wünsche für den 6 monatlichen "Urlaub".Da wir noch keine Rentner sind kommt so eine lange Zeit für uns noch nicht in Frage.


    Aber da würde meine Frau auch nicht mitmachen , ihr reichen schon 2 Wochen dann will sie wieder nach Hause :((.Aber sei es drum vielleicht ändert sich der Zustand noch :DD


    Falls du dich nicht mehr an uns erinnerst.Wir hatten uns vor 4 Jahren glaube ich in Hameln beim Griechen auf dem Campingplatz getroffen, Fredo war auch dabei und noch ein Paar andere deren Namen ich nicht mehr auf die Reihe bekomme.


    Also alles Gute und Grüße deine Frau


    Kai 570

    auch von uns die besten Wünsche für den 6 monatlichen "Urlaub".Da wir noch keine Rentner sind kommt so eine lange Zeit für uns noch nicht in Frage.


    Aber da würde meine Frau auch nicht mitmachen , ihr reichen schon 2 Wochen dann will sie wieder nach Hause :((.Aber sei es drum vielleicht ändert sich der Zustand noch :DD


    Falls du dich nicht mehr an uns erinnerst.Wir hatten uns vor 4 Jahren glaube ich in Hameln beim Griechen auf dem Campingplatz getroffen, Fredo war auch dabei und noch ein Paar andere deren Namen ich nicht mehr auf die Reihe bekomme.


    Also alles Gute und Grüße deine Frau


    Kai 570

    Hall An-cu,


    gerne schicke ich euch noch ein paar Fotos.Der Stellplatz ist ca. 1 km vom Ortsrand entfernt und ist leicht zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad zu erreichen.Er befindet sich auf einen ehemaligen Bauerhof auf einer Wiese , siehe Fotos. Außerdem liegt er auf der anderen Straßenseite an einem Kanal ( ideal für Kanufahrer ) von dort aus kann man mit dem Kanu direkt in den "Ort" paddeln.Am "Ortseingang können kleine Elektroboote gemietet werden, Abrechnung nach Stunden.


    Wenn dieser Platz besetzt ist ( zu den Feiertagen ist eine Reservierung von Vorteil ) gibt es am Hafen noch einen Stellplatz , dieser liegt noch ein wenig näher, ist aber nicht so reizvoll.


    Auf dem Stellplatz wo wir waren sind Hunde willkommen man wird morgens von den Hühnern geweckt und man muß aufpassen das man nicht eben über diese fällt, da sie frei herumlaufen.
    Außerdem ist ein Sanitärgebäude vorhanden ua. mit Spülmöglichkeit.



    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35953/camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35952/camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35954/camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35955/



    Giethoor ist außerdem ein ideales Gebiet für Radfahrer das das Gelände sehr eben ist, Elektroräder daher nicht nötig .Wer Boote auf einem Trailer hat bitte mitbringen da Slipanlagen auch in der Nähe sind.


    Wer von euch vielleicht zu Pfingsten hinfährt bitte eintragen ins Camperboard.Habe auch noch mehr Fotos gemacht aber selber hinfahren und schauen ist doch viel besser GRINS.


    Der Stellplatz heißt Haamstede und ist neu seit 2010 wie ich hörte. Er steht auch im Bordatlas, leider habe ich darau z.Zt. keinen Zugriff.



    Gruß an alle



    Kai 570

    Hall An-cu,


    gerne schicke ich euch noch ein paar Fotos.Der Stellplatz ist ca. 1 km vom Ortsrand entfernt und ist leicht zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad zu erreichen.Er befindet sich auf einen ehemaligen Bauerhof auf einer Wiese , siehe Fotos. Außerdem liegt er auf der anderen Straßenseite an einem Kanal ( ideal für Kanufahrer ) von dort aus kann man mit dem Kanu direkt in den "Ort" paddeln.Am "Ortseingang können kleine Elektroboote gemietet werden, Abrechnung nach Stunden.


    Wenn dieser Platz besetzt ist ( zu den Feiertagen ist eine Reservierung von Vorteil ) gibt es am Hafen noch einen Stellplatz , dieser liegt noch ein wenig näher, ist aber nicht so reizvoll.


    Auf dem Stellplatz wo wir waren sind Hunde willkommen man wird morgens von den Hühnern geweckt und man muß aufpassen das man nicht eben über diese fällt, da sie frei herumlaufen.
    Außerdem ist ein Sanitärgebäude vorhanden ua. mit Spülmöglichkeit.



    camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35953/camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35952/camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35954/camperboard.de/Forum/index.php?attachment/35955/



    Giethoor ist außerdem ein ideales Gebiet für Radfahrer das das Gelände sehr eben ist, Elektroräder daher nicht nötig .Wer Boote auf einem Trailer hat bitte mitbringen da Slipanlagen auch in der Nähe sind.


    Wer von euch vielleicht zu Pfingsten hinfährt bitte eintragen ins Camperboard.Habe auch noch mehr Fotos gemacht aber selber hinfahren und schauen ist doch viel besser GRINS.


    Der Stellplatz heißt Haamstede und ist neu seit 2010 wie ich hörte. Er steht auch im Bordatlas, leider habe ich darau z.Zt. keinen Zugriff.



    Gruß an alle



    Kai 570