Pyum CS-Mobil
  • Member since Dec 16th 2004

Posts by Pyum

    Moin

    Die Gelbatterie 220 Ah im Rondo ist jetzt 13 Jahre alt. Lade die e-bikes per Wechselrichter auf.

    Jetzt habe ich zum erstenmal erlebt, dass das System zwangsweise abgeschaltet wurde.D.h. die Kapazitaet war wohl nicht mehr ausreichend.

    Daraus ergibt sich für mich die Frage wann und ob es notwendig wird die Batterie mal auszutauschen. Ich möchte vermeiden den Tausch auf Reise nach GR es tun zu müssen..

    Prüfung beim Boschdienst?

    Neue Batterie welche?

    Gruss Pyum

    Moin,

    "immer "wenn man starten will, tritt ein Fehler auf. Aus dem Anschluss der Dusche läuft das Wasser aus. D.h. es tröpfelt nicht nur sondern läuft.

    Kugelventil hab ich gangbar gemacht. Was kann man weiter tun? Wieder den ganzen Installationsblock austauschen?

    Pyum

    Oh je!


    Hatte mir naiv vorgestellt , dass man in die Scheinwerfer Ledlampen einsetzt und fertig. Wie ich Eurem Kommentar entnehme, gibt es die noch nicht für 906. Oder doch? Zulassung fehlt wohl noch?

    ( Lese gerade in der ZEIT dass der Zulassungsprozess für die neuen Stromzähler, die schon gesetzlich gefordert werden, sich im 7.(!) Jahr befindet)

    Abhilfe würden wohl Zusatzscheinwerfer bringen. Da ist mir nicht klar welches Zubehör zu welchem Preis notwendig ist. So wie es sich mir darstellt ist das ein Projekt ab 500€ !?

    Für meinen PKW Citroen C1, für den es viel wichtiger wäre, gibt es auch keine Umrüstung. Selbst wenn man die Scheinwerfer austauscht gehts nicht da die" Steuerelemente" es nicht hergeben.

    Was ist das bloß für eine Entwicklung. ;(

    Moin,

    ich rufe alle zwei Jahre beim Makler an und frage nach Konditionen. Und ja es gibt was günstigeres.

    Dieses Jahr etwa 30% günstiger. So wechsle ich seit Jahren ständig zwischen Helvetia, Basler und Nürnberger. Warum geht das? Weil jedesmal der Makler für den Wechsel eine Provision bekommt.

    Pyum

    Moin,

    hatte an der Stelle auch Wasser.

    Ursache war die Hecktür. Die obere Dichtung lag nicht mehr satt an.

    Besonders empfindlich ist die Tür natürlich wenn man Lasten, wie Fahrräder anhängt.

    Moin,

    zum Flaschen, Zeitungsfach unter dem Tisch:

    Plastikflaschen mit Wasser passen nicht hinein, Durchmesser der Flaschen zu groß.

    Habe die Riegel abgeschraubt und mittels Unterlegholz unter den Riegeln die Fachtiefe vergrößert.

    Moin,

    wie vwTyp sagte, soll man die Ablauflöcher kontrollieren. Das habe ich getan. Unter dem seitlichen Plastikteil an der rechten Seite, verdeckt wenn Schiebetür offen, zeigte sich Rost. Oh je!

    Frage wie kann man das Teil lösen und nach Rostbehandlung wieder montieren. Ich vermute es sind Steckverbindungen mittels Plastikgnupsys ( Rondo 12 Jahre ) die schon bei Demontage abbrechen.

    Hat damit jemand Erfahrung?

    Gruß an die Gemeinde

    Pyum

    Moin,


    meine Seitentür-Sicherung von innen besteht nur aus einer längeren Schraube/ Bolzen.

    In die Stufe habe ich ein Loch gebohrt, exakt hinter der unteren Türführung, dorthinein stecke ich den Bolzen.

    Übrigens habe ich mehrere Löcher in der Stufe und kann mittels Bolzen die Tür in verschiedenen Stellungen arretieren, zb: auf halb zu oder 1/3 zu.

    Moin,

    nutze seit Jahren "MEINWOMO.net". Das ist noch einigermassen seriös. Für neue Stellplatzeingaben bekommt man Punkte mit denen man alle Infos kostenlos nutzen kann. Die Eingaben werden geprüft bevor sie freigeschaltet werden.Will man sich nicht aktiv beteiligen, kann man Jahrespakete kaufen. Es sind etwa 55.000 Plätze gelistet . Minimal-Infos zu Plätze sind auch frei zugänglich.

    Am interessantesten zu den Stellplätzen sind die Kommentare . Nach diesen Kommentaren steuere ich einen Platz an.

    Viel Erfolg

    Pyum

    Moin,

    noch einmal:

    Da die Rinne nicht über die gesamte Schiebetürbreite reicht, läuft das Wasser der Rinne in den geöffneten Türbereich.

    Rollef hat einen Hinweis zu einer anderen Konstruktion. Das scheint mir sinnvoller.

    Gruß Pyum

    Moin,

    war bei CS und habe mir die Neufahrzeuge angesehen. Haben alle die zu kurze Regenrinne mit Beleuchtung. Für Beleuchtung ok aber für Regenablauf unbrauchbar.

    Wer hat Erfahrung mit Regenrinne die den Zweck erfüllt?