Posts by Roman

    Hallo Peter,


    zum Leeren des Frischwassertanks:


    Sicherheitsventil manuell auslösen/öffnen, und Zapfstelle in Küche und/oder Bad öffnen. Durch Unterdruck wird die Pumpe aktiviert und drückt das Wasser aus allen geöffneten Auslässen raus, also auch aus dem Boiler.
    Ich spüle bei der Gelegenheit immer meinen Abwassertank und die Leitungen mit dem Restwasser.


    zu den Zusätzen im Frischwasser:


    Wir handhaben das sehr individuell. In fast allen Nordländern, die mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser gesegnet sind, setzen wir auch keine Mittel zu. Die Temperaturen in den Ländern sind auch meistens so gemäßigt, daß eine Verkeimung nicht so schnell eintritt.


    Im Süden gebe ich schon mal Micropur zu, versuche aber das Wasser lieber öffter zu wechseln. In diesen Ländern ist das Trinkwasser aber meistens schon so stark gechlort, daß es für Kaffee oder noch schlimmer Tee gar nicht in Frage kommt. Dort schließen wir uns den Einheimischen an und decken unseren tatsächlichen Trinkwasserbedarf mit stillem Wasser aus dem Supermarkt. Das Wasser im Tank dient dann nur zum Waschen und Kochen.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Pego,


    ich finde es gut, daß es die Rubrik gibt. Die Aktivitäten könnten zwar höher sein, das liegt aber nicht an Dir, sondern an uns.
    Deine Infos sind immer interessant!


    Ich muß allerdings gestehen, daß ich lieber auf ein Posting (das mich provoziert :D) antworte als daß ich selber was schreibe.
    Das wiederum liegt daran, daß ich mit unserem Sprinter rundum zufrieden bin. :]


    Da unser letztes Womo eine Ducato Basis hatte, kann ich sagen, daß ich nicht mehr tauschen möchte.


    Das hat folgende Gründe, die ich mir nicht nur einbilde :D:


    - bessere Verarbeitung


    - wertigere Materialien


    - besseres Fahrwerk (zumindest in unserer "CS-Variante)


    - ganz wichtig: Hinterradantrieb, es ist ein phantastisches Gefühl eine Lenkung ohne Antriebseinflüsse zu haben und aus jedem auch noch so schlechten Gelände jederzeit raus zu kommen.


    - 1 A Motoren, die bringen auch die Leistung, die auf dem Papier steht und nicht wie beim Ducato im ungünstigsten Fall gemessene 108 PS beim 128 PS- Motor.


    - Sicherheit: ESP, ABS,....


    - die Schiebetür ist direkt hinter dem Beifahrersitz angeordnet, was zumindest bei Kastenwagenausbauten bessere, schlüssigere Grundrisse zuläßt als beim Ducato, wo an dieser Stelle meistens ein Schrank, sowohl die Sicht nach draußen, als auch den Platz auf dem Beifahrersitz einschränkt


    - Kleingkeiten: Trittstufen in der Stoßstange, um die Scheibe sauber machen zu können; Wischerdüsen am Wischer, so kommt das Wasser immer dorthin wo man es braucht und der Wischer macht auch nicht zuerst mal einen Trockenlauf;


    und als letztes: Er sieht einfach verdammt gut aus (für Kastenwagenverhältnisse) :)



    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Pego,


    ich finde es gut, daß es die Rubrik gibt. Die Aktivitäten könnten zwar höher sein, das liegt aber nicht an Dir, sondern an uns.
    Deine Infos sind immer interessant!


    Ich muß allerdings gestehen, daß ich lieber auf ein Posting (das mich provoziert :D) antworte als daß ich selber was schreibe.
    Das wiederum liegt daran, daß ich mit unserem Sprinter rundum zufrieden bin. :]


    Da unser letztes Womo eine Ducato Basis hatte, kann ich sagen, daß ich nicht mehr tauschen möchte.


    Das hat folgende Gründe, die ich mir nicht nur einbilde :D:


    - bessere Verarbeitung


    - wertigere Materialien


    - besseres Fahrwerk (zumindest in unserer "CS-Variante)


    - ganz wichtig: Hinterradantrieb, es ist ein phantastisches Gefühl eine Lenkung ohne Antriebseinflüsse zu haben und aus jedem auch noch so schlechten Gelände jederzeit raus zu kommen.


    - 1 A Motoren, die bringen auch die Leistung, die auf dem Papier steht und nicht wie beim Ducato im ungünstigsten Fall gemessene 108 PS beim 128 PS- Motor.


    - Sicherheit: ESP, ABS,....


    - die Schiebetür ist direkt hinter dem Beifahrersitz angeordnet, was zumindest bei Kastenwagenausbauten bessere, schlüssigere Grundrisse zuläßt als beim Ducato, wo an dieser Stelle meistens ein Schrank, sowohl die Sicht nach draußen, als auch den Platz auf dem Beifahrersitz einschränkt


    - Kleingkeiten: Trittstufen in der Stoßstange, um die Scheibe sauber machen zu können; Wischerdüsen am Wischer, so kommt das Wasser immer dorthin wo man es braucht und der Wischer macht auch nicht zuerst mal einen Trockenlauf;


    und als letztes: Er sieht einfach verdammt gut aus (für Kastenwagenverhältnisse) :)



    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Elisabeth,


    einer so leidenschaftlichen Beschreibung Korsikas, wie der von Hans Dieter, kann man nicht mehr viel hinzufügen.


    Wir waren 1993 mit Pkw (Espace) und Zelt auf Korsika unterwegs. Ich kann die Erfahrungen von HD bestätigen.
    Wir hatten von 1994 bis 2004 einen kleinen Alkoven. In dieser Zeit hatte ich das Thema Korsika immer verdrängt und mir vorgenommen wenn wir unser "Traummobil" einen ausgebauten Sprinter haben fahren wir wieder hin.
    Das werden wir mit Sicherheit auch in den nächsten 1-2 Jahren machen.


    Natürlich kommt man auch mit einem großen Mobil überall hin. Nur kann es Euch passieren, daß Geduld und Nerven erforderlich sind. Denn was HD bezüglich entgegenkommender Busse geschrieben hat kann ich zu 100 % bestätigen. Wir sind damals mehrfach zum Teil 100 -200 m zurückgefahren, um aneinander vorbei zu kommen.


    In der länge Eueres Mobils sehe ich noch das kleinere Problem aber 3,10m hoch und 2,40m breit ist schon heftig.
    Damit seid Ihr im Inselinnern oft gezwungen in der Sraßenmitte zu fahren, um nicht mit überhängenden Felsen in Kontakt zu kommen.


    Auf den Küstenstraßen sehe ich dagegen kaum Probleme. Das Inselinnere könnt Ihr ja dann Erradeln oder Erwandern :D


    Einen Besuch ist Korsika auf jeden Fall Wert, denn die Kombination von Wasser / Strand und Hochgebirge auf so kleinem Raum gibt es sonst nirgendwo.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Peter,


    da freu ich mich aber für Dich und mit Dir !! :) :) :) :) :) :)


    Zu den Reifen:


    Ist schon möglich. Wenn die Erstausstattung Michelinreifen waren. Die sind bekannt für ihre Laufleistung, außer in Idianapolis :D :D :D
    Dann kommt dazu, daß wir ja doch anteilig relativ viel Autobahnkilometer fahren.
    Trotzdem habe ich mir diesmal von Conti die Ganzjahresreifen aufziehen lassen und das noch nicht bereut. Wir machen zwar kein Wintercamping, sind aber viel in Nordeuropa unterwegs. Dieses Jahr in Norwegen hatten wir Temperaturen, am Tag, von 4°C. Und das im Mai/Juni. Da hatte ich bei nasser Fahrbahn mit meinem Vanco Four Seasons doch ein gutes Gefühl. Bleibt noch abzuwarten wies um die Haltbarkeit bestellt ist.


    Die SOG ist ein super Sache.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Peter,


    da freu ich mich aber für Dich und mit Dir !! :) :) :) :) :) :)


    Zu den Reifen:


    Ist schon möglich. Wenn die Erstausstattung Michelinreifen waren. Die sind bekannt für ihre Laufleistung, außer in Idianapolis :D :D :D
    Dann kommt dazu, daß wir ja doch anteilig relativ viel Autobahnkilometer fahren.
    Trotzdem habe ich mir diesmal von Conti die Ganzjahresreifen aufziehen lassen und das noch nicht bereut. Wir machen zwar kein Wintercamping, sind aber viel in Nordeuropa unterwegs. Dieses Jahr in Norwegen hatten wir Temperaturen, am Tag, von 4°C. Und das im Mai/Juni. Da hatte ich bei nasser Fahrbahn mit meinem Vanco Four Seasons doch ein gutes Gefühl. Bleibt noch abzuwarten wies um die Haltbarkeit bestellt ist.


    Die SOG ist ein super Sache.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Peter,


    der Donnerstag ist jetzt schon ne ganze Ecke her.


    Hast Du ihn, oder hast Du ihn nicht?


    In Mobile.de ist er auf jeden Fall auch schon über zwei Wochen nicht mehr drin.



    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Peter,


    der Donnerstag ist jetzt schon ne ganze Ecke her.


    Hast Du ihn, oder hast Du ihn nicht?


    In Mobile.de ist er auf jeden Fall auch schon über zwei Wochen nicht mehr drin.



    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Peter,


    schönes Fahrzeug. Auch der Preis scheint mir O.K. Kommt ja irgendwie meiner Schätzung oben ziemlich nahe, wenn man von den 30.000 den niedriger angesetzten Neupreis abzieht.


    Zur Klimaanlage: Die funktioniert antürlich immer wenn der motor läuft. Wir möchten das Teil jetzt schon nicht mehr missen, da bei einem Kasten der schattenspendende Alkoven fehlt.


    Zum höheren Preis gegenüber Pössl und Co. ist an anderer Stelle schon einiges geschrieben worden. Nur soviel: Der Mehrpreis eines CS ist jeden Cent wert. Man wohnt schließlich in dem Teil, wenn auch nur auf Zeit.
    Außerdem liegen die Unterschiede nicht nur in der Ausbauqualität, sondern auch und vor allem in meistens schlüssigeren, durchdachteren Grundrissen. Das wird besonders deutlich bei vergleichbaren Grundrissen, wie unserem Rondo und einem Pössel 2Win.


    Zum Kühlschrank:
    Ist prinzipiell richtig, daß der Kühlschrank bei geringer Auslastung öffter anspringt, da weniger kältespeichernde Masse vorhanden ist. Aber da sollte Dir doch einiges einfallen, mit was man so ein Ding füllen kann, selbst wenn Du Antialkoholiker bist :D.



    Gruß und viel Spaß mit Deinem Amigo :D :D :D :D


    Roman

    Hallo Peter,


    schönes Fahrzeug. Auch der Preis scheint mir O.K. Kommt ja irgendwie meiner Schätzung oben ziemlich nahe, wenn man von den 30.000 den niedriger angesetzten Neupreis abzieht.


    Zur Klimaanlage: Die funktioniert antürlich immer wenn der motor läuft. Wir möchten das Teil jetzt schon nicht mehr missen, da bei einem Kasten der schattenspendende Alkoven fehlt.


    Zum höheren Preis gegenüber Pössl und Co. ist an anderer Stelle schon einiges geschrieben worden. Nur soviel: Der Mehrpreis eines CS ist jeden Cent wert. Man wohnt schließlich in dem Teil, wenn auch nur auf Zeit.
    Außerdem liegen die Unterschiede nicht nur in der Ausbauqualität, sondern auch und vor allem in meistens schlüssigeren, durchdachteren Grundrissen. Das wird besonders deutlich bei vergleichbaren Grundrissen, wie unserem Rondo und einem Pössel 2Win.


    Zum Kühlschrank:
    Ist prinzipiell richtig, daß der Kühlschrank bei geringer Auslastung öffter anspringt, da weniger kältespeichernde Masse vorhanden ist. Aber da sollte Dir doch einiges einfallen, mit was man so ein Ding füllen kann, selbst wenn Du Antialkoholiker bist :D.



    Gruß und viel Spaß mit Deinem Amigo :D :D :D :D


    Roman

    Hallo Peter,


    es scheint, Du hast den Weg hierher auch ohne meinen Tipp im Wohnmobilforum gefunden !?


    Aber egal, hier bist Du richtig gelandet.


    Du solltest allerdings die Ausstattungsdetails evtl. unter Mithilfe der CS - Preisliste etwas genauer beschreiben (Echtholzausbau ?, Standheizung ? Sprinter, Rückfahrkamera ?......


    All das, kann den Preis für einen neuen CS ohne weiteres um 15-20.000 Euro nach oben treiben.


    Gehe ich mal davon aus, daß die meisten , die sich einen CS neu kaufen auch mit Zubehör nicht zimperlich umgehen, :D wird der Neupreis sicherlich um 50.000 Euro gelegen haben, dann wäre ein Preis aus meiner Sicht zwischen 30.000 und 35.000 Euro durchaus fair.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Peter,


    es scheint, Du hast den Weg hierher auch ohne meinen Tipp im Wohnmobilforum gefunden !?


    Aber egal, hier bist Du richtig gelandet.


    Du solltest allerdings die Ausstattungsdetails evtl. unter Mithilfe der CS - Preisliste etwas genauer beschreiben (Echtholzausbau ?, Standheizung ? Sprinter, Rückfahrkamera ?......


    All das, kann den Preis für einen neuen CS ohne weiteres um 15-20.000 Euro nach oben treiben.


    Gehe ich mal davon aus, daß die meisten , die sich einen CS neu kaufen auch mit Zubehör nicht zimperlich umgehen, :D wird der Neupreis sicherlich um 50.000 Euro gelegen haben, dann wäre ein Preis aus meiner Sicht zwischen 30.000 und 35.000 Euro durchaus fair.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo,


    sieht gut aus, was ihr da in Nordheim so getrieben habt. :]


    Vielleicht klappts bei uns ja nächstes Jahr.


    @Franz-Peter.


    Unser Hauptziel für nächstes Jahr steht schon fest. Ursprünglich war geplant auch nach Wales zu fahren, aber das muß wohl noch ein weiteres Jahr warten.
    Seit unserem letzten Schottlandurlaub sind inzwischen ewige 10 Jahre vergangen, sodaß wir in Norwegen beschlossen haben, unserem Rondo nächstes Jahr dieses phantastische Land zu zeigen. :D


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo,


    sieht gut aus, was ihr da in Nordheim so getrieben habt. :]


    Vielleicht klappts bei uns ja nächstes Jahr.


    @Franz-Peter.


    Unser Hauptziel für nächstes Jahr steht schon fest. Ursprünglich war geplant auch nach Wales zu fahren, aber das muß wohl noch ein weiteres Jahr warten.
    Seit unserem letzten Schottlandurlaub sind inzwischen ewige 10 Jahre vergangen, sodaß wir in Norwegen beschlossen haben, unserem Rondo nächstes Jahr dieses phantastische Land zu zeigen. :D


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Thomas,


    bezüglich wintertauglichkeit gibts je nach Hersteller enorme Unterschiede.
    Was ich so aus anderen Foren mitbekomme, ist z.B. die "Pössl-Fraktion" also alles was aus Slowenien kommt (Adria,......), recht dürftig gedämmt. Die müssen zum Teil mit 10mm Isolation auskommen. Die Hecktüren sind gar nicht gedämmt. Genau dort ist aber bei vielen das Bett.


    CS baut mit der Einschränkung "Rondo" nur wintertaugliche Ausbauten!
    Die sind alle mindestens mit 20 mm X-treme Isolator gedämmt. Dazu kannst Du noch einen beheizten Boden ordern, so wie Ihn Rainer in seinem Amigo hat, dann steht einem Urlaub bei Minusgraden denke ich nichts mehr im Weg.


    Gruß


    Roman 8)

    Hallo Thomas,


    bezüglich wintertauglichkeit gibts je nach Hersteller enorme Unterschiede.
    Was ich so aus anderen Foren mitbekomme, ist z.B. die "Pössl-Fraktion" also alles was aus Slowenien kommt (Adria,......), recht dürftig gedämmt. Die müssen zum Teil mit 10mm Isolation auskommen. Die Hecktüren sind gar nicht gedämmt. Genau dort ist aber bei vielen das Bett.


    CS baut mit der Einschränkung "Rondo" nur wintertaugliche Ausbauten!
    Die sind alle mindestens mit 20 mm X-treme Isolator gedämmt. Dazu kannst Du noch einen beheizten Boden ordern, so wie Ihn Rainer in seinem Amigo hat, dann steht einem Urlaub bei Minusgraden denke ich nichts mehr im Weg.


    Gruß


    Roman 8)

    So,


    habe die Handbremstieferlegung von Reimo eingebaut. Funktioniert prima. :]
    Handbremshebel steht in gezogenem Zustand praktisch waagerecht, sodaß der Sitz mit 2 cm Luft darüber dreht.
    rony
    Ich kann mir nicht vorstellen, das das Teil bei Euch schon drin war, dann hättet Ihr ja kein Problem beim Drehen des Fahrersitzes. Die "Drehscheibe" des Handbremshebels sieht m.E. nur ähnlich aus.


    Das Mückennetz für den Sprinter habe ich gleich mitbestellt. Ich finde, nachdem ich das Teil gesehen habe, den Preis doch O.K.
    Das Netz ist extrem engmaschig, nicht wie unsere Netze an Fenster und Dachluken, wo schottische Midges, nur lachen!


    Die Verarbeitung ist auch gut und der lange Reißverschluß wirkt solide. Nach dem Härtetest :D in Norwegen werde ich berichten.


    Gruß


    Roman

    So,


    habe die Handbremstieferlegung von Reimo eingebaut. Funktioniert prima. :]
    Handbremshebel steht in gezogenem Zustand praktisch waagerecht, sodaß der Sitz mit 2 cm Luft darüber dreht.
    rony
    Ich kann mir nicht vorstellen, das das Teil bei Euch schon drin war, dann hättet Ihr ja kein Problem beim Drehen des Fahrersitzes. Die "Drehscheibe" des Handbremshebels sieht m.E. nur ähnlich aus.


    Das Mückennetz für den Sprinter habe ich gleich mitbestellt. Ich finde, nachdem ich das Teil gesehen habe, den Preis doch O.K.
    Das Netz ist extrem engmaschig, nicht wie unsere Netze an Fenster und Dachluken, wo schottische Midges, nur lachen!


    Die Verarbeitung ist auch gut und der lange Reißverschluß wirkt solide. Nach dem Härtetest :D in Norwegen werde ich berichten.


    Gruß


    Roman

    Hallo,


    ist wirklich schade, daß wir an dem Treffen nicht teilnehmen können.
    Aber in diesem Fall ist uns der Urlaub wichtiger. :]


    Normal sind wir eigentlich keine "Womo-Gruppen-Fans", was nicht heißt, daß wir einem netten Gespräch mit Stellplatznachbarn aus dem Weg gehen. =) Aber dieses Treffen ist etwas anderes. Ich stelle mir den Austausch mit anderen CS-Fahrern durchaus spannend vor.


    Vielleicht kann man bei diesem Treffen ja mal über einen früheren Termin nachdenken, z.B. Pfingsten. Über das verlängerte Wochendende sucht man ja immer ein passendes Ziel.


    Doch Anfang Juni, sind zumindest wir meistens im Norden unterwegs.


    Wir wünschen denen die teilnehmen auf jeden Fall viel Spaß und hoffen, nach unserem Urlaub hier im Forum einiges über das Treffen zu erfahren.
    Bei Dir Rainer, würde ich mich dann, mit ganz aktuellen Infos über Norwegen revanchieren. :D


    Viele Grüße


    Carmen und Roman

    Hallo,


    ist wirklich schade, daß wir an dem Treffen nicht teilnehmen können.
    Aber in diesem Fall ist uns der Urlaub wichtiger. :]


    Normal sind wir eigentlich keine "Womo-Gruppen-Fans", was nicht heißt, daß wir einem netten Gespräch mit Stellplatznachbarn aus dem Weg gehen. =) Aber dieses Treffen ist etwas anderes. Ich stelle mir den Austausch mit anderen CS-Fahrern durchaus spannend vor.


    Vielleicht kann man bei diesem Treffen ja mal über einen früheren Termin nachdenken, z.B. Pfingsten. Über das verlängerte Wochendende sucht man ja immer ein passendes Ziel.


    Doch Anfang Juni, sind zumindest wir meistens im Norden unterwegs.


    Wir wünschen denen die teilnehmen auf jeden Fall viel Spaß und hoffen, nach unserem Urlaub hier im Forum einiges über das Treffen zu erfahren.
    Bei Dir Rainer, würde ich mich dann, mit ganz aktuellen Infos über Norwegen revanchieren. :D


    Viele Grüße


    Carmen und Roman